Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Montag Kaiserschnitt - Was bekommt man mit (Spinale)?

Montag Kaiserschnitt - Was bekommt man mit (Spinale)?

23. Juni 2012 um 17:59

Frage steht ja Oben! Auf was kann ich mich einstellen? Wollt ihr mir ein bischen was erzählen? Hab jetzt nicht wirklich Angst, aber schon ein bischen ein komisches Gefühl, wenn ich bedenke, dass man mir bei Bewußtsein den Bauch aufschneidet!

Danke, Nyota!

Mehr lesen

23. Juni 2012 um 18:06

Rein medizinisch gesehen
Müsstest du eigentlich "nur" einen Druck in dem Bereich, der behandelt wird, spüren.

Aber genau kann ich es dir nicht sagen, da ich es am eigenen Leib noch nie erfahren habe.

Toi toi
Toi und ein schönes Willkommen mit deinem Baby

Grußi von Sonnii und Luna Tabea inside (27 plus 2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 18:13
In Antwort auf tuyjn_12872376

Rein medizinisch gesehen
Müsstest du eigentlich "nur" einen Druck in dem Bereich, der behandelt wird, spüren.

Aber genau kann ich es dir nicht sagen, da ich es am eigenen Leib noch nie erfahren habe.

Toi toi
Toi und ein schönes Willkommen mit deinem Baby

Grußi von Sonnii und Luna Tabea inside (27 plus 2)

Danke,
das ist lieb!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 18:20

Hii
Ich hatte im März meine kleine Tochter per kaiserschnitt entbunden . Leider nicht freiwillig da sie falsch lag . sie war sterngucker und hatte den kof in den nacken gelegt und nach 12 stunden wehen kam dann die entscheidung zum kaiserschnitt
Nun ich hatte dann die Nadel in den rücken bekommen mit dem beteubungsstoff sogesagt . mir persönlich tat es nicht weh es wird ja mit einer spritze an der stelle betäubt . dann pikst das kurz und ist leicht unangenehm aber weh getahn hat es mir jedenfalls nicht.ich habe ab knapp unter den bauchnabel nichts mehr gefühlt !! sie haben mich auf den op tisch gelegt und ein tuch vormir gespannt . Ich war ja wach und ein bissl tüddellich ich habe gemerkt wie es rüttelt und das da was gemacht wird aber schmerzen hatte ich soweit keine . ich habe dann nur noch gemerkt wie der ganze druck aufeinmal wegwar und mein baby geschrien hat *-* Danach hatte ich schmerzen bekommen an meinen rippen irgendwie aber frag mich nich was das war ???? ich habe eine spritze zum schlafen bekommen als sie mich ausgescharbt hatten und vernäht hatten . Ich fand es ging sehr schnell . nur danach die tage sind für mich horror gewesen .... die narbe tat weh das laufen konnte ich erst nach 2 tagen ungf. wieder und husten, lachen, niesen konnte ich nicht. ich habe einen katheter vor dem kaiserschnitt bekommen da man das gefühl fur den harnendrang verliert weil alles taub war . und ich habe dann mit einer krankengymnastin dann das mit dem laufen geübt und mit auf die toilette gehen auch . meine tochter konnte ich kaum auf den arm nehmen und ich war sehr froh das meine schwester und mein freund da waren und mir geholfen hatten . Aber keine angst es geht wieder vorbei ! und angst machen will ich dir erst recht nicht!! Dafür ist der wochenfluss nicht so lange und so doll wie bei normalgebährenden wie ich gehört habe oder es ist oft so wegen der ausscharbung und ich konnte ziemlich schnell wieder laufen ! Aber überanstreng dich nicht und nimm jede hilfe an die du bekommen kannst die wirst du bauchen !!

Aber ich wäre froh gewesen normal zu entbinden .

ich wünsche dir viel gück und viel spaß mit deinem Engel !!

Ani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 18:21
In Antwort auf rowena_12686007

Hii
Ich hatte im März meine kleine Tochter per kaiserschnitt entbunden . Leider nicht freiwillig da sie falsch lag . sie war sterngucker und hatte den kof in den nacken gelegt und nach 12 stunden wehen kam dann die entscheidung zum kaiserschnitt
Nun ich hatte dann die Nadel in den rücken bekommen mit dem beteubungsstoff sogesagt . mir persönlich tat es nicht weh es wird ja mit einer spritze an der stelle betäubt . dann pikst das kurz und ist leicht unangenehm aber weh getahn hat es mir jedenfalls nicht.ich habe ab knapp unter den bauchnabel nichts mehr gefühlt !! sie haben mich auf den op tisch gelegt und ein tuch vormir gespannt . Ich war ja wach und ein bissl tüddellich ich habe gemerkt wie es rüttelt und das da was gemacht wird aber schmerzen hatte ich soweit keine . ich habe dann nur noch gemerkt wie der ganze druck aufeinmal wegwar und mein baby geschrien hat *-* Danach hatte ich schmerzen bekommen an meinen rippen irgendwie aber frag mich nich was das war ???? ich habe eine spritze zum schlafen bekommen als sie mich ausgescharbt hatten und vernäht hatten . Ich fand es ging sehr schnell . nur danach die tage sind für mich horror gewesen .... die narbe tat weh das laufen konnte ich erst nach 2 tagen ungf. wieder und husten, lachen, niesen konnte ich nicht. ich habe einen katheter vor dem kaiserschnitt bekommen da man das gefühl fur den harnendrang verliert weil alles taub war . und ich habe dann mit einer krankengymnastin dann das mit dem laufen geübt und mit auf die toilette gehen auch . meine tochter konnte ich kaum auf den arm nehmen und ich war sehr froh das meine schwester und mein freund da waren und mir geholfen hatten . Aber keine angst es geht wieder vorbei ! und angst machen will ich dir erst recht nicht!! Dafür ist der wochenfluss nicht so lange und so doll wie bei normalgebährenden wie ich gehört habe oder es ist oft so wegen der ausscharbung und ich konnte ziemlich schnell wieder laufen ! Aber überanstreng dich nicht und nimm jede hilfe an die du bekommen kannst die wirst du bauchen !!

Aber ich wäre froh gewesen normal zu entbinden .

ich wünsche dir viel gück und viel spaß mit deinem Engel !!

Ani

Und
sorry das es so lange geworden ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 18:40
In Antwort auf rowena_12686007

Und
sorry das es so lange geworden ist

Danke dir!
Es ist auch mein 2. Kaiserschnitt, aber beim ersten hatte ich eine Vollnarkose, weil es ein Notkaiserschnitt war nach 14 Std. Wehen! Hab also davon rein gar nichts mitbekommen. Jetzt ist mein Baby zu groß für mein Becken.

Danke für deinen Bericht, bin einfach neugierig, was da auf mich zukommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 18:46
In Antwort auf malena_11876540

Danke dir!
Es ist auch mein 2. Kaiserschnitt, aber beim ersten hatte ich eine Vollnarkose, weil es ein Notkaiserschnitt war nach 14 Std. Wehen! Hab also davon rein gar nichts mitbekommen. Jetzt ist mein Baby zu groß für mein Becken.

Danke für deinen Bericht, bin einfach neugierig, was da auf mich zukommt!


ich wünsche dir auf jeden fall alles liebe und gute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 19:52


Also wenn man das so sagen kann bzw so empfinde ich das hatten ich einen geplanten aber nicht gewollten wundervollen ks
Im OP angekommen wurde ich total nett begrüßt und man hat mir die spinale gelegt (ich hab rein garnichts gemerkt davon) und war total erstaunt also die ärztin sagte so hinlegen bitte und merkte aufeinmal wie meine warm und schwer wurden und die ärztin witzelte also wenn sie nochmal ihre zehen bewegen wollen bevors los geht tun sie es schnell...naja und dann gings schon nicht mehr...hab dann das tuch vorbekommen und hab noch leicht gemerkt wie sie den bauch mit dem zeug eingestrichen haben und die erste probe mit dem pieksen mit was auch immer hab ich auch gemerkt aber dann nicht mehr...naja dann sagten die das es los geht und dann rüttelte es aufeinmal an mir (aber wie) tat aber nicht weh oder so war nur unangenehm...naja dann war die kleine da und ich wurde zugenähnt glaube halbe stunde oder so war das...die kleine war um 08:13 da und laut meiner erinnerung war ich um 9 zurück im kreissal...bei mir hatten die im OP radio an war ganz angenehm auch wenn ich nicht weiß was lief...aber auf alle fälle hats mich beruhigt naja kam dann halt zurück und hab die kleine begrüßt und bin dann erstmal eingepennt
so gegen 12 hab ich meine beine wieder langsam gemerkt und kam aufs zimmer =)
am abend kam der katheter raus und ich bin das erste mal mit hilfe zur toilette gelaufen...die nacht war dann die schwester da und ich bin alleine sie war dann nur noch für den notfall da =)
am nächsten morgen hab ich die kleine schon selber gewickelt und gefüttert...
wurde im kh auch sehr getrietzt wieder auf die beine zukommen...schmerzen hatte ich eigentlich nicht war nur ein unangenehmer aber ertragbarer druck in narbengegend...und bin nach 3 tagen nach hause

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 20:50

...
Ich bekomme meine kleine maus auch montag per ks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 20:55
In Antwort auf m`iri_11947331


Also wenn man das so sagen kann bzw so empfinde ich das hatten ich einen geplanten aber nicht gewollten wundervollen ks
Im OP angekommen wurde ich total nett begrüßt und man hat mir die spinale gelegt (ich hab rein garnichts gemerkt davon) und war total erstaunt also die ärztin sagte so hinlegen bitte und merkte aufeinmal wie meine warm und schwer wurden und die ärztin witzelte also wenn sie nochmal ihre zehen bewegen wollen bevors los geht tun sie es schnell...naja und dann gings schon nicht mehr...hab dann das tuch vorbekommen und hab noch leicht gemerkt wie sie den bauch mit dem zeug eingestrichen haben und die erste probe mit dem pieksen mit was auch immer hab ich auch gemerkt aber dann nicht mehr...naja dann sagten die das es los geht und dann rüttelte es aufeinmal an mir (aber wie) tat aber nicht weh oder so war nur unangenehm...naja dann war die kleine da und ich wurde zugenähnt glaube halbe stunde oder so war das...die kleine war um 08:13 da und laut meiner erinnerung war ich um 9 zurück im kreissal...bei mir hatten die im OP radio an war ganz angenehm auch wenn ich nicht weiß was lief...aber auf alle fälle hats mich beruhigt naja kam dann halt zurück und hab die kleine begrüßt und bin dann erstmal eingepennt
so gegen 12 hab ich meine beine wieder langsam gemerkt und kam aufs zimmer =)
am abend kam der katheter raus und ich bin das erste mal mit hilfe zur toilette gelaufen...die nacht war dann die schwester da und ich bin alleine sie war dann nur noch für den notfall da =)
am nächsten morgen hab ich die kleine schon selber gewickelt und gefüttert...
wurde im kh auch sehr getrietzt wieder auf die beine zukommen...schmerzen hatte ich eigentlich nicht war nur ein unangenehmer aber ertragbarer druck in narbengegend...und bin nach 3 tagen nach hause


da hattest du es ja richtig gut was die schmerzen anging
und das du schnell deine tochter selbst verpflegen konntest :/ Hätt ich a gern gehabt ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 12:01
In Antwort auf nura_11978571

...
Ich bekomme meine kleine maus auch montag per ks


Dann drücken wir uns gegenseitig die Daumen! Ich wünsch dir alles Gute! Das kriegen wir schon hin!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 12:24

Besser als gedacht
Hallo an alle, mein letzter ks war 2006 nach Abbruch der normalen Geburt. Ich hatte 3 Stunden künstliche Wehen und der Mumu hat sich keinen mm geöffnet. Bei mir ist es halt ärgerlich, weil ich gbmh-schwäche leide und bei der Geburt auf stur schaltet. Ich brkam die Narkose im Rücken während der Wehenpause. Nach kurzen Test, ob die Narkose nun wirkt, fing man sofort an. Man hatte mir gesagt, dass beim holen des Babys ein kurzer unangenehmer Druvk zu spüren sei. Ich habe darauf gewartet, dann hörte ich meine Maus. Somit hsbd ich den Druck nicht gespürt. Der Narkosearzt hat mit seinem Assistenten Witze erzählt und mich somit etwas abgelenkt. Die Zeit verging sehr schnell. Ich durft meine Tochter kurz halten, bevor mein Mann sie vor dem OP Raum sehen durfte. Danach wurde es im OP Saal erst recht lustig und der Bauch wurde zugenäht. Bei der Cerclage OP vor wenigen Wochen habe ich deswegen den Narkosearzt um einen Unterhaltungsprogramm gebeten und er hat sich echt Mühe gegeben. Die Zeit verluef schnell und meine Angst vor einer FG während der OP war weg. Hoffe du erwischst auch nette Ärzte Nach der OP hatte ich nachts starke Nachwehen, aber die Nachtschwester hat mir nur Paracetamol gegeben, obwohl die Ärztin ein stärkeres Medikament angeordnet hatte. Ich habe mich bei der Visite am nächsten Tag beschwert und bekam die folgende Nacht meine Tabletten. Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club