Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Mönchspfeffer und Periode

Letzte Nachricht: 1. Mai um 11:08
E
elaine300
07.04.22 um 18:48

Hallo ihr lieben,

diese Frage passt zwar nicht ganz zum Thema Kinderwunsch, aber ich dachte mir Frauen mit Kinderwunsch kennen sich bestimmt im Thema Zyklus sehr gut aus.

Ich habe starke PMS beschwerden und wollte es mal mit Mönchspfeffer versuchen, mein Zyklus ist grundsätzlich aber regelmäßig mit +- allerhöchstens mal 2 Tage verschiebung. Jetzt habe ich mit dem Mönchspfeffer vor ca einer Woche angefangen und bin aber schon 2 Tage drüber mit dem Einsetzen der Periode. 

Meine Frage ist nun, ob das mit dem Mönchspfeffer zusammenhängen kann? Schwangerschaftstest hatte ich an dem Tag gemacht, an dem die Periode hätte einsetzen sollen, war negativ. 

Vielen Dank schonmal im vorraus!

Mehr lesen

E
elaine300
07.04.22 um 19:02

EDIT: Ich weiß, dass man sagt es dauert, bis sich die Wirkung von Mönchspfeffer zeigt. Ich reagiere allerdings meist recht schnell und sensibel auf solche Dinge.

Gefällt mir

_
_flor_19942
16.04.22 um 22:37

Wie lange ist denn dein Zyklus ca.?

Man sagt, Mönchspfeffer hilft einen zu kurzen Zyklus zu regulieren.

Und hast du mittelerweile deine Tage bekommen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elaine300
01.05.22 um 11:08
In Antwort auf _flor_19942

Wie lange ist denn dein Zyklus ca.?

Man sagt, Mönchspfeffer hilft einen zu kurzen Zyklus zu regulieren.

Und hast du mittelerweile deine Tage bekommen?

Hey,
mein Zyklus ist recht stabil, immer um die 28/29 Tage, hab den Mönchspfeffer empfohlen bekommen wegen Stimmungsschwankungen und Depressiven Phasen mach dem Eisprung.
Und ja, hab meine Tage bekommen 

Gefällt mir