Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mönchspfeffer und nun ziehen im Unterleib! Ist das normal

Mönchspfeffer und nun ziehen im Unterleib! Ist das normal

26. Juli 2009 um 20:17

Hallo liebe Mädels,

ich habe da mal eine Frage, weil ich nicht weiß, ob das normal ist oder nicht.

Ich nehme seit ca. 1 Woche Mönchspfeffer ein, um überhaupt mal wieder einen Zyklus zu bekommen. Meine Tage hatte ich das letzte mal vor einem Jahr.

Mein FA hat PCO diagnostiziert - eindeutig zu viele männliche Hormone. Habe letzte Woche diesen Bluttest machen müssen. Am DI habe ich ein Gespräch mit ihm, in welchem er mir wohl das Ergebnis mitteilen wird.

Er hat mir Mönchspfeffer verschrieben, weil es einfach gut sein soll um den Zyklus anzuregen. Gut, da es pflanzlich ist, habe ich mir keine Gedanken gemacht. Nun ist es aber jetzt so, dass ich ein komisches ziehen im Unterleib habe. Es fühlt sich an, als hätte ich meine Periode....die aber natürlich nicht vorhanden ist.

Was kann das sein? Hab schon ein bisschen Panik davor!

Würd mich freuen, fall jemand nen guten Tipp hat - kann nämlich nicht bis DI warten....

Salü....

barunki

Mehr lesen

26. Juli 2009 um 21:39

Hallo Barunki
ich habe bei meiner Tochter vor 6 Jahren schon Mönchspfeffer genommen und jetzt auch wieder
Ich würde mir nicht so viele Sorgen machen, und leichte Bauchschmerzen sind doch ein gutes Zeichen dafür dass so langsam alles in die Gänge kommt.
Ich hab gute Erfahrungen damit gemacht, allerdings dauert es eine Weile bis es wirklich wirkt
Seit 3 Wochen nehem ich auch ein Präparat für Frauen mit Kinderwunsch, das sind Mönchspfeffer, Folsäure und andere wichtige Vitamine.

LG
Sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2009 um 20:05
In Antwort auf denise_12742582

Hallo Barunki
ich habe bei meiner Tochter vor 6 Jahren schon Mönchspfeffer genommen und jetzt auch wieder
Ich würde mir nicht so viele Sorgen machen, und leichte Bauchschmerzen sind doch ein gutes Zeichen dafür dass so langsam alles in die Gänge kommt.
Ich hab gute Erfahrungen damit gemacht, allerdings dauert es eine Weile bis es wirklich wirkt
Seit 3 Wochen nehem ich auch ein Präparat für Frauen mit Kinderwunsch, das sind Mönchspfeffer, Folsäure und andere wichtige Vitamine.

LG
Sandy


vielen dank Sandy

Ja es ist mir sehr wichtig pflanzliche Mittel zu nehmen, da ich nicht wirlich Hormonbomben zu mir nehmen darf, weil ich das in der Vergangenheit (vor ca. 4 Jahren) schon einmal gemacht habe und da ich Raucherin bin, habe ich prompt eine Lungenembolie bekommen.

Nun ist es so, dass ich nicht gerade "jetzt" einen Kinderwunsch habe, allerdings möchte ich nächstes Jahr schon versuchen schwanger zu werden...das Alter und den Partner hab ich ja.....nur hab ich mich mit dem Thema noch nicht wirklich befasst! Von dem her bin ein wenig ratlos...besonders das was "Mönchspfeffer" angeht.

Ich habe in einem Threat hier gelesen, dass eine Frau durch Mönchspfeffer schwanger geworden ist. Kann das sein?

Vielen Dank nochmal für Deine Antwort!

Viele Grüße aus München

barunki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 12:25
In Antwort auf misaki_11916272


vielen dank Sandy

Ja es ist mir sehr wichtig pflanzliche Mittel zu nehmen, da ich nicht wirlich Hormonbomben zu mir nehmen darf, weil ich das in der Vergangenheit (vor ca. 4 Jahren) schon einmal gemacht habe und da ich Raucherin bin, habe ich prompt eine Lungenembolie bekommen.

Nun ist es so, dass ich nicht gerade "jetzt" einen Kinderwunsch habe, allerdings möchte ich nächstes Jahr schon versuchen schwanger zu werden...das Alter und den Partner hab ich ja.....nur hab ich mich mit dem Thema noch nicht wirklich befasst! Von dem her bin ein wenig ratlos...besonders das was "Mönchspfeffer" angeht.

Ich habe in einem Threat hier gelesen, dass eine Frau durch Mönchspfeffer schwanger geworden ist. Kann das sein?

Vielen Dank nochmal für Deine Antwort!

Viele Grüße aus München

barunki

Hi
nein Mönchspfeffer ist natürlich nicht der Grund, daß sie schwanger geworden ist,
Mönchspfeffer soll den Zyklus regeln.

Und wenn dann die Frau schwanger geworden ist, nur, weil Ihr Zyklus sich eingependelt hat. Daher nehmen hier viel Frauen Mönchspfeffer...

Ich auch, damit mein Zyklus sich einpendelt.

Mönchspfeffer ist hier nur ein Hilfsmittel... da muß ja noch mehr passieren, um schwanger zu werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2009 um 9:29
In Antwort auf misaki_11916272


vielen dank Sandy

Ja es ist mir sehr wichtig pflanzliche Mittel zu nehmen, da ich nicht wirlich Hormonbomben zu mir nehmen darf, weil ich das in der Vergangenheit (vor ca. 4 Jahren) schon einmal gemacht habe und da ich Raucherin bin, habe ich prompt eine Lungenembolie bekommen.

Nun ist es so, dass ich nicht gerade "jetzt" einen Kinderwunsch habe, allerdings möchte ich nächstes Jahr schon versuchen schwanger zu werden...das Alter und den Partner hab ich ja.....nur hab ich mich mit dem Thema noch nicht wirklich befasst! Von dem her bin ein wenig ratlos...besonders das was "Mönchspfeffer" angeht.

Ich habe in einem Threat hier gelesen, dass eine Frau durch Mönchspfeffer schwanger geworden ist. Kann das sein?

Vielen Dank nochmal für Deine Antwort!

Viele Grüße aus München

barunki

Hallo
also ich muss mich Rapunzel anschliessen. Schwanger wird man davon nicht
aber die chance einer Schwangerschaft ist natürlich höher mit einem regelmässigen Zyklus
en daar kann der Mönchspfeffer bei helfen
Und wenn du PCO hast so wie ich, kann ich es dir nur anraten. Fang ruhig schon mal damit an. Es dauert 3-4 Monate bevor er optimal wirkt
und dann siehst du ja ob dein Zyklus regelmässiger wird!

LG
Sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook