Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mönchspfeffer

Mönchspfeffer

27. Juli 2005 um 17:40 Letzte Antwort: 19. September 2006 um 15:10

Hallo,

hat jemand Erfahrung damit gemacht? Wo bekommt man das? Nimmt man das als Tablette?
Freue mich über Antworten
Sonja

Mehr lesen

27. Juli 2005 um 18:56

Mönchspfeffer
hallo sonja,

erfahrung kann man das zwar nicht nennen, was ich mit mönchspfeffer gemacht habe, aber ich kann dir zumindest sagen dass du ihn in der apotheke bekommst.
es gibt verschiedene präperate; in tablettenform oder auch als flüssigkeit zum einnehmen. ich würde dir jedoch die tabletten empfehlen das die flüssigkeit ekelhaft schmeckt. pfeffrig-scharf.
empfehlenswert ist es auch das präperat mindestens 4-6 monate einzunehemen, bis man erfolge sieht!

aber lasse dich nicht entmutigen!!!!!
viel glück

dornenroeschen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juli 2005 um 19:12
In Antwort auf dina_12258065

Mönchspfeffer
hallo sonja,

erfahrung kann man das zwar nicht nennen, was ich mit mönchspfeffer gemacht habe, aber ich kann dir zumindest sagen dass du ihn in der apotheke bekommst.
es gibt verschiedene präperate; in tablettenform oder auch als flüssigkeit zum einnehmen. ich würde dir jedoch die tabletten empfehlen das die flüssigkeit ekelhaft schmeckt. pfeffrig-scharf.
empfehlenswert ist es auch das präperat mindestens 4-6 monate einzunehemen, bis man erfolge sieht!

aber lasse dich nicht entmutigen!!!!!
viel glück

dornenroeschen

???
Und was genau soll Mönchspfeffer bewirken?

lg
Nadja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juli 2005 um 8:14
In Antwort auf lexine_11932773

???
Und was genau soll Mönchspfeffer bewirken?

lg
Nadja

Man soll
innerhalb kurzer zeit schwanger werden.... sagen die Leute... ich kenne mich da echt auch nicht aus und versuche erfahrungen zu sammeln.

lg sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juli 2005 um 13:01
In Antwort auf ausra_12516752

Man soll
innerhalb kurzer zeit schwanger werden.... sagen die Leute... ich kenne mich da echt auch nicht aus und versuche erfahrungen zu sammeln.

lg sonja

Hallo alle zusammen
allso ich nehme den Mönchpfeffer von Ratiopharm da kosten 100 Tabletten 14,95 Euro das reicht für 100 Tage und nehme noch dazu Folio und ich kann nur sagen er hilft man sollte den aber über längere Zeit einnehmen.
Kurz zu meiner Geschichte: mein Mann und ich hatten es über 4 Jahre versucht Schwanger zu werden mit verschieden Hormonbehandlungen und Insemination in einer Kinderwunschklinik hat alles nichts geholfen dann habe ich mit Mönchspfeffer angefangen und mein Zyklus hat sich auf 28 Tage eingependelt habe eine regelmäßige Eizellbildung und Eisprung bekommen was vorher nie war und dann nach 5 Monaten einnahme bin ich SS geworden was vorher ja nie geklappt hat hatte dann zwar anfang Juli eine Fehlgeburt aber es hatte geklappt und ich nehme den jetzt auch wieder weiter.

Versuch es bei mir hat er auch geholfen bei mir hat er das möglich gemacht wo die Ärzte gesagt haben es ginge nur noch mit Künstlicher Befruchtung.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juli 2005 um 13:43
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo alle zusammen
allso ich nehme den Mönchpfeffer von Ratiopharm da kosten 100 Tabletten 14,95 Euro das reicht für 100 Tage und nehme noch dazu Folio und ich kann nur sagen er hilft man sollte den aber über längere Zeit einnehmen.
Kurz zu meiner Geschichte: mein Mann und ich hatten es über 4 Jahre versucht Schwanger zu werden mit verschieden Hormonbehandlungen und Insemination in einer Kinderwunschklinik hat alles nichts geholfen dann habe ich mit Mönchspfeffer angefangen und mein Zyklus hat sich auf 28 Tage eingependelt habe eine regelmäßige Eizellbildung und Eisprung bekommen was vorher nie war und dann nach 5 Monaten einnahme bin ich SS geworden was vorher ja nie geklappt hat hatte dann zwar anfang Juli eine Fehlgeburt aber es hatte geklappt und ich nehme den jetzt auch wieder weiter.

Versuch es bei mir hat er auch geholfen bei mir hat er das möglich gemacht wo die Ärzte gesagt haben es ginge nur noch mit Künstlicher Befruchtung.

LG Susi

Hi Susi
danke für Deine Zeilen. Scheint Dir ja geholfen zu haben. Mei Zylus hat genau 28 Tage, ich bekomme meine Mens auf die Minute. Aber irgendwie will es nicht klappen. Foli nehme ich auch seit 1 Monat. Werde mir jetzt aber dieses Mönchpfeffer kaufen gehen und einnehmen. Schaden kann es ja nicht. Also vielen Dank
sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juli 2005 um 14:58
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
danke für Deine Zeilen. Scheint Dir ja geholfen zu haben. Mei Zylus hat genau 28 Tage, ich bekomme meine Mens auf die Minute. Aber irgendwie will es nicht klappen. Foli nehme ich auch seit 1 Monat. Werde mir jetzt aber dieses Mönchpfeffer kaufen gehen und einnehmen. Schaden kann es ja nicht. Also vielen Dank
sonja

Mönchspfeffer
hat bei mir geholfen meinen Zyklus zu regulieren. Nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, war mein Zyklus sehr unregelmäßig, ich war teilweise zwei Wochen drüber. Normalweise habe ich einen Zyklus von 30 Tagen. Nach der Einnahme von Mönchspfeffer (Agnucaston aus der Apo) hat sich das innerhalb von zwei Monaten wieder auf 30 Tage eingependelt. Auch meine starke Launenhaftigkeit vor den Tagen ist mittlerweile für meinen Mann erträglich geworden

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Juli 2005 um 13:54
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
danke für Deine Zeilen. Scheint Dir ja geholfen zu haben. Mei Zylus hat genau 28 Tage, ich bekomme meine Mens auf die Minute. Aber irgendwie will es nicht klappen. Foli nehme ich auch seit 1 Monat. Werde mir jetzt aber dieses Mönchpfeffer kaufen gehen und einnehmen. Schaden kann es ja nicht. Also vielen Dank
sonja

Hi maus
es gibt auch noch Tee den man zu Mönchspfeffer und Folio noch trinken kann den bekommt man auch in der Apotheke.
Das ist einmal Himbeerblättertee und Frauenmanteltee und die nimmt man vollgendermaßen ein : Die erste Zyklushälfte bis zum Eisprung Himbeerblättertee 2-3 große Tassen am Tagt und 1-2 Teelöffel von dem Tee auf eine Tasse und 10 min ziehen lassen.
Die zweite Zyklushälfte also 1 Tag nach dem Eisprung den Frauenmanteltee gleiche mänge und dosierung.
Die Tees stärken zusätzlich die gebärmutterschleimhaut und beruhigen die Gebährmutter das sich das Befruchtete Ei in ruhe einnisten kann und gleichen den Östrogenmangel aus.
Ich werde den Tee jetzt auch zusätzlich nehmen vielleicht lag es ja bei mir an den Östrogenmangel das ich das kleine wieder verlohren habe.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Juli 2005 um 15:41
In Antwort auf hajnal_12369776

Hi maus
es gibt auch noch Tee den man zu Mönchspfeffer und Folio noch trinken kann den bekommt man auch in der Apotheke.
Das ist einmal Himbeerblättertee und Frauenmanteltee und die nimmt man vollgendermaßen ein : Die erste Zyklushälfte bis zum Eisprung Himbeerblättertee 2-3 große Tassen am Tagt und 1-2 Teelöffel von dem Tee auf eine Tasse und 10 min ziehen lassen.
Die zweite Zyklushälfte also 1 Tag nach dem Eisprung den Frauenmanteltee gleiche mänge und dosierung.
Die Tees stärken zusätzlich die gebärmutterschleimhaut und beruhigen die Gebährmutter das sich das Befruchtete Ei in ruhe einnisten kann und gleichen den Östrogenmangel aus.
Ich werde den Tee jetzt auch zusätzlich nehmen vielleicht lag es ja bei mir an den Östrogenmangel das ich das kleine wieder verlohren habe.

LG Susi

Hi Susi
oh vielen Dank. Warum hast Du das kleine verloren? Bist Du schnell schwanger geworden oder musstet ihr lange üben?
LG
Sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2005 um 1:12
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
oh vielen Dank. Warum hast Du das kleine verloren? Bist Du schnell schwanger geworden oder musstet ihr lange üben?
LG
Sonja

Hallo maus
wir mußten leider sehr lange üben fast 5 Jahre ohne erfolg habe verschiedene Hormontherapien hinter mir waren auch schon in der Kinderwunschklinik da wurde Insemination gemacht hat alles bei uns nichts gebracht im gegenteil mein Körper ist dadurch noch mehr durcheinander geworden.Hatte selten eine Eizellbildung und wenn mal eine da war hatte ich keinen Eisprung. Mein Zyklus ist auch durcheinander geraten mal 28 ZT dann 36 ZT dann 2 Monate keine Mens und dann habe ich im i-net was von Mönchpfeffer gelesen und habe den im Dezember 04 angefangen zu nehem und der hat sofort angeschlagen habe seit dem 1-2 EZ und nen ES jeden Monat und nen Zyklus von 28 Tagen im im Juni hatte es entlich geklappt obwohl die Ärzte alle gesagt hatten ich könnte nur noch über Künstlichebefruchtung SS werden.Warum ich es verlohren habe weiß ich nicht vielleicht hatte es sich nicht richtig entwickelt
Ich muß dazu sagen mein Körper war sehr durcheinander deshalb hat es nen halbes Jahr bei mir gedauert habe aber von vielen gelesen das sie durch die einnahme von Mönchpfeffer im 2-3 ÜZ SS geworden sind.
Der Himbeerblättertee kosten 100g reicht für 2 Zyklen ca 3,-euro und der Frauenmanteltee 100g ca 6,-euro reicht auch für 2 Zyklen.
Wie lange übt ihr schon???

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2005 um 19:59
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo maus
wir mußten leider sehr lange üben fast 5 Jahre ohne erfolg habe verschiedene Hormontherapien hinter mir waren auch schon in der Kinderwunschklinik da wurde Insemination gemacht hat alles bei uns nichts gebracht im gegenteil mein Körper ist dadurch noch mehr durcheinander geworden.Hatte selten eine Eizellbildung und wenn mal eine da war hatte ich keinen Eisprung. Mein Zyklus ist auch durcheinander geraten mal 28 ZT dann 36 ZT dann 2 Monate keine Mens und dann habe ich im i-net was von Mönchpfeffer gelesen und habe den im Dezember 04 angefangen zu nehem und der hat sofort angeschlagen habe seit dem 1-2 EZ und nen ES jeden Monat und nen Zyklus von 28 Tagen im im Juni hatte es entlich geklappt obwohl die Ärzte alle gesagt hatten ich könnte nur noch über Künstlichebefruchtung SS werden.Warum ich es verlohren habe weiß ich nicht vielleicht hatte es sich nicht richtig entwickelt
Ich muß dazu sagen mein Körper war sehr durcheinander deshalb hat es nen halbes Jahr bei mir gedauert habe aber von vielen gelesen das sie durch die einnahme von Mönchpfeffer im 2-3 ÜZ SS geworden sind.
Der Himbeerblättertee kosten 100g reicht für 2 Zyklen ca 3,-euro und der Frauenmanteltee 100g ca 6,-euro reicht auch für 2 Zyklen.
Wie lange übt ihr schon???

LG Susi

Hi Susi
oha da hast du ja auch einen kleinen alptraum hinter dir. wir üben seit januar... aber anfang hatten wir echt sex so ohne stress. ohne auf den kalender zu schauen bla bla bla
seit 2 monaten achte ich schon eher darauf. aber letzten monat ging fast alles schief, weil man nur auf baby beim sex ausgerichtet war. mein freund fand das alles nicht so prickeln. von daher versuche ich es jetzt wieder ruhiger anzugehen und hoffe es tut sich dann halt was. ich hole mir dann auch mal den tee ..... mein zyklus ist super genau, 28 tage, meine tage kommt immer auf die minute..... und bleibt 2 tage....
wie verhaltet ihr euch denn jetzt? einfach üben? oder läßt du dich ärztlich behandeln?

viele grüße sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2005 um 23:58
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
oha da hast du ja auch einen kleinen alptraum hinter dir. wir üben seit januar... aber anfang hatten wir echt sex so ohne stress. ohne auf den kalender zu schauen bla bla bla
seit 2 monaten achte ich schon eher darauf. aber letzten monat ging fast alles schief, weil man nur auf baby beim sex ausgerichtet war. mein freund fand das alles nicht so prickeln. von daher versuche ich es jetzt wieder ruhiger anzugehen und hoffe es tut sich dann halt was. ich hole mir dann auch mal den tee ..... mein zyklus ist super genau, 28 tage, meine tage kommt immer auf die minute..... und bleibt 2 tage....
wie verhaltet ihr euch denn jetzt? einfach üben? oder läßt du dich ärztlich behandeln?

viele grüße sonja

Halli hallo maus
ja mein Schatzi und ich haben nen sehr langen Alptraum hinter uns.Nein lasse mich nicht mehr Ärztlich behandeln mache alles nur noch selber auf Pflanzlicher basis und hole mir jetzt noch die Ovulationsteststäbchen dann läuft der Sex auch nicht mehr so unter druck weil man bis auf nen Zeitraum von 24-36 stunden den Eisprung ermessen kann das sind teststäbchen wie ein SST wird auch mit Urin gemacht sind aber in der Apotheke sehr teuer hole die mir bei ebay auch die SST sind dort viel billiger.Da bekommt man ein packet mit 15 Ovulationsstäbchen + 5 SST für 26 euro das reicht für 2 ÜZ und in der Apotheke würde mir die mänge ca 90 euro kosten.
Ich drück dir die Daumen das du nicht so lange brauchst um SS zu werden wie ich das wünsche ich wirklich keinen meine ex cheffin hatte sogar 10 Jahre gebraucht um SS zu werden und hatte auch ne ziehmlich komplizierte SS im 5 Monat schon Frühwehen und nur im KH das sie es nicht verliehrt.

Kopf hoch nicht aufgeben mach ich auch nicht.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Juli 2005 um 11:27
In Antwort auf hajnal_12369776

Halli hallo maus
ja mein Schatzi und ich haben nen sehr langen Alptraum hinter uns.Nein lasse mich nicht mehr Ärztlich behandeln mache alles nur noch selber auf Pflanzlicher basis und hole mir jetzt noch die Ovulationsteststäbchen dann läuft der Sex auch nicht mehr so unter druck weil man bis auf nen Zeitraum von 24-36 stunden den Eisprung ermessen kann das sind teststäbchen wie ein SST wird auch mit Urin gemacht sind aber in der Apotheke sehr teuer hole die mir bei ebay auch die SST sind dort viel billiger.Da bekommt man ein packet mit 15 Ovulationsstäbchen + 5 SST für 26 euro das reicht für 2 ÜZ und in der Apotheke würde mir die mänge ca 90 euro kosten.
Ich drück dir die Daumen das du nicht so lange brauchst um SS zu werden wie ich das wünsche ich wirklich keinen meine ex cheffin hatte sogar 10 Jahre gebraucht um SS zu werden und hatte auch ne ziehmlich komplizierte SS im 5 Monat schon Frühwehen und nur im KH das sie es nicht verliehrt.

Kopf hoch nicht aufgeben mach ich auch nicht.

LG Susi

Hallööööllle Susi
also die Ovulationsstäbchen habe ich mir für den nächsten Zyklus auch gekauft. Diese Monat hatten wir leider erst am 17 Zyklustag GF. Von daher weiß ich dass war zu spät.Ich habe nämlich einen super genauen Zyklus von 28 Tagen. Naja egal , wir üben halt im nächsten Zyklus wieder Obwohl ich mich frage, kann es nicht auch am 17 geklappt haben? Aber bis die Sperma angekommen, wären...... da war wohl alles vor bei. Ich freue mich auf den nächsten Zyklus. Ab jetzt werden es ja Sommer Babys )) auch schön.
Wie alte bist Du Susi? Ich bin 30 ....
Also drücke uns die Daumen....

LG Sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Juli 2005 um 13:46
In Antwort auf ausra_12516752

Hallööööllle Susi
also die Ovulationsstäbchen habe ich mir für den nächsten Zyklus auch gekauft. Diese Monat hatten wir leider erst am 17 Zyklustag GF. Von daher weiß ich dass war zu spät.Ich habe nämlich einen super genauen Zyklus von 28 Tagen. Naja egal , wir üben halt im nächsten Zyklus wieder Obwohl ich mich frage, kann es nicht auch am 17 geklappt haben? Aber bis die Sperma angekommen, wären...... da war wohl alles vor bei. Ich freue mich auf den nächsten Zyklus. Ab jetzt werden es ja Sommer Babys )) auch schön.
Wie alte bist Du Susi? Ich bin 30 ....
Also drücke uns die Daumen....

LG Sonja

Hi Sonja
Ich werde zwar ende August erst 25 aber mein Schatzi ist schon 38 und hat noch keine Kinder er hat halt auf die richtige gewartet und immer gut Verhütet
Doch es kann auch am 17 Zyklustag geklappt haben weil mache Frauen habe eine erste lange Zyklushälfte und ne kurze zweite und haben nen Zyklus von 28 Tagen aber durch die Ovulationsstäbchen kannst du das ja jetzt herausfinden.Ich habe ja auch gelesen das der Mönchspfer nen lange erste Zyklushälfte und ne kurze zweite bewirkt.
Ja Sommerbabys sind auch schön nur die SS ist dann halt ansträngender wegen der hitze. Aber egal hauptsache es klappt und die kleinen sind gesund.

Ja sicher drück ich uns die Daumen ich darf ja jetzt schon wieder zwischen den 6.8. und 12.8. fleißig üben und dann hoffen.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Juli 2005 um 18:11
In Antwort auf hajnal_12369776

Hi Sonja
Ich werde zwar ende August erst 25 aber mein Schatzi ist schon 38 und hat noch keine Kinder er hat halt auf die richtige gewartet und immer gut Verhütet
Doch es kann auch am 17 Zyklustag geklappt haben weil mache Frauen habe eine erste lange Zyklushälfte und ne kurze zweite und haben nen Zyklus von 28 Tagen aber durch die Ovulationsstäbchen kannst du das ja jetzt herausfinden.Ich habe ja auch gelesen das der Mönchspfer nen lange erste Zyklushälfte und ne kurze zweite bewirkt.
Ja Sommerbabys sind auch schön nur die SS ist dann halt ansträngender wegen der hitze. Aber egal hauptsache es klappt und die kleinen sind gesund.

Ja sicher drück ich uns die Daumen ich darf ja jetzt schon wieder zwischen den 6.8. und 12.8. fleißig üben und dann hoffen.

LG Susi

Hi Susi
am Mittwoch habe ich eh termin bei der FÄ. Blutuntersuchung. Sollte es geklappt haben, müsste sie es ja im blut sehen können. Meine Ärztin hat mir gesagt , ich muss zwischen dem 11. und 15. tag üben))
oh da darfst du ja bald wieder, ich darf mitte august....
lg sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. August 2005 um 12:32
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
am Mittwoch habe ich eh termin bei der FÄ. Blutuntersuchung. Sollte es geklappt haben, müsste sie es ja im blut sehen können. Meine Ärztin hat mir gesagt , ich muss zwischen dem 11. und 15. tag üben))
oh da darfst du ja bald wieder, ich darf mitte august....
lg sonja

Halli hallo sonja
ja sicher kann es geklappt haben weil bei jeder Frau der Eisprung an einem anderen Zyklustag ist auch bei einem 28 tage Zyklus.Bei mir war der Eisprung im Februar am 16/17 Zyklustag das weiß ich daher weil mein FA damals mein Zyklus kontrolliert hat und wo es im Juni geklappt hatte muß mein Eisprung am 11/12 Zyklustag gewesen sein allso das kann sich immer ändern.
Ich drück dir die Daumen.


LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. August 2005 um 21:46

Vorher zum Frauenarzt??
Hallo,
ich bin neu hier und verfolge seit ein paar Tage die Themen in diesem Forum. Mich hat beruhigt, dass ich offenbar mit meinem Problem nicht alleine bin.

Im November 2004 habe ich die Pille abgesetzt. Seitdem ist mein Zyklus völlig durcheinander. Meine Periode hatte ich seitdem nur einmal, nachdem meine FÄ mir Hormone aufgeschrieben hat, da bei mir auch ein Gelbkörperhormonmangel vorliegt.

Ich bin deshalb sehr an Mönchspfeffer interessiert und würde die Tabletten gerne kaufen, aber:

Sollte / Muß die Einnahme vorher mit meiner FÄ abgestimmt werden?

Kann man mit den Tabletten jederzeit anfangen, oder muß ich einen bestimmten Zeitpunkt abpassen, z.B. erster Tag der Periode oder sowas...?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. August 2005 um 13:24
In Antwort auf serena_12373648

Vorher zum Frauenarzt??
Hallo,
ich bin neu hier und verfolge seit ein paar Tage die Themen in diesem Forum. Mich hat beruhigt, dass ich offenbar mit meinem Problem nicht alleine bin.

Im November 2004 habe ich die Pille abgesetzt. Seitdem ist mein Zyklus völlig durcheinander. Meine Periode hatte ich seitdem nur einmal, nachdem meine FÄ mir Hormone aufgeschrieben hat, da bei mir auch ein Gelbkörperhormonmangel vorliegt.

Ich bin deshalb sehr an Mönchspfeffer interessiert und würde die Tabletten gerne kaufen, aber:

Sollte / Muß die Einnahme vorher mit meiner FÄ abgestimmt werden?

Kann man mit den Tabletten jederzeit anfangen, oder muß ich einen bestimmten Zeitpunkt abpassen, z.B. erster Tag der Periode oder sowas...?

Hallo kajax
willkommen in unserer Runde.
Allso ich habe mit Mönchspfeffer mitten im Zyklus angefangen nur jetzt wo ich anfang Juli ne FG hatte habe ich bis zur Mens gewartet um wieder damit anzufangen.Mönchspfeffer ist pflanzlich wenn du keine anderen Hormonpreparate nimmst kannst du einfach mit Mönchi anfangen einmal eine Tablette am Tag ansonsten solltest du vorher mit deinem FA spechen.
Ich gebe dir nen Tip sprich mit deinem FA wegen den anderen Hormonpreparaten und setz die ab und nimm nur den Mönchi + Folio die wirkung dauert zwar etwas länger als bei den Chemischen zeug hilft aber besser und schadet den Körper nicht.Ich würde dir auch raten den Tee dazu zu trinken den ich unten schon erwähnt habe das stärkt zusätzlich noch deine Fruchtbarkeit.
Viel erfolg damit und berichte uns doch wie er bei dir wirkt.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. August 2005 um 19:21
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo kajax
willkommen in unserer Runde.
Allso ich habe mit Mönchspfeffer mitten im Zyklus angefangen nur jetzt wo ich anfang Juli ne FG hatte habe ich bis zur Mens gewartet um wieder damit anzufangen.Mönchspfeffer ist pflanzlich wenn du keine anderen Hormonpreparate nimmst kannst du einfach mit Mönchi anfangen einmal eine Tablette am Tag ansonsten solltest du vorher mit deinem FA spechen.
Ich gebe dir nen Tip sprich mit deinem FA wegen den anderen Hormonpreparaten und setz die ab und nimm nur den Mönchi + Folio die wirkung dauert zwar etwas länger als bei den Chemischen zeug hilft aber besser und schadet den Körper nicht.Ich würde dir auch raten den Tee dazu zu trinken den ich unten schon erwähnt habe das stärkt zusätzlich noch deine Fruchtbarkeit.
Viel erfolg damit und berichte uns doch wie er bei dir wirkt.

LG Susi

Hallo Susi
danke für deinen Rat.
Ich habe mir eben in der Apotheke Mönchspfeffer besorgt. Die anderen Hormontabletten mußte ich nur 12 Tage einnehmen, damit ich mal wiederne Mens bekomme (hatte ich seit Dezember nicht). Hat soweit auch funktioniert.
Seitdem sind nun schon wieder über 5 Wochen vergangen und ich bin eigentlich schon wieder überfällig. Aber ich denke, das heißt bei Gelbkörperhormonmangel nix.
Bremse mich derzeit bei der weiteren Benutzung von Schwangerschaftstests (Mal sehen wie lange ich das durchhalte). Ich habe in den letzten Monaten einige davon verbraucht.
Von Chemie habe ich auch erstmal die Nase voll. Ich war mir irgendwie die ganzen Jahre gar nicht klar darüber, wie extrem die Pille meinen Körper durcheinander bringt.

Den Tee habe ich schon ganz oben auf meiner Einkaufsliste, bin mir aber irgendwie durch diese ganze Verschiebung nicht sicher in welcher Zyklushälfte ich mich befinde. Wird wohl eher die 2. sein. Deshalb wollte ich damit warten, bis ich meine Mens mal wieder bekommen habe und dann damit starten. Aber wahrscheinlich kann ich eh nicht so lange warten....

Bis dann
Katja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. August 2005 um 21:31
In Antwort auf serena_12373648

Hallo Susi
danke für deinen Rat.
Ich habe mir eben in der Apotheke Mönchspfeffer besorgt. Die anderen Hormontabletten mußte ich nur 12 Tage einnehmen, damit ich mal wiederne Mens bekomme (hatte ich seit Dezember nicht). Hat soweit auch funktioniert.
Seitdem sind nun schon wieder über 5 Wochen vergangen und ich bin eigentlich schon wieder überfällig. Aber ich denke, das heißt bei Gelbkörperhormonmangel nix.
Bremse mich derzeit bei der weiteren Benutzung von Schwangerschaftstests (Mal sehen wie lange ich das durchhalte). Ich habe in den letzten Monaten einige davon verbraucht.
Von Chemie habe ich auch erstmal die Nase voll. Ich war mir irgendwie die ganzen Jahre gar nicht klar darüber, wie extrem die Pille meinen Körper durcheinander bringt.

Den Tee habe ich schon ganz oben auf meiner Einkaufsliste, bin mir aber irgendwie durch diese ganze Verschiebung nicht sicher in welcher Zyklushälfte ich mich befinde. Wird wohl eher die 2. sein. Deshalb wollte ich damit warten, bis ich meine Mens mal wieder bekommen habe und dann damit starten. Aber wahrscheinlich kann ich eh nicht so lange warten....

Bis dann
Katja

Hallo Katja
allso mit dem Mönchspfeffer kannst du ruhig schon anfangen aber mit dem Tee würde ich noch warten bis zum ersten Zyklustag weil den Himbeerblättertee sollte man nur in der ersten Zyklushälfte trinken weil der die Gebährmutterschleimhaut aufbaut und schwächt damit sich das Befruchtete ei in ruhe einnisten kann und nicht gleich wieder abgestoßen wird und den Frauenmanteltee nur in der zweiten Zyklushälfte da der für den Östrogenmangel ist den die meißten Frauen haben die ne Gelbkörperschwäche haben der hällt das Befruchtete Ei in der Gebährmutter.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2005 um 13:34
In Antwort auf iva_11952986

Mönchspfeffer
hat bei mir geholfen meinen Zyklus zu regulieren. Nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, war mein Zyklus sehr unregelmäßig, ich war teilweise zwei Wochen drüber. Normalweise habe ich einen Zyklus von 30 Tagen. Nach der Einnahme von Mönchspfeffer (Agnucaston aus der Apo) hat sich das innerhalb von zwei Monaten wieder auf 30 Tage eingependelt. Auch meine starke Launenhaftigkeit vor den Tagen ist mittlerweile für meinen Mann erträglich geworden

Hallo Ihr Lieben!!
Hab heute meine Periode bekommen und hab nun mal das "volle" Programm gestartet: (Temperatur gemessen und brav eingetragen...Persona zum 1. Mal startklar gemacht(sehr verwirrend) und Mönchspfeffer und Folsäure geschluckt)...war heute morgen ja schon richtig im Streß mit dem ganzen Zeugs!!!

Will auch mal noch in die Apotheke gehen und nach diesen Tees gucken. Wenn schon denn schon

Irgendwas wird hoffe ich doch dann bald mal ánschlagen!!

LG Mona

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2005 um 14:52
In Antwort auf hajnal_12369776

Halli hallo sonja
ja sicher kann es geklappt haben weil bei jeder Frau der Eisprung an einem anderen Zyklustag ist auch bei einem 28 tage Zyklus.Bei mir war der Eisprung im Februar am 16/17 Zyklustag das weiß ich daher weil mein FA damals mein Zyklus kontrolliert hat und wo es im Juni geklappt hatte muß mein Eisprung am 11/12 Zyklustag gewesen sein allso das kann sich immer ändern.
Ich drück dir die Daumen.


LG Susi

Hallo Susi
gestern war ich bei der FA. Sie meint der 17. Tag ist definitiv zu spät gewesen. Naja jetzt versuchenw ir es halt im August mal weiter. Sie meine zwischen 11. und 15. Zyklustag. Gruß Sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2005 um 18:16
In Antwort auf ausra_12516752

Hallo Susi
gestern war ich bei der FA. Sie meint der 17. Tag ist definitiv zu spät gewesen. Naja jetzt versuchenw ir es halt im August mal weiter. Sie meine zwischen 11. und 15. Zyklustag. Gruß Sonja

Hallo Sonja
hat sie denn deinen Zyklus schonmal konntrolliert das sie weiß wann dein Eisprung ist oder geht die von einen normalen Zyklus aus da sind die Fruchtbaren tage zwischen den 11 und 15 Zyklustag aber wie gesagt manchmal brauch die Eizelle auch länger zum heranreifen und dann ist der Eisprung auch später.Aber du nimmst ja jetzt die Ovulationsteststäbchen und da wirst du ja dann sehen wann die dinger dir den Eisprung anzeigen.


LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 13:35
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo Sonja
hat sie denn deinen Zyklus schonmal konntrolliert das sie weiß wann dein Eisprung ist oder geht die von einen normalen Zyklus aus da sind die Fruchtbaren tage zwischen den 11 und 15 Zyklustag aber wie gesagt manchmal brauch die Eizelle auch länger zum heranreifen und dann ist der Eisprung auch später.Aber du nimmst ja jetzt die Ovulationsteststäbchen und da wirst du ja dann sehen wann die dinger dir den Eisprung anzeigen.


LG Susi

Hi Hi Susi,
jau, das hat sie..... merke auch schon total bauchweh.. bekomme ja auch heute oder morgen meine tage, wie auf die sekunde genau....
aber für diesen monat habe ich ja dann die stäbchen.... wie macht man das mit den dingern? wann fängt man da an?

lg sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 19:15
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Hi Susi,
jau, das hat sie..... merke auch schon total bauchweh.. bekomme ja auch heute oder morgen meine tage, wie auf die sekunde genau....
aber für diesen monat habe ich ja dann die stäbchen.... wie macht man das mit den dingern? wann fängt man da an?

lg sonja

Halli hallo Sonja
na bist auch mal wieder im netz ???
Hmmm wie genau das mit den dingern geht weiß ich auch nicht genau man soll ja zwischen den 11 und 16 ZT seine Fruchtbaren Tage haben dann fang doch am 11 ZT an dann reichst du bis zum 17 ich hab ja gelesen das man für einen Zyklus nur 5-7 von den Teststäbchen brauch.
Ich kann mir diesen Monat die stäbchen nicht holen geld ist nen bischen knapp aber ich fühle mich im moment wieder wie im Juni wo ich SS war alle haben schon gesagt das ich wieder SS bin naja ich warte erstmal ab wenn die SSA stärker werden bin ich bei meiner FÄ und laß das prüfen mein Brustumfang ist schonwieder von 90cm auf 92cm gestiegen

Euch wünsche ich viel glück beim üben.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 20:56
In Antwort auf hajnal_12369776

Halli hallo Sonja
na bist auch mal wieder im netz ???
Hmmm wie genau das mit den dingern geht weiß ich auch nicht genau man soll ja zwischen den 11 und 16 ZT seine Fruchtbaren Tage haben dann fang doch am 11 ZT an dann reichst du bis zum 17 ich hab ja gelesen das man für einen Zyklus nur 5-7 von den Teststäbchen brauch.
Ich kann mir diesen Monat die stäbchen nicht holen geld ist nen bischen knapp aber ich fühle mich im moment wieder wie im Juni wo ich SS war alle haben schon gesagt das ich wieder SS bin naja ich warte erstmal ab wenn die SSA stärker werden bin ich bei meiner FÄ und laß das prüfen mein Brustumfang ist schonwieder von 90cm auf 92cm gestiegen

Euch wünsche ich viel glück beim üben.

LG Susi

Yuhu susi
jau... bin ich, war etwas schlecht drauf, weil es ja wieder nicht geklappt hat. Naja auf ein neues diesen Monat. Warst du im Juni schon mal schwanger? Bist du denn jetzt drüber? Warum machst du nicht mal ein Test. Ich drück dir die daumen... lg sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2005 um 13:08
In Antwort auf ausra_12516752

Yuhu susi
jau... bin ich, war etwas schlecht drauf, weil es ja wieder nicht geklappt hat. Naja auf ein neues diesen Monat. Warst du im Juni schon mal schwanger? Bist du denn jetzt drüber? Warum machst du nicht mal ein Test. Ich drück dir die daumen... lg sonja

Hi sonja
ja ich war im Juni SS und das nur mit hilfe von Mönchi leider hatte ich dann anfang Juli in der 5/6 SSW eine FG :trist: und beim FA termin am 26.7. war nur noch ne sehr stark aufgebaute Gebährmutterschleimhaut zu sehen ich hatte den SST am 28.6. gemacht und war schwach positiv :- und hatte erst am 26.7. einen FA termin bekommen und da war es schon zu spät meine FÄ konnte nicht mehr feststellen woran das lag
dadurch hat sich auch mein Zyklus beziehungsweise mein Eisprung verschoben und ich weiß nicht wie mein Zyklus im moment läuft laut dem alten Zyklus bin ich jetzt in der Fruchtbaren Phase und müßte also noch 14 Tage warten und habe dadurch noch kein neuen SST gemacht ich warte halt ab nich das ich schein SS bin.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2005 um 14:20
In Antwort auf hajnal_12369776

Hi sonja
ja ich war im Juni SS und das nur mit hilfe von Mönchi leider hatte ich dann anfang Juli in der 5/6 SSW eine FG :trist: und beim FA termin am 26.7. war nur noch ne sehr stark aufgebaute Gebährmutterschleimhaut zu sehen ich hatte den SST am 28.6. gemacht und war schwach positiv :- und hatte erst am 26.7. einen FA termin bekommen und da war es schon zu spät meine FÄ konnte nicht mehr feststellen woran das lag
dadurch hat sich auch mein Zyklus beziehungsweise mein Eisprung verschoben und ich weiß nicht wie mein Zyklus im moment läuft laut dem alten Zyklus bin ich jetzt in der Fruchtbaren Phase und müßte also noch 14 Tage warten und habe dadurch noch kein neuen SST gemacht ich warte halt ab nich das ich schein SS bin.

LG Susi

Hi Susi
ach du arme, wielange hast du für die 1. SS geübt? ICh spüre jeden Monat mein ES und verstehe gar nicht warum ich nicht schwanger werde.
Drück Dir Daumen
LG Sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2005 um 17:16
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
ach du arme, wielange hast du für die 1. SS geübt? ICh spüre jeden Monat mein ES und verstehe gar nicht warum ich nicht schwanger werde.
Drück Dir Daumen
LG Sonja

Hallo sonja
mein schatzi und ich hatten für diese SS viereinhalbjahre gebraucht und davon nehm ich jetzt das letzte halbe Jahr Mönchi und es hatte geklappt.
Davor die vier Jahre hatte ich viele Hormontherapien hinter mir ohne erfolg waren auch in ner KiWu-klinik dort wurde Insemination 5 mal gemacht auch ohne erfolg dann hatten die Ärzte gesagt ich könne nur noch durch Künstlichebefruchtung SS werden aber das Geld dafür haben wir nicht die blöden Krankenkassen mit ihren gesetzen und dann habe ich im i-net was von Mönchi gelesen und meinen FA gefragt ob der bei mir überhaupt helfen würde er sagte das wäre eine gute Idee da würde ich von den Streß wegkommen und mein Zyklus normalisiert sich wieder und tatzächlich er hat sofort geholfen er hat dann nach 2 Zyklen einnahme mein Zyklus konntrolliert ich hatte durch Mönchi entlich nen richtigen Zyklus 2 reife eizellen und nen eisprung er sagte dann ich soll den auf jedenfall weiter nehmen und ich kann durch Mönchi doch auf normalen weg SS werden er hatte recht im Juni hatte es geklappt nach viereinhalb jahren hatte es entlich geklappt ich bin auf normalen weg SS geworden auch wenn ich es wieder verlohren habe sicher es tut weh nach so ner langen zeit aber ich weiß jetzt ich kann SS werden und bin guter dinge das ich auch wieder werde und dann auch austrage.
Meine jetztige FÄ hat gesagt seien sie froh jetzt wissen sie das sie SS werden können und noch ne FG ist sehr unwarscheinlich.

Wie lange übt ihr schon hoffe doch nicht so lange wie ich ??? Ich war in den Jahre oft mit den Nerven am ende aber mein Schatzi hat mich immerwieder aufgebaut und hat gesagt wir dürfen die hoffnung nicht aufgeben aber es tut schon sehr weh vorallem wenn ich Babys sehe oder Schwangere Frauen und bei mir tut sich nix aber da muß ich halt durch wenn man sich versteift klappt es erstrecht nicht.

Allso kopf hoch nie aufgeben.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2005 um 17:24
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo sonja
mein schatzi und ich hatten für diese SS viereinhalbjahre gebraucht und davon nehm ich jetzt das letzte halbe Jahr Mönchi und es hatte geklappt.
Davor die vier Jahre hatte ich viele Hormontherapien hinter mir ohne erfolg waren auch in ner KiWu-klinik dort wurde Insemination 5 mal gemacht auch ohne erfolg dann hatten die Ärzte gesagt ich könne nur noch durch Künstlichebefruchtung SS werden aber das Geld dafür haben wir nicht die blöden Krankenkassen mit ihren gesetzen und dann habe ich im i-net was von Mönchi gelesen und meinen FA gefragt ob der bei mir überhaupt helfen würde er sagte das wäre eine gute Idee da würde ich von den Streß wegkommen und mein Zyklus normalisiert sich wieder und tatzächlich er hat sofort geholfen er hat dann nach 2 Zyklen einnahme mein Zyklus konntrolliert ich hatte durch Mönchi entlich nen richtigen Zyklus 2 reife eizellen und nen eisprung er sagte dann ich soll den auf jedenfall weiter nehmen und ich kann durch Mönchi doch auf normalen weg SS werden er hatte recht im Juni hatte es geklappt nach viereinhalb jahren hatte es entlich geklappt ich bin auf normalen weg SS geworden auch wenn ich es wieder verlohren habe sicher es tut weh nach so ner langen zeit aber ich weiß jetzt ich kann SS werden und bin guter dinge das ich auch wieder werde und dann auch austrage.
Meine jetztige FÄ hat gesagt seien sie froh jetzt wissen sie das sie SS werden können und noch ne FG ist sehr unwarscheinlich.

Wie lange übt ihr schon hoffe doch nicht so lange wie ich ??? Ich war in den Jahre oft mit den Nerven am ende aber mein Schatzi hat mich immerwieder aufgebaut und hat gesagt wir dürfen die hoffnung nicht aufgeben aber es tut schon sehr weh vorallem wenn ich Babys sehe oder Schwangere Frauen und bei mir tut sich nix aber da muß ich halt durch wenn man sich versteift klappt es erstrecht nicht.

Allso kopf hoch nie aufgeben.

LG Susi

@Susi
Hi Susi,
wir üben seit Januar. Meine Schwester hat im April ihr 2. Baby bekommen. Tut mir auch echt weh wenn ich den kleinen so sehe, hätte auch gern ein Baby. Mein Schatzi sieht es entspannt. Manchmal ist er total überarbeitet und hatte dann halt genau dann kein Bock. Von daher versuche ich es jetzt relaxt anzugehen. Jörg tickt aus wenn ich sage, jetzt kommt die Zeit los los. Er meint immer kommt schon noch. Ich bin jetzt 30 Jahre..... und würde mich halt über ein Baby freuen. Mir tut heute die Brust weh aber wie.... mein Bauch auch, aber ich denke es wird meine TAge sein... da es ja diesen MOnat nicht wirklich mit dem Sex an den fruchtbaren Tagen geklappt hat. Bin auf jeden Fall froh, dass meine FÄ mir gesagt hat, mit mir ist alles ok, Eisprung kommt super. Nimmt man Mönichi eigentlich nur, wenn der Zyklus unregelmäßig ist?
LG SOnja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2005 um 18:08
In Antwort auf ausra_12516752

@Susi
Hi Susi,
wir üben seit Januar. Meine Schwester hat im April ihr 2. Baby bekommen. Tut mir auch echt weh wenn ich den kleinen so sehe, hätte auch gern ein Baby. Mein Schatzi sieht es entspannt. Manchmal ist er total überarbeitet und hatte dann halt genau dann kein Bock. Von daher versuche ich es jetzt relaxt anzugehen. Jörg tickt aus wenn ich sage, jetzt kommt die Zeit los los. Er meint immer kommt schon noch. Ich bin jetzt 30 Jahre..... und würde mich halt über ein Baby freuen. Mir tut heute die Brust weh aber wie.... mein Bauch auch, aber ich denke es wird meine TAge sein... da es ja diesen MOnat nicht wirklich mit dem Sex an den fruchtbaren Tagen geklappt hat. Bin auf jeden Fall froh, dass meine FÄ mir gesagt hat, mit mir ist alles ok, Eisprung kommt super. Nimmt man Mönichi eigentlich nur, wenn der Zyklus unregelmäßig ist?
LG SOnja

Hi sonja
normalerweise nimmt man Mönchi wenn man probleme mit dem Zyklus hat aber man kann ihn auch nehmen wenn man die fruchtbarkeit noch mehr steigern will er ist ja pflanzlich und kann ja nur gut sein du unterstützt ja damit die eizellreifung und den aufbau der Gebährmutterschleimhaut und umso besser das ist kann sich doch das befruchtete ei besser einnisten.In meinem Buch : Das große Buch der Fruchtbarkeit.
steht auch ein Fruchtbarkeitstee für Mann und Frau drin beim Mann bewirkt der die Spermienquallität und bei der Frau regeneriert er alle Hormunellen schäden.
Mal schauen wenn es bei mir diesen Monat doch nicht geklappt haben sollte lasse ich mir den Tee mal in der Apotheke zusammenstellen.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2005 um 22:46
In Antwort auf hajnal_12369776

Hi sonja
normalerweise nimmt man Mönchi wenn man probleme mit dem Zyklus hat aber man kann ihn auch nehmen wenn man die fruchtbarkeit noch mehr steigern will er ist ja pflanzlich und kann ja nur gut sein du unterstützt ja damit die eizellreifung und den aufbau der Gebährmutterschleimhaut und umso besser das ist kann sich doch das befruchtete ei besser einnisten.In meinem Buch : Das große Buch der Fruchtbarkeit.
steht auch ein Fruchtbarkeitstee für Mann und Frau drin beim Mann bewirkt der die Spermienquallität und bei der Frau regeneriert er alle Hormunellen schäden.
Mal schauen wenn es bei mir diesen Monat doch nicht geklappt haben sollte lasse ich mir den Tee mal in der Apotheke zusammenstellen.

LG Susi

Hi Susi
oh dann kaufe ich mir doch mal mönchi. um welchen tee geht es genau? also... noch habe ich meine mens nicht... aber alle anzeichen sind dafür da ... mal morgen weiter sehen. Also liebe grüße sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2005 um 12:40

Hallo sonja
mit den Tees meine ich für die erste Zyklushälfte Himbeerblättertee und für die zweite Zyklushälfte den Frauenmanteltee die trinke ich im moment und bin am überlegen wenn es diesen monat nicht geklappt hat ob ich mir den Fruchtbarkeitstee der in meinem Buch steht in der Apotheke zusammenstellen lassen der besteht aus verschiedenen Kräutern.
ich habe jetzt meine zweite Zyklushälfte und trinke jetzt den Frauenmanteltee bis zur ewentuellen Mens und dann fange ich wieder mit Himbeerblättertee an bis zum Eisprung.
Hab gelesen du bist überfällig ??? dann hatte ich ja vielleicht doch recht das sich dein Eisprung verschoben hat und du eventuell doch SS bist.

Ich drück dir die Daumen das es doch geklappt hat.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2005 um 14:06
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo sonja
mit den Tees meine ich für die erste Zyklushälfte Himbeerblättertee und für die zweite Zyklushälfte den Frauenmanteltee die trinke ich im moment und bin am überlegen wenn es diesen monat nicht geklappt hat ob ich mir den Fruchtbarkeitstee der in meinem Buch steht in der Apotheke zusammenstellen lassen der besteht aus verschiedenen Kräutern.
ich habe jetzt meine zweite Zyklushälfte und trinke jetzt den Frauenmanteltee bis zur ewentuellen Mens und dann fange ich wieder mit Himbeerblättertee an bis zum Eisprung.
Hab gelesen du bist überfällig ??? dann hatte ich ja vielleicht doch recht das sich dein Eisprung verschoben hat und du eventuell doch SS bist.

Ich drück dir die Daumen das es doch geklappt hat.

LG Susi

@Susi
Hi Susi,
was für ein Buch hast du denn? Ich bin überfällig sei 2 TAgen, habe aber heute morgen ein Test gemacht negativ. Habe Bauch und Kopfweh und bin überzeugt... die mens ist im anmarsch.
LG Sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2005 um 14:38

Mönchspfeffer
Hallo,

leider hilft MöPf nicht bei jeder, nur bei Frauen mit Gestagenmangel - MöPf kann den Zyklus sogar verlängern und man hat weniger Lust auf Sex - ausserdem kann dann auch mal der ES ausbleiben.

Das wird halt von den FA empfohlen weil es das einzigste Mittel aus der Pflanzenheilkunde ist das sie kennen!

wenn man GKS hat oder zu wenig Östrogene hilft Alchimilla besser (Frauenmantel), Schafgarbe, Beifuß, Angelikawurz sind eisprungfördernd.

Möpf ist gut, aber nur wenn er zur Frau passt.

LG
Sandra

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2005 um 14:55
In Antwort auf ausra_12516752

@Susi
Hi Susi,
was für ein Buch hast du denn? Ich bin überfällig sei 2 TAgen, habe aber heute morgen ein Test gemacht negativ. Habe Bauch und Kopfweh und bin überzeugt... die mens ist im anmarsch.
LG Sonja

Hi sonja
Das Buch heißt: Das große Buch der Fruchtbarkeit von Uta König da steht wirklich alles drin was man über die Fruchtbarkeit wissen muß das Buch hat 287 Seiten da stehen Stellungen drin Masagen verschiedene Kräuter und und und.Das Buch habe ich über ebay ersteigert und ist echt hilfreich.
Mit deinem SST warte nochmal nen paar Tage und wenn du dann immernoch überfällig bist mach noch nen SST bei manchen Frauen entwickelt sich das HCG etwas später.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2005 um 14:59
In Antwort auf hajnal_12369776

Hi sonja
Das Buch heißt: Das große Buch der Fruchtbarkeit von Uta König da steht wirklich alles drin was man über die Fruchtbarkeit wissen muß das Buch hat 287 Seiten da stehen Stellungen drin Masagen verschiedene Kräuter und und und.Das Buch habe ich über ebay ersteigert und ist echt hilfreich.
Mit deinem SST warte nochmal nen paar Tage und wenn du dann immernoch überfällig bist mach noch nen SST bei manchen Frauen entwickelt sich das HCG etwas später.

LG Susi

Hi Susi
danke , vielleicht kaufe ich es mir. Also ich mache keinen selbst mehr. War jetzt der 2. und gut ist. Hatte am 28.7. GV von daher sind jetzt 14. Tage um. Wenn es gefluppt hat (glaub ich nicht, war eigentlich zu spät) hätte es der Test doch zeigen müssen. War doch ein Frühtest. Von daher.....
lg sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2005 um 16:31
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Susi
danke , vielleicht kaufe ich es mir. Also ich mache keinen selbst mehr. War jetzt der 2. und gut ist. Hatte am 28.7. GV von daher sind jetzt 14. Tage um. Wenn es gefluppt hat (glaub ich nicht, war eigentlich zu spät) hätte es der Test doch zeigen müssen. War doch ein Frühtest. Von daher.....
lg sonja

Hi Sonja
allso ich habe von so vielen gelesen das die Frühtests oft nen falsches Ergebnis anzeigen die zeigen negativ obwohl eigentlich positiv ist deshalb hatte ich zu meinen Mann gesagt er soll keinen SS-Frühtest holen sondern einen normalen die sind zuverlässiger hat mir auch meine FÄ gesagt.Sie sagte wenn ich wieder den verdacht habe das ich SS sein könnte soll ich lieber nen paar Tage warten und dann nen normalen machen oder gleich zu ihr kommen.
Aber wenn du dir so nen test nicht nochmal holen willst und du solltest immernoch überfällig sein ruf deinen FA an und las das gleich von den abklären und laß dich nicht auf die wartebank setzten so wie es bei mir war mußte nen Monat warten bis ich hin konnte und da war es zu spät in 1-2 Wochen nach dem ich den SST gemacht hatte habe ich es verlohren und 14 tage später konnte ich erst zum FA das laß ich mit mir das negstemal nicht machen ich verlange sofort nen Termin ich will ja mein krümel nicht wieder verliehren.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. August 2005 um 20:21
In Antwort auf serena_12373648

Vorher zum Frauenarzt??
Hallo,
ich bin neu hier und verfolge seit ein paar Tage die Themen in diesem Forum. Mich hat beruhigt, dass ich offenbar mit meinem Problem nicht alleine bin.

Im November 2004 habe ich die Pille abgesetzt. Seitdem ist mein Zyklus völlig durcheinander. Meine Periode hatte ich seitdem nur einmal, nachdem meine FÄ mir Hormone aufgeschrieben hat, da bei mir auch ein Gelbkörperhormonmangel vorliegt.

Ich bin deshalb sehr an Mönchspfeffer interessiert und würde die Tabletten gerne kaufen, aber:

Sollte / Muß die Einnahme vorher mit meiner FÄ abgestimmt werden?

Kann man mit den Tabletten jederzeit anfangen, oder muß ich einen bestimmten Zeitpunkt abpassen, z.B. erster Tag der Periode oder sowas...?

Kann Mönchi auch mir helfen?
Hallöchen,habe auch lange dieses Forum beobachtet,und gemerkt,das es vielen Frauen geht wie mir.Habe letztes Jahr ende August die Pille abgesetzt,und seit dem erst zweimal meine periode gehabt.meine Ärztin meint das alles in Ordnung sei,und ich auch mal Mönchi nehmen könnte.Ich fühle mich auch noch zu jung für eine Hormonbehandlung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. August 2005 um 23:34
In Antwort auf delora_12474197

Kann Mönchi auch mir helfen?
Hallöchen,habe auch lange dieses Forum beobachtet,und gemerkt,das es vielen Frauen geht wie mir.Habe letztes Jahr ende August die Pille abgesetzt,und seit dem erst zweimal meine periode gehabt.meine Ärztin meint das alles in Ordnung sei,und ich auch mal Mönchi nehmen könnte.Ich fühle mich auch noch zu jung für eine Hormonbehandlung.

Hallo anke
wenn deine FÄ gesagt hat das du es mit Mönchi probieren kannst dann mach es.Mönchi ist KEIN HORMON Mönchi ist Pflanzlich und bewirkt das man wieder einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen bekommt und somit auch die Regel mönchi unterstützt auch den aufbau der Gebährmutterschleimhaut,die Eizellreifung und den Eisprung aber wie gesagt Mönchi ist KEIN Hormon sondern rein Pflanzlich.Da kosten von Ratiopharm 100 Tabletten 14,95 euro in der Apotheke und man nimmt 1 Tablette am Tag davon.Wenn du SS werden willst würde ich dir raten auch Folio zu nehmen das schützt das ungeborene in den ersten SSW vor Mißbildungen und man sollte folio schon einnemen bevor man SS wird da kosten 120 Stück 9,95 euro in der Apotheke und auch 1 Tablette davon am tag.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2005 um 18:59
In Antwort auf hajnal_12369776

Hallo anke
wenn deine FÄ gesagt hat das du es mit Mönchi probieren kannst dann mach es.Mönchi ist KEIN HORMON Mönchi ist Pflanzlich und bewirkt das man wieder einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen bekommt und somit auch die Regel mönchi unterstützt auch den aufbau der Gebährmutterschleimhaut,die Eizellreifung und den Eisprung aber wie gesagt Mönchi ist KEIN Hormon sondern rein Pflanzlich.Da kosten von Ratiopharm 100 Tabletten 14,95 euro in der Apotheke und man nimmt 1 Tablette am Tag davon.Wenn du SS werden willst würde ich dir raten auch Folio zu nehmen das schützt das ungeborene in den ersten SSW vor Mißbildungen und man sollte folio schon einnemen bevor man SS wird da kosten 120 Stück 9,95 euro in der Apotheke und auch 1 Tablette davon am tag.

LG Susi

Hallöchen,
Danke für die schnelle Antwort.Habe mir heute Mönchi gekauft.Die heissen Agnucaston, und neunzig Stück haben mich zwanzig Euro gekostet.Ich wollte mir auch noch folio kaufen, aber erst, wenn ich weiß,das keine Nebenwirkungen auftreten.Mich juckt es überral,aber es rötet sich nichts.Bin mal gespannt,wann ich meine tage jetzt kriege.weißt du vielleicht,wie lange es dauern kann?So, werde mal meinen kleinen Fratz ins Bett bringen,bin dann aber noch zu erreichen. Liebe Grüße Anke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2005 um 21:21
In Antwort auf delora_12474197

Hallöchen,
Danke für die schnelle Antwort.Habe mir heute Mönchi gekauft.Die heissen Agnucaston, und neunzig Stück haben mich zwanzig Euro gekostet.Ich wollte mir auch noch folio kaufen, aber erst, wenn ich weiß,das keine Nebenwirkungen auftreten.Mich juckt es überral,aber es rötet sich nichts.Bin mal gespannt,wann ich meine tage jetzt kriege.weißt du vielleicht,wie lange es dauern kann?So, werde mal meinen kleinen Fratz ins Bett bringen,bin dann aber noch zu erreichen. Liebe Grüße Anke

Hallo anke
den Mönchi bekommst du aber auch billiger in der apotheke und zwar von Ratiopharm da sind 100 stück drin für 14,95 euro die habe ich schon von anfang an und ist die gleiche wirkung nur halt billiger.
Hmmm mal überlegen allso am 24.12.04 hatte ich mit Mönchi angefangen und am 8.1.05 habe ich meine Mens bekommen und von da an immer pünktlich aller 28-30 tage.

Warum gesellst du dich nicht zu unserer runde unter : @Susi@Alle von Maus.Bist ganz herzlich eingeladen.

LG Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Dezember 2005 um 13:21

Schon aufgefallen?
ich gehöre auch zu den versuchskaninchen, allerdings, wenn ich das so verfolge, fällt mir auf, dass es ziemlich viele fehlgeburten, bzw. abgänge i.v.m. homöopathie und co kg auftauchen, ich selbst bin auch gerade davon betroffen, gehöre zur kategorie keine eizellenreifung, und habe deshalb ovaria comp eingenommen, am 27.12 habe ich dann einen test gemacht, promt positiv, einige !minuten! danach setzten starke blutungen ein! dauern bis heute an! das ist bereits das dritte mal! leider bleibt mir nichts anderes übrig, da ich nicht verheiratet bin, eien künstliche befruchtung ist also unmöglich, ebenso wie eine hormonbehandlung! es interessiert leider niemanden, wenn man verheiratet ist!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Dezember 2005 um 13:55

Hallo Mädels !!
Also ,ich habe mich die letzten Monate auch vollgestopft mit Mönchi ,Magnesium ,Tees usw. Kurz vor meiner Mens ,waren die Frühtests immer Positiv ,aber meine Mens kam .Bis ich es im November Leid war ,jeden Morgen ne Handvoll Vitamine einzuwerfen und alles in der Mülltonne landete .Ich dachte mir ,du bist schwanger geworden ohne den ganzen Kram ( Mein Sohn 2 Jahre ),wieso stopfst du dich mit dem Zeug jetzt voll ?Zumal mein Zyklus auch wie ein Uhrwerk funktioniert ( 28 Tage ).Und am 21.Dez habe ich wieder einen Frühtest gemacht .Positiv ! Na ,ich dachte ,wird wieder nix ,wie immer .ABER !! TADAA !! Nun bin ich in der 6. Woche .Ohne Probleme.Ich finde man sollte mehr auf seinen Körper vertrauen und ihn nicht vollstopfen mit zuviel Zeugs .Vielleicht ist es auch zuviel ?

Gruß Susi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. September 2006 um 15:10

Mönchspfeffer
Hallo,
bin neu im forum. Also ich habe mönchspfeffer ausprobiert,weil ich schon seit 7 zylklen ein kiwu hatte aber irgentwie hats nicht geklappt, die eine Fa. meinte dies und die andere das. Deshalb habe ich bischen im internet rumgeforscht und heraus gefunden das mönchspfeffer was für mich sein könnte da ich auch immer vor meiner Regel heftige schmerzen hatte. Gesagt getan, nach 1 monat einnahme, war ich schwanger obwohl auf der packungsbeilage steht das es ab 3 monatiger einnahme wirkt. Naja weiss jetzt nicht ob das zufall war oder tatsächlich vom möpf ist. Keine schmerzen mehr super zeug mir hats geholfen, besonders toll weil es auch auf pflanzlicher basis ist und fast keine nebenwirkung hat. Trotzdem sollte man zuerst mit dem FA abklären bevor man es nimmt. Mönchspfeffer krigt man Rezeptfrei aus jeder apotheke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: regan_12449566
4 Antworten 4
|
19. September 2006 um 14:24
Von: asia_12383619
45 Antworten 45
|
19. September 2006 um 13:45
Von: marja_12840241
2 Antworten 2
|
19. September 2006 um 13:40
Von: san_12472552
4 Antworten 4
|
19. September 2006 um 13:28
Von: zusa_12635509
3 Antworten 3
|
19. September 2006 um 8:12
Diskussionen dieses Nutzers
Von: ausra_12516752
4 Antworten 4
|
2. August 2005 um 10:11
Von: ausra_12516752
2 Antworten 2
|
2. August 2006 um 16:03
Von: ausra_12516752
102 Antworten 102
|
9. Mai 2006 um 7:59
Von: ausra_12516752
72 Antworten 72
|
27. April 2006 um 9:48
Von: ausra_12516752
54 Antworten 54
|
19. April 2006 um 14:44
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook