Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mönchspfeffer

Mönchspfeffer

4. August um 21:08

Hallo zusammen

Nach Absetzen der Pille hatte ich 11 Monate keine Mens. Danach sind meine Tage endlich mal gekommen. Da ich die Pille nicht mehr nehmen will, verschrieb mir die FA Mönchspfeffer, damit mein Zyklus geregelter kommt. Nach dem ich wieder die Mens gekriegt hatte nach 11 Monaten, dauerte der nächste Zyklus 35 Tage. Nun nehme ich seit zwei Monaten Mönchspfeffer und bin heute bei Zyklustag 31. Ich habe seit der Zyklustag 21 totale Brustschmerzen, sind sehr gewachsen und war zeitweise von Übelkeit geplagt worden. Beim Zyklustag 27 machte ich einen Test, der negativ war.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Mönchspfeffer gemacht?

Liebe Grüsse

Mehr lesen

5. August um 17:05

Willst du denn schwanger werden oder hast du die Pille abgesetzt, weil du hormonfrei verhüten möchtest?

Ich habe Mönchspfeffer vor meiner Schwangerschaft genommen und gut vertragen. Es soll aber auch Frauen geben, denen davon schlecht wird und die Brustspannen davon bekommen. Hattest du denn solche PMS-Symptome schon bevor du die Pille genommen hattest? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 13:16
In Antwort auf naschkatze

Willst du denn schwanger werden oder hast du die Pille abgesetzt, weil du hormonfrei verhüten möchtest?

Ich habe Mönchspfeffer vor meiner Schwangerschaft genommen und gut vertragen. Es soll aber auch Frauen geben, denen davon schlecht wird und die Brustspannen davon bekommen. Hattest du denn solche PMS-Symptome schon bevor du die Pille genommen hattest? 

Hallo Naschkatze

Danke für deine Antwort. Ich habe die Pille abgesetzt, da ich einerseits hormonfrei sein wollte und nächstes Jahr, nachdem ich mein Studium abschliessen werde, schwanger werden will. Ich hatte nie PMS-Symptome vorher. Aufgrund meines extrem langen Zyklus liess ich meine Hormonwerte überprüfen, die alle aber im Normbereich liegen. Bist du nach der Einnahme von Mönchspfeffer schwanger geworden oder hatte das keinen Einfluss auf deine Schwangerschaft? 

Liebe Grüsse Seestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 21:06

Es kann natürlich sein, dass dein Körper immernoch dabei ist sich nach der Pille wieder einzupendeln. Für Schwangerschaftssymptome wäre es am Zyklustag 21 eigentlich etwas zu früh. Trotzdem würde ich vorsichtshalber noch einen Schwangerschaftstest machen, falls weiterhin keine Periode da ist.

Ich bin schwanger geworden während ich Mönchspfeffer genommen habe. Das soll sich ja positiv auf die Fruchtbarkeit auswirken. Da bei mir der Verdacht auf eine leichte Gelbkörperschwäche bestand, hatte meine Frauenärztin es mir empfohlen. Ich bin dann direkt im ersten Übungszyklus schwanger geworden (Mönchspeffer hatte ich da schon mehrere Monate genommen). Ob es am Mönchspfeffer lag oder ob es auch ohne geklappt hätte, werde ich natürlich niemals wissen

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 11:33
In Antwort auf naschkatze

Es kann natürlich sein, dass dein Körper immernoch dabei ist sich nach der Pille wieder einzupendeln. Für Schwangerschaftssymptome wäre es am Zyklustag 21 eigentlich etwas zu früh. Trotzdem würde ich vorsichtshalber noch einen Schwangerschaftstest machen, falls weiterhin keine Periode da ist.

Ich bin schwanger geworden während ich Mönchspfeffer genommen habe. Das soll sich ja positiv auf die Fruchtbarkeit auswirken. Da bei mir der Verdacht auf eine leichte Gelbkörperschwäche bestand, hatte meine Frauenärztin es mir empfohlen. Ich bin dann direkt im ersten Übungszyklus schwanger geworden (Mönchspeffer hatte ich da schon mehrere Monate genommen). Ob es am Mönchspfeffer lag oder ob es auch ohne geklappt hätte, werde ich natürlich niemals wissen

 

Vielen Dank für das Schildern deiner Erfahrungen. Falls ich in den nächsten Tagen immer noch keine Mens kriege, werde ich noch einen Test machen. Meine FA meinte, die Wirkung des Mönchspfeffer setzt nach drei Monaten etwa ein. Deswegen werde ich Mönchspfeffer noch weiterhin einnehmen und schauen, wie mein Körper darauf reagiert. 
Liebe Grüsse Seestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Auffälliges Ultraschallbild
Von: seestern1234
neu
20. Oktober um 11:52
Keine mens
Von: seestern1234
neu
4. Januar um 21:09
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook