Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mönchspfeffer - Erfahrungen

Mönchspfeffer - Erfahrungen

23. Dezember 2010 um 14:58

Hallo ich nehme seit gestern das Mönchspfeffer ein
(Agnucaston von Bionorica)

Ich wollte Euch Mädels mal fragen was ihr damit denn für Erfahrungen gemacht habt?

- Wie schnell kommt denn die Mens wieder?

- wann kommt der Eisprung wieder?

- wie bald kann man schwanger werden?

- wie lange dauert es bis sich alles normalisiert?

- wie lange muss man es nehmen? Einige Jahre? Monate?
(Natürlich mit Ausnahme wenn man schwanger geworden ist)


Ich habe seit 4 Monaten keine Mens gehabt. Der SS-Bluttest war vor einer Woche negativ TRISTE:

Würde mich seeehr freuen über eure

liebe Grüße Pfote

Mehr lesen

23. Dezember 2010 um 21:55

Hallöchen
Hey pfote82
Ich kann dir zwar noch keine positive Erfahrungen mitteilen, weil ich auch neu dabei bin. Was heisst neu- ich nehme es seit 2 Monaten. Also am Anfang war das so dass ich an ZT 54!! angefangen habe Möpf einzunehmen. Hab aber ewig lange Zyklen.....naja und ca 2 Wochen nach einnahme kam die Mens. Glaube zwar nicht dass es etwas mit Möpf zutun hatte aber naja. Heute bin ich an ZT 43 gelangt und noch immer keine Mens. Mal schauen was das so wird. ES weiss ich nicht wann der war oder ob er überhaupt stattgefunden hat. Kann man bei mir NUR unter Aerztlicher Kontrolle feststellen- da ich PCOS hab.
Ich werd wie immer einfach abwarten.
Du hast bestimmt schonmal davon gehört dass Möpf die Wirkung nach min. 3 Monatiger Einnahme zeigt.

Abwartennnnnn

LG
Arielleee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 14:28

Mönchspfeffer, zyklusstörungen
hallo
du hast ja wirklich tolle erfolge mit dem mp erzielt. glückwunsch. ich war da nicht sehr erfolgreich, mir wurde es ständig schlecht mit dem mp. habe aber starke zyklusstörungen. habe z.b. heuer 2010 im märz meine periode gehabt und erst gestern wieder mal bekommen. das geht jetzt schon fast fünf jahre so. Kinderwunsch haben wir natürlich auch, aber irdendwie ist mir aber auch die lust vergangen gibt es denn noch andere möglichkeiten das wieder in griff zu bekommen??

lg simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 15:17

Danke Euch fürs schnelle Antworten
Ja da bin ich ja mal gespannt was es bei mir so bewirkt?

Das lutige ist ja nur, das ich im März die Pille auch aus gesundheitlichen Gründen absetzte und dann 6 Monate lang auch ganz normal die Mens bekam, wir dann auch mit Persona verhütet hatten. Und im August war nix mehr mit Mens.

Seit dem mich das jetzt so viele SST und Hibbelnerven gekostet hat und ich mich so darauf eingestellt hatte: "Ich muss doch schwanger sein?"
Und die Enttäuschung bei negativen Tests groß war.
Dachten wir, jetzt lassen wir es einfach draufankommen

Aber die positiven Erfolge die ich gelesen habe erfreuen mich sehr, dann bin ich ja mal auf weiteren Erfolge und bei mir inklusive gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 15:19
In Antwort auf dilwen_12431727

Danke Euch fürs schnelle Antworten
Ja da bin ich ja mal gespannt was es bei mir so bewirkt?

Das lutige ist ja nur, das ich im März die Pille auch aus gesundheitlichen Gründen absetzte und dann 6 Monate lang auch ganz normal die Mens bekam, wir dann auch mit Persona verhütet hatten. Und im August war nix mehr mit Mens.

Seit dem mich das jetzt so viele SST und Hibbelnerven gekostet hat und ich mich so darauf eingestellt hatte: "Ich muss doch schwanger sein?"
Und die Enttäuschung bei negativen Tests groß war.
Dachten wir, jetzt lassen wir es einfach draufankommen

Aber die positiven Erfolge die ich gelesen habe erfreuen mich sehr, dann bin ich ja mal auf weiteren Erfolge und bei mir inklusive gespannt

Eine Frage hatte ich da noch...
Wie soll man das denn Einschätzen ob man nicht inzwischen schwanger geworden ist? Nicht wenn man denkt, die Mens lässt sich noch Zeit und dabei ist man gerade schwanger geworden???

liebe Grüße Pfote

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook