Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Medikamente und Schwangerschaft / Molevac? Schädlich?

Molevac? Schädlich?

1. Februar 2008 um 18:22 Letzte Antwort: 9. Januar 2009 um 17:36

Hi,

bin jetzt in der 10. Woche schwanger, und meine Söhne haben nun Madenwürmer. Habe ich vorher noch nie etwas von gehört, scheint aber bei Kindern nicht selten zu sein. Naja, auf jeden Fall sagte mir unser Hausarzt, dass es sinnvoll wäre, gleich eine "Familienkur" zu machen. Meine Kinder haben Vermox verschrieben bekommen und mir hat er aufgrund der Schwangerschft Molevac aufgeschrieben.

Hat das schon einmal jemand während der Schwangerschft genommen?

Das ist, laut meinem Arzt, das einzige Mittel, was nicht ausdrücklich auf Schäden des Ungeborenen hinweist. Aber ob man es dann nimmt bleibt einem dennoch selbst überlassen.

Na toll, nehme ich es, habe ich Angst, meinem Gummibärchen könnte es irgendwie schaden.
Nehme ich es nicht, könnte es sein, wenn ich sie überhaupt habe, dass ich dann alle wieder anstecke.
Bis jetzt habe ich noch nichts davon gemerkt, bzw. gesehen.

Weiß jemand mehr???

Würde mich über Antworten freuen...

Lg Melkdeern

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 17:36

Hallo,
ich habe auch wurmbefall zu beklagen und mein arzt hat ebenfalls molevac verordnet.
bin aber eher skeptisch mit der einnahme, da es keine ausreichenden oder gar keine test gibt.
versuche es gerade mit karottensaft und papayakernen.

aber ich denke wenn das nicht hilft werde ich den biestern mit molevac zuleibe rücken. da es nicht in den blutkreislauf aufgenommen wird,
sollte es nicht allzuschädlich sein.?

viel glück

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers