Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Möglich schwanger mit 17

Möglich schwanger mit 17

11. Oktober 2013 um 15:24

Hallo. ich mach mich wieder komplett bekloppt aber würde gerne eure meinung hören.
ich hab seit mittwoch starke unterleibschmerzen ... mal sind sie schwächer dann wieder stärker. erst dachte ich er wäre vielleicht eine verstopfung. aber ich habe auch weißen ausfluss. so als würde ich meine eisprung haben. aber ich nehme ja die Pille. (evaluna20)
übel ist mir auch ab und zu. und mir kommt es vor als wären meine brüste größer nächsten freitag sollte ich meine tage bekommen. ( ich hoffe ich bekomme sie)
Jetzt habe ich etwas angst schwanger zu sein. ich nehme die pille zwar regelmäig aber man hört doch immer mal das jemand schwanger geworden ist obwohl er die pille genommen hat. ich kann ja auch nicht sagen wann der "gefährliche" verkehr war. wie auch?
letzte woche donnerstag hatte ich meine erste untersuchung beim frauenarzt, er hat einen abstrich gemacht und abgetastet, hätte er da eine schwagerschaft schon feststellen können auch wenn er nicht danach gesucht hat?
Kann man PMS bekommen auch wenn man die pille nimmt?
eine schwangerschaft wäre eine vollkatastrophe. es steht für mich fest das ich abtreiben würde. ich bin nicht bereit für ein kind und selbst habe ich alles vor mir.
kann ich abtreiben ohne das meine eltern davon erfahren? und wie sieht das mit den kosten aus?
Danke

Mehr lesen

11. Oktober 2013 um 16:41

Hallo!
Nein, wenn Du Deine Periode in einer Woche bekommen solltest und widerum VOR einer Woche beim Arzt warst, hätte er zu diesem Zeitpunkt nichts sehen können, da eine evtl. Schwangerschaft ja erst zu diesem Zeitpunkt entstanden ware-also vor etwa einer Woche

So kurz nach einer Befruchtung verspürt man in der Regel nicht so deutliche Symptome, wie Du Sie beschreibst. Daher gehe ich mal davon aus, dass Du nicht schwanger bist, vor allem wenn Du die Pille lückenlos genommen hast.

Ob die Kosten übernommen werden, hängt vom Einkommen ab. Unter 1000.- netto wird es definitiv übernommen.
Deine Eltern müssen davon nichts erfahren und ich rate auch dazu, sie nicht zu informieren, vor allem wenn man so sicher ist und die Einstellung der Eltern nicht kennt.
Manchmal ist es besser, die Wahrheit nicht zu kennen bzw. nicht zu erzählen!




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2013 um 17:53

Dafür ein Bestätigungslink:
"Ich denke, die meisten, die schreiben, dass sie trotzdem schwanger geworden sind, sind sich entweder nicht bewusst, was falsch gemacht zu haben, oder wollen es nicht wahrhaben..."
http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_birth_control_methods#Comparison_table
http://en.wikipedia.org/wiki/Birth_control#Methods
(englisch, da keine deutsche mit perfect use gefunden)
Method Typical use Perfect use
No birth control 85% 85%
Combination pill 9% 0.3%
Progestin-only pill 13% 1.1%

Nach den Zahlen ergeben sich >90% der Schwangerschaften bei Pille durch Anwendungsfehler oder -probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 7:56

Ich weiß es zwar nicht genau,
aber die Zahlen sprechen dafür, dass die perfect use Zahl ungefähr hinhaut:
"Implant 0.05% 0.05%"
"Hormonal IUD 0.2% 0.2%"

Das ist dieselbe Größenordnung wie 0.3% und da sind Einnahmefehler ausgeschlossen (und dementsprechend perfect use = typical use), dementsprechend könnte irgendwas mit 0.1-0.5 % bei perfekter Anwendung schon hinkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2013 um 8:35

Wie gehts denn heute so bei dir?
hey,
da warst du ja am wochenende sicher durch den wind und hast dich sehr verrückt gemacht.......was ich gut verstehen kann!
wie gehts denn heute so bei dir? hast du schon gewissheit......
hat sich vielleicht alles schon von selbst geregelt, und deine tage sind gekommen? oder war ein test schon positiv? du könntest auch nochmal zu deinem frauenarzt gehen, der hätte sicher verständnis für deine sorge.
ein baby wär für dich grad eine komplette katastrophe, stimmts? du hast jetzt sicher ganz andere pläne. du, ich hoff jetzt mal für dich, okay!
gehst du zur schule oder machst du eine ausbildung?
schreib doch nochmal von dir!....vorallem wie es dir inzwischen geht und so.....
glg linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2013 um 22:06
In Antwort auf linda044

Wie gehts denn heute so bei dir?
hey,
da warst du ja am wochenende sicher durch den wind und hast dich sehr verrückt gemacht.......was ich gut verstehen kann!
wie gehts denn heute so bei dir? hast du schon gewissheit......
hat sich vielleicht alles schon von selbst geregelt, und deine tage sind gekommen? oder war ein test schon positiv? du könntest auch nochmal zu deinem frauenarzt gehen, der hätte sicher verständnis für deine sorge.
ein baby wär für dich grad eine komplette katastrophe, stimmts? du hast jetzt sicher ganz andere pläne. du, ich hoff jetzt mal für dich, okay!
gehst du zur schule oder machst du eine ausbildung?
schreib doch nochmal von dir!....vorallem wie es dir inzwischen geht und so.....
glg linda

Also eigentlich
lebe ich immer noch mit der ungewissheit :s
hab mich entschieden ab zu warten. hab heute die letzte pille genommen und freitag sollten meine tage kommen. wenn nicht mache ich einen test der hier schon liegt :p
hab mich schon etwas beruhigen können.
ja stimmt das wäre sehr schlimm und ich bin mir sicher ich würde es abtreiben. auch wenn es für viele unverständlich ist. aber meine zukunft mit einem baby stell ich mir erst in 10 jahren vor.
ich gehe momentan zur schule und mache mein fachabi. wenn ich schwanger wäre würde es zu dem sicher so im Juni kommen. da hätte ich gerade so meine prüfung hinter mir. das geht gar nicht.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2013 um 9:18
In Antwort auf sherie_12465967

Also eigentlich
lebe ich immer noch mit der ungewissheit :s
hab mich entschieden ab zu warten. hab heute die letzte pille genommen und freitag sollten meine tage kommen. wenn nicht mache ich einen test der hier schon liegt :p
hab mich schon etwas beruhigen können.
ja stimmt das wäre sehr schlimm und ich bin mir sicher ich würde es abtreiben. auch wenn es für viele unverständlich ist. aber meine zukunft mit einem baby stell ich mir erst in 10 jahren vor.
ich gehe momentan zur schule und mache mein fachabi. wenn ich schwanger wäre würde es zu dem sicher so im Juni kommen. da hätte ich gerade so meine prüfung hinter mir. das geht gar nicht.
Lg

Warum ist
"da hätte ich gerade so meine prüfung hinter mir. das geht gar nicht."
nach der Prüfung ein besonderes Problem?
Vor oder gar während ist es klarerweise, aber danach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2013 um 10:23
In Antwort auf sherie_12465967

Also eigentlich
lebe ich immer noch mit der ungewissheit :s
hab mich entschieden ab zu warten. hab heute die letzte pille genommen und freitag sollten meine tage kommen. wenn nicht mache ich einen test der hier schon liegt :p
hab mich schon etwas beruhigen können.
ja stimmt das wäre sehr schlimm und ich bin mir sicher ich würde es abtreiben. auch wenn es für viele unverständlich ist. aber meine zukunft mit einem baby stell ich mir erst in 10 jahren vor.
ich gehe momentan zur schule und mache mein fachabi. wenn ich schwanger wäre würde es zu dem sicher so im Juni kommen. da hätte ich gerade so meine prüfung hinter mir. das geht gar nicht.
Lg

Geduld
hallo,
dann wünsch ich dir für die nächsten tage gute nerven und geduld und dann ein ergebnis, mit dem du gut zurecht kommen kannst.
schön find ich, dass du dir deine zukunft...dein leben.... mit einem baby vorstellen kannst!
ich drück dir die daumen! sag mal bescheid!
ganz liebe grüße
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2013 um 10:30

Es klang so,
als wäre danach ein besonderes Problem im Vergleich zu davor oder währenddessen. Und bei der Auswahl davor, währenddessen und danach, ist die letzte wohl noch die erträglichste.

Kann aber auch sein, dass ich da was reinlese was sie gar nicht meinte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2013 um 21:32
In Antwort auf jillie_12165270

Es klang so,
als wäre danach ein besonderes Problem im Vergleich zu davor oder währenddessen. Und bei der Auswahl davor, währenddessen und danach, ist die letzte wohl noch die erträglichste.

Kann aber auch sein, dass ich da was reinlese was sie gar nicht meinte.

Ja
natürlich wäre es am schlimmsten davor oder währenddessen zu fehlen. danach ist es aber genau so schlimm. ich bin einfach nicht bereit für ein Kind. vor allem möchte ich erst mal selbstständig auf eigenen beinen stehen und mich um mich selbst kümmern anstatt schon ein zweites leben bei mir zu haben. es ist einfach nicht richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2013 um 8:36
In Antwort auf sherie_12465967

Also eigentlich
lebe ich immer noch mit der ungewissheit :s
hab mich entschieden ab zu warten. hab heute die letzte pille genommen und freitag sollten meine tage kommen. wenn nicht mache ich einen test der hier schon liegt :p
hab mich schon etwas beruhigen können.
ja stimmt das wäre sehr schlimm und ich bin mir sicher ich würde es abtreiben. auch wenn es für viele unverständlich ist. aber meine zukunft mit einem baby stell ich mir erst in 10 jahren vor.
ich gehe momentan zur schule und mache mein fachabi. wenn ich schwanger wäre würde es zu dem sicher so im Juni kommen. da hätte ich gerade so meine prüfung hinter mir. das geht gar nicht.
Lg

Hallo lady,
jetzt sind schon wieder einige tage vergangen,ich wollt nochmal nach dir schaun! wie gehts dir denn heute?
hast du deine tage inzwischen bekommen oder musst du noch immer bibbern? oder hast du gar schon getestet? du, ich hoff für dich.....
glg linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Regelbt bleibt aus - SS-Test negativ?!?!
Von: delwyn_11902380
neu
22. Oktober 2013 um 7:52
Noch mehr Inspiration?
pinterest