Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Möchte mich verabschieden

19. September 2007 um 11:26 Letzte Antwort: 19. September 2007 um 14:37

hallo ihr lieben,

manch einer mag mich noch kennen, vielleicht auch eher aus dem vornamen-forum. meine sophia johanna wurde bereits am 12.8. mit nur 35 cm und 815g in der 26.SSW geboren. ich hatte eine placenta praevia mit sehr starken akuten blutungen und so musste sie geholt werden. obwohl sie recht schwer war für die SSW, und wir anfangs hoffnung hatten, bekam sie dann hirnblutungen. erst waren es nur leichte blutungen, wie es recht viele frühchen bekommen, dann hörten sie jedoch nicht auf. hinzu kam, dass ihr darm noch nicht richtig arbeitete. NEC nennt man das, wer möchte, kann ja mal googlen, da findet man einige infos, ich kann das alles gar nicht erklären. sie wurde innerhalb einer woche am darm und am duktus operiert. leider ist sie nach der 2. OP immer schwächer geworden. am 3.9. ist sie dann in meinen armen friedlich eingeschlafen. ich möchte euch sagen wie hübsch sie war, ein kleiner engel, wirklich. und wie stark sie war: wie eine löwin hat sie gekämpft! ich bin sehr stolz auf meine tochter und dankbar, dass wir 3 wochen und 1 tag mit ihr verbringen durften, auch wenn diese die schwersten unseres lebens waren.

mein mann und ich haben schon gesprochen: unsere familienplanung wird nun nicht beendet sein. wir lassen uns nicht verschrecken. wir wollen weiterhin eine familie werden und werden unseren kindern später einmal mit stolz von unserer erstgeborenen erzählen und ihnen fotos zeigen.

jetzt brauchen wir erst einmal zeit alles zu verarbeiten. ich wünsche euch allen eine wunderbare schwangerschaft und alles alles gute. passt gut auf euch und eure prinzessinen und prinzen auf!

nika mit sophia im herzen

Mehr lesen

19. September 2007 um 11:28

Hei
das tut mir echt leid für euch. ich wünsche euch jetzt ganz viel kraft und dass ihr nochmal so ein wundervolles kind bekommt melci

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:29

Ich
wünsche euch viel Kraft!

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:31

Liebe Nika
Es tut mir sehr leid, dass es dein Mäuschen nicht geschafft hat. Mir stehen grad die Tränen in den Augen. Ich habe von der Geburt damals hier im Forum gelesen. Ich bin nun auch in der 26. SSW und es wäre so schrecklich wenn noch etwas passieren würde, aber leider steckt man nie drinnen.

Ich wünsche dir und deinem Mann alles Glück der Welt und alles Gute... und dass ihr bald ein kleines gesundes Wunder in euren Armen halten dürft.

Liebe Grüße
Kerstin mit Laura 26. SSW

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:34


Das tut mir wirklich von Herzen leid...

Aus deinen Worten hört man, dass ihr beide sehr stark seid und es schaffen werdet, mit diesem Schicksal umzugehen...

Ich schicke euch viel Kraft und Ausdauer, diese schwere Zeit zu überstehen.

Mela

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:35

Das tut mir so leid
ich wünsche euch sehr viel Kraft das Ihr diese schwere Zeit gut übersteht.
LG Pia

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:36

Liebe Nika
ich wünsche Euch ganz viel Kraft für die schwere Zeit..ich weiß garnicht, was ich schreiben soll, ich habe Tränen in den Augen und fühle mit Euch...Ich umarme Euch und wünsche Euch für die Zukunft alles erdenklich Gute...
Nicole

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:38

Ohne Worte
Liebe Nika,

das ist ja wirklich grausam! Was kann eine Mutter schlimmeres erleben?
Es tut mir so unendlich leid für euch. So etwas kann man, glaube ich, nur richtig nachempfinden, wenn man selbst in so einer Situation war.
Mein Sohn ist auch eine Frühgeburt, allerdings 32. Woche - nichts im Vergleich zu deinem kleinen Engelchen.
Lasst euch nicht entmutigen und seid dankbar für die Zeit, die ihr mit ihr verbringen durftet.

Alles Liebe, Gute + viel Kraft!!!

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:39

@ enibasoh
"Aber weißt du, was wirklich schön ist? Sophia ist einfach nur voraus gegangen. Durch sie hast du die Welt, deine Familie, dich, mit anderen Augen gesehen"

Genauso ist es. wir haben sehr viel von ihr gelernt. unsere welt, unsere prioritäten, haben sich verändert. wir sind froh und dankbar, denn sie war wahrhaftig ein Engel!

nika

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:40

*tränenindenaugenhab*
auch mir tut es leid und ich wünsche euch viel kraft, die schlimme zeit durchzustehen.

claudi 26 ssw

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:42

Habe
bestimmt auch nicht die richtigen worte, aber ich möchte euch mein beileid ausdrücken und auf eurem weiteren weg alles gute wünschen und viel Glück.

Ich hoffe das klingt jetzt nicht so komisch aber mir fehlen einfach die worte im moment, sorry!

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:47

Tut...
mir echt leid! Ist echt ne ganz traurige Geschichte!
Ich wünsche euch einfach nur GANZ, GANZ viel Kraft und eure Tochter ist bestimmt auch GANZ stolz auf euch das ihr so um sie gekämpft habt!
Viel Glück!

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:48

...
ich weiß gar nicht was ich sagen soll, mein herzlichstes beileid. ich wünsche euch ganz viel kraft und alles alles gute.

Gefällt mir

19. September 2007 um 12:16

Hallo Nika
auch von mir.... herzliches Beileid!

Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft! Hoffe, dass die Zukunft Euch nur Gutes bringt.

LG

Sibylle

Gefällt mir

19. September 2007 um 12:23

Als ich das gelesen habe...
sind mir die Tränen ausgebrochen. Es muss verdammt schwer sein wieder in den normalen Alltag reinzufinden. Ich wünsche euch viel Kraft, alles Gute.
Eure Kleine wacht über euch.

Liebe Grüße
Sandy SSW 15

Gefällt mir

19. September 2007 um 12:40

Ach Ihr
Ärmsten. Das tut mir furchtbar leid für Euch. Sowas ist mit das schlimmste, was einem passieren kann. Bitte bitte, laßt Euch von diesem schweren Schicksalsschlag nicht unterkriegen und kämpft weiter für euer Glück. Das wünsche ich für Euch.
*ganzdollumärmelt*
die mitfühlende Yve

Gefällt mir

19. September 2007 um 12:58
In Antwort auf

Hei
das tut mir echt leid für euch. ich wünsche euch jetzt ganz viel kraft und dass ihr nochmal so ein wundervolles kind bekommt melci

Alles gute
deine worte berühren mich sehr und am meisten die liebe, die aus ihnen spricht. deine tochter hat in der zeit, in der sie bei euch war, eure liebe spüren können und ist mit viel wärme und geborgenheit eingeschlafen. ich wünsche euch von ganzem herzen, dass jetzt ihr euch diesen halt und diese stärke geben könnt.

Gefällt mir

19. September 2007 um 13:38

Das tut mir unendlich leid..
schön ist aber zu hören, daß ihr nicht aufgebt.

Ich wünsche euch viel Kraft und Stärke..

LG Ulli 31+2

Gefällt mir

19. September 2007 um 13:41

....
Hab dir eben eine PN geschickt und nochmals vielen Dank für deine Nachricht!

Würde mich freuen auch von Dir ab und an mal wieder zu hören,ich bewundere eure Stärke!

LG

Gefällt mir

19. September 2007 um 14:26

Mein herzlichstes Beileid...
ist wirklich schlimm, was du und dein Mann in den letzten Wochen haben mitmachen müssen.

Ich wünsche dir und deinem Mann für die bevorstehende Zeit ganz viel Kraft und Zusammenhalt.

Ich bewundere euren Mut, dass ihr euch schon wieder für eine weitere Planung eurer Familie entschieden habt. Hierfür wünsche ich euch alles Gute.

Fühlt euch umarmt (auch das Sternenkind).

LG Sunnymummy

Gefällt mir

19. September 2007 um 14:37

Liebe Nika...
ich bewundere Dich dafür, dass du so eine starke frau bist...
ich wünsche dir und deinem mann alles alles gute und vorallem, dass sich euer traum von der kleinen Familie dennoch bald erfüllen wird...

Viele Liebe Grüße Melly

Gefällt mir