Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mitten in der Ausbildung, 22 und schwanger

Mitten in der Ausbildung, 22 und schwanger

1. März 2015 um 19:56 Letzte Antwort: 2. März 2015 um 9:25

Hallo,
Ich bin gerade erst 22, habe erst die Hälfte meiner Ausbildung hinter mir und habe vor ca 1 Monat von meiner Schwangerschaft erfahren. Mein Freund, mit dem ich erst seit Oktober 2014 zusammen bin, liebt mich über alles und würde alles für mich tun. Er freut sich auf das Baby, genau wie ich. Meine Eltern, bei denen ich noch wohne und von denen ich finanziell abhängig bin, wissen noch nichts von dem Baby. Ich habe auch Angst ihnen davon zu erzählen, da ich noch bis Juli 2016 in der Ausbildung stecke und ihnen daran viel liegt dass ich etwas für später in der Hand habe. Mein Freund hat momentan keine Arbeit, hat aber eine abgeschlossene Berufsausbildung. Ich habe keine Ahnung was meine Eltern dazu sagen würden beziehungsweise auch der Rest meiner Familie. Wir wohnen nämlich alle auf einem Haufen in einem kleinen Kaff.
Ich bin total verzweifelt, weis nicht wie ich mit meinen Eltern darüber reden soll und wie ich das alles schaffen kann.
Ich erhoffe mir einfach ein paar Erfahrungen von anderen Frauen die in ähnlichen Situationen waren und würde gerne wissen wie sie mit der Situation ungegangen sind.

Liebe grüße
Limi22

Mehr lesen

1. März 2015 um 19:59

Vergessen:
Ich bin übrigens in der 7. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 21:11

Aber wenn doch dein
Freund keine Arbeit hat zur Zeit, dann bekomme du doch das Kind. 6 Wochen vor der Geburt und 8 Wochen nach der Geburt hast du für dich, dann kann doch dein Freund übernehmen und du schließt deine Ausbildung ab...dann würdest du knapp 3 Monate fehlen, kannst die Aufgaben ja zu Hause maxhen, die die in der Berufsschule machen...nachabreiten....dann ist es ein knappen Halbes Jahr wo er übernimmt, aber danach hast du eine feste Ausbildung in der Tasche


Denk drüber nach

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 21:29

Du musst mit deinen Eltern
sprechen. Sie werden es so oder so i.wann herausfinden, dass du Schwanger bist. Vielleicht unterstützen sie dich auch und du kannst deine Ausbildung weiter machen.
Ich habe schon früh meinen Eltern gesagt, dass ich Schwanger bin. Sie waren zwar am Anfang nicht begeistert, da ich gerade angefangen hab zu studieren, aber das hat sich schnell gelegt. Jetzt freuen sich alle drauf das der kleine kommt
Ich wünsche dir viel Glück und hoffe das alles gut wird!

LG Beldandi25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 21:58

Ich Mache eine Ausbildung zur heilerziehungspflegerin
Ich weiß nicht wie ich an ein Gespräch mit meinen Eltern herantreten soll... Hab tierische Angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 22:13

Du brauchst
Keine Angst zu haben, du bist. 22 ich war damals mit meiner ersten Tochter schwanger in deinem Alter....ok Ausbildung g war schon fertig und habe schon 2 Jahre gearbeitet und schon alleine gewohnt....

Aber du hast ein alter, wo du auch schon alleine auf dich gestellt sein kannst...selbst wenn sie es nicht befürworten....hast du das Alter und die Reife....es mit deinem Freund auch ohne deine Eltern zu schaffen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2015 um 9:25

Halloo
ich kann dir zwar nicht von mir berichten, aber von einer Freundin. Sie wurde im 1. Lehrjahr schwanger und hat einfach mit der Karenz abgebrochen und danach ganz normal weitergemacht. War also trotzdem die ganze Elternzeit zu Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Nuvaring und glaub bin schwanger??????
Von: saga_12366657
neu
|
1. März 2015 um 22:46
Noch mehr Inspiration?
pinterest