Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mithibblerinnen gesucht

Mithibblerinnen gesucht

19. Juni 2014 um 14:12

Hallihallo,

Wer hibbelt gemeinsam einem kleinen Wunder entgegen?

Mein Freund und ich warten gerade auf unser Wunder Nr. 2. Das erste macht gerade Mittagsschlaf Unsere Mathilda wurde am 07.08. letzten Jahres geboren, ist jetzt also 10,5 Monate alt. Da wir uns einen 2-Jahres-Abstand wünschen, haben wir jetzt wieder mit hibbeln angefangen.

Also, wer hat Lust sich hier die Zeit zu vertreiben, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam nervös zu sein?

Ich würde mich freuen.

Mehr lesen

29. August 2014 um 18:50

Noch da?
Hallo Acola,

wie sieht es aus? Suchst du noch jemanden zum Austauschen? Probiert ihr es noch oder bist du sogar schon schwanger?

Mein Verlobter und ich versuchen es grade nach einer Fehlgeburt wieder und hoffen auf schnellen Erfolg!

Solltest du noch hier sein, kannst du dich gerne melden.
Liebe Grüße
petitlapin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 19:07

Hallihallo
Hallo ihr beiden,

ich suche auch noch jemanden zum Austauschen. Bin 29 und seit über 3 Jahren in einer sehr glücklichen Beziehung. Vor 2 Wochen haben wir "beschlossen" eine kleine Familie zu gründen

Wenn ihr mich also zum mithibbeln dabei haben wollt...hier bin ich

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 2:18


Juhuu! Dann sind wir jetzt schon mal zu zweit Aber acola meldet sich bestimmt auch bald.

Probiert ihr es denn einfach so oder mit Hilfsmitteln?
Ich nehme Folsäure und beobachte meinen Zyklus, der glücklicherweise ziemlich regelmäßig ist, sodass wir den Eisprung dementsprechend genau bestimmen können. Beim ersten Versuch hat es auch gleich beim ersten Mal geklappt, nur ist es danach ja dann leider schief gegangen. Diesen Monat ist unser zweiter ÜZ nach der FG, ich versuche mich deswegen nicht zu stressen, bin aber unglaublich nervös und hoffe einfach das Beste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 7:50
In Antwort auf petitlapin89


Juhuu! Dann sind wir jetzt schon mal zu zweit Aber acola meldet sich bestimmt auch bald.

Probiert ihr es denn einfach so oder mit Hilfsmitteln?
Ich nehme Folsäure und beobachte meinen Zyklus, der glücklicherweise ziemlich regelmäßig ist, sodass wir den Eisprung dementsprechend genau bestimmen können. Beim ersten Versuch hat es auch gleich beim ersten Mal geklappt, nur ist es danach ja dann leider schief gegangen. Diesen Monat ist unser zweiter ÜZ nach der FG, ich versuche mich deswegen nicht zu stressen, bin aber unglaublich nervös und hoffe einfach das Beste.

Juhu
Also im Moment probieren wir es einfach so. Die Entscheidung ist ja quasi gerade erst gefallen habe mir jetzt mal noch einen Termin bei der FÄ gemacht zur Beratung, aber der ist halt erst im November. Bis dahin werden wir es wohl einfach so probieren.
Mir gehen da tausend Gedanken durch den Kopf. War das vor deiner ersten ss auch so?
Das mit der FG tut mir leid. ich drücke dir die Daumen dass es jetzt wieder komplikationslos klappt!
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 9:26
In Antwort auf wahida_12759442

Juhu
Also im Moment probieren wir es einfach so. Die Entscheidung ist ja quasi gerade erst gefallen habe mir jetzt mal noch einen Termin bei der FÄ gemacht zur Beratung, aber der ist halt erst im November. Bis dahin werden wir es wohl einfach so probieren.
Mir gehen da tausend Gedanken durch den Kopf. War das vor deiner ersten ss auch so?
Das mit der FG tut mir leid. ich drücke dir die Daumen dass es jetzt wieder komplikationslos klappt!
Liebe grüße

Gedanken
Danke für deinen Zuspruch

Nur tausend? Es ist geradezu unmenschlich welche Gedanken einem so durch den Kopf gehen, ich habe mir um alles Sorgen gemacht. Um das Kind, den Vater, das Kind, mich, das Kind, unser Umfeld, das Kind, Arbeit... Am schlimmsten fand ich immer die Zeit des Wartens, erst auf den ES und dann auf den Zeitpunkt an dem die Mens wieder einsetzen sollte, um endlich testen zu können. Du kannst dir gar nicht vorstellen wie ungeduldig ich bin
Was bereitet dir denn das meiste Kopfzerbrechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 13:38
In Antwort auf petitlapin89


Juhuu! Dann sind wir jetzt schon mal zu zweit Aber acola meldet sich bestimmt auch bald.

Probiert ihr es denn einfach so oder mit Hilfsmitteln?
Ich nehme Folsäure und beobachte meinen Zyklus, der glücklicherweise ziemlich regelmäßig ist, sodass wir den Eisprung dementsprechend genau bestimmen können. Beim ersten Versuch hat es auch gleich beim ersten Mal geklappt, nur ist es danach ja dann leider schief gegangen. Diesen Monat ist unser zweiter ÜZ nach der FG, ich versuche mich deswegen nicht zu stressen, bin aber unglaublich nervös und hoffe einfach das Beste.

Habt ihr noch ein Plätzchen frei. Würde mich gerne anschließen. Versuchen seid Mai Schwanger zu werden.
LG würde mich freuen was zu lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 16:19

Hallo sarah060891
Freut mich das noch jemand da ist zum austauschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 16:29

...........
Vielleicht hast du ja Glück und es schlägt bei dir sofort ein.
Ich bin 29 und habe 13 Jahre die Pille genommen im Mai hab ich sie abgesetzt und seid dem zur einmal meine Mens bekommen. Das mit den ovus hab ich aufgegeben. Bei so einem unregelmäßigen Zyklus geht das ins Geld. War letzte Woche beim FA um einen Hormontest zu machen am Montag bekomm ich das Ergebnis.
Wünsche dir aber jetzt schon viel Glück das es bei dir schneller klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 16:42

...
Ja er meinte das nach absetzen der Pille der Zyklus 6-8 Monate braucht bis er sich einpendelt. Ist aber von Frau zu Frau verschieden. Bei manchen klappt auf Anhieb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 18:06

...
Dazu hat er nix gesagt. Nur das es dauert bis alles wieder normal funktioniert. Hat auch was mit den Hormonen zu tun. Bei mir wird jetzt getestet ob ich zuviel männliche Hormone habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 19:41
In Antwort auf petitlapin89

Noch da?
Hallo Acola,

wie sieht es aus? Suchst du noch jemanden zum Austauschen? Probiert ihr es noch oder bist du sogar schon schwanger?

Mein Verlobter und ich versuchen es grade nach einer Fehlgeburt wieder und hoffen auf schnellen Erfolg!

Solltest du noch hier sein, kannst du dich gerne melden.
Liebe Grüße
petitlapin

...
Hey ich würde mich auch sehr gerne bei euch anschließen ich bin 25 Jahre alt mein verlobter 26, wir versuchen schon seid über 2 Jahren ein Kind zu bekommen aber leider funktioniert es ist bin.jetzt Grade im ersten clomifen Zyklus aber i wie glaube ich das es wieder nicht geklappt hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 22:30

Nee
Die Fa sagte, dass ich mir keine Sorgen machen solle, denn diese Frühaborte kämen häufig vor. Die Pille habe ich nur als Jugendliche mal ein paar Jahre genommen, jetzt bin ich 25, habe sie vor geschätzt fünf Jahren abgesetzt, deswegen denke ich nicht, dass es daran lag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 13:41


Huii, hier ist ja ganz schön was los! Das ist ja schön
Willkommen Sternchen!Willkommen Sarah!
Also nein, es sind nicht nur 1000 Gedanken ich versuche im Moment nicht ständig daran zu denken! Aber das ist gar nicht so einfach. Aber das geht bestimmt jeder Frau so. ich reagier auch auf alles voll emotional gerade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 14:22
In Antwort auf wahida_12759442


Huii, hier ist ja ganz schön was los! Das ist ja schön
Willkommen Sternchen!Willkommen Sarah!
Also nein, es sind nicht nur 1000 Gedanken ich versuche im Moment nicht ständig daran zu denken! Aber das ist gar nicht so einfach. Aber das geht bestimmt jeder Frau so. ich reagier auch auf alles voll emotional gerade.

Hallo
Tineschnuffelchen
Das Gefühl kennen ich gut.....versuche so wenig wie möglich daran zu denken aber....es ist so schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 15:10

Hallo!!
Ich würde mich auch gerne noch anschließen.
Ich bin 30, wir sind seit 9 Jahren zusammen und nachdem beruflich alles abgesichert und das Häuschen fertig ist hibbeln wir aufs erste Würmchen.
Ich bin grad im 1. richtigen ÜZ und es ist alles total chaotisch! Da läuft monatelang vorher alles normal und kaum legt man los - wupp - spielt alles verrückt..

Ich würde mich freuen mich mit euch auszutauschen!

Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 15:18
In Antwort auf leni0317

Hallo!!
Ich würde mich auch gerne noch anschließen.
Ich bin 30, wir sind seit 9 Jahren zusammen und nachdem beruflich alles abgesichert und das Häuschen fertig ist hibbeln wir aufs erste Würmchen.
Ich bin grad im 1. richtigen ÜZ und es ist alles total chaotisch! Da läuft monatelang vorher alles normal und kaum legt man los - wupp - spielt alles verrückt..

Ich würde mich freuen mich mit euch auszutauschen!

Leni

...
Herzlich willkommen Leni!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 18:49

Hi
Hallöchen ich würde mich euch auch gerne anschließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 22:53
In Antwort auf petro_12523361

Hi
Hallöchen ich würde mich euch auch gerne anschließen

Herzlich Willkommen
Hallo lulu,

wir freuen uns sehr, dass du dabei bist!
Erzähl uns doch mal etwas über dich und deinen "Hibbelstand"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 22:59
In Antwort auf wahida_12759442


Huii, hier ist ja ganz schön was los! Das ist ja schön
Willkommen Sternchen!Willkommen Sarah!
Also nein, es sind nicht nur 1000 Gedanken ich versuche im Moment nicht ständig daran zu denken! Aber das ist gar nicht so einfach. Aber das geht bestimmt jeder Frau so. ich reagier auch auf alles voll emotional gerade.

..
Wir sind bestimmt alle nervliche Wracks, das ist total normal
Nicht daran zu denken scheint mir unmöglich, es ist so, als habe ich mir nie zuvor etwas so sehr gewünscht. Irgendwas muss bei Frauen mit Kinderwunsch anders laufen als bei "normalen" Frauen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 7:02
In Antwort auf petitlapin89

..
Wir sind bestimmt alle nervliche Wracks, das ist total normal
Nicht daran zu denken scheint mir unmöglich, es ist so, als habe ich mir nie zuvor etwas so sehr gewünscht. Irgendwas muss bei Frauen mit Kinderwunsch anders laufen als bei "normalen" Frauen^^

Sicher
Ja, das sehe ich genauso. Habe mir noch nie etwas so gewünscht! Mein Freund fragte gestern ob ich mir 100% sicher bin das ich das will... Ja, ich war mir noch nie so sicher! Und das verwirrt mich irgendwie! Bis vor 3 Jahren war ich mir sicher das ich nie Kinder haben will... Und jetzt hibbel ich hier rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 7:02
In Antwort auf petro_12523361

Hi
Hallöchen ich würde mich euch auch gerne anschließen

Hallo
Hallo Lulu, willkommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 11:31
In Antwort auf petitlapin89

Herzlich Willkommen
Hallo lulu,

wir freuen uns sehr, dass du dabei bist!
Erzähl uns doch mal etwas über dich und deinen "Hibbelstand"

...
Danke für die Aufnahme also ich bin 25 und mein verlobter 26 versuchen seid zwei Jahren ein wunder in die Welt zu setzen aber leider hat es bis jetzt nicht geklappt da ich hashimoto habe wird es nochmals erschwert. Diesen Zyklus sollte ich laut kinderwunschklinik clomifen brevactid und utrogest nehmen aber ich glaube es hat schon wieder nicht geklappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 12:06

Danke
für die Aufnahme!

Also normalerweise merke ich in meinem Zyklus immer ganz gut wo ich gerade bin. Auch wenn sich alles mal um zwei oder drei Tage verschiebt. Beginn der fruchtbaren Tage, Eisprung, PMS, das lief bisher alles so nebenher.

JETZT wo ich bewusst drauf achte spinnen die Hormone! Erst hatte ich am ZT2 nen Hammer- Migräneanfall, den ich das letzte Mal vor drei Jahren hatte, als ich die Pille abgesetzt habe und meine Hormone Achterbahn gefahren sind. Dann hatte ich ab ZT 10 plötzlich total geschwollene, schmerzhafte Brüste. Hab ich sonst erst kurz vor der Mens. Dann hab ich mit zwei verschiedenen Ovus hantiert, der eine hat mir schon am ZT 10 ein positives Ergebnis gezeigt (Linien für ein paar Stunden gleich stark), der andere war plötzlich an ZT 13 gleich stark, da war der andere negativ. Total verwirrend, diese Dinger! Benutzt ihr die und kommt damit zurecht? So RICHTIG fett positiv waren sie bei mir diesen Monat gar nicht, aber vielleicht reicht schon eine gleich starke Linie??
So etwas wie Eisprungschmerzen hatte ich auch um ZT 13, aber bin mir inzwischen nicht mehr sicher ob es einer war. Wir haben ihn trotzdem genutzt.. aber irgendwie hat alles nicht mehr zusammengepasst.

Jetzt bin ich bei ZT 23 und mir sicher dass es bei diesem Durcheinander nicht geklappt hat. Seit zwei Tagen habe ich auch leicht PMS, aber eine ganze Woche zu früh. Also hoffe ich, dass die Mens früher einsetzt, damit ich in nen neuen Zyklus starten kann.

Nutzt ihr irgendwelche Hilfsmittelchen, wie Tees oder Tropfen oder Globuli? Achtet ihr auch auf Ernährung usw.?

Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 17:32
In Antwort auf petro_12523361

...
Danke für die Aufnahme also ich bin 25 und mein verlobter 26 versuchen seid zwei Jahren ein wunder in die Welt zu setzen aber leider hat es bis jetzt nicht geklappt da ich hashimoto habe wird es nochmals erschwert. Diesen Zyklus sollte ich laut kinderwunschklinik clomifen brevactid und utrogest nehmen aber ich glaube es hat schon wieder nicht geklappt


schade das es nicht geklappt hat. hab mir nie gedanken darüber gemacht welche Faktoren da so alles mit einwirken können, aber eigentlich ist es ja logisch. Dummer Frauenkörper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 17:42
In Antwort auf wahida_12759442


schade das es nicht geklappt hat. hab mir nie gedanken darüber gemacht welche Faktoren da so alles mit einwirken können, aber eigentlich ist es ja logisch. Dummer Frauenkörper

...
Wissen tue ich es nicht genau aber fühle mich nicht als wäre ich schwanger habe nur immer ein leichtes ziehen nach dem eisprung ein paar tage gehabt und jetzt ist alles weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 17:44


@leni
das ist ja doof. aber ich kenn das, bei mir spielt das auch alles verrückt. ich hoffe dass sich das wieder legt wenn ich mich ein bißchen "an die Situation gewöhnt" habe.
deshalb nutze ich übrigens auch keine hilfsmittel wie tees etc. Hab Angst das ich mich dann so da reinsteigere das ich ab jetzt ständig den SST machen werde und laufend irgendwelche "Symptome" bemerke ich fürchte ich bin da etwas....verrückt!
Ernährung ist allerdings ein Thema mit dem ich mich gerne beschäftigen würde...hat sich da schon irgendjemand mit befasst? Also Folsäure ist klar (heute gibt es Spinat ) und ich esse im Moment mehr Obst als sonst und verzichte weitestgehend auf Alkohol....
wie sieht das bei euch aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 18:52
In Antwort auf petro_12523361

...
Wissen tue ich es nicht genau aber fühle mich nicht als wäre ich schwanger habe nur immer ein leichtes ziehen nach dem eisprung ein paar tage gehabt und jetzt ist alles weg


voll blöd....aber vielleicht merkst du es ja auch einfach nur nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 18:52
In Antwort auf petro_12523361

...
Wissen tue ich es nicht genau aber fühle mich nicht als wäre ich schwanger habe nur immer ein leichtes ziehen nach dem eisprung ein paar tage gehabt und jetzt ist alles weg


voll blöd....aber vielleicht merkst du es ja auch einfach nur nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 21:11
In Antwort auf wahida_12759442


voll blöd....aber vielleicht merkst du es ja auch einfach nur nicht

...
Hmmm das kann natürlich sein aber hoffen darf man ja ^^ wie sieht es denn bei dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 21:40
In Antwort auf wahida_12759442


@leni
das ist ja doof. aber ich kenn das, bei mir spielt das auch alles verrückt. ich hoffe dass sich das wieder legt wenn ich mich ein bißchen "an die Situation gewöhnt" habe.
deshalb nutze ich übrigens auch keine hilfsmittel wie tees etc. Hab Angst das ich mich dann so da reinsteigere das ich ab jetzt ständig den SST machen werde und laufend irgendwelche "Symptome" bemerke ich fürchte ich bin da etwas....verrückt!
Ernährung ist allerdings ein Thema mit dem ich mich gerne beschäftigen würde...hat sich da schon irgendjemand mit befasst? Also Folsäure ist klar (heute gibt es Spinat ) und ich esse im Moment mehr Obst als sonst und verzichte weitestgehend auf Alkohol....
wie sieht das bei euch aus?

Ernährung
Also ich nehme auch täglich Folsäure und habe ordentlich an meiner Ernährung gearbeitet. Als Schokoladenjunkie musste ich den Verzehr von Schokolade drastisch reduzieren^^. Ansonsten gibt es Vollkornnudeln und -reis, dazu Gemüse und nicht so viel Frittiertes. Auf spezielle Tees oder so habe ich bisher auch verzichtet, bin nicht so der warme Getränke Liebhaber. Sollte es sich jedoch als extrem hilfreich erweisen, bin ich gerne bereit es auszuprobieren :P

Inwiefern sich das jetzt auf die Möglichkeiten Schwanger zu werden auswirkt weiß ich natürlich nicht (ich bins jedenfalls noch nicht -.-), aber dem Körper tut man damit auf jeden Fall etwas gutes! Und ein gesunder Körper ist bestimmt eher bereit ein Baby in sich heranwachsen zu lassen, als ein kranker.

Ich habe gehört, dass es in Österreich extra Kochkurse für Schwangere gibt, das wäre doch auch in Deutschland eine tolle Sache, denn man kann ja noch so viel lesen, viel lieber fragt man doch mal jemanden, der Ahnung davon hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 21:43
In Antwort auf petro_12523361

...
Hmmm das kann natürlich sein aber hoffen darf man ja ^^ wie sieht es denn bei dir aus?

Hoffnung
Hoffen MUSS man einfach immer, denn wenn man vorher schon "aufgibt", dann hat man schon weniger Chancen. Außerdem sind wir jetzt alle da und hoffen mit dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 21:54
In Antwort auf petitlapin89

Hoffnung
Hoffen MUSS man einfach immer, denn wenn man vorher schon "aufgibt", dann hat man schon weniger Chancen. Außerdem sind wir jetzt alle da und hoffen mit dir!


Das ist ja süß von euch ich frage mich nur manchmal warum klappt es gerade bei mir nicht alle anderen werden nur beim hingucken schwanger....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:00

Oh Mann..
.. die rote Pest ist da, wie erwartet fast eine Woche zu früh. Also zurück auf Anfang, ZT1. Ich hab zwar damit gerechnet aber mir ist grad trotzdem irgendwie zum Heulen. So ein bisschen Rest-Hoffnung war noch da. Hoffentlich geht das jetzt nicht jeden Monat so, bis es klappt.

@tineschnuffelchen: Ich bin da auch "verrückt". Hab mir auch ein paar Tage lang irgendwelche Symptome eingebildet wie Übelkeit, Ekel usw. Aber unterbewusst wusste ich irgendwie doch dass es nicht gepasst hat.

Also Alkohol trinke ich grundsätzlich eh nicht, habe zu viele Alkoholiker in der Verwandtschaft. Und auf die Ernährung zu achten- das nehme ich mir immer vor, aber ich hab es noch nicht geschafft. Da muss ich mir mal ein Beispiel an Petitlapin nehmen!! Vielleicht jetzt im neuen Zyklus. Folsäure nehme ich auch. Wenn der nächste Zyklus wieder so chaotisch wird, dann werde ich mich wohl mal informieren wie man das Ganze stabilisieren kann.

Wie lange hibbelt ihr denn schon? Wird man denn irgendwann ruhiger oder macht man sich mit jedem Zyklus der verstreicht noch mehr verrückt? Ich hoffe ja, dass ich gelassener werde. Aber unterschwellig mach ich mir dann halt auch Gedanken ob körperlich alles ok ist mit uns. Obwohl mir meine Gyn vor drei Monaten noch gesagt hatte, laut Blutwerten gäbe es nichts was gegen die Planung einer Schwangerschaft spricht.

Ach Menno. Ich brauch jetzt gaaanz viel Schoki!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 15:44
In Antwort auf leni0317

Danke
für die Aufnahme!

Also normalerweise merke ich in meinem Zyklus immer ganz gut wo ich gerade bin. Auch wenn sich alles mal um zwei oder drei Tage verschiebt. Beginn der fruchtbaren Tage, Eisprung, PMS, das lief bisher alles so nebenher.

JETZT wo ich bewusst drauf achte spinnen die Hormone! Erst hatte ich am ZT2 nen Hammer- Migräneanfall, den ich das letzte Mal vor drei Jahren hatte, als ich die Pille abgesetzt habe und meine Hormone Achterbahn gefahren sind. Dann hatte ich ab ZT 10 plötzlich total geschwollene, schmerzhafte Brüste. Hab ich sonst erst kurz vor der Mens. Dann hab ich mit zwei verschiedenen Ovus hantiert, der eine hat mir schon am ZT 10 ein positives Ergebnis gezeigt (Linien für ein paar Stunden gleich stark), der andere war plötzlich an ZT 13 gleich stark, da war der andere negativ. Total verwirrend, diese Dinger! Benutzt ihr die und kommt damit zurecht? So RICHTIG fett positiv waren sie bei mir diesen Monat gar nicht, aber vielleicht reicht schon eine gleich starke Linie??
So etwas wie Eisprungschmerzen hatte ich auch um ZT 13, aber bin mir inzwischen nicht mehr sicher ob es einer war. Wir haben ihn trotzdem genutzt.. aber irgendwie hat alles nicht mehr zusammengepasst.

Jetzt bin ich bei ZT 23 und mir sicher dass es bei diesem Durcheinander nicht geklappt hat. Seit zwei Tagen habe ich auch leicht PMS, aber eine ganze Woche zu früh. Also hoffe ich, dass die Mens früher einsetzt, damit ich in nen neuen Zyklus starten kann.

Nutzt ihr irgendwelche Hilfsmittelchen, wie Tees oder Tropfen oder Globuli? Achtet ihr auch auf Ernährung usw.?

Leni

Ich hibbel mit =)
Hallo, ich stell mich erstmal vor! Ich bin 28 Jahre alt, Krankenschwester und lebe in Hessen!
Mein Freund und ich versuchen jetzt seit zwei Monaten ein Baby zu produzieren und ganz ehrlich, es macht mich wahnsinnig! Ich habe immer vor meiner Regal, Schwangerschaftssyntome und ich bibber vor jedem weiter Tag, an dem meine Regel näher kommt und dann wenn ich mir 100% ig sicher bin, bekomme ich meine Periode! :'(
Ich nehm jetzt seit drei Monaten Folsäure, Jodid und Omega3 Fischölkapseln ein! Meine Ernährung hab ich nicht wirklich umgestellt, aber seit drei Monaten mit dem rauchen aufgehört!
Nach dem Coitus hab ich auch immer Gymnastik gemacht (Gesäß angeben). Ich hbe vor einem Jahr die Pille abgesetzt und benutze seitdem ein Gerät von Persona, das ich jetzt zweckentfremdet habe um meine fruchtbaren Tage zu bestimmen!

Mir geht es also ähnlich! Wahnsinn, wie schnell man sich da in etwas hineinsteigern kann! Man stellt fesr, dass man gerne ein Kind hätte und dann will man es plötzlich so schnell und stark, dass man die Zeit des Wartends kaum durchsteht!
Wenn ich dann lese das es im Durchschnitt 4-6 Monate dauert, bis es klappt, bekomm ich es jetzt schon mit der Angst zu tun....noch so lange warten =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 15:44


och schade mir ging es allerdings gestern genauso @Leni. :/ ich schätze das wird nicht meine letzte Enttäuschung sein.
Ich habe erst im November einen Termin bei der Gyn bekommen...bis dahin nehme ich jetzt mal noch nichts ein. dann höre ich mal was sie so meint. Allerdings ist bei uns ja auch die Entscheidung erst vor 3 Wochen gefallen.
Ernährungstechnisch werde ich mich jetzt auf jeden Fall mal ein bißchen bemühen. und bewegungstechnisch muss ich den Hintern dann jetzt auch mal wieder hoch kriegen Sport soll auch gut sein in der "Vorbereitungsphase" und nachher während der Schwangerschaft soll es auch hilfreich sein.

Irgendwie beschäftigt mich das Thema zur Zeit wirklich ständig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 16:45

Tineschnuffelchen,
mich beschäftigt das Thema auch den ganzen Tag. Ich habe diese Woche noch frei und umso mehr Zeit, mich da reinzusteigern. Ich HOFFE, dass es nächste Woche besser wird, wenn ich wieder arbeite und den Kopf voll mit anderen Dingen habe.

Sport?? Igitt!! Aber stimmt, ich habe auch schon gelesen dass das gut sein soll. Da müsste ich mir aber erstmal eine Sportart suchen, die ich als Niete hinkriege. Vielleicht Yoga.. Gilt das??

Bei uns ist die Entscheidung eigentlich auch noch ganz frisch. Wir haben vor ca. 5 Wochen angefangen "ernsthaft" zu hibbeln.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie das gehen soll, wenn es tatsächlich ein Jahr oder so dauert, bis es klappt. Dann kann man mich in die Klapse einliefern!!

Morgen gehe ich erstmal zum Friseur und lasse meine Strähnen nachfärben, damit das Nicht-Klappen wenigstens ETWAS Gutes hat.

Was kann man denn zur Ablenkung sonst noch so machen? Wenn ich jetzt shoppen gehe, bin ich nachher pleite. Vielleicht mache ich mir mal eine Liste, mit allen Dingen, die man noch machen kann, solange man nicht schwanger ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 19:32

Hallo Leni
also ich arbeite die ganze Zeit und trotzdem fällt mir bei jeder Gelegenheit das Thema ein
ich bin auch nicht soooo der sportliche Typ. Yoga hilft mit sicherheit auch, zjmindet um locker zu werden!
Noch jemand Tipps zur Ablenkung? Ich hab nämlich leider keine Tipps :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2014 um 10:30

..
Hihi... Mir ist eben aufgefallen das ich sogar auf Der Arbeit bei einer Google suche Werbung für pampers angezeigt bekomme (ohne das ich hier jemals was darüber Gesucht hätte!). Wahrscheinlich war das schon immer so und mir fällt es jetzt erst auf. Gestern Abend im Fernsehen baby im Glück beim durch zappen gesehen wie gerade ein Kind auf die Welt kommt und ich breche in Tränen aus was diese dummen hormone so alles mit uns anstellen....
Ich denke Sarah der Urlaub ist ein guter Zeitpunkt zu starten... Da seid ihr schön entspannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2014 um 11:37


Ja, tineschnuffelchen, ich glaube, je mehr man darauf achtet, desto mehr fällt einem auf wiiiie oft einem das Thema überhaupt begegnet..

Sarah, ich hab schon von Vielen gehört, wo es gerade im Urlaub geklappt hat.

Ich bin irgendwie gefrustet heute. Sind wohl Begleiterscheinungen der Mens. Irgendwie fühl ich mich grad mit dem Thema Baby total unter Druck gesetzt.
Meine Schwester ist schwanger, die Nichte von meinem Freund jetzt 1 Jahr alt und ich höre sie in der Wohnung unter uns den ganzen Tag quäken, eine Kollegin grade frisch schwanger und ständig kriege ich ein Baby unter die Nase gehalten mit den Worten "Damit du mal auf den Geschmack kommst!!" Wenn ich mich an der Arbeit nen Tag krank melde werd ich danach mindestens 5x gefragt ob ich schwanger bin!!
Manchmal nervt mich das. Geht euch das ab und zu auch so??

Gott sei Dank hat mein Freund, als die Mens jetzt kam,ganz gelassen reagiert und meinte nur: Is doch egal, dann klappts eben nächstes Mal. Seine Gelassenheit hat mir irgendwie gutgetan.

Sarah, von den Clearblue- Tests hab ich echt schon viel Gutes gelesen. Mich schrecken da nur die Kosten noch so ein bisschen ab.. Ich kann zur Zeit meinen Zyklus überhaupt nicht mehr abschätzen, hatte jetzt erst 26, dann 30, jetzt 23 Tage. Totales Durcheinander, ich müsste eigentlich direkt ab ZT 5 oder so starten und bis ZT 20. Deshalb werd ichs jetzt nochmal mit den billigOvus probieren und mal einen kompletten Zyklus lang beobachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2014 um 21:55


Tut mir leid, dass es dieses Mal nicht bei euch geklappt hat


@sarah: Ich könnte schwören, dass immer und überall Babys und Schwangere sind! Auf Amazon bekommt man ständig Babyartikel angeboten, in der Straßenbahn steigt gefühlt an jeder zweiten Haltestelle jemand mit Kinderwagen ein und beim Kaffeeklatsch gibt es sowieso kein anderes Thema
Außerdem hab ich auch gehört, dass es bei vielen grade im Urlaub geklappt hat, weil sie da nicht so gestresst und unter Druck waren. Das spricht doch für dich/euch.

@leni: Mich setzt zum Glück niemand besonders unter Druck, außer natürlich ich mich selbst Gefrustet bin ich aber trotzdem ständig! Insbesondere an den Tagen, an denen ich feststellen muss, dass es nicht geklappt hat -.- Mag mir gar nicht vorstellen, wie es ist, wenn die ganzen Erwartungen der anderen Menschen auch noch dazu kommen.
Beim Ablenken weiß ich leider auch keine bestimmte Hilfe Mir hilft eigentlich nur Sport, weil ich mich da so auf meine Leistung konzentriere und nicht viel Zeit zum Nachdenken habe. Fahrrad fahren oder schwimmen sind gut, eigentlich spiele ich Handball, aber da ist das Verletzungsrisiko so hoch, dass ich verdammt aufpassen und mich zurücknehmen muss, deswegen hat es keine allzu große entspannende Wirkung mehr... Kochen geht auch manchmal oder basteln. Lesen, fernsehen, Spazieren gehen, shoppen oder so bringt bei mir aber nichts.

@tine: Baby im Glück habe ich auch gesehen, allein in die glücklichen Gesichter der frisch gebackenen Eltern zu sehen, macht einen doch ziemlich neidisch. Da weiß man wieder, dass es sich lohnt auf das kleine Wunder zu warten!

@fienchen: Glückwunsch zum Nichtraucher-Sein!! Das freut dein zukünftiges Baby bestimmt sehr Wie ist das denn mit der Gymnastik? Macht das Sinn oder stresst es nicht einfach noch mehr, dass man danach nicht einfach kuscheln kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 9:14

Mithibblerin
Hallo ihr Lieben,

ich, 27 und aus Hessen, versuche mit meinem Freund zusammen seit 3 Monaten schwanger zu werden. Die letzten Male habe ich immer schon Anzeichen erkannt, die sich dann aber doch zerschlagen haben
Diesen Monat bin ich noch am warten...meine Mens soll jetzt am Montag kommen. Ich habe dieses Mal ganz andere Anzeichen als sonst und habe heute morgen einen Frühschwangerschaftstest gemacht. Nach einiger Zeit zeigte dieser auch einen hellen, zweiten Strich an. Jetzt bin ich natürlich unsicher weil einige Sagen, dieser Strich ist so hell weil es noch so früh ist. Andere sagen, dass es Negativ wäre
Also werde ich das Wochenende wohl noch abwarten müssen, bevor ich einen zweiten Test mache oder meine Mens kommt...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 9:28

Mithibblerin
Hallo ihr Lieben,

ich, 27 und aus Hessen, versuche mit meinem Freund zusammen seit 3 Monaten schwanger zu werden. Die letzten Male habe ich immer schon Anzeichen erkannt, die sich dann aber doch zerschlagen haben
Diesen Monat bin ich noch am warten...meine Mens soll jetzt am Montag kommen. Ich habe dieses Mal ganz andere Anzeichen als sonst und habe heute morgen einen Frühschwangerschaftstest gemacht. Nach einiger Zeit zeigte dieser auch einen hellen, zweiten Strich an. Jetzt bin ich natürlich unsicher weil einige Sagen, dieser Strich ist so hell weil es noch so früh ist. Andere sagen, dass es Negativ wäre
Also werde ich das Wochenende wohl noch abwarten müssen, bevor ich einen zweiten Test mache oder meine Mens kommt...


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 12:17
In Antwort auf sisel_12126009

Mithibblerin
Hallo ihr Lieben,

ich, 27 und aus Hessen, versuche mit meinem Freund zusammen seit 3 Monaten schwanger zu werden. Die letzten Male habe ich immer schon Anzeichen erkannt, die sich dann aber doch zerschlagen haben
Diesen Monat bin ich noch am warten...meine Mens soll jetzt am Montag kommen. Ich habe dieses Mal ganz andere Anzeichen als sonst und habe heute morgen einen Frühschwangerschaftstest gemacht. Nach einiger Zeit zeigte dieser auch einen hellen, zweiten Strich an. Jetzt bin ich natürlich unsicher weil einige Sagen, dieser Strich ist so hell weil es noch so früh ist. Andere sagen, dass es Negativ wäre
Also werde ich das Wochenende wohl noch abwarten müssen, bevor ich einen zweiten Test mache oder meine Mens kommt...

LG

Hallo
und herzlich Willkommen Pricilla!

Dann bist du uns allen wohl bald einen Schritt voraus Hoffentlich hat es geklappt, aber wenn du schon einen Strich erkannt hast, dann ist es bestimmt auch so! Berichte uns dann bald von deinem nächsten Test

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 12:46

Hey
Ich glaube jetzt langsam spielt mein Körper mir streiche.... Hab seid gestern total empfindliche brustwarzen und zeitweise Sodbrennen.... Oh man dieses warten macht mich noch kirre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 14:43

Hallo!
@Pricilla: Herzlich willkommen bei uns! Ui,du machst es ja gleich spannend. Also ich war leider noch nicht an dem Punkt dass ich nen Test machen konnte, aber was ich hier im Forum so mitbekommen hast ist ein heller zweiter Strich durchaus ein gutes Zeichen. Wir warten gespannt auf deinen nächsten Test.

@ Lulu: Hach, das Warten ist echt das Schlimmste! Erst auf das Ende der Mens, dann auf den Eisprung, dann auf den Testtermin.. Und wenn man sich dann in der zweiten Zyklushälte so gaanz genau beobachtet und nach Anzeichen sucht könnte man echt verrückt werden. Aber wer weiß, eigentlich hören sich empfindliche Brustwarzen und Sodbrennen doch "gut" an.

@ Sarah: Wie ist das denn mit dem Clearbluetest? Misst der auch nur LH oder auch Östrogen oder so? Ich blick bei diesen Ovus schon wieder nicht durch. Hab heute angefangen und die Linie ist schon recht stark. Zwar nicht genauso wie die Kontrolllinie, aber deutlicher als am Ende des letzten Zyklus vor der Mens. Aber ich kann doch nicht so an ZT 3 auf nen Eisprung zusteuern.. Naja, ich werde es mal beobachten.

So, ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag. Und siehe da, da kommt eine Kollegin, die ich jetzt 6 Wochen nicht gesehen habe, mit einer kleinen Babykugel um die Ecke. Wir hatten es zwar schon vermutet aber irgendwie wars dann doch... erstmal ein bisschen frustrierend, grade wenn man in einen neuen ÜZ starten muss. Aber ich muss sagen, irgendwie hab ich mich dann doch für sie freuen können, wahrscheinlich weil ich sie auch so mag. Ich dachte schon, mich zieht das dann wieder total runter, aber es ging. Und es ist auch mal schön zu hören, dass es auch Schwangerschaften ohne wochenlanges Gek***e und Blutungen und alles gibt, was man oft so erzählt bekommt.

Naja, ich hoffe jetzt einfach, dass ich die nächste Kugel werde, irgendwann wird es schon klappen.

Sagt mal, Mädels, wollen wir den Thread eigentlich bei einer bestimmten Teilnehmerzahl schließen, damit es nicht zu unübersichtlich wird? oder wie seht ihr das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 17:53
In Antwort auf leni0317

Hallo!
@Pricilla: Herzlich willkommen bei uns! Ui,du machst es ja gleich spannend. Also ich war leider noch nicht an dem Punkt dass ich nen Test machen konnte, aber was ich hier im Forum so mitbekommen hast ist ein heller zweiter Strich durchaus ein gutes Zeichen. Wir warten gespannt auf deinen nächsten Test.

@ Lulu: Hach, das Warten ist echt das Schlimmste! Erst auf das Ende der Mens, dann auf den Eisprung, dann auf den Testtermin.. Und wenn man sich dann in der zweiten Zyklushälte so gaanz genau beobachtet und nach Anzeichen sucht könnte man echt verrückt werden. Aber wer weiß, eigentlich hören sich empfindliche Brustwarzen und Sodbrennen doch "gut" an.

@ Sarah: Wie ist das denn mit dem Clearbluetest? Misst der auch nur LH oder auch Östrogen oder so? Ich blick bei diesen Ovus schon wieder nicht durch. Hab heute angefangen und die Linie ist schon recht stark. Zwar nicht genauso wie die Kontrolllinie, aber deutlicher als am Ende des letzten Zyklus vor der Mens. Aber ich kann doch nicht so an ZT 3 auf nen Eisprung zusteuern.. Naja, ich werde es mal beobachten.

So, ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag. Und siehe da, da kommt eine Kollegin, die ich jetzt 6 Wochen nicht gesehen habe, mit einer kleinen Babykugel um die Ecke. Wir hatten es zwar schon vermutet aber irgendwie wars dann doch... erstmal ein bisschen frustrierend, grade wenn man in einen neuen ÜZ starten muss. Aber ich muss sagen, irgendwie hab ich mich dann doch für sie freuen können, wahrscheinlich weil ich sie auch so mag. Ich dachte schon, mich zieht das dann wieder total runter, aber es ging. Und es ist auch mal schön zu hören, dass es auch Schwangerschaften ohne wochenlanges Gek***e und Blutungen und alles gibt, was man oft so erzählt bekommt.

Naja, ich hoffe jetzt einfach, dass ich die nächste Kugel werde, irgendwann wird es schon klappen.

Sagt mal, Mädels, wollen wir den Thread eigentlich bei einer bestimmten Teilnehmerzahl schließen, damit es nicht zu unübersichtlich wird? oder wie seht ihr das?

Also
mir ist es jetzt schon zu unübersichtlich Ich bin also zwingend dafür, den Thread irgendwann zu schließen. Wie viele Frauen wollt ihr denn aufnehmen? Ich wäre für 10 bis 15.

@lulu: Das wäre ja der Wahnsinn, wenn es wider Erwarten doch geklappt hätte. Wann kannst du denn testen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 18:35
In Antwort auf petitlapin89

Also
mir ist es jetzt schon zu unübersichtlich Ich bin also zwingend dafür, den Thread irgendwann zu schließen. Wie viele Frauen wollt ihr denn aufnehmen? Ich wäre für 10 bis 15.

@lulu: Das wäre ja der Wahnsinn, wenn es wider Erwarten doch geklappt hätte. Wann kannst du denn testen?

...
Ja das wäre auf jeden Fall der Knaller ^^ leider erst nächste Woche Dienstag aber soooooooo lang ist es ja auch nicht mehr ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 19:00
In Antwort auf petro_12523361

...
Ja das wäre auf jeden Fall der Knaller ^^ leider erst nächste Woche Dienstag aber soooooooo lang ist es ja auch nicht mehr ^^

Ich
kann frühstens nächste Woche Samstag testen, das ist noch ewig hin Dienstag klingt da viel besser! Du musst ja quasi nur noch das Wochenende überstehen... Oh man, das ist aber auch immer spannend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 19:32
In Antwort auf petitlapin89

Ich
kann frühstens nächste Woche Samstag testen, das ist noch ewig hin Dienstag klingt da viel besser! Du musst ja quasi nur noch das Wochenende überstehen... Oh man, das ist aber auch immer spannend

...
Das wirst du schaffen ich glaub an dich hast du denn schon i welche Symptome? Ich hoffe das ich es schaffe ich würde am liebsten jetzt sofort wissen ob es geklappt hat aber bringt ja eh nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen