Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit welchen Medis wird der Eisprung stimuliert?

Mit welchen Medis wird der Eisprung stimuliert?

19. März 2010 um 14:18

War am Dienstag beim FA und der meinte, wenn ich das nächste mal meine Tage habe möchte er 10 Tage lang mit Tabletten den Eisprung stimulieren.Welche sind das?
Hab seit Dezember Gelbkörperhormonschwäche.

Lg STeffi

Mehr lesen

19. März 2010 um 18:07

Hallo
Von solchen Tabletten hab ich noch nichts gehört und auch nicht, dass man da etwas 10 Tage lang nimmt. Wann sollst du denn dann den ES haben? Ich kenn nur Medikamente zum spritzen z.B. Predalon oder (welches ich hatte) Brevacid. Das wird gespritzt und 36-48 Stunden später findet der ES statt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 20:58

Eisprung
Hallo,
Morgen, am Montag fange ich zum erstenmal mit Clomhexal 50 an, die nimmt man ab dem 5ten Tag der Periode bis zum 9ten Tag. Damit soll der Eisprung ausgelöst werden. Muß aber am Dienstag schon mal zum Blut abnehmen. Und am 11ten Tag zum Ultraschall um zu kontrollieren ob sich ein Eisprung ankündigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 16:48
In Antwort auf ayala_12839162

Eisprung
Hallo,
Morgen, am Montag fange ich zum erstenmal mit Clomhexal 50 an, die nimmt man ab dem 5ten Tag der Periode bis zum 9ten Tag. Damit soll der Eisprung ausgelöst werden. Muß aber am Dienstag schon mal zum Blut abnehmen. Und am 11ten Tag zum Ultraschall um zu kontrollieren ob sich ein Eisprung ankündigt.


Clomhexal stimuliert die Eierstöcke, d.h. lässt die Follikel wachsen. Per US wird dann kontrolliert ob die Follikel reifen und wenn alles gut aussieht wird der ES per Spritze(Predalon, Brevactid) ausgelöst, welcher dann auch ca. 36 Stunden später stattfindet. Zusätzlich kann bei einer Gelbkörperhormonschwäche noch Utrogest genommen weden, welches verhindert, dass das eingenistete Ei mit der mens abgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2010 um 21:27
In Antwort auf robyn_891273


Clomhexal stimuliert die Eierstöcke, d.h. lässt die Follikel wachsen. Per US wird dann kontrolliert ob die Follikel reifen und wenn alles gut aussieht wird der ES per Spritze(Predalon, Brevactid) ausgelöst, welcher dann auch ca. 36 Stunden später stattfindet. Zusätzlich kann bei einer Gelbkörperhormonschwäche noch Utrogest genommen weden, welches verhindert, dass das eingenistete Ei mit der mens abgeht.


weiß du auch warum die mir Blut abnehmen. Sie sagten wegen Hormonstatus aber was heißt das genau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:13
In Antwort auf ayala_12839162


weiß du auch warum die mir Blut abnehmen. Sie sagten wegen Hormonstatus aber was heißt das genau?


Keine Ahrnung, warum du da zum Blutabnehmen musst. Wurden deine Hormone schon gecheckt? Oder die Schilddrüse? Warum musst du denn Clomifen nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:57

Huhuu
mein FA will ES stimulieren mit Tabletten die ich vom 5.-9. ZT. nehmmen muss.hab den Namen der Tabletten nicht verstanden irgendwas mit D am Anfang kennt ihr die?

lg Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 14:25
In Antwort auf robyn_891273


Keine Ahrnung, warum du da zum Blutabnehmen musst. Wurden deine Hormone schon gecheckt? Oder die Schilddrüse? Warum musst du denn Clomifen nehmen?


Hi, stimmt meine Hormone wurden gecheckt, ist alles Ok. Morgen bekomm ich US bin voll gespannt ob Follikel jetzt groß genug sind. Clomhexal nehm i weil die Follikel nur 8mm statt 20 mm waren und habe keinen Eisprung. Kanns kaum erwarten. Und bei dir, wie geht es dir?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 14:31
In Antwort auf steffim84

Huhuu
mein FA will ES stimulieren mit Tabletten die ich vom 5.-9. ZT. nehmmen muss.hab den Namen der Tabletten nicht verstanden irgendwas mit D am Anfang kennt ihr die?

lg Steffi

Hi
leider kenn ich keine anderen. Bin selbst auf diesem Gebiet noch total unerfahren. Aber ich guck mal ob ich was finden kann. Wann fängst denn du damit an? Auf clomhexal die ich jetzt diese Wochen genommen hab, standen total viele Nebenwirkungen, aber ich hatte bis auf den ersten Tag nix, keine Nebenwirkungen. (war ein bisschen schwindelig) aber jetzt denk i mir, wenn ich keine Nebenwirkungen hatte hoffentlich helfen die dann auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 16:13
In Antwort auf ayala_12839162


Hi, stimmt meine Hormone wurden gecheckt, ist alles Ok. Morgen bekomm ich US bin voll gespannt ob Follikel jetzt groß genug sind. Clomhexal nehm i weil die Follikel nur 8mm statt 20 mm waren und habe keinen Eisprung. Kanns kaum erwarten. Und bei dir, wie geht es dir?
lg


Dann drück ich dir die Daumen, dass Clomi geholfen hat.
Bei mir hat Clomi nicht angeschlagen, hab PCO. Ich wurde dann in einer Kiwu-Klinik mit Gonal F (Spritzentherapie) und Brevactid behandelt und bin jetzt schwanger. Am Dienstag hab ich den ersten US Termin und bin schon ganz nervös.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 20:54
In Antwort auf robyn_891273


Dann drück ich dir die Daumen, dass Clomi geholfen hat.
Bei mir hat Clomi nicht angeschlagen, hab PCO. Ich wurde dann in einer Kiwu-Klinik mit Gonal F (Spritzentherapie) und Brevactid behandelt und bin jetzt schwanger. Am Dienstag hab ich den ersten US Termin und bin schon ganz nervös.


Glückwunsch. Wie viele Zyklus hast du denn Clomi genommen? Und wielange dauerte es bis du eine Spritzentherapie bekommen hast. Weil von manchen lese ich sie müssen oft ein dreiviertel Jahr warten bis sie drann kommen. Stimmt das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 21:27
In Antwort auf ayala_12839162


Glückwunsch. Wie viele Zyklus hast du denn Clomi genommen? Und wielange dauerte es bis du eine Spritzentherapie bekommen hast. Weil von manchen lese ich sie müssen oft ein dreiviertel Jahr warten bis sie drann kommen. Stimmt das?

Danke
Ich habe nur einen Zyklus Clomifen genommen und dann sofort in eine Kiwi-Klinik überwiesen. Im Dezember hatte ich mein Erstgespräch und am 1.2. hab ich mit Primolut angefangen um die Blutung auszulösen und dann ab dem 13.2. mit dem Spritzen angefangen. Die Krankenkasse hat alle Kosten übernommen und wenn es nicht geklappt hätte, hab ich schon den nächsten Zyklus genehmigt bekommen.
Ich weiß nicht, warum manche so lange warten müssen. Ich hab das auch schon öffter gehört, dass es eigendlich dauert. Es ist bei mir noch nicht mal ein Jahr her, dass ich die Pille abgesetzt hab. Da ich schon vorher wusste, dass bei mir die Hormone nicht ok sind, bin ich schnell wegen Kiwu zur FÄ gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 22:06
In Antwort auf robyn_891273

Danke
Ich habe nur einen Zyklus Clomifen genommen und dann sofort in eine Kiwi-Klinik überwiesen. Im Dezember hatte ich mein Erstgespräch und am 1.2. hab ich mit Primolut angefangen um die Blutung auszulösen und dann ab dem 13.2. mit dem Spritzen angefangen. Die Krankenkasse hat alle Kosten übernommen und wenn es nicht geklappt hätte, hab ich schon den nächsten Zyklus genehmigt bekommen.
Ich weiß nicht, warum manche so lange warten müssen. Ich hab das auch schon öffter gehört, dass es eigendlich dauert. Es ist bei mir noch nicht mal ein Jahr her, dass ich die Pille abgesetzt hab. Da ich schon vorher wusste, dass bei mir die Hormone nicht ok sind, bin ich schnell wegen Kiwu zur FÄ gegangen.


hab gerade so rum gelesen auf Forum Baby-Zwillinge, ich glaube das passiert schon recht oft. Und bei dir könnte das auch passieren oder ist das ganz ausgeschlossen.?

Vielleicht kannst du mir weiter helfen möchte gerne ein Thema finden wo es heißt Zwillinge mit Clomifen. Die schon im Forum drinnen stehen sind alt. Und ich bin ja neu hier und weiß gar nicht wie ich da was finden soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 11:04
In Antwort auf ayala_12839162


hab gerade so rum gelesen auf Forum Baby-Zwillinge, ich glaube das passiert schon recht oft. Und bei dir könnte das auch passieren oder ist das ganz ausgeschlossen.?

Vielleicht kannst du mir weiter helfen möchte gerne ein Thema finden wo es heißt Zwillinge mit Clomifen. Die schon im Forum drinnen stehen sind alt. Und ich bin ja neu hier und weiß gar nicht wie ich da was finden soll.


Bei mir besteht Zwillingsrisiko, da 2 Follikel reif waren. Wenn mehr gereift wären, wär der Zyklus abgebrochen worden, da das Risiko zu hoch wär mehr als Zwillinge zu bekommen.
Bei Clomifen oder überhaupt bei einer Hormontherapie, ist das Risiko Zwillige zu bekommen immer erhöht. Deshalb muss man auch regelmäßig zum FA, um zu schauen, dass nicht zu viele Follikel reifen.
Was kam den bei deinem US raus? Ich hab morgen meinen ersten Termin und bin schon echt gespannt, ob alles in ordnung ist und das hcg schön steigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 11:06
In Antwort auf ayala_12839162


hab gerade so rum gelesen auf Forum Baby-Zwillinge, ich glaube das passiert schon recht oft. Und bei dir könnte das auch passieren oder ist das ganz ausgeschlossen.?

Vielleicht kannst du mir weiter helfen möchte gerne ein Thema finden wo es heißt Zwillinge mit Clomifen. Die schon im Forum drinnen stehen sind alt. Und ich bin ja neu hier und weiß gar nicht wie ich da was finden soll.


Mach am besten nen neuen Thread im SS-Forum auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 20:58
In Antwort auf robyn_891273


Bei mir besteht Zwillingsrisiko, da 2 Follikel reif waren. Wenn mehr gereift wären, wär der Zyklus abgebrochen worden, da das Risiko zu hoch wär mehr als Zwillinge zu bekommen.
Bei Clomifen oder überhaupt bei einer Hormontherapie, ist das Risiko Zwillige zu bekommen immer erhöht. Deshalb muss man auch regelmäßig zum FA, um zu schauen, dass nicht zu viele Follikel reifen.
Was kam den bei deinem US raus? Ich hab morgen meinen ersten Termin und bin schon echt gespannt, ob alles in ordnung ist und das hcg schön steigt.


war voll aufgeregt und dann kams ganz nüchtern. Es ist noch nicht so weit.... die Follikel sind erst 8 mm groß aber da ich einen Zyklus zwischen 30 und 40 Tage habe ist es noch ganz normal daß diese noch klein sind. Am Donnerstag muß ich dann nochmal und wir hoffen daß sie dann mindestens 12 bis 14 mm groß sind. Ich glaube in einem Eierstock hab i 2 und im anderen auch aber die waren noch kleiner. Wieviel hat man denn eigentlich?
Ich drück dir die Daumen, daß alles OK ist.

Irgendwie stell ich oft dumme fragen aber i glaub ich bin total unerfahren auf diesem Gebiet. Ich surf im Internet jeden Abend schon mal 3 Std. und kenn mi immer no ned aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 19:48
In Antwort auf robyn_891273


Bei mir besteht Zwillingsrisiko, da 2 Follikel reif waren. Wenn mehr gereift wären, wär der Zyklus abgebrochen worden, da das Risiko zu hoch wär mehr als Zwillinge zu bekommen.
Bei Clomifen oder überhaupt bei einer Hormontherapie, ist das Risiko Zwillige zu bekommen immer erhöht. Deshalb muss man auch regelmäßig zum FA, um zu schauen, dass nicht zu viele Follikel reifen.
Was kam den bei deinem US raus? Ich hab morgen meinen ersten Termin und bin schon echt gespannt, ob alles in ordnung ist und das hcg schön steigt.


und hast du heute alles gut überstanden. ist alles ok mit dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper