Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit wehen zum Frauenarzt?

Mit wehen zum Frauenarzt?

17. Januar 2018 um 7:41 Letzte Antwort: 17. Januar 2018 um 11:48

Hallo, und zwar habe ich eine Frage wie es oben steht, ich bin heute 36+3 und habe regelmäßige vorwehen, nun habe ich heute einen Termin beim Frauenarzt und ich kann mit den Schmerzen nicht laufen, geld für Taxi nicht zur Verfügung und haben auch kein Auto, was soll ich tun weil ich ja nicht einfach ein weg von 30 Minuten laufen kann :/

Mehr lesen

17. Januar 2018 um 8:47

Gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2018 um 8:51
In Antwort auf hoffnungsvoll95

Gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel?

Leider fährt da kein Bus entlang, nein :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2018 um 11:29

Da muss ja auch ne Lösung auf Dauer her. Termine so legen,  dass Dich jemand fahren kann. 2 Wochen vor ET kannst du vielleicht auch nicht mehr 30 Minuten spazieren. Und zum Schluss muss man öfter hin, wenn du über Termin gehst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2018 um 11:48

Da es nur Vorwehen sind und keine "Geburtswehen" würde ich keinen Krankenwagen rufen. Es kann ja nicht sein, dass dich zu jedem Vorsorgetermind er Krankenwagen holen muss. Du musst schauen, dass du deine Termine so legst, dass dich jemand fahren kann oder nach einer Hebamme schauen, die dich zu Hause besucht.

Mit deinem Kind musst du auch mal zum Arzt. Also solltest Du dir da jetzt auch schonmal Gedanken drüber machen. Was ist wenn es stürmt, regnet/schneit? Da würde ich nicht mit einem kleinen Baby 30 minuten zum Arzt laufen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Embryonenschutzgesetz - Reform muss her
Von: akinom1990
neu
|
17. Januar 2018 um 11:25
Pillenpause überfällig, wann sicherer Test
Von: alexagr1
neu
|
17. Januar 2018 um 10:51
Teste die neusten Trends!
experts-club