Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit IUI / IVF /ICSI zum Wunschbaby

Mit IUI / IVF /ICSI zum Wunschbaby

21. August 2009 um 18:28

Hallo Mädels!

Da die ersten von unserer nette Runde (unter anderem auch ich) nun von den erfolglosen IUIs zur IFV bzw. ICSI übergehen, habe ich den Titel dementsprechend geändert
Ich freue mich schon über unseren weiteren Austausch

gloria
Hallo Gloria und herzlich wilkommen in unserer Runde
Bekomme nächste W'oche auch meine Mens und beginne dann mit der Stimu für unsere IVF
Immer auf den ersten Beitrag (Hauptbeitrag) antworten

sadora
Denn Himbeerblättertee und Frauenmanteltee habe ich auch schon ne Zeit lang getrunken. Da ich dann mit Medis angefangen habe (6 Clomizyklen und nun 3 Puregonzyklen) habe ich das mit dem Tee sein lassen. Dachte mir die Medis werden es schon richten.
Dachte immer Mönchspfeffer wäre zyklusregulierend? In welcher Form und wo bekommt man das?
Vielleicht fange ich dann doch wieder an Tee zu trinken
Also insgesamt mußte ich auch 300ml Puregon spritzen aber eben in 50ml Dosen. 300 pro Tag kommt mir etwas viel vor. Muß für die bevorstehende IVF 150ml pro Tag spritzen damit genug Folis zur Entnahme heranwachsen und bei der IUI sollen es ja eigentlich 1-2 sein um Mehrlingsschwangerschaften zu verhindern. Aber das kann bei jeder Frau unterschiedlich sein.
Also die Auslösepritze hatte bei meiner 2. IUI auch Wunder gewirkt! Hatte von 7,.. über 10mm. Also gib die Hoffnung nicht auf
Wie lange hibbelst du noch? Morgen sind ja schon 2 Wochen um

havanna
Mein Schatz hat heute auch die ersten 270.-- für 900ml Puregon in der Aphoteke gelassen. Die FÄ meinte das insgesamt so 1.300.- auf uns zukommen, es durch die Medis jedoch bissl mehr sein kann.
Das mit dem Auto finde ich eine gute Lösung falls es euch nicht reicht.
Ja, ich denke man weiß erst nach so langem erfolglosem üben was für ein großes Glück es ist durch die "natürliche Familienplanung" schwanger zu werden
Drücke euch in dieser Zeit feste die Daumen für euer kleines Wunder

LG Elena



Mehr lesen

21. August 2009 um 23:41

Lege auch wieder los
Hallo zusammen

Habe kurz vor einiger Zeit schon mal im anderen IUI ordner mitgeschrieben.

Fange ende des monats auch wieder an mit insemation kurz zu mir hab 2005 durch IUI eine kleine Tochter bekommen und dieses Jahr im März hatte ich leider eine Fg.Nun gehts auf in die nächste runde .

Elena finde es schön das du einen Ordner für alle gemacht hast wir kennen uns ja schon ein bißchen .-))))

Drück allen Mädels die Daumen für ein kleines Wunder im Arm

Grüßle Nele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 11:06

Morgen
Nele
Hi süße! Das finde ich ja schön das du wieder hier mitschreibst
Warte nun auf meine Mens um nächste Woche mit dem Spritzen für die IVF anzufangen. Habe heute schon die ersten leichten Anzeichen bekommen. Auf der einen Seite ist das natürlich doof, auf der anderen Seite geht es nun endlich weiter mit dem nächsten Schritt
Bin heute bei ZT 27, und in welcher Phase bist du gerade Freue mich sehr auf das gemeinsame Hibbeln
Drück dich!

LG
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 13:01
In Antwort auf noor_12498921

Morgen
Nele
Hi süße! Das finde ich ja schön das du wieder hier mitschreibst
Warte nun auf meine Mens um nächste Woche mit dem Spritzen für die IVF anzufangen. Habe heute schon die ersten leichten Anzeichen bekommen. Auf der einen Seite ist das natürlich doof, auf der anderen Seite geht es nun endlich weiter mit dem nächsten Schritt
Bin heute bei ZT 27, und in welcher Phase bist du gerade Freue mich sehr auf das gemeinsame Hibbeln
Drück dich!

LG
Elena



Hallo Elena,

Find auch das es besser ist was dafür zu tun, auf in die nächste positive Runde

Hab diesen Monat nen Clomi zyklus gemacht lagen aber am eisprung Tag alle flach mit Magendarm

Naja warte jetzt auf meine Mens bin heut zt 18 und werd dann mit clomis wieder anfangen und im sep dann ne insemation wieder machen lassen dann geht die Warterei wieder los.

Mein größter Wunsch ist das es nochmal mit einer IUI funktioniert hat ja schon 2 mal und ich nicht auf IVF umsteigen muß da ich mir das grad überhaupt nicht leisten könnte

Hoffe so für dich das deine warterei hoffentlich bald ein ende hat.

Schönes Wochenende dicker knutscher Nele




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 13:13

Hallöchen
nele
Mensch das ist aber gemein das ihr alle flachgelegen habt aber nun eben auf in die nächste Runde!
Wünsche dir auch sehr das es wieder mit einer IUI bei euch klappt

Habe selbst bammel vor der IVF. Weiß eben nicht wie ich auf die Puregondosis geagiere. Wenn ich so im Forum lese sind 150 ml Puregon ab dem 3 ZT nicht der Highwert......aber das ist ja wohl von Frau zu Frau unterschiedlich.
Auf der einen Seite finde ich es gut da ich dadurch evtl. eine Überstimu aus dem Weg gehe, auf der anderen Seite mach ich mir Sorgen das evtl. zu wenige Folis anwachsen

Fakt ist, ich mache mir schon wieder viel zu viele Gedanken

Meine Mens ist im Anmarsch....ich merke es....

Liebe Grüße und schönen Sonntag
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 13:27
In Antwort auf noor_12498921

Hallöchen
nele
Mensch das ist aber gemein das ihr alle flachgelegen habt aber nun eben auf in die nächste Runde!
Wünsche dir auch sehr das es wieder mit einer IUI bei euch klappt

Habe selbst bammel vor der IVF. Weiß eben nicht wie ich auf die Puregondosis geagiere. Wenn ich so im Forum lese sind 150 ml Puregon ab dem 3 ZT nicht der Highwert......aber das ist ja wohl von Frau zu Frau unterschiedlich.
Auf der einen Seite finde ich es gut da ich dadurch evtl. eine Überstimu aus dem Weg gehe, auf der anderen Seite mach ich mir Sorgen das evtl. zu wenige Folis anwachsen

Fakt ist, ich mache mir schon wieder viel zu viele Gedanken

Meine Mens ist im Anmarsch....ich merke es....

Liebe Grüße und schönen Sonntag
Elena

Hallo
=>Elena
Ich habe gerade meine 1. ICSI hinter mir. Habe auch 150 Einheiten Puregon gespritzt. Bei mir war das vollkommen ausreichend. Ich hatte 16 Eizellen von denen sich 9 befruchten ließen. Ich denke, dass jede Frau unterschiedlich auf die Dosis reagiert. Das wirst du ja dann beim ersten Ultraschalltermin sehen, wie Du darauf ansprichst. Mach dir mal nicht zu viele Gedanken
Liebe Grüße
Edi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 13:28

Hallo
Hallo

=>Elena
Ich habe gerade meine 1. ICSI hinter mir. Habe auch 150 Einheiten Puregon gespritzt. Bei mir war das vollkommen ausreichend. Ich hatte 16 Eizellen von denen sich 9 befruchten ließen. Ich denke, dass jede Frau unterschiedlich auf die Dosis reagiert. Das wirst du ja dann beim ersten Ultraschalltermin sehen, wie Du darauf ansprichst. Mach dir mal nicht zu viele Gedanken
Liebe Grüße
Edi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 14:16

Hallo
Guten Tag liebe Frauen
Da geht es mir gleich besser, wenn ich lese, wieviele von euch auch gerade mittendrin stecken! Habe leider den Überblick noch nicht, wer wie wo was macht...verzeiht mir also, wenn ich nicht auf alle eingehe

@sadora
Habe ich das richtig im Kopf, dass du gerade ein Negativ hinter dir hast? Fühl dich gedrückt von mir. Aber mich dünkt, deine Beiträge seien schon wieder schön positiv und voller Elan für den nächsten Versuch! Drücke dir die Daumen!

@elena
Also geht es bei dir auch bald los! Drücke auch dir die Daumen! Ich hatte schon erste Mens-Anzeichen...glaube fast, dass es dann morgen soweit ist. Bei mir ist Serophene ab 3. Tag eingeplant - 5 Tage lang 1 Tablette.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 16:27

Das erste Mal spritzen?
Hallo Sadora

War die letzte Behandlung denn eine ICSI oder eine IUI? Habe ich das richtig verstanden - du machst gleich weiter? Musstest du denn bis jetzt noch nie spritzen?
Bei meiner ersten IUI hatte ich auch riesigen Respekt vor der Auslösespritze, die ich mir selber setzen musste. Und ich habe eh Angst vor Spritzen...bin den Ärzten immer davongerannt, wenn die mit einer Spritze anmarschierten. Im Nachhinein und ein paar Spritzen weiter dünkt es mich keine Sache mehr und es geht jeweils ruckzuck...lass dir einfach genau erklären, wie du das machen musst, damit du sicher zustechen kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 17:15

Schleimhaut
Hallo Sadora
Ach so, das war die erste IUI - da kann ich deine Enttäuschung grad noch mehr verstehen...und die Aufregung um die Spritzen! Obwohl: hast du die Auslösespritze nicht selber setzen müssen?
Ich hatte beim letzten Versuch auch nicht die ideale Dicke bei der Schleimhaut. Obwohl mir damals gesagt wurde, wichtiger als die Dicke sei, dass die Schleimhaut ideal (dreischichtig) aufgebaut sei...da sieht man wieder mal, wie verschieden das gehandhabt wird. Ich vertraue auf die Ärzte, dass die schon das Richtige machen und entscheiden...mache mir deswegen nicht auch noch Kummer.
Ich habe 5 negative IUI's hinter mir - eine musste ich abbrechen, weil der Eisprung noch vor dem ersten US war...doof gelaufen, die habe ich auch einfach gestrichen und rede beim nächsten Versuch von dem 6. und hoffentlich letzten Anlauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 17:51

Hallo Mädels...
elena: das ging ja schnell mit dem neuen ordner hoffe, du berichtest nächste woche ausführlich, ich drücke dir ganz fest die daumen, dass die follis wachsen und alles zu deiner zufriedenheit läuft. deine aufregung kann ich verstehen, aber die dosis ist ok; wenn bei der frau soweit alles in ordnung ist, sind die docs glaub ich immer etwas vorsichtiger: um halt eine überstimu zu vermeiden. ich bin optimistisch, denke da werden sich schon links und rechts ein paar eichen blicken lassen
sadora: tut mir leid, dass es nicht geklappt hat, wir hatten auch unsere erste iui letzten monat. ich kenne das: man hofft ja doch, dass man gerade diejenige ist, wo es gleich beim ersten mal klappt. bei mir war die gms bei 14 mm am tag der iui und auch perfekt aufgebaut, aber genützt hat es trotzdem nichts, die schwimmerchen meines mannes waren zu schlecht, und es hat keins geschafft nun müssen wir auf die icsi umsteigen, um wieder eine "reelle" chance zu haben.
gloria; dir ganz viele , dass es beim nächsten versuch klappt, wisst ihr woran es liegt? also ich persönlich bin froh, dass wir eine diagnose haben. ich denke, da ist besser mit umzugehen, als wenn man gar nicht weiß, woran es liegt
morgen haben wir unser erstgespräch zur icsi, bin schon ganz aufgeregt, aber die warterei ist ja unser aller freundin
hoffe bald mal wieder auf eine gute nachricht hier, ich drück euch die daumen, liebe grüsse havanna.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 18:45

Hallo Mädels
Heute ist sie also gekommen....auf den Tag genau....die von uns allen gehaßte Mens
Aber im meinem Fall heißt das jetzt ZT 1 für die bevorstehende IVF und ab Mittwoch täglich schön spritzen
Ersten Kontrolltermin habe ich um den 7 ZT, muß morgen noch nen Termin vereinbaren.


edi
Danke das macht mir Mut zu hören das du so ein tolles Ergebnis hattest ! Wie geht es dir jetzt und wie ging es dir unmittelbar nach der Punktion? Warst du krankgeschrieben und war dein Bauch gebläht? Sorry für die vielen Fragen weiß ja das es sehr unterschiedlich sein kann.
Wünsche dir ganz dolle das es klappt

sadora
Tut mir leid das es nicht geklappt hat aber ich finde es gut das du gleich weitermachst!
Für mich war das mit den Spritzen auch eine Überwindung....ich bin echt nicht empfindlich aber spritzen....da kann ich nie hinsehen wenn einer damit ankommt und an mir rumpieckst. Puregon spritzen mit dem Pen ist dann aber echt easy, also hab keine Angst davor, dass klappt bestimmt
Nur die Auslösespritze muß mir mein Schatz geben, die finde ich dann doch zu dolle

gloria
Falls deine Mens heute auch eingetrudelt ist können wir diesen Zyklus fast taggleich hibbeln
An was liegt es denn bei euch? Wir sind nach der 3 erfolglosen IUI nun zur IVF übergegangen. Außer das meine GMS oft nicht so dolle aufgebaut ist, haben wir keine richtige Diagnose....es klappt aber einfach nicht

havanna
Oh ja kann verstehen das du aufgeregt bist vor morgen Bin schon gespannt was du berichtest.

Finde es schön mich in dieser netten Runde mit euch austauschen zu können. Klar wünsche ich euch allen das es schnell klappt mit unseren langersehnten Wunschbabys....aber man fühlt sich nicht so alleine wenn man sich hier schreiben kann

Liebe Grüße
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 20:42

Hallo
@ elena

unmittelbar nach der punktion ging es mir nicht ganz so gut. hatte einen ganz schönen "blähbauch". war aber zu ertragen. ich hab mich drei tage krank schreiben lassen. war so ganz angenehm, da ich mich schonen konnte.
die warterei jetzt empfinde ich aber als viel schlimmer, als die ganze prozedur davor.

ich wünsche euch allen viel glück und drücke euch natürlich die daumen.

LG edi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 11:58

Forumszeit
Hallo zusammen

Wie es scheint, seid ihr mehr abends und am Wochenende online...und ich tagsüber...super timing!

Kann man das denn irgendwie einrichten, dass man beim Beitrag schreiben die Beiträge der anderen auf der gleichen Seite sehen kann? Ich kann mir die Namen noch nicht merken, die mir geschrieben haben...

Ein paar haben nach unseren Gründen für die IUI gefragt. Nun, bei uns ist die Lage leider etwas mühsam (...bei wem schon nicht, gell?).
Nach 2 Jahren Üben ohne Erfolg haben wir mit den verschiedenen Abklärungen begonnen. Leider hat sich da herausgestellt, dass mein GG an Azoospermie leidet - sprich: er hat kein einziges Schwimmerchen. Alle anderen Werte sind top (bringt uns leider nichts). Wir haben dann einen Ärztemarathon hingelegt, um verschiedene Meinungen einzuholen und wir haben eine Hodenbiopsie machen lassen - leider war das Resultat immer das Gleiche. Es scheint, als sei das die Konsequenz der Chemotherapien, die er als Kind durchmachen musste. Es war eine schwierige Zeit. Bei meinem GG kam die ganze Krankheitsgeschichte wieder los...war er doch der Meinung, er hätte alles vollständig besiegt und jetzt müssen wir mit dem Überbleibsel leben! Und dennoch: wären die Chemos nicht gewesen, hätte er nicht überlebt! Er wollte sich trennen, hatte das Gefühl, er würde mir im Wege zu meinem Mutterglück stehen. Es hat viel Energie gekostet - aber unsere Beziehung ist noch enger zusammen geschweisst worden dadurch...dachte gar nicht, dass das möglich ist.
Das ist mal Teil 1 - hier stehen ein paar Leute im Büro...melde mich später zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 13:22

Teil 2
Bei mir sind die Abklärungen natürlich auch gemacht worden - es scheint soweit alles in Ordnung zu sein...bis auf das Alter (38) sollte es eigentlich keine Probleme geben.
Wir haben uns nach 4 Jahren Abklärungen, Eingriffe, Therapien auch mit Alternativmedizin etc. letztes Jahr für eine Insemination mit Spendersamen entschieden. Die Qualität der Spenden sei anscheinend sehr gut...wir können also nicht nachvollziehen, weshalb es bisher noch nicht geklappt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 13:25

Nächster Versuch kommt bald
@elena, sadora
Die Mens ist noch nicht vollständig da, kommt aber bald! Wir werden also bestimmt zusammen warten und hoffen können!

@havanna (hoffentlich habe ich die Namen nicht durcheinander gebracht...)
Ich wünsche dir ein gutes Gespräch! Du bist bestimmt ganz schön aufgeregt! Hoffentlich kannst du dann auch bald loslegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 16:01

Nicht einfach
Du hast schon recht, es war überhaupt keine einfache Zeit. Seit wir uns aber für Spendersamen entschieden haben, ist die ganze Vorgeschichte wie weggeblasen. Es schmerzt jetzt einfach, dass wir uns bei den IUI's auch noch so gedulden müssen. Wir warten schon so lange, mussten schon so viele Hiobsbotschaften hinnehmen und jetzt müssen wir den ganzen IUI-Marathon auch noch machen.
Aber auch wir geben die Hoffnung nicht auf - schlussendlich ist für alle der KIWU stark, egal mit welcher Vorgeschichte. Und es ist für alle gleich traurig, wenn ein Negativ kommt.

Medikamentös gibt es da leider nichts zu machen. Es ist zwar nicht ausgeschlossen, dass der Körper sich nicht doch entscheidet, irgendwann wieder Mutterzellen zu produzieren - aber wer weiss schon, was kommt? Die Bestrahlung bei einer Chemo hat die Aufgabe, alle Zellen zu vernichten. Bei einer Chemo für Leukämie ist das leider nicht örtlich sondern es wird der ganze Körper bestrahlt...da betrifft es leider auch Zellen, die eben nicht zerstört werden sollen. Es ist über 30 Jahre her, als GG das erste Mal therapiert wurde...da wusste man noch nicht so viel wie heute. Bei seinem Rückfall war er dann 12 - pubertierte schon. Wurde dann zwar nicht bestrahlt, aber medikamentös behandelt...da ging wohl viel kaputt. Die Ärzte finden zwar, es sei sehr komisch bei ihm: die Pubertät ist bei ihm genau gleich durch - Stimmbruch, Bartwuchs - alles normal, ein echter Mann sozusagen. Die Werte (Testosteron etc.) sind auch top...und das sei eher unüblich. Aber leider ist es Fact, dass kein Schwimmerchen da ist und damit müssen wir leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 16:07

Von mir...
... noch ein kurzer Gruß in die Runde.
@sadora: die Spermien meines Mannes (OAT-Syndrom) lagen vor Aufbereitung bei je 10% (a + b) und danach zur IUI bei je 5%. Die Ärztin konnte uns auch nicht sagen, woran das liegt... Wir hoffen jetzt, dass sie nicht irgendwann alle ganz weg sind. Nur 0,5 Mio gute waren übrig: Viel zu wenige für IUI Aber wir habens trotzdem versucht: mit bekanntem Ergebnis. An den Gedanken "ICSI" muss ich mich auch erst gewöhnen, dass hat ja mit natürlicher Auslese nichts mehr zu tun, aber wir sind jetzt froh, dass wenigstens noch ein paar Schwimmerchen da sind, die ja für diese Methode ausreichen. Als wir damals mit der Diagnostik und den Untersuchungen begonnen haben, hätte ich schwören können, dass es an mir liegt Mein Mann ist knapp 27 und dass es an ihm liegt: nicht im Traum dran gedacht. Im nachhinein ärgert es mich, dass wir erst nach 3 Jahren angefangen haben, uns richtig zu kümmern, aber wir haben halt so immer gehofft, dass es dochmal so klappt. Aber nun müssen wir die Dinge nehmen, wie sie kommen und wir werden es mit der ICSI auf jeden Fall versuchen und positiv denken Wenn alles klappt, starten wir Mitte September mit der Stimu. Hoffe diesmal, dass die Mens seeehr pünktlich kommt Bin halt ungeduldig
@gloria: 38 ist doch heutzutage in Ordnung, aber ich kann dich verstehen; wär' auch gern eine junge Mami gewesen. Meine Altersgrenze lag immer bei 35 Jahren, aber wenns bis dahin nicht geklappt haben sollte, kann man ja keinen Knopf drücken und soweit ist bis dahin ja auch nicht mehr
@elena: für die Stimu!
Meld mich bald wieder, drück' Euch die Daumen und wünsche Euch einen schönen Abend! Fahren jetzt los ins KIWUZ, 1730 Uhr ist Termin. Liebe Grüsse havanna.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 16:40

Alter
@havanna
Ja, du hast recht - 38 ist heute eigentlich noch okay. Unsere Vorstellungen waren natürlich ganz woanders! Aber eben: den Knopf suche ich auch noch, den man einfach drücken kann!
Ich wünsche dir ein gutes Gespräch!

@sadora
Hast du schon gespritzt? Das klappt schon, wirst sehen - ist fast ein Kinderspiel! Du kriegst das hin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 20:49

Hallöchen!
Habe heute für nächsten Montag (31.08) den ersten Termin zur Folischau im KWZ ausgemacht. Ist dann mein 8 ZT bzw. mein 6 Spritzentag
Bin schon so gespannt wie ich darauf reagiere und wieviele Folis heranwachsen.....
Der Aufbau meiner GMS macht mir noch am meisten zu schaffen..... hoffe das diese durch die Medis besser aufgebaut wird

edi
Schön das du so schnell wieder fit warst, hoffe bei mir ist das auch so. Ich wünsche dir das die Hibbelzeit wie im Flug vergeht und viel mehr noch natürlich das es klappt
Schreib uns doch einfach wie es dir geht um dir die Zeit zu vertreiben

sadora
Und.......bin ich schuld war doch garnicht so schlimm, oder? Mein Schatz ist da echt unkompliziert, da bin ich auch froh drum Habe vor der Auslösepritze echt Respekt und verstehe wenn dein Schatz das nicht machen will
Bin übrigens wieder fleissig am Tee trinken damit die doofe GMS mal zeigt was sie kann


gloria
Mensch Gloria da habt ihr ja echt schon einiges mitgemacht.....habe richtig Gänsehaut bekommen als ich deine Geschichte gelesen habe.
Bei uns ist es so das mein Schatz aus einer kurzen Beziehung vor unserer Zeit ein ungewolltes Kind hat. Zu diesem und der Frau besteht zur Zeit keinerlei Kontakt, außer der monatliche Unterhalt. Mein Mann hat diese Frau nie wirklich geliebt und war nur ca. 6 Monate mit ihr zusammen. Als das Kind da war haben sie es damals zwar nochmals versucht aber selbst das Kind konnte nichts ändern.
Kurz darauf kamen wir zusammen, Kinder waren für mich damals kein Thema. Als das Kind 1 Jahr war zogen sie weg und der Kontakt brach ab.
Kurz nach unserer Hochzeit vor 3 gab es ein gemeinsamen Treffen mit dem Kind. Da ich selbst Halbgeschwister habe und wir uns Kinder wünschen war es für mich klar das da eben noch ein Brüderchen ist. Irgendwie ist der Kontakt jedoch nicht aufrecht erhalten worden.
So nun üben wir schon seit 2 1/2 Jahren und in dieser Zeit habe ich mich oft schuldig und schlecht gefühlt das es wegen mir nicht klappt. Es ist schon deprimirent zu wissen das es bei der anderen Frau einfach so passiert ist (obwohl sie angeblich die Pille genommen hat) und es bei uns nicht klappt
Bin oft traurig darüber
Ich finde euere Entscheidung es mit Spendersamen zu versuchen echt klasse. Vor allen Dingen finde ich das du nen klasse Mann hast der das befürwortet
Ach ja, ich öffne immer ein Fenster und das Forum zweimal über die Registerkarten. Somit kann ich ganz einfach hin und her springen

havanna
Für mich war es auch nicht einfach zu verstehen das wir jetzt bei der IVF angekommen sind. Auf der einen Seite geht es weiter, auf der anderen Seite gibt es danach nicht mehr viel....aber laß uns positiv denken und mit gutem Gefühl an die Sache drangehen
Wie war dein Termin heute?

Liebe Grüße
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 9:12

Hallo Mädlz
hoffe ich kann mich dazu gesellen...
Werde heute meinen IVF-Antrag an die KK schicken..
Die 5 IUI haben nicht geklappt und die 6. die ich letzte Woche hatte, würde auch einem Wunder gleichen...
Also wollte ich gleich den Antrag bekommen, damit wenigstens der Papierkram in die Gänge kommt...

Wisst ihr wann man eine IVF braucht und wann eine ICSI?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 12:59

Also..
brooklyn
Hallo brooklyn, schön du wieder bei uns reinschaust(ehemalige IUI Runde), du bist herzlich wilkommen

Also bei uns wird auch eine IVF gemacht da die Spermis von meinem Schatz gut sind.
Der Unterschied bei ICSI auch IXI genannt ist das die Eizelle zusätzlich befruchtet wird,
Bei IVF sollte das alleine im Reagenzglas passieren.
Sollten die Spermis von euch also gut sein wirst du eher eine IVF bekommen,

Drücke dir trotzdem die Daumen für die 6 IUI Wann weißt du mehr?

Liebe Grüße
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 13:15
In Antwort auf noor_12498921

Also..
brooklyn
Hallo brooklyn, schön du wieder bei uns reinschaust(ehemalige IUI Runde), du bist herzlich wilkommen

Also bei uns wird auch eine IVF gemacht da die Spermis von meinem Schatz gut sind.
Der Unterschied bei ICSI auch IXI genannt ist das die Eizelle zusätzlich befruchtet wird,
Bei IVF sollte das alleine im Reagenzglas passieren.
Sollten die Spermis von euch also gut sein wirst du eher eine IVF bekommen,

Drücke dir trotzdem die Daumen für die 6 IUI Wann weißt du mehr?

Liebe Grüße
Elena

Hallo
letzten Freitag war die IUI und der ES denk mir am Samstag.
Also heisst es 14 Tage lang warten.

Wobei ich sagen muss, ich habs schon aufgegeben...
Hab jetzt schon so ein komisches Bauchgrummeln, mein sicherer Vorbote für die mens...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 15:31

Es geht los!
Hallo zusammen
Meine Mens ist also gestern wirklich eingetrudelt und es geht jetzt also los: morgen beginne ich mit Sero, am 3.9. ist das erste Folli-TV. Ich finde das noch schön, dass ein paar hier zeitgleich Behandlungen haben!

@elena
Du darfst noch vor mir zum Folli-TV. Ich drücke dir die Daumen, dass die Schleimhaut schön mitzieht!
Schade, dass der Kontakt zum Kind abgebrochen wurde - wobei das nicht einfach ist, kann ich mir denken. Ich finde es schade, dass du euren KIWU mit diesem Kind vergleichst - und doch kann ich dich verstehen. Ist bestimmt für dich auch keine einfache Situation. Versuche, dich auf euch zu konzentrieren und Abstand zu gewinnen...sag ich jetzt so einfach, gell?! Habt ihr denn bei euch beiden Abklärungen gemacht?
Es war ein langer Weg, mit vielen Gesprächen - manchmal sehr angenehm, manchmal weniger. Und heute können wir beide voll dahinter stehen und wir wissen beide, dass es kein Thema ist, dass da biologisch jemand anderer dahinter steckt - wichtig ist, was dem Kind weiter gegeben nach der Geburt. Und dazu sind wir beide bereit. Ehrlich gesagt, hätte ich nie gedacht, dass wir einmal so weit kommen!
Und danke für den Tipp mit den zwei Fenstern - clever girl

@havanna
Nie im Traum hätte ich gedacht, dass wir einmal so kämpfen müssen für ein Kind! Aber ich habe aufgehört, das WARUM zu ergründen - und dass es unfair ist, muss ich ja gar nicht erst erwähnen. Ich versuche, mich darauf zu konzentrieren, dass wir eine Chance haben mit IUI und ich mir nie vorwerfen kann, dass wir nicht alles unternommen haben, um es zu probieren.

@brooklyn
Hallo und herzlich willkommen! Ich bin auch erst seit dieser Woche hier - du hast mich also sozusagen als neuestes Küken abgelöst...wobei ich gelesen habe, dass du auch schon in diesem Forum gepostet hast...bleibe also ich das Küken.
Ich bin an meiner 6. IUI - kann dir also leider nicht weiter helfen bei deiner Frage bezgl. IVF und ICSI. Aber ich kann dir fest die Daumen drücken für deine letzte IUI. Ist das nicht noch etwas früh für Mens-Vorboten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 16:21

Im Gegenteil - habe auf die Mens gewartet!
@sadora
Ich hatte im letzten Zyklus keine Behandlung und daher wusste ich, dass die Mens kommen wird. Ich habe sogar sehnsüchtig darauf gewartet, damit es endlich weiter geht! Ich musste die letzten 2 Zyklen pausieren (KIWUZ geschlossen oder wir im Urlaub).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 17:28

Öffnungszeiten KIWUZ
@sadora
Die Vorbereitung zur IUI mache ich immer in "meinem" KIWUZ - die sind auch 365 Tage im Jahr offen und haben mehrere Ärzte im Team. Die Insemination selber muss aber ein anderes Zentrum machen, weil nur die in der CH mit Spenden arbeiten dürfen. In diesem Zentrum arbeitet nur ein Arzt und der ist alle paar Monate noch im Ausland an Kongressen. Was habe ich mich schon geärgert über die Zwangspausen, die ich wegen ihm hab machen müssen
Deshalb freut es mich jetzt um so mehr, dass es jetzt weiter geht!

Auch von mir eine allgemeine Glückwunschrunde an alle!

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Liebe Grüsse
Gloria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 18:22

@ all:
Mensch, Ihr seid ja wirklich alle kräftig am schreiben, da hat man ja echt Mühe zu folgen. Ich hoffe, ich bring nicht irgendwas durcheinander und vergesse keinen. Falls doch, bitte nicht übel nehmen...Beim Schreiben mache ich es wie Elena: zwei Fenster öffnen, und in einem schreiben, anders gehts gar nicht.

@Brooklyn: Herzlich willkommen. Sei nicht traurig, und warte erstmal ab. Es braucht ja wirklich nur eins schaffen. Und die Hoffnungen begräbt man ja wirklich erst, wenn der SST negativ ist
Zur IVF/ICSI: Elena hat recht, hier ein Zitat von einer anderen KiWu-Seite, was Dir vielleicht hilft: "Allerdings ist bei einer IVF eine Mindestanzahl von 50.000 bis 100.000 funktionsfähigen und schnell beweglichen Spermien pro Eizelle notwendig, um eine Befruchtung zu erzielen. Wenn das Spermiogramm so schlecht ist, daß diese Zahlen nicht erreicht werden können, dann ist die ICSI eine letzte und erfolgversprechende Therapieoption."
@sadora: Ich denke, 12 Mio sind gut, und wenn Du nach Abgabe von Deinem Schatz noch ca.1-2 Stunden bis zur IUI warten musstest (war bei uns so), waren die garantiert aufbereitet. Das macht man eigentlich so, um die "Spreu vom Weizen" zu trennen, und die wenigen guten haben halt so ne Chance, besser durchzukommen und von den anderen nicht aufgehalten zu werden. Das erhöht die Chancen. Uns sagte man, dass 5 Mio schon sein müssen, 10 Mio wäre noch besser, also sind die 12 Mio völlig in Ordnung Und nun , dass eins kämpft!
@gloria: bewundere eure entscheidung zum spendersamen, da weiss ich, dass mein mann das niemals mitmachen würde, dann eher noch adoption . ich drück euch so die daumen, dass es mit einer (am besten mit der nächsten ) IUI klappt. Wenn bei Dir alles in Ordnung ist, stehen die Chancen ja auch ganz gut
@elena: Montag ist ja bald, ich drück die Daumen. Dass die Follis wachsen, und vor allem für die GMS. Bin gespannt, was Du berichtest. Wieviel Eier lässt Du Dir dann transferieren, bin auch noch am überlegen, wobei ich die "1" schonmal ausschließe, ausser es ist wirklich nur eins da
Das Gespräch im KiWuZ lief gut, und wenn der Kostenantrag von der KK genehmigt ist, kann ich schon am 03.09. (ZT 18) mit der Down-Regulierung starten: ein Nasenspray, bis die Mens dann kommt, wer hätte das gedacht Mein Mann hat seine Unterschrift heute schon geholt (penetrant gewartet bei der KK ) Und ich kenn' da jemanden bei meiner KK, da hole ich mir nächste Woche den Stempel. Vorher dürfen die mir die Medis nämlich nicht verschreiben. Und da wir Ende September zwei Wochen Urlaub haben, passt das super. Da kann ich mich vorher und hinterher schonen und schön ablenken... Ich hoffe, dass die Mens pünktlich kommt (ausnahmsweise ), bin eigentlich ganz optimistisch gestimmt: Habe ein gutes Gefühl und mir gehts auch wieder gut: jetzt da ich weiss, dass es wieder vorwärts geht
So Mädels, wünsche Euch einen schönen Abend, melde mich bald wieder und für unsere Wunschbabys LG havanna.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2009 um 0:27

Hallooo bin die yagmurrr und möchte es zum zweitenmal eine ivf versuchen
hallo,
wie im titel geschrieben bin ich die yagmurr und möchte es zum zweiten mal versuchen mit der ivf. beim ersen mal hat es nicht geklappt. nach einer 2 jähriegen pause werde ich es noch einmal in angriff nehmen.
bin ganz aufgeregt und freue mich darauf. ich möchte auf die finanzielle seite aufmerksamkeit ziehen.
ich finde es unmöglich das der gesetzgeber nicht die ganze behandlung übernimmt. es heiß doch das kinderlosigkeit herscht. oder ??????
Deshalb habe ich eine zwangspause einlegen müssen. jetzt versuchen wir es noch einmal und hoffe es klappt.
zwei freundinen von mir sind schwanger geworden, und eine hat ihr wunder schon in den armen und die andere im 5 monat noch schwanger. hoffe für uns alle, das das wir schwanger werden und unsere wunderschönen babys in den arm halten können .

Schöne grüße aus badenwürttenberg-Aalen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2009 um 10:26

Guten Morgen
@sadora
Mit CH meine ich die Schweiz - also Tschechien wäre mir echt zu weit weg. Jede IUI kostet mich umgerechnet etwa 800 Euro. Teuer waren alle Abklärungen in den letzten Jahren...bis jetzt sind wir also bestimmt schon über 7000 Euro Kosten
Ich nehme heute 1 Tablette Serophene täglich 5 Tage lang. Dann muss ich mir zum Auslösen Ovitrelle spritzen und ab Insemination nehme ich 1 Utrogestan täglich.

@havanna
Für uns kommt die Adoption nicht in Frage. Bei der Spende wissen wir, dass wir wenigstens einen Teil genetisch beeinflusst haben (was das dann auch immer heissen mag) und vor allem, dass wir Freude über positiven SST, Schwangerschaft und Geburt miterleben dürfen. Die Chancen müssten eigentlich schon gut sein - nur klappen sollte es mal Danke für deine Glückwünsche, die ich dir auch gleich weitergebe. Das geht ja auch bei dir schon bald los...und dein Timing scheint ja richtig gut zu sein!

@yagmurrr
Herzlich willkommen! Ich drücke dir fest die Daumen, dass auch du bald euer Baby im Arm halten wirst! Wann geht es denn bei euch los?
Das mit den Kosten ist ja so ne Sache für sich: hier in der Schweiz finde ich unfair, dass die KK 3 IUI's mit Partnersamen bezahlt, bei Spendersamen kannst du aber ab 1. IUI alles selber bezahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2009 um 15:59

Geld & Medis
Liebe Sadora
Macht nichts. Tschechien hätte ja auch sein können - habe eine Kollegin, die dort in Behandlung ist und auch in der Schweiz wohnt.
Ja, immerhin verteilt sich der Betrag über etwa 3 Jahre. Die Gentests und Bluttests waren sehr teuer. Die vielen Spermiogramme natürlich auch. Die Biopsie und und und. Aber ich sage mir jeweils, dass ich ja auch Auslagen gehabt hätte, wenn ich schon vor 3 Jahren ss geworden wäre...so wird es erträglicher
Das Ovitrelle ist die Auslösespritze, damit man sicher gehen kann, dass der Eisprung wirklich auch in den Stunden der Insemination stattfindet.
Das Sero ist ähnlich wie das Clomid denke ich. Die Einnahme ist abhängig von deinem Hormonbild. Andere Frauen brauchen 2 pro Tag. Wieder andere müssen spritzen - und auch dort ist die Menge unterschiedlich. Auch hier vertraue ich mal dem Arzt, dass er richtig entscheidet...bei den Preisen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 9:27

Tipps bei IUI
Guten Morgen liebe Frauen
Ist denn niemand im Forum heute?
Was macht ihr eigentlich unterstützend während den Behandlungen? Der FA des KIWUZ sagt immer, ich solle nichts anders machen als sonst - habt ihr dennoch Tipps? Achtet ihr speziell auf Ruhe? Nehmt ihr noch was zur Unterstützung?
Liebe Grüsse
Gloria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 16:19

Himbeerblättertee?
Hallo Sadi
So habe ich mich jeweils auch geschont. Hast du auf Kaffee, Wein oder sonst was verzichtet? Habe gehört, dass andere Frauen da auch Vorsicht walten lassen.
Wozu ist denn der Himbeerblättertee genau?
Die erste IUI habe ich mit Akupunktur begleitet. Ich glaube fast, ich versuche es bei dieser IUI auch wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 19:09

Hallo Mädels
Mensch ihr seit ja fleissig am schreiben finde ich echt toll!
Hatte gestern so starke Kopfschmerzen......bin echt froh das es mir heute besser geht....

Zum Thema schonen und Co.:
Habe meinen Kaffeekonsum auf 1 Tasse pro Tag reduduziert. Alkohol trinke ich in Maßen. Nach sovielen erfolglosen Versuchen habe ich es irgendwie nicht mehr eingesehen ganz darauf zu verzichten
Denke aber schon das ich nach der IVF ganz auf Alkohol verzichten werde und mich schonen werde.
Kein Parfüm und Haarspray? Das habe ich zuvor noch nicht gehört. Hat das dein FA empfohlen Sadora?
Trinke seit diesem Zyklus wieder Tee


yagmurr
Herzlich willkommen in unserer Runde!
Wann geht es los bei dir? Bin gerade auch bei meiner 1. IVF und spritze seit Mittwoch 150ml Puregon. Habe am Montag erste Folischau und hoffe das genug Eichen heranwachsen.
Hattest du beim ersten mal eine Downregulierung?
Ja die Kosten.....ist echt unfair das wir zu all dem noch finanziell belastet werden ich finde das hier am falschen Ende gespart wird
Wünsche dir das es diesmal klappt

gloria
Mensch so habe ich das noch garnicht gesehen....hast recht, es ist traurig das ich das vergleiche
Ja haben schon einiges abgeklärt. Eigentlich ist bei uns alles ok
Nach den ersten erfolglosen Monaten hat mein FA Folischau gemacht um zu sehen ob ein Foli wächst und ich ES habe. War soweit immer ok. GMS war damals schon mal ok mal solala. Weitehin wurden 3 mal Hormone gescheckt.
Vor meiner Bauchspiegelung zur Eileiterdurchlässigkeitsprüfun g nach ca.1 1/2 Jahren hatte mein Schatz bereits 2 SG gemacht. Das erste war super, das zweite ok.
Da ich in dieser Zeit 1 oder zweimal keinen Eisprung hatte, nahm ich dann noch 6 Monate Clomi zur Anregung der Eizellenreifung, leider auch erfolglos
Nach 1 3/4 Jahren sind wir dann in die KIWUK (seit Januar 09)
Nach 3 erfolglosen IUIs sind wir nun bei der ersten IVF
Habe auch überlegt Akkupunktur zu machen. Soll bei schwacher GMS förderlich sein. Irgendwie habe ich immer das Gefühl das dass auch das Problem ist.... meine Mens ist auch immer sehr schwach und das passt dann auch zum schwachen GMS-Aufbau
Bei dir ging es ja gestern auch los mit Medis! Nimmst du Tabletten oder spritzt du?

sadora
Was macht das spritzen Hoffe das Puregon zum besseren Aufbau der GMS führt Da haben wir ja am gleichen Tag Folischau Bin dann auch bei ZT 8.
Trinke nun auch wieder Tee. Soweit ich das weiß ist der Himbeerblättertee fördernd für die EZ-Reifung und der Frauenmanteltee unterstützend für die GMS. Trinke immer Himberbl. bis ES und danach Frauenmanteltee. Wie machst du das?

havanna
Mensch da war dein Mann aber fix aber klasse das es so schnell geklappt hat!
Habe keine DR bekommen und muß mal fragen weshalb Hat deine KIWK dir das erläutert weshalb das bei dir gemacht wird? Habe lediglich mit Puregon ab dem 3 ZT begonnen.
Hoffe das soweit alles gut verläuft und ich 2 Krümelchen eingesetzt bekommen kann.
Habe irgendwie bammel vor dem US..... wünsche mir so sehr das genug Eichen heranwachsen
Ist ja klasse das ihr Urlaub habt! Das paßt ja wirklich wunderbar!

kleckermatsch nele
Wo seit ihr und wie geht es euch?

Hoffe ich habe niemanden vergesse!
Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und uns allen viele Wunschbabys

Liebe Grüße
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2009 um 10:05

sadi
Drücke dir für Montag auch feste die Daumen das die Foliausbeute gut ist und die GMS sich gut aufgebaut hat Merkst du eigentlich schon was?
Mein Termin ist um 18 Uhr, bin echt mal gespannt was sich da unten so getan hat Bei mir zieht es doller auf der linken Seite, da passiert definitiv was.....aber rechts ist es ganz wenig... der Montag wird es dann aufklären
Das mit dem Parüm und Haarspray hört sich logisch an.
Auf Haarspray könnte ich verzichten aber Parfüm benutze ich schon gerne bin eh ein "Nasenmensch" das ist mein erster Sinn und ich mag gute Düfte aber für ein Krümelchn würde ich natürlich sofort darauf verzichten!!

Schönes Wochenende und liebe Grüße

Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2009 um 20:45

Depremierend
Hallo Mädels,

ich habe heute schlechte Neuigkeiten. Mein Test war negativ und ich habe heut auch meine Periode bekommen. So ein Mist...
Aber ich hatte es schon vermutet, dass es nicht geklappt hat. Ich hatte es im Gefühl.

Ich wünsche euch allen die jetzt gerade in Behandlung sind, ganz viel Glück.

LG Edi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2009 um 15:55

Einnistungsspritze?
Hallo,

mein Mann und ich werden in zwei Wochen erst mal in Urlaub fahren und danach machen wir bestimmt weiter. Wir geben nicht auf. Wir haben ja noch 5 kryokonservierte Eizellen.

Ich habe immer mal wieder was von einer Einnistungsspritze gelesen. Die hatte ich nicht. Kann mir jemand von euch was dazu sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2009 um 22:32

N`abend
Hallo Mädels,

ich lese immer mal wieder bei Euch mit und drücke Euch die Daumen das sich Euer Wunsch bald erfüllt.
Ich bin schon lange hier im Forum, aber seit sich mein (unser) größter Wunsch erfüllt hat ehr im Hintergrund.

Ich glaube Gloria hatte die Frage gestellt ob man etwas tun kann um die IUI (den Erfolg) zu unterstützen!?

Also kurz zu mir... Mein Mann und ich mußten 4 Jahre lang auf unser Baby (mittlerweile schon 1Jahr ) warte. Wir haben einiges ausprobiert...Mönchspfeffer... Temperatur messen...Ovu Test...insges. 12 Zyklen Clomi... 2 IUI`s...und bei der 2. hatts dann geklappt warum???
Keine Ahnung, aber ich würde es wieder versuchen so zu machen, ich hatte die Hoffnung aufgegeben und mich schon fast mit dem Gedanken angefreundet nie Kinder zu haben, hatte die Nase voll vom spritzen, (wobei das mein Mann machen mußte, konnte nicht die Nadel in den Bauch stechen) habe wieder angefangen mich gesund zu ernähren (hatte durch die ganzen Hormone ca. 18kg zugenommen) und das Leben zu genießen...habe auf dem Weihnachtsmarkt Met und Glühwein getrunken und es ging mir richtig gut!
Meine Ärztin meinte nach der IUI, so und nun viel Sex haben, dann wird es klappen das Ei wird sich einnisten, sie meinte dadurch das ständig das Sperma reinkommt müsste es sich richtig an der Gebärmutterwand festhalten... ob es stimmt??? Aber in diesem Monat hat es tatsächlich geklappt.

Also Mädels, ich weiß es ist immer leicht gesagt wenn man nicht in der Situation ist, aber versucht gelassen daran zu gehen dann wird es bistimmt irgendwann klappen, wenn nicht diesen dann vielleicht den nächsten. Ich drücke Euch ganz doll die Daumen das Ihr auch bald dieses Wunder erleben dürft...

LG schnake mit Wunschkind im Bettchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 10:12

Guten Morgen
Wie geht es euch allen? Ich hätte gestern Abend fast das Sero vergessen...habe es noch bemerkt bevor ich ins Bett bin Ich merke überhaupt nichts - habe ich aber zu diesem Zeitpunkt bei den anderen IUI's auch nicht. Am Donnerstag bin ja dann auch erst ZT 10...mal schauen, was wir sehen

@edi
Das tut mir sehr leid für euch. Es ist schwierig, die richtigen Worte zu finden und ich weiss, wie einem der Boden unter den Füssen weggezogen wird. Aber ich hoffe, dass du schon wieder etwas Kraft tanken konntest und du langsam auch wieder Hoffnung schöpfen kannst - für eine nächste Behandlung, die euch euren Wunsch erfüllen wird! Fühle dich gedrückt!
Ich habe auch noch nie was von einer Einnistungsspritze gehört - weiss jemand mehr?

@elena
Vergleiche tun immer weh...ich ertappe mich auch manchmal, wie ich mein Leben mit dem meiner Schwägerin vergleiche: sie wohnen sehr nahe und sie hat im Juli ihr 2. Kind bekommen. Sie haben ein halbes Jahr nach uns mit Üben begonnen und sind jetzt schon so weit! Dann muss ich mich wieder an der Nase nehmen und mir sagen, ich würde diese Energie lieber in meinen Körper investieren
Jetzt erhöht ihr ja eure Chancen durch IVF nochmal - ich drücke ganz fest die Daumen, dass es klappt und natürlich drücke ich auch heute um 18 Uhr die Daumen für ein tolles Folli-TV!
Ich nehme das Sero in Tabletten ein - zum Glück

@sadora
Das mit Haarspray und Parfum habe ich auch schon gelesen...mich aber nie daran gehalten. Aber auch ich würde das und vieles mehr machen für unser Baby! Ich trinke wenig Kaffee - auf den Wein verzichte ich nicht momentan...ab positivem SST ist das kein Thema mehr!
Auch dir drücke ich um 13 Uhr die Daumen - auf eine gut aufgebaute GMSH!

@schnake
Erstmals herzliche Gratulation zu eurem Wunder! Und herzlichen Dank für deinen Beitrag...nicht immer einfach umzusetzen, aber es hat eben doch was dran, denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 17:23

Das tönt doch gut
Liebe Sadora
Hauptsache 1 Folli, das schön gross ist! Die wachsen bekanntlich 1-2mm pro Tag und idealerweise haben sie eine Grösse von 16-20 mm bei Insemination...du bist also bald dran! Im Blut wollen sie wohl prüfen, wie der Hormonstatus ist, damit sie nicht zu spät dran sind.
Dass die GMSH schön aussehe tönt auch gut! Wahrscheinlich meinte er, sie sei schön 3-schichtig aufgebaut, das ist jeweils wichtig!
Ich drücke dir die Daumen, dass es weiterhin gut läuft!

Euch allen einen schönen Abend
Gloria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 10:56

Moin, Mooin
Ich hoffe es geht Euch allen soweit gut?!

@ sadora: Das mit Deinem Foli, klingt doch gut... hat eine schöne größe
Um Deine Fragen zu beantworten, also bei uns hat es deswegen so lange gedauert, weil wir erst ziemlich blauäugig waren, das erte Jahr haben wir gedacht naja, wird schon klappen, als dann nix passiert ist, meinte mein Doc meine Blutwerte mal zu kontrollieren und dabei kam raus das ich garkeinen ES habe, also bekam ich dann Clomi...meine Werte mit Clomi waren immer gut und ich hatte fast jeden Mon. 2 Folikel, aber nix passierte, dann wurde mein Mann zum Arzt geschickt, laut Urologe alles ok. Nach weiteren Monaten des "übens" mußte ich dann ins KH zur Bauch- Eileiter- Gebärmutterspiegelung dort stellten sie Verwachsungen in meinem Bauch fest, die aber angeblich nichts damit zu tun hätten das es nicht klappt, denn alles andere wäre frei. Also weiter mit Clomi und "normalem Sex nach Plan" als es immernoch nciht klappte meinte er meine Schilddrüsenwerte wären nicht so gut, also ab zum nächsten Arzt...der stellte dann fest das ich eine Unterfunktion, Hashimoto-Thyreoiditis (autoimmune Entzündung) der Schilddrüse habe. Richtig eingestellt waren die Ärzte sich sicher das es nun klappt... Tat es aber nicht, also entschieden wir uns ein Kinderwunschzentrum aufzusuchen...das taten wir auch, dort wurden wir beide nocheinmal auf den Kopf gestellt und raus kam bei einem langzeit Spermiogramm das die "Flitzer" von meinem Mann nach 18Std. alle tot waren na prima dachen wir und nu Die Ärztin dort machte uns Hoffnung und meinte das es mit einer IUI klappen könnte, also versuchten wir es...im ersten Zyklus hatte ich Spritzen die ich selbst aufziehen mußte, weiß aber leider nicht mehr was das war, ich glaube Choragon...
Im zweiten Zyklus (mit einem Monat pause zum erholen) bekam ich dann den Puregon Pen und mußte 75Einheiten spritzen, am 10ZT wurde dann die IUI gemacht und nach dem einführen bekam ich erst die Spritze zu ES auslösen, weil sie meinte das ich 2 Folikel hätte und das eine ein paar Tage später alleine springt...sie sagte dann nur viel Sex machen!
Als wir dann zuhause waren habe ich mich ersteinmal hingelegt (bei der ersten IUI bin ich danach arbeiten gegangen, weil sie meinte ich sollte mich nicht schonen) und abends haben wir dann geherzelt, also danch die Tage 1-2 mal...wir haben uns gedacht beim ersten mal als ich mich geschont habe und auf alles verzichtet hat es nicht geklappt, nun machen wir es anders... und siehe da hat geklappt
Habe aber wirklich nicht damit gerechnet, ich hatte Mens ähnliche schmerzen und bin fest davon ausgegangen das sie jeden Moment kommen, deswegen war ich auch nicht zur Blutabnahme, ich dachte mir, jetzt wieder dahin für nix, das spar ich mir...naja irgendwann meinte mein Mann aber, mensch Du bist doch schon längst drüber und so hat er mir einen Test gekauft...der dann innerhalb von Sekunden "schwanger" anzeigte...konnten es garnicht glauben. Plötzlich war ich schwanger, wo ich soooooooooo lange drauf gewartet hatte...und es stimmt, die hibbelei wird dann noch schlimmer aber schöner

Deswegen drück ich Euch ganz doll die Daumen und freue mich über jedes positiv was ich hier lese...denn ich denke auch wenn wahrscheinlich jeder sich über ein Baby freut, ist es doch etwas anderes wenn man Jahre darauf wartet und es sich soooo sehr wünscht, als wenn man "einfach" so schwanger wird!

Schönen Tag noch,
LG schnake

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 12:36

Ein Folli ist normal
Liebe Sadora
Bei mir wuchsen am Anfang 2-3 Follis an, meistens hat sich dann 1 weiter entwickelt und die anderen sind dann stehen geblieben. Ich glaube, das ist meistens so.
Einmal hatte ich zwei etwa gleich grosse Follis, die wahrscheinlich auch beide gehüpft sind - doppelte Chance, trotzdem negativ.
Du kannst also beruhigt sein: das eine Follikel reicht vollkommen aus. Du darfst das nicht mit ICSI/Punktion vergleichen, wo sie mehrere Eizellen entnehmen - die Frauen werden bei dieser Behandlungsart auch überstimuliert und es ist das Ziel, möglichst viele gute Eizellen zu produzieren. Bei der IUI ist das Ziel, 1-2 gute Follis zu haben.
Mit dem Spritzen kenne ich mich leider nicht aus. Ich muss jeweils nur Serophene in Tablettenform einnehmen: 1 pro Tag, 5 Tage lang. Gestern habe ich das letzte geschluckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 16:40

Hallo Mädels
Gestern war es also soweit...erste Folischau nach täglich 150 ml Puregon. Hätte wetten können das der linke Eierstock aktiver als der recht ist aber...so kann man sich täuschen, es waren auf jeder Seite 4 große von 15-17 mm Die FÄ meinte das da noch einige kleinere sind und diese noch wachsen können.
Laut Infoblatt ist es Ziel ca. 10 Folis zu bekommen, bin mit dem Ergebnis zufrieden .
Habe am Mittwoch, also morgen zweite Folischau
Mußte gestern schon was spritzen um den ES zu verhindern
Meine GMS...die Ärztin meinte das diese mit 7,2 am ZT 8 ok wäre. Ich hoffe so sehr das sie sich noch besser aufbaut.
Drückt mir die Daumen Mädels!
Punktion soll voraussichtlich am Freitag sein.

edi
Mensch das tut mir leid das es nicht geklappt hat
Finde es toll das du noch 5 Kryos hast und dir die ganze Hormontortour sparen kannst! Wieviele Folis hattest du vor der Entnahme?
Habe schonmal gelesen das manche Mädels die Auslösespritze nochmal spritzen um die Einnistung zu fördern. Kann es sein das dass damit gemeint ist?
Wo geht es denn hin in Urlaub? Macht ihr danach gleich weiter mit dem 2. Versuch? Ich wünsche dir sehr das es dann klappt

sadi
Oh schön das dein Foli schon so groß ist Denke das ist ein gutes Zeichen. Hatte bei meinen IUIs einmal ein Foli und zweimal 2 Stück, mußte auch weiter spitzen bis zur IUI.
Da haben wir also gleich große Folis am ZT 8
Drücke dir für Donnerstag die Daumen
Weißt du wie hoch deine GMS war?
Also Parfüm benutze ich schon noch würde aber darauf verzichten wenn ich SS werde.

schnake
Danke für deine aufmunternden Worte! Ich denke du kannst uns sicher gut verstehen. Hast ja auch einiges mitgemacht bis zu euerem Wunschbaby
Es ist schön das du uns hier Mut zusprichst!!

gloria
Wie geht es dir? Am Donnerstag ist Folischau, gelle
Ich drücke dir die Daumen das alles gutaussieht und das/die Eichen schön gewachsen sind
Laß uns die Energie in uns investieren Du hast ja sooooo recht! Mein Schatz sagt immer das jeder seine eigenen Probleme hat und man eben immer nur das bei den anderen sieht was man selbst nicht hat
Es stimmt, er hat recht aber es ist eben nicht immer einfach das so klar zu sehen. Irgendwie bin ich halt fast auf jedes süße Baby oder einen Babybauch neidisch


Liebe Grüße ihr süßen
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 17:45

Elena
ich hatte bei der Punktion 16 Follikel. Davon ließen sich aber nur 9 befruchten.

Nach der ICSI muss ich jetzt einen Zyklus pausieren. Danach wollen wir aber gleich weiter machen - wird wohl Oktober.

Trifft sich aber ja auch ganz gut, da wir am 14.09. erst mal zum abschalten und entspannen nach Rügen fahren.

Bei dir klingt doch alles super. Ich drücke dir auf jeden Fall die , dass alles weiter so gut läuft.

LG Edi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 23:29
In Antwort auf alissa_11908312

Hallooo bin die yagmurrr und möchte es zum zweitenmal eine ivf versuchen
hallo,
wie im titel geschrieben bin ich die yagmurr und möchte es zum zweiten mal versuchen mit der ivf. beim ersen mal hat es nicht geklappt. nach einer 2 jähriegen pause werde ich es noch einmal in angriff nehmen.
bin ganz aufgeregt und freue mich darauf. ich möchte auf die finanzielle seite aufmerksamkeit ziehen.
ich finde es unmöglich das der gesetzgeber nicht die ganze behandlung übernimmt. es heiß doch das kinderlosigkeit herscht. oder ??????
Deshalb habe ich eine zwangspause einlegen müssen. jetzt versuchen wir es noch einmal und hoffe es klappt.
zwei freundinen von mir sind schwanger geworden, und eine hat ihr wunder schon in den armen und die andere im 5 monat noch schwanger. hoffe für uns alle, das das wir schwanger werden und unsere wunderschönen babys in den arm halten können .

Schöne grüße aus badenwürttenberg-Aalen

Möchte auch ifv versuchen
Hallo du
habe gerade dein Beitrag gelesen.
Kurz zu mir habe vor ca eine Woche erfahren das mein letzter eileiter nun nach der 2 eileiterschwangerschaft verstopft ist und nur noch künstliche Befruchtung in Frage kommt, bin noch immer sehr fertig deswegen, weil ich weiß das bei künstliche Befruchtung grade mal 25 % Erfolge sind und auch eine Kostenfrage ist.
Suche hier gleichgesinnten die ein verstehn.
Hat es bei dir jetzt geklappt?

Liebe Grüße

Jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2009 um 15:52

2. Folischau
Heute war mein 2. Termin zur Folischau. Die 8 Eichen sind noch schön gewachsen und 2 weitere könnten bis zur Punktion am Freitag um 9 Uhr noch dazukommen.
War heute bei einer anderen FÄ. Sie meinte das ich sehr gut auf das Puregon reagiert habe und die 8 Eichen sehr schnell gewachsen sind. Das könnte manchmal zu einer schlechteren Qualität führen aber das sieht man eben erst beim Befruchtungsversuch.
Insgesamt habe ich noch ca. 10 kleinere Folis also insgesamt 20 Stück
Sie meinte ich wäre da schon etwas eine ÜS Kandidatin
Oh mann, jetzt hab ich noch mehr bammel davor das es doch nicht genug große Eichen sind. Die Befruchtungsrate liegt 50-60 %.... und eine Überstimmu wäre natürlich auch nicht so dolle.
Aber ich hoffe trotzdem das wir wenigstens zwei befruchtete Eichen bekommen und es zu keiner schlimmen ÜS kommt.

Ach Mädels so langsam wird es ernst und ich mache mir wieder so viele Gedanken

sadi
Drücke dir für morgen früh die Daumen das die IUI gutgeht Prima das deine GMS gut aufgebaut ist, dass ist doch schonmal super
Meine war heute bei 7,6, also mal wieder nicht so hoch und nicht so schön aufgebaut. Die FÄ meinte das mind. 8mm gut für eine Einnistung wären
Also to,toi,oi für morgen

edi
wie schon oben geschrieben habe ich nun doch etwas bammel das es nicht genug sind.... aber mittlerweile wären 2 befruchtete Eichen schon super Naja, habe anfangs gedacht das 6 Stück super wären um bei einem negativ nicht nochmal die Stimu und Punktion durchzumachen...also warte ich nun mal ab wie es kommt.
Enstpannen auf Rügen das hört sich schöööön an! Vielleicht passiert ja auf Rügen ein kleines Wunder
Hattest du bei 16 EZ eine ÜS? Soweit ich mich erinnere warst du 3 Tage daheim, oder?

Liebe Grüße
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2009 um 17:21

Viel Glück!
Hallo zusammen
Da geht ja was hier drin!

@sadi
Dein Folli reicht aus für 1 Baby Hey morgen bist du schon dran, das ging jetzt so schnell! Ich denke um 8 an dich und drücke fest die Daumen! Wenn ich zum Ultraschall muss (8.45) ist bei dir schon alles durch und du läufst mit einem fetten Lächeln durch die Weltgeschichte!

@elena
Oh, das sind ja viele Follis. Das kommt schon gut - glaub dran! Die anderen 10 werden sicher nicht mehr alle gleichzeitig wachsen. ÜS ist schon nicht so toll - aber mach dir noch keine Sorgen! Du hast es ja gesagt: Energie schön aufteilen Der Bammel ist wohl normal - du merkst, dass es gegen den Endspurt geht. Glaub einfach dran, dass es gut kommt!

Auf alles bin ich also auch nicht neidisch: gestern Nachmittag hatte meine Schwägerin etwa 5 Mütter bei sich im Garten. Alle mit 1-2 Kinderchen. Und alles Gackerhennen, die gleichzeitig über ihre Kinder hergezogen sind. So einen Riesentratsch hätte ich echt nicht gewollt.

Ja genau, morgen ist Follischau. Mal schauen, wie die Ausbeute ist. Spüre überhaupt nichts...ist aber auch noch früh. Bei mir war die Ins meistens erst am ZT 16...und das geht ja noch ein Weilchen. Ich lasse mich mal überraschen!

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2009 um 18:30

Erste IVF
Hallo Mädels,
habe eure beiträge gelesen und wollte mal wissen obs bei euch jetzt durch die IVF schon geklappt hat?
Heisse Jana und bin 28, habe vor 2 Wochen erfahren, das ich auf nomalen Weg nicht mehr schwanger werden kann, durch 2 Eileiterschwangerschaften.
Mir geht sehr schlecht und weiß noch nicht wie ich damit umgehn soll, hab ihr paar Tips für mich?

Jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2009 um 18:40

Hallo
sadi

auch meine daumen sind morgen früh für dich gedrückt.

elena

ch war 3 Tage nach der Punktion krank geschrieben. Die Zeit hab ich aber auch gebraucht. Hatte ne ganz leichte Überstimulation. War aber auszuhalten.

Du wirst sehen, alles wird gut. Deine Follis lassen sich bestimmt gut befruchten. Mach dich nicht vorher schon verrückt.

Ich freu mich auch schon riesig auf den Urlaub. Und wie du sagst, vielleicht passiert ja ein Wunder Nein, da glaub ich nicht wirklich dran.

jana

Herzlich willkommen hier im Forum.

Hier bist du auf jeden Fall richtig. Ich kann zwar nicht sagen, dass es bei mir beim 1. Versuch geklappt hätte (wir mussten ICSI machen), aber falls du Fragen hast - die Mädels hier stehen dir gerne mit Rat und Zuspruch zur Seite. Die Erfahrung habe ich auf jeden Fall gemacht.

LG Edi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2009 um 22:39
In Antwort auf rowina_12097653

Hallo
sadi

auch meine daumen sind morgen früh für dich gedrückt.

elena

ch war 3 Tage nach der Punktion krank geschrieben. Die Zeit hab ich aber auch gebraucht. Hatte ne ganz leichte Überstimulation. War aber auszuhalten.

Du wirst sehen, alles wird gut. Deine Follis lassen sich bestimmt gut befruchten. Mach dich nicht vorher schon verrückt.

Ich freu mich auch schon riesig auf den Urlaub. Und wie du sagst, vielleicht passiert ja ein Wunder Nein, da glaub ich nicht wirklich dran.

jana

Herzlich willkommen hier im Forum.

Hier bist du auf jeden Fall richtig. Ich kann zwar nicht sagen, dass es bei mir beim 1. Versuch geklappt hätte (wir mussten ICSI machen), aber falls du Fragen hast - die Mädels hier stehen dir gerne mit Rat und Zuspruch zur Seite. Die Erfahrung habe ich auf jeden Fall gemacht.

LG Edi

Hallo Mädels


Hallo zusammen

Meld mich auch mal wieder kurz

Elena

Mensch süße das hört sich ja toll an meine Daumen sind fest gedrückt ,denk an dich

Jana

herzlich willkommen hier halten alle zusammen

sadi

Drück die Daumen für morgen

Kurz zu mir hab heute leichte Schmierblutungen also werden die mens morgen da sein und in 15 Tagen wahrscheinlich gehts weiter mit insemation wenn alles passt.

Liebe grüße an alle anderen Mädels muß erst noch in ruhe nach lesen

Schön das es euch alle gibt und man nicht alleine ist
liebe grüße Nele


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 11:34

Guten Morgen
Hallo zusammen

@sadi
Wie geht es dir? Jetzt schön brav brüten, gell! Ich drücke weiterhin die Daumen!

@elena
Wie geht es dir?

@nele
Dann geht es ja auch bei dir bald los! Ich finde das schön, wenn so viele fast gleichzeitig in Behandlung sind - die WS wird bestimmt angenehmer so!

@edi
Drücke dir die Daumen. Wir alle müssen an Wunder glauben! Fährst du schon bald in Urlaub?

@jana
Hallo und herzlich willkommen. Ich bin zwar relativ neu hier, aber eines kann ich schon sagen: wenn wir alle hier nicht an eine Schwangerschaft durch IUI&Co. glauben würden, wären wir nicht in diesem Forum. Es ist möglich - es braucht etwas Geduld, gute Nerven und viel Zuversicht. Was für Tipps brauchst du denn genau? Hattest du schon ein Gespräch in einem KIWU-Zentrum? Das würde ich dir fest empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
5 Tage überfällig)
Von: siena_12054575
neu
10. September 2009 um 16:04
Diskussionen dieses Nutzers
Blutung nach ICSI, muss ich noch zum Bluttest?
Von: noor_12498921
neu
22. Juli 2012 um 14:37
Noch mehr Inspiration?
pinterest