Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit Hormonyoga schwanger werden

Mit Hormonyoga schwanger werden

10. Januar 2019 um 10:10

Du hast den großen Wunsch schwanger zu werden, aber es klappt einfach nicht? Du hast schon alles probiert, mit etlichen Sprechstunden in deiner Frauenarztpraxis, mit Hormonbehandlungen, mit Temperaturkalendern,- und Messungen, mit bestimmten Speisen und Mineralien, mit auf den Kopf stellen nach dem Sex, um ein Kind zu bekommen. Doch jeden Monat kommt deine Periode enttäuschenderweise erneut und die Hoffnung schwindet immer mehr ein Kind zu gebären? Dinah Rodrigues, Gründerin der hormonellen Yogatherapie, sagt, das bestimmte Yogaübungen sich positiv auf die Eierstöcke, die Hypophyse (hormonsteuerndes Organ), die Nebennieren sowie die Schilddrüse auswirken und somit den Hormonhaushalt der Frau positiv beeinflusst. Durch das Zusammenspiel der einzelnen Organe und der damit zusammenhängenden Hormone kann man schwanger werden und seinen Hormonhaushalt wieder in Einklang bringen. Hormonyoga kann auch bei Zyklusstörungen, Wechseljahrsbeschwerden und frühzeitiger Menopause eingesetzt werden. Auch viele Frauen die Probleme vor ihren Tagen haben,  PMS oder auch Prämenstruelles Syndrom genannt, kann mit Hormonyoga geholfen werden. 1993 wurde eine wissenschaftliche Forschungsarbeit an verschiedenen Frauen durchgeführt, die Hormonyoga ausprobiert haben. Die Ergebnisse waren verblüffend.

https://www.ganzwunderbar.com/hormonyoga/

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
thread spendenmarathon
Von: littlesloth
neu
|
10. Januar 2019 um 9:22
Erfahrungen gesucht
Von: user8015
neu
|
9. Januar 2019 um 20:20
Implantat = inplanon
Von: eule2111
neu
|
9. Januar 2019 um 13:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook