Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit dem Feuer gespielt - hohe oder niedriges Risiko einer Schwangerschaft?

Mit dem Feuer gespielt - hohe oder niedriges Risiko einer Schwangerschaft?

4. Juni 2012 um 20:06

Entschuldigt den Titel - aber mir fiel nicht ein wie ich es beschreiben soll.

Ich versuche mich kurz zu halten.
Am 19.05 bin ich in die Pillenpause gegangen (ich nehme die Desmin 20). Am 21.05 bekam ich meine Mens ( bis 24.05)
Am Samstag den 26.05 begann das neue Blister.
So nun mein Problem:
am Di & Mi habe ich vor lauter Stress ( Umzug/Polizeiprüfung ect) hintereinander vergessen die Pille zu nehmen und es erst am 3 Tag bemerkt. Ich habe mich jedoch entschieden nicht 3 Pillen aufeinander zu nehmen da ich die Pille eh so schon schlecht vertrage und ich der Meinung bin ich mich nicht mit Hormonen vollpumpen sollte. (hätte das überhaupt noch was genützt? ) Jedenfalls hatte ich bereits ab Freitag fast jeden Tag ungeschützt GV auch an dem Tag wo ich sie vergessen habe. Als ich es bemerkt habe war mir natürlich auch ohne Packungsbeilage bewusst das ich absofort zusätzlich Verhüten muss bis Ende des Zyklus. Jedoch war ich mir nicht bewusst das bereits der GV VOR dem Vergessen der Pille Gefährlich ist u das Spermien so lange überleben können.
Ob ich einen ES hatte oder nicht weiß ich ja leider nicht, hätte ich laut Rechnung einen gehabt dann wäre er 2-3 Tage nach dem letzten ungeschützten GV gewesen.

Das ein Risiko auf eine Schwangerschaft besteht dessen bin ich mir bewusst. Das ich in frühestens 18 Tagen nach GV einen Test machen kann auch.
Ich setze jetzt auf eure Erfahrungen, seit ihr der Meinung das es eher ein geringes Risiko ist oder haben ich und mein Mann doch mit dem Feuer gespielt?
Ich werde nächsten Monat 19, .. man sagt ja die jungen Jahre sind die Fruchtbarsten.. und ich habe jetzt erst verstanden weshalb es so Gefährlich ist die Pille in der ersten Woche zu vergessen.

Ich würde gern nur mal eure Meinungen & Erfahrungen hören.

LG an all die Schwangeren & hoffnungsvollen Übenden

Ps: ich möchte bereits von der Pille auf ein anderes Verhütungsmittel greifen, jedoch möchte meine FA das ich noch abwarte bis zum 21 Lebensjahr, wegen Hormonüberschuss bla bla bla ( ich hole mir bald zweiten Rat)

Mehr lesen

5. Juni 2012 um 19:30

??och menno
Keiner Erfahrungen gemacht oder Wissen weiterzugeben durch Geschichten von Bekannten oder FReunden?

Ein paar liebe, u ehrliche Worte die mir die Angst nehmen würden mir reichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 20:16


Hallo licoconut,

ich habe 9 Jahre lang die Pille genommen und natürlich ist es in der Zeit auch mal vorgekommen, dass ich mal eine vergessen habe. Mir war das dann aber immer spätestens am nächsten Abend bewusst und ich habe immer um eine zusätzliche Verhütung gekümmert.

Wenn Du die Pille des Öfteren mal vergisst, stell Dir doch einfach einen Wecker (z.B. Handy). Muss doch echt nicht passieren...

Nun zu Deiner Situation: Ich GLAUBE, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Du schwanger bist/wirst. Trotzdem sind es genau diese Gründe, warum die Pille oft versagt bzw. ungewollte Schwangerschaften passieren. Wobei ich doch glaube, dass dieses Vergessen mehrere Male, vielleicht sogar Monate, geschieht. Als ich damals meine Pille abgesetzt habe, hat es fast 4 Monate gedauert, bis ich meine Mens bekam.

Wie gesagt, keiner kann es Dir sagen und Du wirst wohl abwarten müssen

Zu Deiner Frage mit dem 3 Pillen hintereinander einschmeißen kann ich Dir sagen, dass das gar nichts bringt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 20:38
In Antwort auf tamiko_12872391


Hallo licoconut,

ich habe 9 Jahre lang die Pille genommen und natürlich ist es in der Zeit auch mal vorgekommen, dass ich mal eine vergessen habe. Mir war das dann aber immer spätestens am nächsten Abend bewusst und ich habe immer um eine zusätzliche Verhütung gekümmert.

Wenn Du die Pille des Öfteren mal vergisst, stell Dir doch einfach einen Wecker (z.B. Handy). Muss doch echt nicht passieren...

Nun zu Deiner Situation: Ich GLAUBE, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Du schwanger bist/wirst. Trotzdem sind es genau diese Gründe, warum die Pille oft versagt bzw. ungewollte Schwangerschaften passieren. Wobei ich doch glaube, dass dieses Vergessen mehrere Male, vielleicht sogar Monate, geschieht. Als ich damals meine Pille abgesetzt habe, hat es fast 4 Monate gedauert, bis ich meine Mens bekam.

Wie gesagt, keiner kann es Dir sagen und Du wirst wohl abwarten müssen

Zu Deiner Frage mit dem 3 Pillen hintereinander einschmeißen kann ich Dir sagen, dass das gar nichts bringt!!

Danke
für deine Antwort!

Dadurch das ich die Pille 2 Tage hintereinander vergessen habe wurde es mir logischerweise erst am 3ten bewusst.
Und wenn man sich nicht bewusst ist das man sie vergessen hat kann man sich auch nicht um eine weitere Verhütung kümmern, verstehst du?

Du hast recht das muss nicht passieren.
Ich habe die Pille durch einen mehrmonaigen Aufenthalt in Amerika abgesetzt. Ich nehme sie erst seid Ende Februar wieder.Ich habe in den 6 Jahren seitdem ich die Pille nehme mehrfach für 1-2 Monate die Pille absetzen müssen weil ich zu viele Nebenwirkungen hatte.Auswirkung auf meine Periode hatte es dennoch nie.Hab sie immer gleich bekommen außer einmal brauchte sie 2 Monate, hatte aber mit damaligem Abistress nicht mit Absetzen der Pille zutun.

Deine Antwort ist: UNWAHRSCHEINLICH.
Darum ging es mir

Darf ich kurz Fragen wie alt du bist? bzw bei deinem ersten Kind warst?

Abwarten & Tee trinken - überhaupt nicht meine Stärke.
Mein Mann bleibt völlig ruhig, ihn würde es auch überhaupt nicht stören im Gegenteil. aber wir fliegen in 2 Wochen in den Urlaub, ich möchte die Pille durchnehmen um meien Peridoe im urlaub nicht zu bekommen. Ich werde aber vor dem Urlaub einen Test machen. 20Tage nach dem "gefährlichen" GV müsste der ja Positiv sein richtig?

Ich danke für die Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 12:10


Ich warte jetzt schon sehr sehr ungeduldig, MI werde ich den ersten Frühtest machen - zunächst erstmal nur um mich zu beruhigen(so doof es klingt). Es+14 müsste mit viel Glück was anzeigen - oder auch nicht.

Gestern, ES+10 hatte ich gegen Nachmittag 2 Tropfen Blut im Slip.Aber beim Abwischen nix am Papier, auch den ganzen Abend/Nacht und Heute nix mehr. Bin irritiert.
Hatte noch nie Zwischenblutungen(obwohl ich desöfteren mal Pille vergessen habe oder abgesetzt werden musste), mein Zyklus ist mit 28Tagen sehr regelmäßig immer. Meine Periode sollte in einer Woche komme, aber warum dann jetzt so drei Tropfen Blut und nix weiter?? . Habe jetzt seid zwei Tagen relativ starke Unterleibsschmerzen in größeren Abständen, habe schon an Zyste gedacht.

DU bist auch durch 2mal Pille vergessen in 1 Woche schwanger geworden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 17:03


Hab mich mal kundig gemacht und irgendwie steht ja auch im Internet was von EInnistungsblutung.
Jetzt mach ich mich noch mehr verrückt als vorher.

Ich habe die Unterleibsschmerzen aber nicht so heftig wie bei der Regel, sondern eher ein unangenehmes drückendes und zwackendes Gefühl. Leider verlagern sie sich manchmal auf den Rücken - deshalb ja rückenschmerzen auch.
ABER keine Verstopfung.Im Gegenteil, hab komishcerweise sehr guten Stuhlgang(wenn du verstehst), aber heftige Blähungen und deshalb voll den "Kessel" dran
Auch heute keine Spur von weiteren Blutungen.Es waren anscheinend wirklich nur zwei Tropfen.

Wann hast du denn damals Positiv getestet? Hattest du anzeichen auf eine Schwangerschaft schon vor dem Test?

liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 19:24

OK
Also Dienstag Morgen werde ich testen. Wenn er positiv ist muss ich ja eh Termin beim FA machen aber habe mir auch vorgenommen zum FA zu gehen wenn ich nicht Schwanger wäre. Weil so zwei Tropfen Blut, die Kreislaufprobleme usw können ja nun wirklich nicht jetzt schon von der Schwangerschaft herrühren, der Krümel hätte sich ja erst seid 2 Tagen oder so eingenistet...
11 Tage nach ES wäre ja Morgen, aber ich glaub das is mir dann doch zu Heikel - oder?
Lieber bis Dienstag warten oder Morgen auf den Test Pipi machen???? ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 22:02

---
Könnte der FA denn am ES+12 schon was sehen?? Oder meinst du das er den Bluttest macht?
Ich werde Dienstag Testen. Klar das wäre 5 Tage vor NMT ( weil mein ES ziemlich zeitig war).. da ist die wahrscheinlichkeit auf ein richtiges Ergebnis gering oder?
Ich hab mich jetzt mal informiert, weil in einem anderen Forum meinte eine das wäre eine Zwischenblutung der Vergessenen Pille aber meine Tante ( Krankenschwester) kennt sich bisschen aus und meinte das die Zwischenblutung nicht erst 14 Tage nach der vergessenen Pille kommt, wenn dann 1-3 Tage später u eine Zwischenblutung hält an.

Mein Freund dreht schon durch und macht einen auf Papa. Jetzt hat sich gezeigt das sein Kinderwunsch doch schon mehr vorhanden ist - weiß gar nicht recht damit umzugehen

Wir haben einen Billigtest(pregafix oder so)also einen 10er daheim liegen und einen Clearblue mit Wochenbestimmtung 25er. Ich werde den 10er machen, sollte er negativ sein Teste ich zur Sicherheit in der WOche der fälligen Periode nochmal ( wo ich in Spanien im Urlaub bin!! -.-)

Ich gebe auf jedenfall bescheid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 13:22

...
Soooo..


Habe heute den FA in der Umgebung aufgesucht und einen Termin für Ultraschall & Bluttest am MI bekommen. Es bleibt also spannend.
Natürlich habe ich gestern aus dumdidelei den 10er Test gemacht - war logischerweise Negativ. Aber erstmal beruhigt es
Die Zwischenblutung kann ich nur auf Zyste, oder Einnistungsblutung zurückführen.Natürlich kann es auch alles mögliche sein ..ach man .. das macht einen fertig wenn man nicht weiß was mit deinem Körper passiert

Um ehrlich zu sein merke ich selber gerade das wenn man befürchtet Schwanger zu sein man sich mit Gott und die Welt auseinander setzt, egal ob man nen positiven Test hat oder nicht, man "gewöhnt" sich scheinbar sehr schnell an den Gedanke. Das mein Freund den Wunsch hatte das wusste ich, nur jetzt merke ich das der Wunsch doch verstärkt ist.ich sage die ganze Zeit das ich mir sicher bin nicht schwanger zu sein, damit er nicht enttäuscht ist.
Also wir haben ja schon drüber gesprochen "was wäre wenn". Ich liebe Kinder, ich war als Aupair in Amerika und hab ein Händchen für.Bin sogar in die Richtung "Ausgebildet".
Aber jetzt? mit 19? .. Traum Australien, all die Freiheiten wären dann weg. Man fragt sich ja dann ob man dem gewachsen ist.
Mein Freund ist gegen Abtreibung und er wöllte auch niemals das Kind in andere Hände geben (Adoption) dennoch lässt er mir die Entscheidung denn eigentlich weiß er das ich ab Oktober STudieren will, und da passt das so gar nicht in den Plan

wie war das bei dir damals so? Erzähl mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 18:39


Mein Freund hat sich heut sehr komisch verhalten, als ich ihn darauf ansprach wo plötzlich seine Aufregung hin ist gestand er mir das er Angst hat sich zu sehr darauf zu freuen und sich an den Gedanken zu gewöhnen und dann doch nicht Papa werden.

Ja ich kann verstehen das ihr zunächst alle Optionen durchgegangen seid. Das ihr euch doch für das Kind entschieden habt ist toll

Also ich bin schon "jung" erwachsen geworden.Hatte mit 14 meine erste ernsthafte Beziehung die 2 Jahre ging, bin mit 15 für mein Abitur ausgezogen, bin mit 17 Abi fertig geworden und anschließend ein viertel Jahr Amerika. Ich bin recht selbstständig, keine Partymaus eigentlich sehr vernünftig aber trotzdem weiß ich das ich doch gern noch etwas "jung" bleiben würde und die Zeit mit meinem Freund genießen möchte. Ich werde ja sehen wie es ausgeht, ich bin sehr sehr aufgeregt. Habe noch einen Test zu Hause, überlege stündlich auf dieses blöde Ding zu pinkeln

Ich bin mir sicher irgendwie Studium und Kind unter einem Hut zu bekommen, vorallem mit so einen Mann der auf Brechen und Biegen mir die Welt zu Füßen legt,

In welcher Woche hast du es damals erfahren? Hattest du auch schon Anzeichen vor Ausbleiben deiner Regel?

Mein Kreislauf spielt verrückt, ich muss ziemlich oft Pipi .. ich frag ich immer ob ich mir das einbilde aber sowas kann man sich ja nicht einbilden.Habe auch Angst das es eine Zyste wäre oder so...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 20:46

huhu
Erstmal schön das mehrere dieses Gerüht "Schwachsinn, von 2,3 mal Pille vergessen kann man nicht Schwanger werden" einräumt.

Ich bin auch der Meinung das es zwar fahrlässig ist die Pille zu vergessen, aber dennoch menschlich. Es gibt so viele Umwelteinflüsse weshalb man sie auch mal vergessen kann.

Sag mal Jacki2612 - hattest du damals auch sehr zeitig Anzeichen, wenn ja welche? Wann hast du das mit der SS bemerkt?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 20:54


DU hast recht ich mach mir über jeden Kleinscheiß Gedanken.Vorallem darüber ob unsere Beziehung dem stand halten würde und wie ich es meiner Familie & Freunden beibringe. Denn .. ich schäme mich zwar dafür das jetzt so zu sagen...aber ich hab die die immer ungewollt durch Verhütungspannen Schwanger wurden verurteilt und dachte immer: zu blöd zum Verhüten.
Natürlich so dachte ich mit 15. Jetzt mit 19 weiß ich das es gar nicht so einfach ist neben Arbeiten, Umzug, Privatleben, Sport... über alles den Überblick zu behalten.

Ich denke auch, es ist egal wann man ein Kind bekommt.Es verändert so oder so ALLES! Und der Gedanke macht mir gar nicht mal soviel Angst... klingt verrückt oder??

Wow in der 7 Woche.Da habt ihr dann ja schon das kleine Herzchen hören können oder?
Also ich muss sagen ich kenne meinen Körper sehr gut, und gerade wegen der Panne beobachte ich jede Veränderung. Einige schiebe ich auf Einbildung aber manche kann ich mir nicht einbilden. Seit 2 Tagen renne ich jede Stunde aufs Klo, auserdem bin ich den ganzen Tag müde - es ist schrecklich... ich fühle mich als hat jemand alle Energie genommen.
Ich hab immernoch ab und zu Unterleibsschmerzen aber keine Blutung, nur das eine mal, das ist sehr sehr merkwürdig finde ich. Meine Brüsten spannen überhaupt nicht, sie sind geschwollen (was nicht mir sondern natürlich meinem Mann auffiel ) .. und an der Seite sind sie etwas empfindlich aber Spannen fühle ich nicht.
Oh man ...es ist total merkwürdig.Ich versuche mir die ganze Zeit einzureden es sei nix passiert..ect.. aber ... irgendwas sagt mir mit meinem Körper stimmt was nicht

Läuft deine Schwangerschaft gut? alles ohne Probleme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 22:39

...
Das muss ein unbeschreibliches Gefühl sein. ich mein vorher ist einem am Anfang ja bei so nem kleinen Punkt nicht bewusst das es wirklich ein Mensch ist/wird.... aber wenn das Herzchen schlägt glaube ich versteht man es dann

Das mit dem Wasserlassen ist heute besonders schlimm.Jede Stunde bin ich auf dem Klo, obwohl ich noch nix getrunken habe.Habe aber keine Schmerzen, oder mich unterkühlt somit schließe ich eine Blasenentzündung aus
Meine Brüste sind aber sonst nicht verändert, nicht irgendwie dunkler aber irgendwie sieht man die Adern mehr

Ich kann mir das sehr gut Vorstellen.Ich hatte mal eine "Hormonbehandlung" wegen Testen der Wirkung der Pille(hab zuviel Magensäure deshalb ist die Wirkung der Pille begrenzt). Bin aber noch zu Jung für Spirale. Jedenfalls war ich damals wirklich UNERTRÄGLICH! Und selbst derzeit merke ich das ich schon meinem Freund ne schwere Zeit bereite, ich versteh manchmal die Welt nichtmehr. Rege mich wegen jeder kleinigkeit auf, bin total gereizt...ich weiß nicht ob es an der Pille wieder liegt oder tatsächlich schon die Umstellung duch eine mögliche Schwangerschaft - das viele bereits von Anfang an stark gereizt sind liest man ja oft.
Wenn ich wirklich schwanger bin und das noch schlimmer wird dann "Grüß Gott" mein Armer Mann
Aber das wunderbare ist wenn sie trotzdem an der Seite bleiben,Verständnis zeigen ... das ist doch das tolle Da siehst du das eure Beziehung stark ist und dem stand hält
oh man ... noch 2 Tage dann weiß ich mehr - wir fliegen Samstag in den Urlaub ... ich hab keine Ahnung wie sich die Nachricht darauf auswirkt ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 9:07


Das ist wirklich nur ein Gerücht, dass man von 2 mal vergessen nicht schwanger werden kann.
Man hat bestimmt noch einen gewissen Schutz durch die Hormone, aber eben keinen 100%igen, also ist die Möglichkeit schwanger zu werden natürlich gegeben, wenn vielleicht auch nicht so hoch wie komplett ohne Verhütung.

Ich habe zwar meine Pille nie vergessen, hatte aber dafür eine sehr heftige Magen-Darm-Grippe wegen der ich sogar kurzzeitig im Krankenhaus war und mit Medikamenten vollgestopft wurde. Naja nach 3 Tagen war das schlimmste überstanden, aber ich habe in dem Moment auch nicht darüber nachgedacht, dass ich Dussel ja vielleicht nach 3 Tagen Durchfall und Kotzerei eventuell die Pille gleich wieder ausgeschieden habe.
Das Ergebnis der Grippe kommt nun jedenfalls in 6 Wochen zur Welt
Allerdings war es bei uns auch keine Diskussion. Wir sind nun 28 und 29 und hatten das Thema Kinder schon vorher öfter mal angeschnitten, wollten aber noch ein wenig warten. So wurde uns nun die Entscheidung abgenommen, und das ist vollkommen ok

Es ist also durchaus möglich. Dein FA kann dir dann sicher mehr sagen, wenn du deinen Termin hast.
Vielleicht hat es ja auch ganz andere Gründe, wie z.B. eine Zyste. Halte uns auf jeden Fall auf dem Laufenden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 17:21

Ahhhhh Nervousität steigt
Das Rumgezicke kann wirklich von allem kommen.Ich selber sagt auch Anfangs zu meinem Freund, ach so schnell kann man doch gar nix von der SS merken, manche merken es doch sau spät..ich bild mir das ein bla bla bla...
Aber als ich dann mich mal Informiert habe wurden ja die meisten Vorurteile und Mythen aufgeräumt und es ist sehr wohl normal das einige Frauen die ihren Körper gut kennen schon die ersten Anzeichen sofort wahrnehmen.

Heute musste ich feststellen das ich mich mit ES* ziemlich verrechnet habe, ... ich bin erst heute bei ES+12. Aber ich bin mir nicht sicher. Jedenfalls bin ich heut morgen aufgewacht und mein Mann saß mit einem weiteren SST vor mir, erwartungsvoll sagte er das er zuuuu nervös ist und er sich sicher ist der Test wird positiv. Ich bin 6 Tage vor NMT - ja komisch.. ich habe eigentlich einen 28Tage Zyklus aber mein ES war ja so Zeitig wegen der vergessenen Pille. Jedenfalls war ich mir fast sicher das er negativ ist, und hab mir wieder eingeredet ich kann nicht Schwanger sein. Der Test war auch negativ - aber wenn ich ehrlich bin.... ich kann auch einfach nur zu früh testen oder??
Naja egal..ich drehe bald durch.Morgen gehts zum Blutabnehmen, der Bluttest MUSS ja richtig sein!!
Danach hält mein Mann hoffentlich ruhe

Heut gehts mir soweit gut, nur unterschwellig etwas übel und sehr müde - aber muss nicht pipi .. merkwürdig

Ja ich fliege mit meinem Freund. Kanns kaum erwarten

sorry.. ich bin ganz schlecht im kurz halten.
Bin auch gespannt was morgen rauskommt! Und ziemlich nervös wenn ich ehrlich bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 17:25

...
Ja diese Prozent-Statistik habe ich auch gelesen aber man muss bedenken das verschiedene Einflüsse dies einschränken. Das bedeutet, eine Frau im Alter zwischen 18-25 ist Fruchtbarer als 30+ . Auserdem ist bewiesen das gleich nach Absetzen der Pille eine Frau am leichtesten "Befruchtungsfähig" ist(klingt verrückt ist aber so). Dazu würde dann auch das vergessen einer Pille zählen.

Ich hoffe ich gehöre nicht zu den 25%. Andere Frauen üben und üben, denen gönne ich es mehr. Aber wenn dem so ist, dann ist dem so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 17:27
In Antwort auf quoddl


Das ist wirklich nur ein Gerücht, dass man von 2 mal vergessen nicht schwanger werden kann.
Man hat bestimmt noch einen gewissen Schutz durch die Hormone, aber eben keinen 100%igen, also ist die Möglichkeit schwanger zu werden natürlich gegeben, wenn vielleicht auch nicht so hoch wie komplett ohne Verhütung.

Ich habe zwar meine Pille nie vergessen, hatte aber dafür eine sehr heftige Magen-Darm-Grippe wegen der ich sogar kurzzeitig im Krankenhaus war und mit Medikamenten vollgestopft wurde. Naja nach 3 Tagen war das schlimmste überstanden, aber ich habe in dem Moment auch nicht darüber nachgedacht, dass ich Dussel ja vielleicht nach 3 Tagen Durchfall und Kotzerei eventuell die Pille gleich wieder ausgeschieden habe.
Das Ergebnis der Grippe kommt nun jedenfalls in 6 Wochen zur Welt
Allerdings war es bei uns auch keine Diskussion. Wir sind nun 28 und 29 und hatten das Thema Kinder schon vorher öfter mal angeschnitten, wollten aber noch ein wenig warten. So wurde uns nun die Entscheidung abgenommen, und das ist vollkommen ok

Es ist also durchaus möglich. Dein FA kann dir dann sicher mehr sagen, wenn du deinen Termin hast.
Vielleicht hat es ja auch ganz andere Gründe, wie z.B. eine Zyste. Halte uns auf jeden Fall auf dem Laufenden.

LG


Ich finde deine Geschichte (wenn ich das sagen darf) etwas Amüsant. Euer Kind war demnach eigentlich wirklich "Bestimmung". War halt an der Zeit

Pille Auskotzen, oder Pille vergessen kommt ja im Endeffekt aufs selbe hinaus. oder?

Ich hab morgen den Termin. Ultraschall(wegen Zyste) und Bluttest wegen SS. Ich bin super aufgeregt.

Darf ich Fragen wann du die SS bemerkt hast und welche Anzeichen die ersten waren?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 18:02

Eine kleine Pille..
....vergessen und meine Prinzessin wird Freitag 5 Jahre alt..!!!

Und habe vorher nie die Pille vergessen
Das Risiko ist zwar nicht hoch, aber es kann passieren ...Achja und ich war auch erst 18

LG mit Zwei Prinzessinnen an der Hand und Püppi im Bauch (33 Ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 18:19
In Antwort auf melba_12968936

Eine kleine Pille..
....vergessen und meine Prinzessin wird Freitag 5 Jahre alt..!!!

Und habe vorher nie die Pille vergessen
Das Risiko ist zwar nicht hoch, aber es kann passieren ...Achja und ich war auch erst 18

LG mit Zwei Prinzessinnen an der Hand und Püppi im Bauch (33 Ssw)

Unglaublich...
aber scheinbar wahr. Wunderbar das zumindest jetzt mal Leute sich melden die nicht sagen: "bor von ein-zweimal Pille vergessen wirst du nicht Schwanger, ich übe schon den 5Zyklus.."

Glückwunsch zum Krümelchen im Bauch.

Darf ich Fragen Wann & Wie du die Schwangerschaft damals bemerkt hast?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 22:42


Ja es war tatsächlich etwas süß.
Er ist Barkeeper und arbeitet heut bis Nachts, vorhin meinte ich dann ich wünschte wir könnten nochmal in Ruhe reden, denn der Termin morgen ist recht früh. Da sagte er so nach dem Motto: naja du denkst ja nicht das du Schwanger bist, der Test heut Morgen war negativ, also hattest du recht. Dann hast du bestimmt auch recht das du nicht Schwanger bist.

ich merke das er irgendwie enttäuscht ist, und auch Angst vor dem Ergebnis hat.
also.. morgen Früh gehts zum Arzt, ich denke das ich Nachmittag dann Bescheid weiß (oder brauchen die 1 ganzen Tag dafür?? )
Ich geb auf jedenfall bescheid!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 6:27


Wir haben damals ein einziges mal nicht verhütet... und in 2 Wochen wird das Ergebnis schon 1 Jahr alt! Wie die Zeit vergeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 9:21

War genauso wie bei Dir....
und in 1 Monat wird das Ergebniss schon 1 Jahr alt.
Ich nehme jetzt zur Zeit auch die Desmin 20 und bin echt nicht begeistert von Ihr.
Dazu kommt noch das ich sowieso ein Schussel bin und joa, da mal zu spät, da mal vergessen.. Es passiert!

Ich hatte KEINE Anzeichen und so sagte mir mein FA als ich die Pille wechseln wollte "Sie sind ungefähr im 5.Monat schwanger. Da winkt mir ja schon jemand!"
War ein großer schock, war fast(!) 18.

Wie auch immer, teste und dann weißt du ob du mit dem Feuer gespielt hast.
Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 9:46

Huhu
Ich bemerkte es, weil alle zu mir sagten "Bist du schwanger? Deine Brüste sind so groß "

Nun ja ich einen Test gemacht, der zweite Strich kam nach wenigen Sekunden...Ab zum Arzt und ich war da bereits in der 20 Ssw..Ich hatte meine Pille 2 Monate vorher gewechselt und mein Arzt sagte es kann sein das die Periode wohl erstmal unregelmäßig oder gar nicht kommt..Deshalb habe ich mir auch nichts dabei gedacht...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 11:30

Hallo alle zusammen...
Ich komme gerade vom Arzt und bin mehr als Durcheinander!!! & wütend zugleich!!!

Eigentlich wollte ich einfach nur einen Bluttest und einen Ultraschall um Zysten (siehe schmerzen die ich habe) auszuschließen. Es wurde ein Vaginaler Ultraschall gemacht, sie sagte es sind keine Zysten vorhanden. Anschließend bat ich sie den Bluttest zu machen, weil wir ja in den Urlaub fliegen und ich schon Gewissheit möchte.
Da sagte sie zu mir: sie sind definitiv nicht Schwanger. Ihre Gebährmutterschleimhaut ist nicht aufgebaut.
Zu diesem Zeitpunkt sind sie nicht Schwanger.

Ich völlig verwirrt erinnere mich daran das man in der 4 ssw, nichtmal 14 Tage nach GV bei einem Ultraschall, Vaginalultraschall nichts sehen kann? Sie hat mich untersucht u meinte da ist soweit auch alles in Ordnung.
Soll ich der guten Frau jetzt glauben schenken?

Heut ist es wieder besonders schlimm, mein Kreislauf sackt zusammen, mir ist schlecht und ich habe ein ziehen im Unterleib ( fühlt sich aber nicht wie Mens an, die soll ja erst am Montag kommen)!

Ich bin sauer warum sie nicht einfach einen Bluttest gemacht haben. SIch hätte ihn meinetwegen auch bezahlt. Aber sie sagte so total sicher, ach sie sind nicht Schwanger.

Sie fragte auch nicht ob es eine Verhütungspanne gab, ich konnte sie in meiner Aufregung nichtmal auf die 1 Tag lange Blutung hinweisen.

Leute gebt mir rat, ... kann ich dem ganzen jetzt Glauben schenken? Kann man bei 4 + 3 (so würde ich meinen wäre ich jetzt) denn eine SS ausschließen bzw erkennen??
Oder muss ich jetzt beunruhigt sein dass das Ergebnis falsch ist??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 11:44
In Antwort auf tanner_12452693

Hallo alle zusammen...
Ich komme gerade vom Arzt und bin mehr als Durcheinander!!! & wütend zugleich!!!

Eigentlich wollte ich einfach nur einen Bluttest und einen Ultraschall um Zysten (siehe schmerzen die ich habe) auszuschließen. Es wurde ein Vaginaler Ultraschall gemacht, sie sagte es sind keine Zysten vorhanden. Anschließend bat ich sie den Bluttest zu machen, weil wir ja in den Urlaub fliegen und ich schon Gewissheit möchte.
Da sagte sie zu mir: sie sind definitiv nicht Schwanger. Ihre Gebährmutterschleimhaut ist nicht aufgebaut.
Zu diesem Zeitpunkt sind sie nicht Schwanger.

Ich völlig verwirrt erinnere mich daran das man in der 4 ssw, nichtmal 14 Tage nach GV bei einem Ultraschall, Vaginalultraschall nichts sehen kann? Sie hat mich untersucht u meinte da ist soweit auch alles in Ordnung.
Soll ich der guten Frau jetzt glauben schenken?

Heut ist es wieder besonders schlimm, mein Kreislauf sackt zusammen, mir ist schlecht und ich habe ein ziehen im Unterleib ( fühlt sich aber nicht wie Mens an, die soll ja erst am Montag kommen)!

Ich bin sauer warum sie nicht einfach einen Bluttest gemacht haben. SIch hätte ihn meinetwegen auch bezahlt. Aber sie sagte so total sicher, ach sie sind nicht Schwanger.

Sie fragte auch nicht ob es eine Verhütungspanne gab, ich konnte sie in meiner Aufregung nichtmal auf die 1 Tag lange Blutung hinweisen.

Leute gebt mir rat, ... kann ich dem ganzen jetzt Glauben schenken? Kann man bei 4 + 3 (so würde ich meinen wäre ich jetzt) denn eine SS ausschließen bzw erkennen??
Oder muss ich jetzt beunruhigt sein dass das Ergebnis falsch ist??

...
Wartet... grad den Rechner gemacht. ich wäre 3+2!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 12:10

wow .. unglaublich wie weit die Technik ist!!
Ok, also wenn man in der 4 ssw als Arzt bereits eine Schwangerschaft ausschließen kann, dann werde ich dem Glauben schenken.

Mit den " so früh hat man keine Anzeichen" liegst du aber falsch. Es ist bewiesen das es nicht so ist, genauso wie auch die Anzeichen nicht erst beginnen mit der steigerung des HCG Hormons, das ist ein Mythos
Aber das ist ja erstmal dahingesagt.

Dann kann ich also beruhigt, und mit der Sicherheit meine Ärztin liegt richtig in den Urlaub gehen..

ps: ich finde es nur verwirrend weil man überall liest das ein Vaginalultraschall auch erst ab 6 Woche Sinn macht.
Aber das mit der nicht aufgebauten GMS leuchtet mir ein, komisch nur das manche nicht schon früher dann erfahren das sie schwanger sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 12:11

Oh Du Arme
diese Ungewissheit macht Dich bestimmt verrückt..
Aber was dagegen spricht, dass Du keine aufgebaute SH hast, das müsstest Du jetzt schon eigentlich haben.
Deine "Symptome" sind denk auch ich, PMS. WEil so früh Schwangerschaftsanzeichen zu haben ist sehr, sehr selten. Ich war schon 5x schwanger und jedes Mal erst Symptome in der 6. SSW - frühestens.
Wenn mich kurz vor bzw kurz nach dem Periodentermin solche Symptome erschlichen haben, dann wusst ich, ok PMS und ich bekomm meine Mens und so war es auch.
Hab ich es überlesen, oder hast DU keinen SS TEst daheim gemacht? Mir Morgenurin? Die Tests sind heutzutage bei richtiger Anwendung so sicher, weil ab nem gewissen Zeitpunkt der Gehalt an hcg im Urin einfach vorhanden sein muß. Und diese Frühtests haben ja ein Sensibilität von 10µg.. also der muß dann irgendwann anschlagen....
Mach doch nochmal zur Sicherheit nen Test und ehrlich gesagt ich geh auch davon aus, dass Du nicht schwanger bist...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 15:22


Ich bin kein Mediziner nur eine junge Frau welche gerade ein ziemliches Hormonchaos durchmacht, sich viel im Internet informiert und dort oft die Bestätigung bekommen hat das viele schon die ersten Anzeichen kurz nach Befruchtung haben obwohl da defintiv noch kein HCG gebildet wird, dies geschieht erst nach der Einnistung bzw kurz vor der Einnistung je nachdem wie der Körper reagiert. Dennoch gibt es viele Frauen denen die Umstellung des Körper und die Warnsignale auffällt.

Ich versteife mich hier nicht auf eine Schwangerschaft.
Mir geht es schlecht, ich mein Kreislauf ist im Arsch, mir ist übel, ich muss ständig aufs Klo, meine Brüste sind geschwollen... ect.
Ich war überzeugt es könnte eine Zyste sein, ist es aber nicht. Nun beziehe ich nunmal auch in Betracht das ich zu den Frauen gehöre bei denen man nunmal nicht schon Anfang der 4 Woche was sieht, immerhin reagieren auch jetzt noch nicht die SST. (was natürlich auch an einer nicht vorhandenen Schwangerschaft liegt)
Ich hab einfach nur Angst um meinen Körper und bin unsicher.

Ich kann nix medizinisch erläutern!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 15:26
In Antwort auf anma821

Oh Du Arme
diese Ungewissheit macht Dich bestimmt verrückt..
Aber was dagegen spricht, dass Du keine aufgebaute SH hast, das müsstest Du jetzt schon eigentlich haben.
Deine "Symptome" sind denk auch ich, PMS. WEil so früh Schwangerschaftsanzeichen zu haben ist sehr, sehr selten. Ich war schon 5x schwanger und jedes Mal erst Symptome in der 6. SSW - frühestens.
Wenn mich kurz vor bzw kurz nach dem Periodentermin solche Symptome erschlichen haben, dann wusst ich, ok PMS und ich bekomm meine Mens und so war es auch.
Hab ich es überlesen, oder hast DU keinen SS TEst daheim gemacht? Mir Morgenurin? Die Tests sind heutzutage bei richtiger Anwendung so sicher, weil ab nem gewissen Zeitpunkt der Gehalt an hcg im Urin einfach vorhanden sein muß. Und diese Frühtests haben ja ein Sensibilität von 10µg.. also der muß dann irgendwann anschlagen....
Mach doch nochmal zur Sicherheit nen Test und ehrlich gesagt ich geh auch davon aus, dass Du nicht schwanger bist...
Lg

..
Ja die Ungewissheit ist das schlimmste.
Etwas passiert mit meinem Körper und es gibt noch keine Erklärung dafür. Heute fühle ich mich besonders schlecht, ich hab das Gefühl die ganze Aufregung hat mich gestresst, seit 3 Stunden schmerzt es stark in der rechten unteren Leistengegend,Unterleib.
PMS hab ich auch schon daran gedacht, hatte ich nie. Natürlich spielt auch mein Körper teilweise verrückt vor der Periode aber nicht 1 1/2 Wochen früher und nicht so schlimm.
Kann man mit 18 schon PMS haben, ist das üblich?
Ich habe einen Test gemacht, aber eigentlich viel zu früh.ich bin ja noch 6 Tage vor meiner Periode, ... ich hab den Test gemacht zur Beruhigung.Aber ich glaub ein zweiter zur Sicherheit an NMT werde ich noch machen und dann ist Ruhe.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 15:33

Von bis zu
so langsam weiß ich auch nicht mehr was ich zu meinem völlig abgekackten Körper sagen soll. Ich bin junge 19 Jahre, wie kann ein Körper Grundlos so durchdrehen?
Ich war wenigstens fest der Überzeugung das alles kommt von einer Zyste, aber nichtmal da hab ich irgendwas.

Nein sie meinte es weißt nix auf eine Schwangerschaft hin.
Aber mal ehrlich, ... überall im Internet liest man das selbst bei ssw 5 noch keine Schleimhautaufgebaut ist und bei vielen fehlt auch noch die Fruchthöhle. Aber das sind natürlich außnahmen, ich glaube nicht das ich so eine Ausnahme bin.

Die Frauenärztin hat mich allgemein untersucht, Ultraschall, Brustkrebsuntersuchung(knoten) und ganz normal Abstrich und abgetastet. Sie wirkte aber sehr "abgehetzt" und fertigte alles ganz schnell ab, das hat mir nicht gefallen.
Ich war ja zum ersten mal da.
Es ist definitiv nicht normal was mit meinem Körper passiert, ich hoffe es ist PMS.Dann müsste es mit der Regel HOFFENTLICH weggehen. Mittlerweile wäre ich über eine SS auch nicht böse.
Hauptsache ich weiß was es ist.
Und ich finde eine Blutuntersuchung wäre das nötigste gewesen, man kann ja auch andere Entzündungswerte usw damit ausschließen.Was wenn die schmerzen von einer Eierstockentzündung rührt?

Bin enttäuscht wollte doch Gewissheit vor dem Urlaub.
Hatte mir auch mehr erhofft! Aber ich werde auf jednfall nochmal Testen, einfach nur zur Sicherheit und wenn an NMT nix ist. Genieße ich Urlaub und wenn nach dem Urlaub nicht besser ist gehts zum normalen Arzt.

danke für dein "Mitgefühl".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 20:18

...
Sehe ich genauso!

Ich melde mich wenn es Neuigkeiten gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 20:21

Das mit der Mens...
.. habe ich auch so gelesen. Die Baut sich ja bereits 1 Woche vorher auf. Meine Mens soll ja in 5 Tagen kommen.

Du hast schon recht, ich schenke ihr auch glauben.
Sie meinte ja auch: zu diesem Zeitpunkt sind sie nicht Schwanger.
Ich denke damit hat sie sich eine Lücke geschaffen falls doch noch Veränderungen Auftreten.
Ich teste Sonntag, 1 Tag vor NMT. Wenn der Negativ ist halt ich Ruhe.

Vielen Dank. Es besteht zwar kein Kinderwunsch, aber irgendwo hätte man doch gern die Gewissheit was ist. Egal ob Schwanger, Zyste oder irgendwas anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2012 um 22:20

Du hast recht ...
... aber ich hatte mir zumindest von einem Bluttest was erhofft. aber der wurde ja gar nicht erst gemacht.
Aber kurz vor der Mens baut sich doch die Schleimhaut auf oder nicht?u genauso bei der Schwangerschaft.
Meine zweite Ärztin sagte mir heute das vor Ausbleiben der Regel sie nichts sehen können, DENN erst wenn die Abbruchblutung statt fand kann man sehen ob sich die GMS verändert hat.

Ich habe weiterhin zwicken und zwacken im Unterleib, aber nicht im ganzen Unterleib wie bei der Mens, sondern mal rechts, mal Links.. und etwas leichtere Schmerzen.

Lediglich die Übelkeit war heute etwas besser als gestern, aber eher unterschwellig, also unwohl fühle ich mich trotzdem durchgängig.

Ich schenke der Ärztin kein Glauben erst wenn meine Mens nicht kommt & die Tests auch nach NMT negativ sind.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2012 um 22:27
In Antwort auf melba_12968936

Huhu
Ich bemerkte es, weil alle zu mir sagten "Bist du schwanger? Deine Brüste sind so groß "

Nun ja ich einen Test gemacht, der zweite Strich kam nach wenigen Sekunden...Ab zum Arzt und ich war da bereits in der 20 Ssw..Ich hatte meine Pille 2 Monate vorher gewechselt und mein Arzt sagte es kann sein das die Periode wohl erstmal unregelmäßig oder gar nicht kommt..Deshalb habe ich mir auch nichts dabei gedacht...

LG


Wow 20 SSW?? UNGLAUBLICH!
Da hast du ja die halbe Schwangerschaft verpasst

Aber andererseits sagt das auch aus das du kaum Symptome hattes. Mir gehts ja derzeit schon körperlich dreckig, sollte ich wirklich Schwanger sein dann werde ich wohl eine der unglücklichen sein die bereits von Anfang von solchen scheiß geplagt wird .. ODER .. ich bin einfach nur erkältet und mein Körper spielt allgemein verrückt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 12:22

Guguck!!
da bin ich wieder, war alles etwas stressig nach dem Urlaub.
Hatte einen Jetski- Unfall hab ne Unterleibsprellung/Quetschung und bin derzeit noch bei der FÄ in Behandlung.
Schwanger bin ich 100% nicht. Die Frauenärztin meinte zwar das jede Frau bis zu 3mal im Leben "unbewusst" ein Kind verliert, (mit einsetzen der Periode) und meine Symptome echt gewesen sein könnten, hat aber ebenso gesagt das es auch Nebenwirkung der Pille oder PMS sein könnte.

ABER ... das mag jetzt sehr verrückt klingen... mein Freund und Ich sprechen jetzt täglich über dieses Thema, unsere Vorstellungen ect und unser Kinderwunsch wird immer stärker. Das ist sehr verrückt oder?
Da passiert mal so ein kleiner Schock und schon merkt man wie sehr ein die Vorstellung doch gefällt.




Ich hoffe dir geht es gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 22:09


Vielen Dank.Derzeit ist alles gut, die Entzüdungswerte sinken und ich habe kein Fieber mehr - nur eine fette Beule im Unterleib als wäre da ein EI mit Schale drin.

Du hast recht,ich glaube es wird nicht mehr lange dauern.

Es freut mich das es dir gut geht, welche Woche bist du gleich nochmal? Das mit den Behördengängen stelle ich mir tatsächlich schwierig vor. Man hat ja dann noch Anspruch auf Kindergeld unter bestimmten Umständen ect... aber hey.. auch das geht irgendwann vorbei und wenn du dann dein kleines Mädchen/ oder Junge?!?!? in den armen hälst war es das alles Wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram