Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit 40 Ausschabung in der 13.woche

Mit 40 Ausschabung in der 13.woche

7. Juni um 18:59

Hallo...
gestern mussten mein schatz und ich ins spital...das baby war seit der 11.woch nicht mehr gewachen und ich hatte blutungen bekommen...ich werde diesen sommer 40 jahre alt...
mein schatz und ich wünschen uns ein kind...meine frage: hat jemand von euch auch schon eine ausschabung machen müssen und wurde danach dann doch schwanger und alles ok mit der schwangerschaft und geburt?
anscheinend geschieht das so vielen frauen und fast niemand spricht darüber...😞

liebe grüsse nadia

Mehr lesen

7. Juni um 21:30

hallo ,
es tut mir leid das du dein kleines gehen lassen mußtes ,

ich hatte mit 32 eine ausschabung in der 15 ssw , ich bin 3 mon später wieder schwanger geworden und das baby hatte den stichtag genau ein jahr nach der ausschabung , er kam 2 wochen vor et gesund zur welt ,
ich wünsche euch alles gute und das sich euer wunsch noch erfüllt , gglg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 8:11
In Antwort auf viki250588

hallo ,
es tut mir leid das du dein kleines gehen lassen mußtes ,

ich hatte mit 32 eine ausschabung in der 15 ssw , ich bin 3 mon später wieder schwanger geworden und das baby hatte den stichtag genau ein jahr nach der ausschabung , er kam 2 wochen vor et gesund zur welt ,
ich wünsche euch alles gute und das sich euer wunsch noch erfüllt , gglg

Ih wie schön zu hören!😍 das freut mich riesig!!!danke für deine antwort,das macht mir mut und hoffnung!!!
💜🙏🏼💜

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 8:19
In Antwort auf rossibaer

Hallo...
gestern mussten mein schatz und ich ins spital...das baby war seit der 11.woch nicht mehr gewachen und ich hatte blutungen bekommen...ich werde diesen sommer 40 jahre alt...
mein schatz und ich wünschen uns ein kind...meine frage: hat jemand von euch auch schon eine ausschabung machen müssen und wurde danach dann doch schwanger und alles ok mit der schwangerschaft und geburt?
anscheinend geschieht das so vielen frauen und fast niemand spricht darüber...😞

liebe grüsse nadia
 

Im der 11 ssw kann der Körper es aber auch ohne Ausschabung schaffen. 

Du hast Anspruch auf eine Hebamme. Frag da nochmal nach. 

Dein Körper hat mit der Blutung die Fehlgeburt schon gestartet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 8:25
In Antwort auf nadu2.0

Im der 11 ssw kann der Körper es aber auch ohne Ausschabung schaffen. 

Du hast Anspruch auf eine Hebamme. Frag da nochmal nach. 

Dein Körper hat mit der Blutung die Fehlgeburt schon gestartet. 

Hallo...
ich habe eben eine narbe am muttermund,von der letzten geburt...der arzt hatte ganz schön mühe die as zu machen...anstatt 5min war er über ne halbe stunde dran...das heisst,dass das es dann wohl nicht ohne hilfe rausgekommen wäre...

warsch.müssten wir dann auch einen ks machen,falls wir nochmal schwanger würden,eben wegen dieser narbe...danke für deine antwort!

hattest du denn eine as und wurdest dann am ende doch mamma?

lg nadia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 8:29
In Antwort auf rossibaer

Hallo...
ich habe eben eine narbe am muttermund,von der letzten geburt...der arzt hatte ganz schön mühe die as zu machen...anstatt 5min war er über ne halbe stunde dran...das heisst,dass das es dann wohl nicht ohne hilfe rausgekommen wäre...

warsch.müssten wir dann auch einen ks machen,falls wir nochmal schwanger würden,eben wegen dieser narbe...danke für deine antwort!

hattest du denn eine as und wurdest dann am ende doch mamma?

lg nadia

Ja ich hatte eine Ausschabung nach dem mein Baby schon draussen war...  Die Ärzte haben gesagt das muss sein... Weiss nicht ob ich das aber heutztage nochmal machen würde...

Danach hatte ich 2 frühe Fehlgeburten.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 9:44

Hallo.

Ich war zwar erst Mitte 20 aber ich hatte eine AS aufgrund einer nicht intakten Schwangerschaft aufgrund des Verdachts der beginnenden Vergiftung in der 10 ssw.
Danach sagte mir meine FA, dass der Körper schon weiß, wann er wieder schwanger werdeb möchte und wir bei bestehenden Kinderwunsch  einfach weiter nicht verhüten sollten. Naja nach 8 Wochen nach AS dachte ich schon, irgendetwas sei fehl gelaufen, weil ich meine Tage nicht bekam.
Naja die Tage setzten mit der Geburt 9.5 Monate nach der AS ein. Unser Sohn kam putzmunter mit 4 kg zur Welt.

Danach sagte man mir, dass der Körper nach einer Fehlgeburt häufig schnell wieder auf Schwangerschaft eingestellt ist, so nach dem Motto, er habe sich ja grad dran gewöhnt.

Also ab ans Herzeln und Toi toi!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August um 20:31

Schon wieder Werbung! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August um 22:32
In Antwort auf rossibaer

Hallo...
gestern mussten mein schatz und ich ins spital...das baby war seit der 11.woch nicht mehr gewachen und ich hatte blutungen bekommen...ich werde diesen sommer 40 jahre alt...
mein schatz und ich wünschen uns ein kind...meine frage: hat jemand von euch auch schon eine ausschabung machen müssen und wurde danach dann doch schwanger und alles ok mit der schwangerschaft und geburt?
anscheinend geschieht das so vielen frauen und fast niemand spricht darüber...😞

liebe grüsse nadia
 

Ich hatte eine Fehlgeburt in der 15 ssw und Ausschabung...  Wegen Myom danach hatte ich 3-4 nicht intakte Schwangerschaften mit jetzt 37 Jahren 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 15:39

Wenn ich bis 40 nicht erfolgreich schwanger werde,  liegt das Thema auf Eis. 

Irgendwann ist auch mal gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 20:36

Und schon wieder Werbung für die Ukrainischen Reproduktionskliniken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 20:37
In Antwort auf nadu2.0

Wenn ich bis 40 nicht erfolgreich schwanger werde,  liegt das Thema auf Eis. 

Irgendwann ist auch mal gut...

Nadu, ich wünsche dir so sehr, dass es bei dir endlich bald klappt!
Es ist nicht fair, dass das Schicksal dich so warten lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 20:52
In Antwort auf sofiasmum_

Nadu, ich wünsche dir so sehr, dass es bei dir endlich bald klappt!
Es ist nicht fair, dass das Schicksal dich so warten lässt.

Danke dir Sofiasmum, dass ist lieb von dir. ♥

Mein Mann hat ultra tolle Schwimmer...  So tolle sieht man selten sagt der Dr...

Aber ich habe halt eine Sterilität und Hormonprobleme und anfangende Wechseljahre mit niedrigem AMH und erhöhten FSH... 

Ich glaube das wird nichts mehr in diesem Leben...
und das schlimme ich bin alleine Schuld an der Kinderlosigkeit... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 21:10

Liebe Nadu, du bist ganz sicher an überhaupt nichts schuld.

Nach allem, was einem in den Medien und der Gesellschaft seit Jahrzehnten vermittelt wird, hätte ich selbst niemals gedacht, dass es ab Mitte 30 für viele so schwierig sein könnte, schwanger zu werden.
(Auch, weil wir privat ganz viele Frauen kennen, bei denen es in den 40ern ganz ohne Hormonbehandlung oder andere Hilfsmittel geklappt hat. Schon vor 20-30 Jahren... da war IvF etc. noch lange kein großes Thema, das jeden zweiten betraf...)

Bitte mach dir keine Vorwürfe.
Woran auch immer es liegt, man hat nicht alles in der Hand... ich war mit fast 32 ziemlich geschockt, als wir zu hibbeln anfingen und ich im Internet plötzlich überal las, dass es bei vielen jahrelang nicht geklappt hätte, etc.
Mir war das einfach nicht bewusst - aber woher auch...?

Natürlich schiebt man es gerne weiter raus, wenn man denkt, dass man Zeit hätte.
Es ist gemein, dass man als Frau nicht besser aufgeklärt wird und es von allen Seiten heißt - werd erwachsen, mach Karriere... mit Ende 30 ist ja immer noch Zeit!
Da sollte man schon fairerweise dazusagen, dass das für viele nicht gilt... dann könnte man besser abwägen, wieviel Zeit man sich wirklich lassen möchte!


Insofern denke ich, wenn jemand schuld ist daran, dass Frauen mit Ende 30 an einem unerfüllten Kinderwunsch leiden, dann
a) die Medien !
b) die ganze Chemie in allen Produkten (mittlerweile ist erwiesen, dass vieles unfruchtbar macht, steht ja jetzt auch überall)
c) der viele Stress, dem heute jeder von uns ausgesetzt ist - das kann z.B. die Wechseljahre auch beschleunigen.

Aber das sind halt alles Dinge, die man nur sehr begrenzt in der Hand hat.
Klar sagen viele (auch Ärzte) vorwurfsvoll, man solle sich nicht so einen Stress machen.

Na ja, aber in einer so schnelllebigen und anspruchsvollen Zeit ist das halt auch leichter gesagt als getan.

Bitte mach dir keine Vorwürfe.
Dass die Schwimmer von deinem Mann so toll sind, ist doch super!
Meine Daumen sind weiterhin ganz fest für dich gedrückt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 21:34
In Antwort auf sofiasmum_

Liebe Nadu, du bist ganz sicher an überhaupt nichts schuld.

Nach allem, was einem in den Medien und der Gesellschaft seit Jahrzehnten vermittelt wird, hätte ich selbst niemals gedacht, dass es ab Mitte 30 für viele so schwierig sein könnte, schwanger zu werden.
(Auch, weil wir privat ganz viele Frauen kennen, bei denen es in den 40ern ganz ohne Hormonbehandlung oder andere Hilfsmittel geklappt hat. Schon vor 20-30 Jahren... da war IvF etc. noch lange kein großes Thema, das jeden zweiten betraf...)

Bitte mach dir keine Vorwürfe.
Woran auch immer es liegt, man hat nicht alles in der Hand... ich war mit fast 32 ziemlich geschockt, als wir zu hibbeln anfingen und ich im Internet plötzlich überal las, dass es bei vielen jahrelang nicht geklappt hätte, etc.
Mir war das einfach nicht bewusst - aber woher auch...?

Natürlich schiebt man es gerne weiter raus, wenn man denkt, dass man Zeit hätte.
Es ist gemein, dass man als Frau nicht besser aufgeklärt wird und es von allen Seiten heißt - werd erwachsen, mach Karriere... mit Ende 30 ist ja immer noch Zeit!
Da sollte man schon fairerweise dazusagen, dass das für viele nicht gilt... dann könnte man besser abwägen, wieviel Zeit man sich wirklich lassen möchte!


Insofern denke ich, wenn jemand schuld ist daran, dass Frauen mit Ende 30 an einem unerfüllten Kinderwunsch leiden, dann
a) die Medien !
b) die ganze Chemie in allen Produkten (mittlerweile ist erwiesen, dass vieles unfruchtbar macht, steht ja jetzt auch überall)
c) der viele Stress, dem heute jeder von uns ausgesetzt ist - das kann z.B. die Wechseljahre auch beschleunigen.

Aber das sind halt alles Dinge, die man nur sehr begrenzt in der Hand hat.
Klar sagen viele (auch Ärzte) vorwurfsvoll, man solle sich nicht so einen Stress machen.

Na ja, aber in einer so schnelllebigen und anspruchsvollen Zeit ist das halt auch leichter gesagt als getan.

Bitte mach dir keine Vorwürfe.
Dass die Schwimmer von deinem Mann so toll sind, ist doch super!
Meine Daumen sind weiterhin ganz fest für dich gedrückt!

Danke dir Sofiasmum, 

ja da hast du vollkommen Recht. 
Ich dachte auch ich hätte alle Zeit der Welt... Und ich dachte auch nicht das schwanger werden so schwer ist und über Jahre geht.
Und das es so viele Fehlgeburten gibt. 

Dann noch die Umweltgifte und Co. Hätte ich das eher gewusst...  Naja jetzt kann man es leider nicht ändern. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 21:44

Ja, Nadu, das ist sehr gemein.
Aber wirklich nicht deine Schuld... und noch ist es für dich ja zum Glück auch noch nicht vorbei, Chancen bestehen auf jeden Fall noch, auch wenn es schwierig ist.
Ich wünsche dir von Herzen, dass es noch klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 22:22
In Antwort auf sofiasmum_

Ja, Nadu, das ist sehr gemein.
Aber wirklich nicht deine Schuld... und noch ist es für dich ja zum Glück auch noch nicht vorbei, Chancen bestehen auf jeden Fall noch, auch wenn es schwierig ist.
Ich wünsche dir von Herzen, dass es noch klappt!

Danke dir 😘 wir werden sehen... 

Auch wenn ich keine große Hoffnung mehr habe...  Man wird nunmal jeden Tag älter,  was es nicht besser macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 22:26

Gib die Hoffnung trotz Allem noch nicht auf! Du bist noch nicht alt, und gerade was die Kinder betrifft, geht das Schicksal manchmal seltsame Wege.




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 22:37
In Antwort auf sofiasmum_

Gib die Hoffnung trotz Allem noch nicht auf! Du bist noch nicht alt, und gerade was die Kinder betrifft, geht das Schicksal manchmal seltsame Wege.




 

Wir werden sehen...  Werde dir bei Neuigkeiten Bescheid sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was tun?!
Von: juliee
neu
21. August um 19:40
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen