Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit 24 zu jung für ein Baby?

Mit 24 zu jung für ein Baby?

3. August 2012 um 15:13 Letzte Antwort: 5. August 2012 um 11:52

Hallo ihr lieben,

Ich habe da so seit einigen Monaten ein eigentlich ganz schönes Problem
Ich bin 24 und habe im Juni den Mann (29) geheiratet mit dem ich seit 8 Jahren zusammen bin Wir haben beide feste Jobs verdienen gut und haben eine schöne große Wohnung mit Kinderzimmer.
Jetzt möchte ich so gern ein Baby.. Es hat Anfang des Jahres irgendwie Klick gemacht und seitdem drehe ich fast durch wenn ich eine schwangere Frau oder Kinderwagen sehe. Jetzt hat meine Cousine vor wenigen Wochen einen kleinen Jungen bekommen u d ich bin total neidisch.

Mein Schatz möchte auch sehr gerne Kinder aber er sagt immer nur lass uns noch ein paar Jahre warten. Genau wiemeine Eltern .. Die wollen noch keine Großeltern werden und sagen im er wenn das Thema kommt. Wartet bloß noch ab Kinder könnt ihr noch bekommen wenn du 30 bist. Hallo???
Ich fühle mit eigentlich reif genug für ein Kind und die Verantwortung doch irgendwie mit 24 noch etwas zu jung.. Ich weiß auch nicht bin im Moment etwas durch den Wind mit dem hin und her.
Ich wäre ja bereit noch ein Jahr zu warten bzw. In der Mitte nächsten Jahres versuchen schwanger zu werden. Das klappt ja meistens auch nicht auf Anhieb und bis das Kind da ist dauert es ja auch nochmal.

Wie ist das so bei euch? Wie alt wart ihr als ihr ein Kind bekommen habt?
Und fanden das bei Euch auch alle zu früh?

Ich freue mich auf eure Antworten

Liebe Grüße
Jenny

Mehr lesen

3. August 2012 um 15:17

Ich würde das nicht am Alter festmachen,
sondern an dem, was man im Leben erreicht hat.

Schule, Ausbildung & 1-2 Arbeitsjahre sollten schon vorhanden sein. Dazu ne finanzielle Absicherung.

Allerdings solltest du dir mit deinem Partner einig sein! Ihr BEIDE müsst es wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 15:26

Also
Ich bin jetzt 28 und mit meinem ersten baby schwanger. Es war nicht geplant aber die ersten gedanken über ein eigenes baby hab ich schon ein jahr vor der schwangerschaft gehabt. Wollte eigentlich auch noch eins zwei jahre warten aber hauptsächlich weil ich noch einen befristeten arbeitsvertrag hatte und mir mit meinem partner nicht 100%ig sicher war sind aber immer noch zusammen und die ss hat uns auch mehr zusammen gebracht

Wichtig ist eigentlich nur was du und dein partner wübschen was elter schwiegereltern oder andere sagen ist unrelevant nur was ihr zwei möchtet zählt
Ich denke dein partner möchte allerdings auch noch etwas warten versuch doch einen kompromiss mit ihm zu finden
Das alter generell ist da eher zweitrangig auch wenn ich persönlich denke das man vor 20 besser kein kind bekommt aber das ist meine meinung wenn du bereit dafür bist gibt es wegen deinem alter keinen grund noch zu warten wie ich finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 15:31

Ich kann den anderen nur zustimmen.
Finde es quatsch das nur vom alter abhängig zu machen. Wenn ihr euch bereit fühlt, dann legt los! Mein Papa hat übrigens auch gesagt, er möchte noch gar nicht Opa werden und 2 Wochen später hat ihm meine Schwester gesagt, dass er sich nun drauf einstellen muss Du glaubst gar nicht, wie vernarrt er in sein Enkelkind ist.
Weiß auch nicht, manch Leute denken, nur weil sie Großeltern sind, sind sie automatisch alt. Meine Schwiegermutter wird jetzt mit 48 Oma und sie war schon ganz traurig, dass es so lange gedauert hat

Ich bekomme nun mit 27 mein erstes Kind und hätte sicherlich schon ein Kindergartenkind, wenn ich mich nicht dafür entschieden hätte noch ein Studium dranzuhängen.

Wenn ihr noch 6 Jahre wartet kann es auch sein, dass ihr so in euren Alltag drin seid, dass ihr euch gar nicht mehr umstellen wollt.

Wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 15:37

Wenn ihr ein Baby wollt, dann los
Ich bin 25 und werde bald entbinden! Es ist ein absolutes Wunschkind!! Mit 30 erst anfangen?? Nee, find ich persönlich zu spät! Es klappt ja meist auch nicht gleich! Also wenn ihr soweit seid dann legt los! Wichtig ist das du es mit ihm abklärst!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 15:46

ich bin 24
Und bekomm in 2 wochen mein
2 tes mädchen.... Meine grosse wird sogar schon 5 und bin froh das ich so jung mami bin und was andere denken oder sagen ist mit so was von egal ich muss meine leben leben und niemand anders also das musst du oder ihr ganz alleine entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 15:46
In Antwort auf monica_12442357

ich bin 24
Und bekomm in 2 wochen mein
2 tes mädchen.... Meine grosse wird sogar schon 5 und bin froh das ich so jung mami bin und was andere denken oder sagen ist mit so was von egal ich muss meine leben leben und niemand anders also das musst du oder ihr ganz alleine entscheiden

Bölden
Ich bin 24

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 16:01

Ich erwarte in 3 wochen
Mein erstes kind und bin/ war 24! Bin nämlich grad ersr 25 geworden! Mein mann und ich sind seit 7 jahren zusammen, 3 davon verheiratet! Und es war geplant! Ich finde es überhaupt nicht zu jung!!!

Und ganz ehrlich: ist doch so egal was die anderen sagen!! Wichtig ist, was ihr wollt und ob ihr euch soweit fühlt! Glaub mir, die anderen werden sowieso vor freude ausflippen, wenn es soweit ist! Gebe dir bitte nicht so viel, auf die meinungen anderer!!

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 16:10


Ich werde im dezember 24 und mein Sohn wird morgen 4 monate alt

Ich bin mit meinem mann 6 jahre zusammen davon 2 verheiratet und wenn unsere Sohn 12 monate ist wollen wir ein 2 babys

Und ganz ehrlich ob deine großeltern werden wollen oder nicht ist völlig egal. Das haben sie nicht zu bestimmen, das wärs ja.....

Also wenn ihr beide wollt dann haut rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 16:46

Ich bin 23 und vllt schwanger....
Hi,
mach dir kein kopf du musst selber wissen wann du reif fûr ein baby bist.
Mein papa sagt auch wir sollten warten aber ich hör garnich auf ihn weil ich weiß was ich will.Und du solltest auch hörn was dein herz dir sagt,
und wenn du weißt das dus hinbekommst dann drück ich dir die daumen das es so schnell wie möglich klappt.
Ich muss jz auch 2 wochen warten bis mir bescheid gesagt wird ob es geklappt hat.
Drück mir die daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 18:13

Mit 23 war ich schwanger
mit 24 kam er, jetzt ist er ein Jahr alt und ich bin 25
Ich kann nur sagen das ich mich nie zu jung gefühlt habe... warum auch?
Ich finde das alter perfekt um Kinder zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 19:02

Ich bin...
.. 22 Jahre alt - mein Freund 27 und wir finden uns NICHT zu jung für ein Baby - wir sind sechs Jahre zusammen und haben uns das gründlich und lange vorher überlegt!

Ich denke es kommt auf viele Faktoren an, Dauer der Beziehung, auf die Berufssituation usw. aber meiner Meinung nach sind bzw. wären das bei dir doch perfekte Voraussetzungen!!

Aber da ist auch jede Person verschieden -> ich denke mit 16. ist man zu jung Mama zu werden. Aber erst neulich hab ich eine getroffen die für 16 WAHNSINNIG vernünftig ist und so liebevoll und bewusst mit ihrem Kind umgeht, dass ich mir zwar denke ... sie ist 16 aber sie macht das SUPER!!

Es gibt kein PERFEKTES Alter um Eltern zu werden

Aber wenn man zuuu lang wartet und schiebt und die Jahre vergehen - UND DANN vll. auch noch Probleme damit hat sofort schwanger zu werden, kann man es im nachhinein vll. bereun?! (persönliche Meinung)

Ich wünsche dir aufjedenfall alles Gute

Liebe Grüße

Sunny und little sunshine inside 20+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 19:10

Danke!!
Vielen lieben Dank für eure Antworten!!

Es freut mich dass viele junge Muttis unter euch sind.
Ich spreche nochmal mit meinem Mann ganz in Ruhe.

Wenn wir unser Patenkind zu Besuch haben oder etwas unternehmen ist er auch immer hin und weg

Mal schauen vielleicht versuchen wir es einfach mal nächstes Jahr ganz langsam angehen zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 20:53

Perfekt
du kannst die Pille ja schon mal absetzen falls du sie nimmst das klappt meistens nicht sofort. Ihr habt die Perfekten eigenschaften um Eltern zu werden. Ich bin auch mit 24 Mutter geworden und wir sind nun mitlerweile 9 Jahre zusammen. Mit 30 ist bisschen spät da würde ich gern schon alles abgeschlossen haben in sachen nachwuchs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2012 um 21:35

Huhu
also ICH persönlich finde nicht dass man mit 24 zu jung für ein Kind ist. Im Gegenteil...ich finde es viel schöner wenn man jung (aber natürlich nicht zu jung) Mutter wird, da man, auch später noch Karriere machen kann und zudem, ist man dann noch nicht so alt,wenn die Kinder selbst erwachsen sind und man kann noch schön sein Leben mit dem Partner leben . Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Ich bin jetzt 24 Jahre, mein Mann 28 und unsere Tochter ist 19 Monate alt. Ich habe sie im Januar 2011 mit 22 Jahren bekommen. Bin 4 Monate später 23 geworden. Und wir fanden das optimal. Nächstes Jahr wenn unsere Tochter 2 Jahre ist soll eventuell noch ein Geschwisterchen geplant werden das würde dann zur Welt kommen wenn ich fast 26 bin und damit wäre unsere Familienplanung dann auch abgeschlossen . Also ich würde an deiner Stelle nicht auf Andere hören, sondern setz dich gemeinsam mit deinem Mann hin und macht das unter euch aus. Nur ihr beide allein müsst wissen, WANN für euch der richtige Zeitpunkt ist um Eltern zu werden und da hat auch keiner reinzureden....Wünsche euch alles Gute und Viel Glück für die Hibbelzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2012 um 12:21

Ich...
... Wurde vor 2 Monaten Mutter einer bezaubernden Tochter! Und ich fühle mich mit meinen 24 Jahren ganz und gar nicht zu jung! Ich freue mich sogar sehr für meine Tochter, dass sie ein junges Mami hat! Und ich weiss, dass ich und mein Freund ihr alles gebeb können was sie braucht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2012 um 13:15

Du solltest keine Rücksicht
auf deine Eltern nehmen. Die kommen schon schnell in ihre Rolle als Großeltern rein. Ich selber bin 24 und werde im November Mama. Meine Mutter ist total enttäuscht, weil sie mit 44 keine Oma werden will, aber es geht nicht nach ihr. Das Ende vom Lied war, dass sie mir gesagt hat, das sie nichts mehr mit mir zutun haben will. Jetzt haben wir seit Mai keinen Kontakt mehr, aber ich werde weiterhin von ihr terrorisiert. Meinem Mann und mir ist es egal, denn WIR sind jetzt eine Familie und nur das zählt. Ich will dir damit nur sagen, wenn du dch reif genug dafür fühlst und dein Partner damit auch einverstanden ist, dann legt los. Es gibt dafür keinen perfekten Zeitpunkt. Höre nicht auf die Anderen!

Viel Glück dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2012 um 13:58

Ja
und weil sie mit meinem Man nicht so richtig kann. Das ist halt auch so ein Grund, dass sie das Kind nicht will. Aber das ist eine andere Geschichte!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 9:38

Hallo
Also ich finde 24 nicht zu jung!!!
Lass dir das auf keinen Fall von anderen einreden!!!

Ich wurde einen Monat nach der Geburt meines Sohnes 20!!

Ich hatte das Glück dass meine Familie da voll hinter mir stand!!!!

Achja, es war ein absolutes wunschbaby!!!

Ich und mein Mann können uns ein Leben ohne unseren kleinen gar nicht mehr vorstellen!!!

Jetzt bin ich bald 22 und wir basteln zur Zeit an einem Geschwisterchen!!!!

Also geh deinen Weg so wie du ihn für richtig hälst und höre auf dein Herz und nicht auf andere!!!

LG und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 9:52


Blöd sinn, meine Schwetser hat mich 21 Jahren ihr erstes Kind bekommen.
Ich bin nun 28 und bekomme mein Kind im feb. 13.
Ich hatte aber vorher sehr viel andere Dinge zu "erledigen". U.A. meinen Weg finden (beruflich, wie privat)
Aber, wenn dass nun bei dir so ist, dann finde ich steht einem Kind nichts mehr im weg. Schliesslich müsst ihr alleine dafür Sorgen und keine Verwandte etc.
Ich drück dir beide Daumen, dass du *deine* Entscheidung egal wie sie ist glücklich und zufrieden annehmen kannst.

Liebste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 9:59

@ fussel...


Deine mutter ist doof! wenn ich das mal
So frech sagen darf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 10:27


bin 27 und für mich ist es der richtige zeitpunkt.
25 war das beste jahr meines lebens, ich habe soviel gesehen und erlebt aber das hätte mir auch mit 24 passieren können von demher...ich konnte eben für mich selbst sagen ich habe 10 jahre lange gefeirt urlaube gehabt, gearbeitet etc. manchen genügen da fünf jahre od manche haben erst mit 35 genug...da gibt es für jeden eine eigene Grenze...dein wunsch ist groß und wenn er schon so lange anhält, bist du bestimmt bereit...24 ist wirklich nicht zu jung...

alles Gute mala+mila 36.ssw und überglücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 10:59


also ich finde es garnicht jung ich finde es ist so gar perfekt ich bin 23 habe schon ein kind 17 mon und es war ein wunschkind und bin jetzt in der 7 ssw es ist so gar wissenschaftlich bewissen das frauen es leichter haben mit so einem alter als mit über 30 oder f erstens die geburt ist leichter und die nerven also ich denke jeder soll es für sich selber entscheiden es gibt frauen die mit 20 reifer sind als welche mit 30 oder sogar mit 40.

lg nadja & david 17 mon und krümmel 7ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 11:28

Hallo
also ich hab jetzt schon ne weile still mitgelesen und möchte nun auch mal meinen senf dazu geben...also ich bin gerade 24 geworden und nun in der 18. ssw... ich fühle mich keineswegs zu jung um ein kind zu bekommen, mein verlobter ist 29, wir haben diese schwangerschaft geplant, nachdem ich letztes jahr unverhofft schwanger wurde, das kind aber leider verloren habe...dadurch ist uns bewusst geworden, das wir uns ein kind wünschen und es hat auch gleich wieder geklappt ich denke eine schwangerschaft nur vom alter abhängig zumachen ist unfug... ich kenne teeniemütter, die es super managen mit kind und schule/ausbildung, die ganz ausgezeichnete mütter sind und ich kenne auch einige Ü25-30 muttis, die es nicht so toll hinbekommen, ich denke das alter ist da nebensächlich, es geht eher darum, ob man gut mit kindern umgehen kann und reif genug ist für diese verantwortung und reife lässt sich nunmal nicht ausschließlich vom alter ableiten....also wenn du das gefühl hast, bereit zu sein dann rede doch nochmal mit deinem freund und erkläre ihm wie du fühlst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2012 um 11:52

Huhu
Ich bin 19 ud habe einen 11 wochen alten Sohn mein verlobter ist 22 und hat einen festen arbeitsplatz. Der kleine war nicht geplant aber eine Abtreibung stand nie zur Wahl. Ich bin noch bis Feb. im Mutterschutz und mach dann meine Ausbildung weiter ein Jahr noch und ich bin fertig und werde auch übernommen. Ich finde nicht das es aufs Alter ankommt ob man reif für ein Kind ist. Viele sagten wo sie wussten das ich Schwanger bin das ich zu jung sei und das nicht hin bekomme und so. Aber ich habe es ihnen gezeigt das ich das trotz Baby schaffen kann. Wenn du meinst Alt und reif genug zu sein für ein Kind dann rede doch nochmal mit deinem Mann. Ich denke ihr werdet da schon einen Nenner finden. Und hör nicht auf die anderen wenn sie meinen du bist zu jung. Du allein musst dich einschätzen und dir überlegen ob du mit der Veranwortung umgehen kannst.

Liebe Grüße
Chany mit Finley im arm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest