Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mit 19 2. Kind? Behalten oder nicht...

Mit 19 2. Kind? Behalten oder nicht...

22. Oktober 2012 um 0:44

Hey,
ich weiß einfach nicht was, ich machen soll...
Ich bin 19 und zum 2. mal Schwanger mir wurden die Falschen Talbetten gegeben darauf hin habe ich extra nochmal nachgefragt ob das schlimm sei und er meinte ob ich Sie vertrage.
Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen oder sonstiges bis meine Tage ausgeblieben sind und ich einen Schwangerschaftstest gemacht habe der Positiv war.
Mein erstes Kind wollte ich behalten nur leider mein Freund nicht und hat mich dazu gedrängt abzutreiben habe es aber behalten und er war natürlich weg.
Meinem Freund hab ich gesagt das ich Schwanger bin und meinte das ich wohl besser abtreibe er will es aber absolut nicht und hat sich total gefreut das er Vater werden könnte...
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll da ich selbst nicht soviel Geld verdiene und nächstes jahr eine Ausbildung anfangen... Könnte mir jemand helfen?

Liebe Grüße

Mehr lesen

22. Oktober 2012 um 1:09

!
ich war selber 19 als ich schwanger wurde. und hab mich sofort fürs Kind entschieden! Hallo? für mich gabs da kein "behalten oder nicht" . dein baby, dass es nur einmal auf der Welt geben wird, wächst in deinem bauch. ich könnte niemals gegen mein nachwuchs entscheiden. es ist deine erschaffung. ein neues leben. nun bin ich glücklich mit meiner maus. ein leben ohne sie wäre unvorstellbar. ich wünsche mir, dass so Frauen wie du nie mehr schwanger werden können. dich ein zweites mal gegen dein Kind zu entscheiden ist unvorantwortlich. gib deinem baby lieber zur Adoption frei anstatt sein leben zu verhindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 1:24

Falsch verstanden?
Ich habe mein erstes Kind doch nicht abgetrieben, ich habe es behalten.
Ich bin auch froh Ihn zu haben mein Freund hat sich gegen das Kind entschieden aber ich wollte es behalten und er ist jetzt 17. Monate alt.
Das wäre dann jetzt mein 2. Kind und ich habe angst das ich das alles nicht auf die Reihe bekomme da ich keinen Ausbildungsplatz gefunden habe... und wenn ich das Kind behalte würde es genau in diese Zeit rein gehen wo Ausbildungen langsam beginnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 1:39
In Antwort auf blackdevil19

Falsch verstanden?
Ich habe mein erstes Kind doch nicht abgetrieben, ich habe es behalten.
Ich bin auch froh Ihn zu haben mein Freund hat sich gegen das Kind entschieden aber ich wollte es behalten und er ist jetzt 17. Monate alt.
Das wäre dann jetzt mein 2. Kind und ich habe angst das ich das alles nicht auf die Reihe bekomme da ich keinen Ausbildungsplatz gefunden habe... und wenn ich das Kind behalte würde es genau in diese Zeit rein gehen wo Ausbildungen langsam beginnen.

!
wenn dir deine Ausbildung wichtiger ist als dein baby, dann geb deinen schatz zur Adoption frei. es gibt auch eine offene Adoption. wenn du dich bereit fühlst , kannst du dein Kind jederzeit besuchen und auch wieder ganz zu dir nehmen! verhüte bitte zukünftig besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 1:53

..
Ich bräuchte es nicht zur Adoption zu geben, mein Freund will das Kind ja unbedingt haben.
Ich würde es niemals hergeben wenn ich es einmal hätte mir ist es halt nur wichtig einem Kind etwas bieten zu können und ich will nicht später sagen nein ich kann dir das nicht holen dafür reicht das Geld nicht das würde mich einfach nur Traurig machen und alles... Ich habe es ja ich habe ja extra nochmal nachgefragt ob es wirklich nicht schlimm wäre wenn ich andere Tabletten nehme und er meinte ja nein wenn ich keine Nebenwirkungen habe, hätte ich das gewusst hätte ich mir die alten Tabletten gekauft und die halt weg geworfen.. Nur meine eltern mögen meinen Freund auch nicht und ich befürchte Sie werden mich dan rauswerfen... Sie drohen mir auch mir dann mein Kind wegnehmen zu wollen was ich schon echt krass finde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 2:22
In Antwort auf blackdevil19

..
Ich bräuchte es nicht zur Adoption zu geben, mein Freund will das Kind ja unbedingt haben.
Ich würde es niemals hergeben wenn ich es einmal hätte mir ist es halt nur wichtig einem Kind etwas bieten zu können und ich will nicht später sagen nein ich kann dir das nicht holen dafür reicht das Geld nicht das würde mich einfach nur Traurig machen und alles... Ich habe es ja ich habe ja extra nochmal nachgefragt ob es wirklich nicht schlimm wäre wenn ich andere Tabletten nehme und er meinte ja nein wenn ich keine Nebenwirkungen habe, hätte ich das gewusst hätte ich mir die alten Tabletten gekauft und die halt weg geworfen.. Nur meine eltern mögen meinen Freund auch nicht und ich befürchte Sie werden mich dan rauswerfen... Sie drohen mir auch mir dann mein Kind wegnehmen zu wollen was ich schon echt krass finde...

Das ist
wirklich hart, so jung schon zwei Kinder. Besonders blöd, dass dir der Arzt einfach die falsche Tablette gegeben hat. Aber gut, wie man hier immer liest ist können auch die "richtigen Tabletten" manchmal versagen. Das Risiko schwanger zu werden ist immer da. Wegen dem Argument: ich will ihm etwas bieten können": meine Mutter hatte, als ich klein war, so gut wie nichts. Süßigkeiten habe ich nur bekommen, wenn sie mir jemand anderes geschenkt hat und tolle Spielzeuge kamen gar nicht in Frage. Trotzdem hatte ich eine schöne Kindheit. Und mein Sohn hat auch nicht viel, ich bin seit einem Jahr in Ausbildung und habe beide Dinge miteinander verbunden. Habe einfach ein Jahr gewartet mit der Ausbildung und sie dann angefangen.
Dein Freund wird bestimmt, wenn er es unbedingt will, gut für es sorgen! Oder hast du deine Zweifel dabei? Wie ist deine Beziehung mit ihm? Wie lange seid ihr schon zusammen? Und was für einen Beruf hast du dir erträumt? Ich würde gerne noch mehr von deiner Situation wissen, sonst ist es so schwer ist, etwas zu schrieben. Warum mögen deine Eltern deinen Freund nicht, und mit welchem Argument wollen sie dein Kind dann wegnehmen?
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 8:13
In Antwort auf blackdevil19

Falsch verstanden?
Ich habe mein erstes Kind doch nicht abgetrieben, ich habe es behalten.
Ich bin auch froh Ihn zu haben mein Freund hat sich gegen das Kind entschieden aber ich wollte es behalten und er ist jetzt 17. Monate alt.
Das wäre dann jetzt mein 2. Kind und ich habe angst das ich das alles nicht auf die Reihe bekomme da ich keinen Ausbildungsplatz gefunden habe... und wenn ich das Kind behalte würde es genau in diese Zeit rein gehen wo Ausbildungen langsam beginnen.

Ignorieren
Kröte ist eine Extremistin die ihres Gleichen sucht und nicht finden wird. Selbst die die es behalten sind sch.... weil sie mal den Gedanken hatten es evtl. nciht zu bekommen. Alle 2 Wochen kommt sie zum Rumkotzen dahergerannt und verschwindet wieder.

Was macht denn dein Freund, ist er berufstätig? Könnte er dich unterstützen? Ichmeine jetzt vor Allem zeitlich denn eine Ausbildung musst du machen, egal wieviele Kinder da noch folgen mögen. Wie siehts mit deiner Familie aus?
Es scheint Kirchen zu geben bzw. kirchliche Organisationen die Kindsbetreuung anbieten für Mütter die nciht mehr weiter kommen und Hilfe brauchen.

Geh deine Möglichkeiten und Konsequenzen der Entscheidungen einmal genau durch. Bekommst du es passiert XYZ..... bekommst du es nciht passiert ÄÖÜ.... womit könntest du besser leben wenn du mal 2 Jahre weiter denkst? Und versuch dabei mal komplett die Vernunft auszuschalten, denk nur daran was sich für dich zw. deine Familie am besten auswirken würde.
"Ja, aber" wirst du auf beiden Möglichkeiten sehen.

Wenn du noch bisschen was du deiner Situation erzählen magst ist es auch leichter in deine Gedankengänge "einzusteigen" .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 9:22
In Antwort auf aleta_12705354

Das ist
wirklich hart, so jung schon zwei Kinder. Besonders blöd, dass dir der Arzt einfach die falsche Tablette gegeben hat. Aber gut, wie man hier immer liest ist können auch die "richtigen Tabletten" manchmal versagen. Das Risiko schwanger zu werden ist immer da. Wegen dem Argument: ich will ihm etwas bieten können": meine Mutter hatte, als ich klein war, so gut wie nichts. Süßigkeiten habe ich nur bekommen, wenn sie mir jemand anderes geschenkt hat und tolle Spielzeuge kamen gar nicht in Frage. Trotzdem hatte ich eine schöne Kindheit. Und mein Sohn hat auch nicht viel, ich bin seit einem Jahr in Ausbildung und habe beide Dinge miteinander verbunden. Habe einfach ein Jahr gewartet mit der Ausbildung und sie dann angefangen.
Dein Freund wird bestimmt, wenn er es unbedingt will, gut für es sorgen! Oder hast du deine Zweifel dabei? Wie ist deine Beziehung mit ihm? Wie lange seid ihr schon zusammen? Und was für einen Beruf hast du dir erträumt? Ich würde gerne noch mehr von deiner Situation wissen, sonst ist es so schwer ist, etwas zu schrieben. Warum mögen deine Eltern deinen Freund nicht, und mit welchem Argument wollen sie dein Kind dann wegnehmen?
Ganz liebe Grüße

..
Mein Freund ist 25 und wünscht sich Kinder in dem Alter ja nichts ungewöhnliches, er würde sicherlich gut für das Kind sorgen.
Meine Beziehung mit Ihm ist leider manchmal etwas kompliziert, weil meine Eltern immer irgendetwas auszusetzen haben.
Wir sind 4 1/2 Monate zusammen und ich finde das auch etwas zu früh für ein Kind und ich bedenke auch das ich später nicht 3 Kinder von 3 verschiedenen Männern möchte...Ich würde gerne Fahrzeugsattlerin werden, da es aber kaum noch Firmen gibt hätte ich erst Raumaustatterin mit Polsterin und dann eine Umschulung gemacht.
Meine Eltern kennen meinen Freund leider nicht mal richtig, Er ist zurzeit Arbeitslos sucht aber schon die ganze Zeit deshalb meinem meine Eltern dann immer "Was willst du mit so einem ? Beleidigen Ihn und all sowas und das fast immer und wenn ich zu Ihm ziehen würde, wollten Sie mir mein Kind wegnehmen mit der Begründung das er nicht Asozial werden soll ich finde nicht das es so ist und auch nicht fair Ihm keine chance zugeben.
Der Erzeuger von dem ersten Kind hingegen sollte man wirklich verachten er hat immer nur an sich gedacht und mir gesagt dann kann man ja nirgendwo wer hingehen und meinte immer er wäre noch zu jung aber sollte man sich vorher überlegen, dann hat er mir gedroht sollte ich es behalten kommt die Rache.
Dann zum schluss hats mir entgültig gereicht, Er wollte ubedingt weg fahren da hab ich gesagt ja dann mach ich den kleinen fertig und Er direkt.
Ja toll immer muss der mit der Nervt, einzigste der genervt hat war Er selbst!
Er will von dem Kind nichts mehr wissen genau wie die Eltern und meint zu anderen er würde es ja so schlecht haben und Ihn am Liebsten zu sich holen
Wie scheinheilig ein Mensch nur sein kann...So und bei diesem Kind habe ich halt die bedenken das wenn meine Eltern es mitbekommen sollten ich sowieso ausziehen darf ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 9:35
In Antwort auf nappolleonin

Ignorieren
Kröte ist eine Extremistin die ihres Gleichen sucht und nicht finden wird. Selbst die die es behalten sind sch.... weil sie mal den Gedanken hatten es evtl. nciht zu bekommen. Alle 2 Wochen kommt sie zum Rumkotzen dahergerannt und verschwindet wieder.

Was macht denn dein Freund, ist er berufstätig? Könnte er dich unterstützen? Ichmeine jetzt vor Allem zeitlich denn eine Ausbildung musst du machen, egal wieviele Kinder da noch folgen mögen. Wie siehts mit deiner Familie aus?
Es scheint Kirchen zu geben bzw. kirchliche Organisationen die Kindsbetreuung anbieten für Mütter die nciht mehr weiter kommen und Hilfe brauchen.

Geh deine Möglichkeiten und Konsequenzen der Entscheidungen einmal genau durch. Bekommst du es passiert XYZ..... bekommst du es nciht passiert ÄÖÜ.... womit könntest du besser leben wenn du mal 2 Jahre weiter denkst? Und versuch dabei mal komplett die Vernunft auszuschalten, denk nur daran was sich für dich zw. deine Familie am besten auswirken würde.
"Ja, aber" wirst du auf beiden Möglichkeiten sehen.

Wenn du noch bisschen was du deiner Situation erzählen magst ist es auch leichter in deine Gedankengänge "einzusteigen" .

Wie oben schon gesagt
Er sucht Arbeit er ist jetzt 2. Mon. Arbeitslos von daher könnte er es es Finanziell momentan nicht so wirklich ich Schätze auch ich bin in der 3. Woche also würde es mit dem Baby nocht etwas dauern.
Er will dass, das Baby zu Ihm kommt habe ich auch nichts dagegen Er wohnt auch nicht weit von mir weg von daher.
Also ich weiß es nicht genau schätze aber meine Eltern würden mich nicht unterstützen meine Mutter passt immer auf wenn ich weg bin Arbeiten oder anderes und meint 4 std. von 16-20 Uhr jeden tag sind Ihr schon zu lang...
Ich überleg mir die letzten tage schon immer wieder was ich tun soll vorallem wenn solche Kommentare kommen wie"Solche Frauen wie Du sollten nie wieder Kinder bekommen" was ich schon echt hart finde weil ich bin ja nicht von völlig dagegen und Sie liest nicht einmal richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 9:49

Ja
habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt aber ich denke Er wusste schon was ich meine.
Also zu jung wäre Er eigentlich nicht mit 25 das 1. Kind find ich eigentlich ok, seine Ausbildung hat er ja schon lange fertig und wünscht sich deshalb auch ein Kind.
Nur Er will absolut nicht das ich es Abtreibe, Er meint immer Wir schaffen das schon irgendwie alles dann will er halt 2 oder 3 Jobs machen um genug zu verdienen.
Das die Vergütung gering ist habe ich mir auch schon gedacht allerdings viel bräuchte ich momentan auch nicht zu kaufen, ich habe noch alle die Kleider von dem ersten dann die Babyschale noch ein Bettchen und und und... Nur das Essen käme dann noch dazu und sowas.
Ja die Chance ist hoch das wir nicht für immer zusammen bleiben würden aber um sein Kind würde Er sich trotzdem gut kümmern..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 9:57
In Antwort auf blackdevil19

Wie oben schon gesagt
Er sucht Arbeit er ist jetzt 2. Mon. Arbeitslos von daher könnte er es es Finanziell momentan nicht so wirklich ich Schätze auch ich bin in der 3. Woche also würde es mit dem Baby nocht etwas dauern.
Er will dass, das Baby zu Ihm kommt habe ich auch nichts dagegen Er wohnt auch nicht weit von mir weg von daher.
Also ich weiß es nicht genau schätze aber meine Eltern würden mich nicht unterstützen meine Mutter passt immer auf wenn ich weg bin Arbeiten oder anderes und meint 4 std. von 16-20 Uhr jeden tag sind Ihr schon zu lang...
Ich überleg mir die letzten tage schon immer wieder was ich tun soll vorallem wenn solche Kommentare kommen wie"Solche Frauen wie Du sollten nie wieder Kinder bekommen" was ich schon echt hart finde weil ich bin ja nicht von völlig dagegen und Sie liest nicht einmal richtig.

Morgen!
Ja solche gibt es leider. Sie hier ist ein Paradebeispiel. Wie gesagt, blende solche Extremisten aus und ignoriere ihre Existenz. Außer dich vollnöhlen und Kpt. Einsicht rausbaumeln lassen tun die nciht viel.

Grundsätzlich mal: Du bist 19 und deine Mum kann sich da auf den Kopf stellen, das Kind kann sie dir nciht wegnehmen. "Ich mag ihren Freund nciht" wird ein Grund sein den auch das Jugendamt als Anreiz zu schallendem Gelächter sieht... Und alles was sie sich noch dazu dichten könnte müsste überprüft werden,sie würde da ganz fix ihre Glaubwürdigkeit einbüßen. Und wenn ihr 4 stunden zu viel sind... wenn sie dir das Kind abnehmen will muss sie noch 20 draufpacken, wie will sie das bitte wuppen? Ist ne traurige Haltung von deiner Mutter aber das klingt nach einem sehr festen, bockigen Charakter. Ob man da wirklich reinreden kann

Dein Freund... ich muss ehrlich sagen, ohne es böse zu meinen, das ich Leute die Kinder wollen aber nichts vorzuweisen haben, naja, unklug finde. Realitätsfern ist ein schönes Wort. Mit 25 braucht man keine Torschlusspanik zu schieben, da sollte die Planung gradmal in den Kinderschuhen stecken.
Ich brauch denk ich mal keine Vernunftsargumente zu suchen, ein Kinderwunsch bei Mann oder Frau ist keine rationale Entscheidung sonder grenzt teilweise an ein Verlangen. Ganz natürlich und auch gut so. Hat er denn irgendwas gelernt? Das würde die Arbeitsfindung deutlich erleichtern und wäre auch ein Pro für dieses Kind.

Wenn er das Kind nimmt, dann darfst du nicht vergessen, bist du Unterhaltspflichtig. Das ist kein Männerding sondern wird von dem Partner übernommen der das Kind nciht bei sich hat. Ich denke mal, da du in der Lehre sein wirst wenn es geboren wurde, stellt sich die Frage nciht ob du das leisten könntest. Auch einnciht zu vergessener Aspekt da du ja schon ein Kind zu versorgen hast.

Willst du das Kind denn überhaupt oder würdest du es nur bekommen damit er bleibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 13:23

Das Problem ist
ich habe meine Ausbildung schon um 1 Jahr verschoben muss hab dieses Jahr gesucht und nichts gefunden...
Meine Eltern werden mich raus werfen wenn Sie das erfahren sollten...
Ich habe auch jetzt 3 monate arbeit gesucht und jetzt endlich was gefunden aber halt nur ein 400 job gut besser als garnichts kann man aber nicht immer von Leben mein Freund hat auch ein angebot allerdings auch nur ein 400 job.
Dann muss ich auch noch mein Auto bezahlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 13:35

Also
nen Mann bräuchte ich nicht unbedingt der Vater von meinem ersten Sohn ist ja auch abgehauen.
Ja aber ist anscheinend ziemlich schwer...
Ja ich weiß ich überlege ja noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 2:06

Bereust Du denn
Dein erstes Kind bekommen zu haben? Immerhin hättest Du diesmal jemanden, der sich mit Dir freut, und bereit ist, sich den Hintern aufzureissen, damit es Euch gut geht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 8:47
In Antwort auf blackdevil19

..
Mein Freund ist 25 und wünscht sich Kinder in dem Alter ja nichts ungewöhnliches, er würde sicherlich gut für das Kind sorgen.
Meine Beziehung mit Ihm ist leider manchmal etwas kompliziert, weil meine Eltern immer irgendetwas auszusetzen haben.
Wir sind 4 1/2 Monate zusammen und ich finde das auch etwas zu früh für ein Kind und ich bedenke auch das ich später nicht 3 Kinder von 3 verschiedenen Männern möchte...Ich würde gerne Fahrzeugsattlerin werden, da es aber kaum noch Firmen gibt hätte ich erst Raumaustatterin mit Polsterin und dann eine Umschulung gemacht.
Meine Eltern kennen meinen Freund leider nicht mal richtig, Er ist zurzeit Arbeitslos sucht aber schon die ganze Zeit deshalb meinem meine Eltern dann immer "Was willst du mit so einem ? Beleidigen Ihn und all sowas und das fast immer und wenn ich zu Ihm ziehen würde, wollten Sie mir mein Kind wegnehmen mit der Begründung das er nicht Asozial werden soll ich finde nicht das es so ist und auch nicht fair Ihm keine chance zugeben.
Der Erzeuger von dem ersten Kind hingegen sollte man wirklich verachten er hat immer nur an sich gedacht und mir gesagt dann kann man ja nirgendwo wer hingehen und meinte immer er wäre noch zu jung aber sollte man sich vorher überlegen, dann hat er mir gedroht sollte ich es behalten kommt die Rache.
Dann zum schluss hats mir entgültig gereicht, Er wollte ubedingt weg fahren da hab ich gesagt ja dann mach ich den kleinen fertig und Er direkt.
Ja toll immer muss der mit der Nervt, einzigste der genervt hat war Er selbst!
Er will von dem Kind nichts mehr wissen genau wie die Eltern und meint zu anderen er würde es ja so schlecht haben und Ihn am Liebsten zu sich holen
Wie scheinheilig ein Mensch nur sein kann...So und bei diesem Kind habe ich halt die bedenken das wenn meine Eltern es mitbekommen sollten ich sowieso ausziehen darf ...

Dein Freund
ist wirklich sehr ungewöhnlich, ich habe immer das Gefühl, die meisten Männer denken erst mit 30 daran, für ein Kind zu sorgen. Wirklich Verantwortung zu übenehmen, das trauen sich viele gar nicht mehr zu. Das würde ich deinem Freund wirklich sehr hoch anrechnen, dass er so verantwortungsbewusst ist und Kinder liebt. Ich glaube, dass werden deine Eltern mit der Zeit auch merken und ihn dadurch mehr schätzen. jetzt kennen sie diese Seite ja nicht von ihm. Dass er bisher noch keine Arbeit gefunden hat, bedeutet ja nichts, das kann jedem mal passieren. Aber wenn er wirklich will, beisst er sich da schon durch. Das ihr noch nicht richtig Zeit hattet euch kennenzulernen, ist natürlich nicht optimal, aber es ist jetzt so wie es ist. Und manchmal hat man dann auch Glück im Leben. Die ganzen Schwierigkeiten die in dem Threath über mir aufgezeichnet wurden, sind sicherlich da. Keine Frage! Aber diese Schwierigkeiten würde ich überdenken, wenn ich etwas kaufen will, oder eine Entscheidung treffe in ein anderes Land zu ziehen oder sonst etwas, was eben noch nicht ist und vielleicht werden kann. Aber bei einer Schwangerschaft ist es doch etwas anderes, denn tatsächlich ist dein Kleines ja schon da..zwar miniklein, aber unwiederrufbar da. Das hast du ja in deiner letzten Schwangerschaft schon erfahren und warst so mutig, es zu bekommen. Das finde ich übrigens toll, dass du so gegen alles gegangen bist, was "normalerweise" gemacht wird. Ich glaub du bist nicht jemand, der sich so leicht unterkriegen lässt von Schwierigkeiten. Das mit der Ausbildung ist natürlich wichtig, aber ob du das ein Jahr früher oder später anfängst wird dein Leben doch auch nicht grundsätzlich aus der Bahn bringen. Etwas zu tun, von dem du nicht überzeugt bist könnte dein Leben eher aus der Bahn bringen. Du bist ein Mensch der die Dinge anders macht, vielleicht kletterst du dann mit 50 auf den Himalaya oder reist um die Welt, während andere gerade mal anfangen Kinder zu bekommen . Spass beiseite. Dass dein Exfreund sich so übel benimmt, tut mir wirklich leid. Wegen dem rausgeworfen werden von deinen Eltern: wolltest du nicht ohnehin zu deinem Freund ziehen? Warte doch noch etwas ab, vielleicht sind ein einiger Zeit die Dinge etwas klarer für dich.
Drück dich ganz fest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 9:55
In Antwort auf aleta_12705354

Dein Freund
ist wirklich sehr ungewöhnlich, ich habe immer das Gefühl, die meisten Männer denken erst mit 30 daran, für ein Kind zu sorgen. Wirklich Verantwortung zu übenehmen, das trauen sich viele gar nicht mehr zu. Das würde ich deinem Freund wirklich sehr hoch anrechnen, dass er so verantwortungsbewusst ist und Kinder liebt. Ich glaube, dass werden deine Eltern mit der Zeit auch merken und ihn dadurch mehr schätzen. jetzt kennen sie diese Seite ja nicht von ihm. Dass er bisher noch keine Arbeit gefunden hat, bedeutet ja nichts, das kann jedem mal passieren. Aber wenn er wirklich will, beisst er sich da schon durch. Das ihr noch nicht richtig Zeit hattet euch kennenzulernen, ist natürlich nicht optimal, aber es ist jetzt so wie es ist. Und manchmal hat man dann auch Glück im Leben. Die ganzen Schwierigkeiten die in dem Threath über mir aufgezeichnet wurden, sind sicherlich da. Keine Frage! Aber diese Schwierigkeiten würde ich überdenken, wenn ich etwas kaufen will, oder eine Entscheidung treffe in ein anderes Land zu ziehen oder sonst etwas, was eben noch nicht ist und vielleicht werden kann. Aber bei einer Schwangerschaft ist es doch etwas anderes, denn tatsächlich ist dein Kleines ja schon da..zwar miniklein, aber unwiederrufbar da. Das hast du ja in deiner letzten Schwangerschaft schon erfahren und warst so mutig, es zu bekommen. Das finde ich übrigens toll, dass du so gegen alles gegangen bist, was "normalerweise" gemacht wird. Ich glaub du bist nicht jemand, der sich so leicht unterkriegen lässt von Schwierigkeiten. Das mit der Ausbildung ist natürlich wichtig, aber ob du das ein Jahr früher oder später anfängst wird dein Leben doch auch nicht grundsätzlich aus der Bahn bringen. Etwas zu tun, von dem du nicht überzeugt bist könnte dein Leben eher aus der Bahn bringen. Du bist ein Mensch der die Dinge anders macht, vielleicht kletterst du dann mit 50 auf den Himalaya oder reist um die Welt, während andere gerade mal anfangen Kinder zu bekommen . Spass beiseite. Dass dein Exfreund sich so übel benimmt, tut mir wirklich leid. Wegen dem rausgeworfen werden von deinen Eltern: wolltest du nicht ohnehin zu deinem Freund ziehen? Warte doch noch etwas ab, vielleicht sind ein einiger Zeit die Dinge etwas klarer für dich.
Drück dich ganz fest

Mein Freund
kümmert sich auch immer um meinen Sohn als wäre es sein Kind, aber meine Eltern werden es auch nie mitbekommen das Er Kinder gern hat oder sich kümmert weil Sie Ihm schon von anfang an verboten haben unser Grundstück zu betreten sollte er es doch machen wollen meine Eltern die Polzei rufen also von daher...
Warum hatten wir noch nicht die richtige Zeit uns kennenzulernen?
Zusammen sein heißt ja nicht man kennt sich erst seit kurzem ich kenne Ihn schon seit 4 Jahren..
Allerdings war mein Ex obwohl das Kind schon da war es soll zur Adoption weg dann meinte ich soll Er das doch regeln aber Er meinte das müsste ich machen aber, ich wollte Ihn ja nicht weg geben und er hätte es sowieso nicht geschafft Unterhalt werde ich auch nicht von Ihm verlangen.
Ich werde es nähmlich nicht einsehen das Er dann meint in 5-10 Jahren wenn er dann meint Alt genug zu sein und will dann sein Kind sehen braucht er auch nicht mehr anzukommen! Mein Freund wollte meinen Sohn schon adoptieren damit er keine rechte mehr hat..
Nein mein Freund wohnt selbst noch bei seinen Eltern und dort wird auch geraucht und ich selbst bin nichtraucher und mag diesen geruch nicht besonders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 10:01
In Antwort auf redpoll

Bereust Du denn
Dein erstes Kind bekommen zu haben? Immerhin hättest Du diesmal jemanden, der sich mit Dir freut, und bereit ist, sich den Hintern aufzureissen, damit es Euch gut geht .

Nein
mein erstes Kind ist in der Nacht auch nie aufgewacht er hat immer direkt durch geschlafen aber das war auch eine andere Situation da war ich noch in der Schule (10. Klasse) habe danach keine Ausbildung gemacht sondern ein BGJ.
Dieses Jahr wollte ich dann eine machen habe aber nichts gefunden und ich werde auch immer älter und so besonders waren meine Noten auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 13:54

Ich habe
moch schon erkundigt wenn er mir sowieso keinen Unterhalt uahlen will was er sowieso nie tun wird hat er auch kein recht mehr... und wenn er Adoptiert wird verliert mein ex sowieso alle rechte dann müsste mein jetziger Freund dann auch unterhalt und alles bezahlen.
Desweiteren ist er nicht gerade ohne...
Ich habe nie gesagt das ich ein Kind mit Ihm wollte aber das Kind kann ja nichts dafür was er für einen Vater hat und ausserdem erzählt er überall nur sachen über mich herum von daher... Er meinte auch wenn mein Sohn was von Ihm wissen will sucht er Ihn sowieso...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 13:58

Welches
Kind meinst du jetzt?
Das was es noch nicht gibt oder meinen Sohn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 18:46
In Antwort auf blackdevil19

Nein
mein erstes Kind ist in der Nacht auch nie aufgewacht er hat immer direkt durch geschlafen aber das war auch eine andere Situation da war ich noch in der Schule (10. Klasse) habe danach keine Ausbildung gemacht sondern ein BGJ.
Dieses Jahr wollte ich dann eine machen habe aber nichts gefunden und ich werde auch immer älter und so besonders waren meine Noten auch nicht...

Du wirst älter ?
Du bist doch erst 19. Du hast noch das ganze Leben vor Dir. Was würdest denn Du gerne als Ausbildung machen? Gäbe es da etwas, das Dir Spass macht, wo Du Deine Kinder mit einbeziehen könntest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 19:54
In Antwort auf redpoll

Du wirst älter ?
Du bist doch erst 19. Du hast noch das ganze Leben vor Dir. Was würdest denn Du gerne als Ausbildung machen? Gäbe es da etwas, das Dir Spass macht, wo Du Deine Kinder mit einbeziehen könntest?

Eben
ich bin erst 19... Raumaustatter/in mit Polster/in danach wollte ich eine umschulung zum Fahrzeugsattler machen... aber habe in Mathe nur eine 4 und damit hat man nicht so gute Chancen ich habe mich bei 10 Firmen beworben und jedes mal absagen bekommen da es hier nicht sehr viele Raumaustatter gibt... und würde ich das Kind bekommen könnte ich mich schlecht bewerben wenn ich da mit so nem Dicken bauch und T-shirt oder so sitze... Mir wäre das aufjedenfall etwas unangenehm und auf die Frage sind Sie Schwanger? kann ich ja dann auch nicht sagen Nein wie kommen Sie denn dadrauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 20:30
In Antwort auf blackdevil19

Eben
ich bin erst 19... Raumaustatter/in mit Polster/in danach wollte ich eine umschulung zum Fahrzeugsattler machen... aber habe in Mathe nur eine 4 und damit hat man nicht so gute Chancen ich habe mich bei 10 Firmen beworben und jedes mal absagen bekommen da es hier nicht sehr viele Raumaustatter gibt... und würde ich das Kind bekommen könnte ich mich schlecht bewerben wenn ich da mit so nem Dicken bauch und T-shirt oder so sitze... Mir wäre das aufjedenfall etwas unangenehm und auf die Frage sind Sie Schwanger? kann ich ja dann auch nicht sagen Nein wie kommen Sie denn dadrauf...

Lehre
Ich habe hier mal geschaut: http://www.meinestadt.de/deutschland/lehrstellen/jkl/97268-16355-17536-4403. Die meisten Lehrstellen sind für August 2013. Dann hättest Du Dein Kind ja schon. Ist wohl nicht so einfach, eine Lehrstelle zu finden auf einem eher selteten Beruf. Gäbe es denn Alternativen? Manche Ausbildungen kann man ja auch auf schulischem Weg oder sogar per Fernstudium machen. Ich habe mir was ausgesucht, das ich auch von zu Hause aus machen kann im Hinblick auf eine Zukunft mit Kindern eben. Jetzt arbeite ich zu Hause, wenn ich Zeit habe, und verdiene so zusätzlich etwas Geld. Könnte Dein Freund finanziell für Euch sorgen? Wenn ja, wäre zumindest der zeitliche Druck weg. Es ist ja nicht so, dass Du zu Hause sitzt und nichts tust. Du könntest Dir dann eine Lehrstelle suchen für später. D.h. Du bewirbst Dich bei Firmen auf den nächsten Zeitpunkt, an dem sie eine Lehrstelle frei haben, sofern sie eben Lehrstellen anbieten.

Wozu man Mathe für diesen Beruf braucht, ist mir ein Rätsel. Habe mich in meinem Fall auch immer gefragt, warum ich Trigonometrie können muss, um dann was Kreatives oder Sprachliches zu machen. Seltsame Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 21:14

Hast noch nie was selbst genäht?
Bei jedem Schnittmuster steht, wieviel Stoff Du einkaufen musst. Und um ein Kleidungstück anzufertigen, brauchste auch keine Ausbildung. Lesen und nachdenken können allein reicht. Und für einfache Plus/Minus Rechnungen, die die Rechenmaschine für Dich ausführt, brauchst Du nun wirklich keine eins in Mathe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 21:19
In Antwort auf redpoll

Lehre
Ich habe hier mal geschaut: http://www.meinestadt.de/deutschland/lehrstellen/jkl/97268-16355-17536-4403. Die meisten Lehrstellen sind für August 2013. Dann hättest Du Dein Kind ja schon. Ist wohl nicht so einfach, eine Lehrstelle zu finden auf einem eher selteten Beruf. Gäbe es denn Alternativen? Manche Ausbildungen kann man ja auch auf schulischem Weg oder sogar per Fernstudium machen. Ich habe mir was ausgesucht, das ich auch von zu Hause aus machen kann im Hinblick auf eine Zukunft mit Kindern eben. Jetzt arbeite ich zu Hause, wenn ich Zeit habe, und verdiene so zusätzlich etwas Geld. Könnte Dein Freund finanziell für Euch sorgen? Wenn ja, wäre zumindest der zeitliche Druck weg. Es ist ja nicht so, dass Du zu Hause sitzt und nichts tust. Du könntest Dir dann eine Lehrstelle suchen für später. D.h. Du bewirbst Dich bei Firmen auf den nächsten Zeitpunkt, an dem sie eine Lehrstelle frei haben, sofern sie eben Lehrstellen anbieten.

Wozu man Mathe für diesen Beruf braucht, ist mir ein Rätsel. Habe mich in meinem Fall auch immer gefragt, warum ich Trigonometrie können muss, um dann was Kreatives oder Sprachliches zu machen. Seltsame Welt.

Mathe braucht
man um die Räume zu berechnen wenn man Teppich verlegt für Gardinen einfach für fast alles... man kann ja nicht immer zuviel von allem holen oder dann zu wenig haben... Mir fällt halt einfach kein Beruf mehr ein ich hab so oft nachgedacht so viele vorschläge und entweder brauchte ich abi oder real oder eine 2 in Mathe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 21:22

Bei denen
wo ich mich Beworben habe wollten die meisten eine Gute Note in Mathe oder sogar Abi...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 21:25

Bin
ich gemeint? Wenn ja ich sehe nicht alles anders nur bei den Raumaustattern wollten mich die meisten nicht wegen meiner Mathe Note die haben gesehen aha 4 Hauptschulabschluss wollen wir nicht... eine hat mich extra 40km kommen lassen hat mich dann gefragt ob ich abi habe, habe gesagt nein einen Hauptschulabschluss mit 2,0 und meinte ja gut ich könnte wieder gehen sie wollte nur mit abi...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 21:33

Ok
Ich auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 22:29
In Antwort auf blackdevil19

Mathe braucht
man um die Räume zu berechnen wenn man Teppich verlegt für Gardinen einfach für fast alles... man kann ja nicht immer zuviel von allem holen oder dann zu wenig haben... Mir fällt halt einfach kein Beruf mehr ein ich hab so oft nachgedacht so viele vorschläge und entweder brauchte ich abi oder real oder eine 2 in Mathe...

Na gut
Um Teppiche und Vorhänge zu berechnen reicht in der Regel Länge mal Breite. Das Abi nachzuholen käme nicht in Frage? Wenn Du keine Lehrstelle findest, könntest Du die Zeit damit doch sinnvoll nutzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 22:35

Und Du fährst mir ans Bein
aus Prinzip.

Burda-Schnitt hin oder her. Auch Sattler arbeiten mit Schnittmuster. Darf ich mich eigentlich auch mal mit jemandem unterhalten, ohne dass Du immer dazwischenmeckern musst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 22:55

Plinalina
Betonung auf "dazwischenmeckern". Konstruktiv zu einem Gespräch beitragen darfst Du jederzeit. Tust du aber selten, sagen wir gar nie, wenn eine von den ProLifern auf Deiner Abschussliste mitschreibt. Und solange Du das nicht merkst, werden auch Deine Beiträge entfernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 23:45

Hatte
jetzt das letzte Jahr versucht den Realabschluss zu machen und was war?
Meine Deutschlehrerin hatte kein Verständnis für 17 bzw. 18 Jährige die schon ein Kind hat, Sie meinte immer und immer wieder solche sind dumm ich war natürlich auch dementsprechend zu Ihr weil ich das als Provokation gesehen habe dafür hat Sie mir dann einfach ne 4 in Deutsch gegeben... damit war mein Realabschluss dahin in Mathe war ich noch nie besonders gut in englisch hatte ich dafür ne 2 konnte aber nicht ausgeglichen werden ich hatte insgesammt nen schnitt von 2,0 andere hatten einen von 3,2 und hatten einen Realabschluss was ich natürlich total unfair finde... und mit meinem Zeugnis habe ich auch keine Quali für Fachabi und ich hab auch nich wirklich lust dann ab nächstes Jahr wieder zur Schule zu gehen immerhin ich wäre dann wenn ich den Realabschluss hätte schon mitte 20...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 23:53

Ich
hatte schon mehrere Praktika, ich mache momentan einen 400 Job.
Für Schule ist es jetzt schon zu Spät ich kann mich erst wieder für nächstes Jahr anmelden von daher wird das nichts... in den Praktika wurde mir auch gesagt ich würde gut arbeiten und alles aber mich wollte t.dem keine von daher versteh ich die leute auch nicht... ich habe letztes jahr ein BGJ als Maler und Lackierer wo ich auch meinen Realabschluss machen konnte habe immer Fotos zu den Bewerbungen von meiner gemachten arbeit dazu gelegt, mein Lehrer meinte auch ich sei gut hatte deshalb auch das beste abschlussprojekt und al

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 23:56
In Antwort auf blackdevil19

Ich
hatte schon mehrere Praktika, ich mache momentan einen 400 Job.
Für Schule ist es jetzt schon zu Spät ich kann mich erst wieder für nächstes Jahr anmelden von daher wird das nichts... in den Praktika wurde mir auch gesagt ich würde gut arbeiten und alles aber mich wollte t.dem keine von daher versteh ich die leute auch nicht... ich habe letztes jahr ein BGJ als Maler und Lackierer wo ich auch meinen Realabschluss machen konnte habe immer Fotos zu den Bewerbungen von meiner gemachten arbeit dazu gelegt, mein Lehrer meinte auch ich sei gut hatte deshalb auch das beste abschlussprojekt und al

-
alles als Maler und Lackiererin hätte ich locker was bekommen nur der Beruf gefällt mir nicht unbedingt dafür braucht man auch wieder Mathe und nachhilfe hab ich sowieso nie bekommen und auch kein geld für...mein vater hat mir manchmal geholfen nur ich habs bei ihm nie verstanden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 9:48
In Antwort auf blackdevil19

Das Problem ist
ich habe meine Ausbildung schon um 1 Jahr verschoben muss hab dieses Jahr gesucht und nichts gefunden...
Meine Eltern werden mich raus werfen wenn Sie das erfahren sollten...
Ich habe auch jetzt 3 monate arbeit gesucht und jetzt endlich was gefunden aber halt nur ein 400 job gut besser als garnichts kann man aber nicht immer von Leben mein Freund hat auch ein angebot allerdings auch nur ein 400 job.
Dann muss ich auch noch mein Auto bezahlen...


meine freundin macht eine ausbildung im fernlehrgang. wäre das vielleicht etwas für dich?

http://www.ils.de/raumgestaltung-innenarchitektur.php

dafür musst du natürlich diszipliniert sein.
wenn du dir sorgen wegen der anerkennung machst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Lernsysteme#Abschl.C3.BCsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 10:05
In Antwort auf chilledkroete

!
ich war selber 19 als ich schwanger wurde. und hab mich sofort fürs Kind entschieden! Hallo? für mich gabs da kein "behalten oder nicht" . dein baby, dass es nur einmal auf der Welt geben wird, wächst in deinem bauch. ich könnte niemals gegen mein nachwuchs entscheiden. es ist deine erschaffung. ein neues leben. nun bin ich glücklich mit meiner maus. ein leben ohne sie wäre unvorstellbar. ich wünsche mir, dass so Frauen wie du nie mehr schwanger werden können. dich ein zweites mal gegen dein Kind zu entscheiden ist unvorantwortlich. gib deinem baby lieber zur Adoption frei anstatt sein leben zu verhindern.


sagmal, lesen ist nicht so deine stärke oder? ihr erstes kind hat sie bekommen, es wäre also jetzt ihre erste abtreibung sofern sie sich dafür entscheiden sollte.

solche extremisten wie dich hab ich ja gern ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 10:13

Hallo du liebe
hallo blackdevil,
ich habe dir eine private Nachricht geschickt.
liebe grüße
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 13:33
In Antwort auf redpoll

Na gut
Um Teppiche und Vorhänge zu berechnen reicht in der Regel Länge mal Breite. Das Abi nachzuholen käme nicht in Frage? Wenn Du keine Lehrstelle findest, könntest Du die Zeit damit doch sinnvoll nutzen?

Und noch mal....
Und was hat an den folgenden Postings nicht gepasst?
von:2plina2lina

Redpoll...merkst Du es eigentlich noch, was und wie du dich verhälst?

Zensierte Postings:

Praktika? gesendet am 23/10/12 um 21:22
Und wenn du erstmal über ein Praktikum versuchst, irgendwo den Fuß in die Tür zu bekommen? Oder den Leerlauf nutzt, einzelne ausbildungsrelevane Dinge zu erlernen, die sich dann wieder gut im Lebenslauf machen? Irgendwas an der Volkshochschule oder meinetwegen Frauenseminare im Baumarkt....nur ne Idee
---
gesendet am 23/10/12 um 20:42
genau, warum sollte ein Polsterer berechnen müssen, wieviel Stoff er für den Sitz braucht....

@Black: has du es mal mit Initiativbewerbungen probiert? Also gezielt zu den Firmen zu gehen, die so etwas anbieten? Oder nur auf die Anzeigen geantwortet? Hast Du deine Bewerbung mal gegenlesen lassen? Vielleicht sollte die Bewerbung schöner werden....das ist ja ein kreativer Beruf, vielleicht kann man das irgendwie aufgreifen. Formgerecht, ist klar, aber etwas beilegen/ändern, was mich von der Menge abhebt. Wenn da 50 Bewerbungen liegen und du nur die 42. bist, die den Bewerbungsvordruck xyz benutzt...vielleicht könnte man einen Bewerbungsflyer aus einem Stoff hinzulegen, mit schön vernähten Ecken, oder die Mappe geschmackvoll selber machen?
----
gesendet am 23/10/12 um 21:27
Ach Mensch. Ich finde das für dich doof, weil du da so dran hängst. Kann aber auch den Ausbildungsherren verstehen, der da Auswahlkriterien setzt. Wie dumm die auch sein mögen.

Irgendwie mußt du dich von der Masse abheben und denjenigen überzeugen, dass DU der Azubi bist, den er sich immer erträumt hat.

Und die Mathenote verbessern, mit nem (weiteren) Schulabschluß, irgendein Fachabi?
-------
gesendet am 23/10/12 um 21:20
die Polsterer die ich kenne, arbeiten nicht mit Burda-Schnitten. Die gucken sich zum Beispiel im Bereich der Autositzänderung an, wie das Fahrzeug ausschaut, sprechen mit dem Kunden und schlagen dann rote Backen und in der Mitte graues Alcantara vor. Oder sie beziehen Opas alten Ohrensessel mit einem Laura-Ashley-Rosenstoff. Und da steht auch eher selten dran: nehmen sie hierfür 2,5 qm Stoff.

Aber du siehst eh alles anders, nicht wahr? Schon aus Prinzip.
------
gesendet am 23/10/12 um 22:42
Darf ich das als Mod-Drohung auffassen? Mutest Du gleich wieder ausreichend meiner Beiträge, um den Account kaltzustellen?
Muß man jetzt beantragen, dass man mit Usern kommunizieren darf, wenn Redpoll am schreiben ist? Sonst alles ok, soweit?
-----------------

...ich will nicht rumheulen wie Wachsi, dass meine Beiträge verschwinden, nur aufzeigen, wie irrwitzig die Zensur hier gehandhabt wird. Man versucht einem User zu helfen und das wird entfernt?


gesendet am 24/10/12 um 13:26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 14:23

Ach Süße
Mortallove im Thema Anlehnung.

Sie ist dich da sehr unschön angegangen, weil du dich erdreistet hast, dass du mehr bist als schwanger und ein Bauch. *nicht aufregen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 15:05

Das is auch abartig
Ich hab das bei meiner Mum und der Schwester von meinem Mann unfassbar gefunden. Fremde Menschen gehen auf einenzu und grabschen sie an Würd das einer bei mir machen müsst der lernen mit nem Haken umzugehen, die Hand wär sofort ab!

Was ist so schwer da mal zu fragen??? Das ist immernoch ein Körperteil der Frau!

Wie reagierst du denn da wenn dich einfach jemand anfasst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 15:16

Ich oute mich
...hab meinen Freundinnen immer total gerne an den Bauch gefasst, aber nur nach Aufforderung (es tritt...willste mal?)

Ich stell mir gerade vor...nee, ich kann es mir nicht mal vorstellen, wie es wäre, wenn ich einfach wen beim Fleischer an der Theke anlangen würde.

Wahrscheinlich ist da dann die Rache der Begrabbelten, dass sie bei Starbucks später die Brust auspacken. Eventuell geht da in der SS etwas flöten, wenn einen eh jeder anpackt, kann man nachher auch überall blankziehen.

Loola, lass dich nicht unterkriegen. Du bist verdammt richtig, so wie du bist. Lass dir doch sowas schenken: http://www.die-elektrische-fliegenklatsche.de/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 15:18

Frechheit aber auch
das du nicht dauernd angefasst werden willst....

Ich glaub da würd ich einfach direkt mal zurück grabbeln. Den Mädels einfach auch malirgendwo hingreifen und dann ganz entsetzt gucken wenn sie das nciht mögen. Was mit Speckröllchen, wo sie sich drüber aufplustern...

Wielang hast du denn noch bzw. wie weit bist du denn jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 15:26

Bäh
....nee, ich weiß genau, was du meinst. Wen ich nicht drücke zur Begrüßung, der dürfte mir auch schwanger nicht zu nahe kommen. Nicht SO nahe. Nicht mal unschwanger.

Verprügel sie. Oder fass ihnen direkt in den Schritt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 15:26

Willkommen im Club
Meine ist grade in Vancouver, Kanada....Auslandsjahr.

Ich fasse schwangere Bäuche nicht soo gerne an. Wenn es aufgefordert wird oder ich weiss das die Betroffene es toll fidnet sie nurnoch als Mutter anzusehen tu ich ihr den Gefallen. Aber Begeisterung entlockt mir das nicht.

Hast es bei deinem chef denn über dich ergehen lassen oder hast ihn gebeten das nciht nochmal zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 17:52

Hey! Hab Mut!
Wenn dein Freund das Kind will und zu allem bereit ist, hast du zumindest in dieser Hinsicht kein Problem.
Ich würde dir auf jeden Fall raten, den Realschulabschluss an der Abendschule nachzuholen. Das könntest du auch während der Schwangerschaft machen oder wenn der kleine Wurm schon da ist. Da hast du dann mehr Chancen ausbildungsmäßig irgendwo einzusteigen. Es muss nicht mal unbedingt eine Abendschule sein.
Und lasse dich professionell über deine Möglichkeiten informieren. Mit 19 kannst du noch so viel lernen und machen. Selbst in 3 Jahren noch.
Habe Mut zu deinem Kind! Nimm lieber in Kauf, dass du etwas später mit deiner Ausbildung fertig bist, als dass du später bereust dein Kind abgetrieben zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:00
In Antwort auf plina2linaimmernoch

Und noch mal....
Und was hat an den folgenden Postings nicht gepasst?
von:2plina2lina

Redpoll...merkst Du es eigentlich noch, was und wie du dich verhälst?

Zensierte Postings:

Praktika? gesendet am 23/10/12 um 21:22
Und wenn du erstmal über ein Praktikum versuchst, irgendwo den Fuß in die Tür zu bekommen? Oder den Leerlauf nutzt, einzelne ausbildungsrelevane Dinge zu erlernen, die sich dann wieder gut im Lebenslauf machen? Irgendwas an der Volkshochschule oder meinetwegen Frauenseminare im Baumarkt....nur ne Idee
---
gesendet am 23/10/12 um 20:42
genau, warum sollte ein Polsterer berechnen müssen, wieviel Stoff er für den Sitz braucht....

@Black: has du es mal mit Initiativbewerbungen probiert? Also gezielt zu den Firmen zu gehen, die so etwas anbieten? Oder nur auf die Anzeigen geantwortet? Hast Du deine Bewerbung mal gegenlesen lassen? Vielleicht sollte die Bewerbung schöner werden....das ist ja ein kreativer Beruf, vielleicht kann man das irgendwie aufgreifen. Formgerecht, ist klar, aber etwas beilegen/ändern, was mich von der Menge abhebt. Wenn da 50 Bewerbungen liegen und du nur die 42. bist, die den Bewerbungsvordruck xyz benutzt...vielleicht könnte man einen Bewerbungsflyer aus einem Stoff hinzulegen, mit schön vernähten Ecken, oder die Mappe geschmackvoll selber machen?
----
gesendet am 23/10/12 um 21:27
Ach Mensch. Ich finde das für dich doof, weil du da so dran hängst. Kann aber auch den Ausbildungsherren verstehen, der da Auswahlkriterien setzt. Wie dumm die auch sein mögen.

Irgendwie mußt du dich von der Masse abheben und denjenigen überzeugen, dass DU der Azubi bist, den er sich immer erträumt hat.

Und die Mathenote verbessern, mit nem (weiteren) Schulabschluß, irgendein Fachabi?
-------
gesendet am 23/10/12 um 21:20
die Polsterer die ich kenne, arbeiten nicht mit Burda-Schnitten. Die gucken sich zum Beispiel im Bereich der Autositzänderung an, wie das Fahrzeug ausschaut, sprechen mit dem Kunden und schlagen dann rote Backen und in der Mitte graues Alcantara vor. Oder sie beziehen Opas alten Ohrensessel mit einem Laura-Ashley-Rosenstoff. Und da steht auch eher selten dran: nehmen sie hierfür 2,5 qm Stoff.

Aber du siehst eh alles anders, nicht wahr? Schon aus Prinzip.
------
gesendet am 23/10/12 um 22:42
Darf ich das als Mod-Drohung auffassen? Mutest Du gleich wieder ausreichend meiner Beiträge, um den Account kaltzustellen?
Muß man jetzt beantragen, dass man mit Usern kommunizieren darf, wenn Redpoll am schreiben ist? Sonst alles ok, soweit?
-----------------

...ich will nicht rumheulen wie Wachsi, dass meine Beiträge verschwinden, nur aufzeigen, wie irrwitzig die Zensur hier gehandhabt wird. Man versucht einem User zu helfen und das wird entfernt?


gesendet am 24/10/12 um 13:26

Ich habe nur den letzten entfernt
Weil's eine freche Antwort ist auf einen ganz normalen Beitrag, wie so viele andere.

Merkst DU denn, wie Du Dich verhältst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:10

Andererseits
Wenn sie mit der Familienplanung abgeschlossen hat, hat sie Vorteile gegenüber denjenigen Frauen, die irgendwann während des Arbeitsverhältnisses schwanger werden, zu Hause bleiben, weil ihnen schlecht ist, in Elternzeit gehen und dann übernächtigt zurück zur Arbeit kommen. Kinder grosszuziehen ist ein wichtiger Job in dieser Gesellschaft, einer der wichtigsten, wenn Du mich fragst. Hinzu kommt, dass man heute auch als Mutter erfolgreich im Arbeitsleben stehen kann. Wenn Blackdevil's Freund gut für die Familie sorgen kann, besteht kein Druck für sie, möglichst schnell etwas finden zu müssen. Sie kann sich in Ruhe um eine Lehrstelle kümmern, sich in der Zwischenzeit z.B. mit Kursen und Praktikas Wissen aneignen und dann wieder einsteigen, wenn sie etwas Passendes gefunden hat und die Kinder im Kindergarten sind. Sie ist noch jung. Ihr stehen noch viele Türen offen, auch in 2, 3 Jahren noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:25
In Antwort auf redpoll

Ich habe nur den letzten entfernt
Weil's eine freche Antwort ist auf einen ganz normalen Beitrag, wie so viele andere.

Merkst DU denn, wie Du Dich verhältst?

Solche Dinge
sind übrigens wirklich was für PNs. Du musst mich nicht öffentlich kritisieren und angreifen, erst recht nicht, wenn Du nicht weisst, was überhaupt vorgegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:32

Je nachdem
welche Ausbildung man macht, ist man auch erst mit 25 oder 30 fertig. Viele machen heute eine Zweitausbildung, nachdem sie einige Jahre auf einem Beruf gearbeitet haben und nicht mehr zufrieden sind. Andere steigen mit 30 irgendwo quer ein. Das ist nichts Ungewöhnliches. Die Fernschulen sind eine gute Idee. Da kann sie von Zuhause aus etwas in ihrem eigenen Tempo machen. Aber im Bezug auf ihre Arbeit habe ich den Eindruck, dass Du ihr unnötig Angst machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:48

Aber sicher doch
DU "zeigst nur auf" und "übst nur Kritik", dass Deine Beiträge entfernt werden.
UND - hast Du vergessen - beschuldigst MAL WIEDER verleumdender Weise Redpoll, dafür verantwortlich zu sein.

Ich "heule rum"!
"Richtig" erkannt!

Zumindest tue ich es an der richtigen Stelle.
Und ob GoFem daran ein Interesse hat, wird sich noch zeigen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 20:01
In Antwort auf redpoll

Na gut
Um Teppiche und Vorhänge zu berechnen reicht in der Regel Länge mal Breite. Das Abi nachzuholen käme nicht in Frage? Wenn Du keine Lehrstelle findest, könntest Du die Zeit damit doch sinnvoll nutzen?

Das wäre
aber leider zu lang meine cousine hat auch Abi gemacht und Sie hatte schon so genug probleme etwas zu finden... und habe jetzt nicht mehr wirklich lust an Schule...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brennen in der Gebärmutter
Von: joona_12458626
neu
24. Oktober 2015 um 17:52
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen