Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Mit 17 schwanger-Tipps für mich?

Mit 17 schwanger-Tipps für mich?

28. Dezember 2007 um 19:16 Letzte Antwort: 31. Dezember 2007 um 19:13

Huhu ihr Lieben.

Ich bin ''erst'' 17 Jahre und schwanger,aber gewollt.Bin jetzt in der 10 SSW und habe bald meinen ersten Ultraschall =)
Dennoch mach ich mir einige Gedanken, was ich alles beachten muss usw. und dachte mir ,dass ich mir möglichst ein breites Spektrum an Erfahrung holen muss.

Könntet Ihr mir vllt einige Probleme, die bei Euch aufgetreten sind, sagen, damit ich dann entsprechend etwas vorbeugen kann.

Fühle mich im Moment hier recht unerfahren^^
Hab auch shcon eine ganze Weile hier im Forum gestöbert,aber das sind ja meist nur allgemein formulierte Tatsachen.

Ich bitte um Eure Hilfe.

Miri :-*

Mehr lesen

28. Dezember 2007 um 19:43

Hi miri
ich bin auch erst 17. gewollt. naja. ich freu mich mittlerweile natürlich, aber dir wird das freuen zwischendurch auch vergehen. und das ist auch ok. wende dich an pro familia oder das familien planungszentrum. das sind wunderbare menschen da und meine beraterin da hat mir geholfen wie niemand sonst.
auch wenn das jetzt besch***** klingt, aber ich muss sagen, ich habe viel erreicht. das hat mich verdammt viel kraft gekostet. und manchmal denkt man echt man kann nicht mehr...
aber irgendwann ist alles gut
ich wünsch dir alles gute und wenn du möchtest können wir gerne über pn kontakt halten?

liebe grüße
charlie 31ssw

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 19:51

Ich glaub sie meint
ungeplant aber mittlerweile gewollt. oder irre ich mich? weil das wäre beim besten willen etwas daneben

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 20:00

Erstmal...
herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Was möchtest Du denn genau wissen?
Also erstmal solltest Du Dir Ein Folsäurepräperat aus der Apotheke holen, falls Du noch keins nimmst.

Da Du ja bald in der 13. SSW bist, wüßte ich jetzt nicht was man noch beachten sollte. Ausser das übliche wie kein Alkohol und erstmal auf rohes Fleisch verzichten, bevor Du das Ergebniss vom Toxoplasmosetest hast.

LG Missy 25.SSW

1 LikesGefällt mir
28. Dezember 2007 um 20:06

Ich war wohl etwas ungenau^^ sry
Hab mit meinem Schatz drüber geredet..das ging über eine Zeit von 3 Wochen ca und dann waren wir uns sicher.
Informiert haben wir uns natürlich.
Über Finanzen usw hab mit meiner eigenen Mom lange geredet.
Ich will hier nicht so wirken,als wäre ich einfach so mal schwanger geworden...

Mein Interese bezieht sich auf die Vorgänge mit meinem Körper während der Schwangerschaft.
Da hab ich meine Mama auch drüber ausgefragt und auch meine Ärztin und so.
Dennoch ist es ja immer unterschiedlich von Frau zu Frau oder nicht?

Deshalb würde mich jetzt eben interessieren, welche Probleme denn so auftreten, wenn sich der Körper verändert.
Auf was ich da achten muss.
Was ich für meinen Körper dabei tun kann.
So kleien Tricks eben....
Ich hoffe es ist jetzt klarer,was ich meine.

Miri

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 20:19
In Antwort auf sadie_11975465

Ich glaub sie meint
ungeplant aber mittlerweile gewollt. oder irre ich mich? weil das wäre beim besten willen etwas daneben

Geplant!!!
Auf jedenfall geplant^^

Das Baby sollte nach meinem Schulabschluss kommen, also haben wir zurückgerecnet und haben dann im September angefangen,weil wir nicht wussten, wie lange es dauert bis e klappt.

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 20:23
In Antwort auf skylar_12547049

Geplant!!!
Auf jedenfall geplant^^

Das Baby sollte nach meinem Schulabschluss kommen, also haben wir zurückgerecnet und haben dann im September angefangen,weil wir nicht wussten, wie lange es dauert bis e klappt.

Ich drück dir die daumen
mensch.. du bist so jung. auch wenn du denkst du hättest keine lust emhr auf party etc. alleinschon der fakt, dass du die einzige in deinem freundeskreis wohl sein wirst, welche schon ein kind bekommt.
wie lange bist du denn schon mit deinem freund zusammen?
ehrlich..ich versteh dich nicht

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 20:34
In Antwort auf sadie_11975465

Ich drück dir die daumen
mensch.. du bist so jung. auch wenn du denkst du hättest keine lust emhr auf party etc. alleinschon der fakt, dass du die einzige in deinem freundeskreis wohl sein wirst, welche schon ein kind bekommt.
wie lange bist du denn schon mit deinem freund zusammen?
ehrlich..ich versteh dich nicht

Mich verstehen= schwer glaub ich..
Ich kenne meinen Freund seit ich 14 bin..da waren wir aber noch nicht zusammen.
Sind jetzt knapp 2 1/2 Jahre zusammen.
In meinem Freundeskreis bin ich nicht die Einzige Nur in meiner Schulklasse und in den verschiedenen Leistungskursen und Unterkursen ;D

Das mit den Parties und so...eig nicht schlimm.War nie ne Partymaus.Ich geh noch zu ein Paar hin trinke dort aber natürlich kein Alk usw.Discos fand ich nie anziehend.Sind alles Privatparties mit Freunden.

Es hört sich vllt einfach nur doof an, wenn ich sage, dass ich mir eig schon lange ein Baby wünsche und mein schatz auch.
Wir fühlen uns bereit. ICh habe selber schon lange Zeit Babysitting betrieben udn dabei wuree mir klar, dass es für mic heig nichts schönres geben kann,als selbst eins zu haben.

Versteht das nicht falsch. Ich versuche es nur zu erklären.
Dass es kein Spaziergang ist, ist uns beiden auch klar.
Ich möchte auch nciht den Eindruck erwekcen,als wüssten wir nicht, was auf uns zukommt usw.
oder das wir es auf die leichte Schulter nehmen.

Vllt versteht man mich jetzt bissl besser.

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 23:35

.
bevor ich jetzt ueberhaupt fertig lese... eine frage and dich mirifasbeck, du sagst du bist mit 17 GEWOLLT schwanger. und kommst erst JETZT darauf dass du dich mal darueber informieren solltest was da so alles auf dich zu kommt???
du sagst ja selber du fuehlst dich recht unerfahren und das bist du ja wohl auch!
also du magst ja "gewollt" schwanger geworden sein, aber vorher nachgedacht hast du glaub ich nicht.

kann man nur hoffen dass du diesen schritt nicht bereust...

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 23:39
In Antwort auf skylar_12547049

Mich verstehen= schwer glaub ich..
Ich kenne meinen Freund seit ich 14 bin..da waren wir aber noch nicht zusammen.
Sind jetzt knapp 2 1/2 Jahre zusammen.
In meinem Freundeskreis bin ich nicht die Einzige Nur in meiner Schulklasse und in den verschiedenen Leistungskursen und Unterkursen ;D

Das mit den Parties und so...eig nicht schlimm.War nie ne Partymaus.Ich geh noch zu ein Paar hin trinke dort aber natürlich kein Alk usw.Discos fand ich nie anziehend.Sind alles Privatparties mit Freunden.

Es hört sich vllt einfach nur doof an, wenn ich sage, dass ich mir eig schon lange ein Baby wünsche und mein schatz auch.
Wir fühlen uns bereit. ICh habe selber schon lange Zeit Babysitting betrieben udn dabei wuree mir klar, dass es für mic heig nichts schönres geben kann,als selbst eins zu haben.

Versteht das nicht falsch. Ich versuche es nur zu erklären.
Dass es kein Spaziergang ist, ist uns beiden auch klar.
Ich möchte auch nciht den Eindruck erwekcen,als wüssten wir nicht, was auf uns zukommt usw.
oder das wir es auf die leichte Schulter nehmen.

Vllt versteht man mich jetzt bissl besser.

.
babysitten??? gott wenn ich dass schon hoere, maedel du weisst aber schon dass du DEIN baby NICHT nach drei vier stunden wieder abgibst und dann auch noch kohle dafuer bekommst??? dein kind bleibt die naechsten 18 jahren mind. an deinem rockzipfel kleben und NIMMT DEIN GELD!!!

ich nehm dir das nicht ab das du oder dein freund das wirklich durchdacht habt!! und deine mutter, sorry, aber die soll sich mal was schaemen ihrem eigenen kind das noch nicht mal LEGAL ist dem dt. gesetzen nach, auch noch gut zu zu reden.

ich wuerd mich was schaemen.

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 0:01

Hi
hi an deiner stelle würd ich mir nicht so zu herzen nehmen was manche hier schreiben, das regt mich ja schon beim lesen hier auf und wenn ich das wörtchen "Mädel" lese wird mir schlecht.
finde ich schon beleidigend und wenn man schwanger ist soll man sich ja nicht zu sehr aufregen.
aber in einer hinsicht muss ich sagen das babysitten alleine nicht das ist was ein baby ausmacht.
als ich 11 jahre alt war und noch bei meinen eltern gelebt hatte war mein bruder gerade mal 1 jahr alt und manchmal hat er mich wach gemacht und meine mutter hatte es überhöhrt das er weinte.
ich bin dann die ganze nacht wachgeblieben und hab ihn in den schlaf gesungen.
ich und mein freund sind auch bei der familienplanung, aber im grunde ist 17 doch ein wirklich frühes alter.
ich habe mir auch früh kind gewünscht aber ich bin doch froh heute um einiges reifer zu sein und mehr erfahrungen mit dem leben gesammelt zu haben.
auf der einen seite ist es ja nun so das du dem schulabschluss hast aber keine ausbildung wenn ich das richtig sehe.
eine ausbildung dann später mit einem baby dabei zu machen und den haushalt zu schmeißen, dürfte eine anstrengende sache werden.
sicherlich verstehst du dich mit deinem freund sehr gut, aber leider kann jede liebe mal zu ende gehen was ich dir absolut nicht wünsche.
also bitte nicht flasch verstehen.
nur mal angenommen wenn er dich verlassen würde, dann musst du vom staat leben und das ist auch nicht das beste.
das sind eben nur ein paar aspekte über die ich mir gedanken machen würde.
ich drücke euch die daumen und schreib mir mal ne mail wie das bei euch weitergegangen ist, natürlich nur wenn du magst


lg


jenny

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 0:03
In Antwort auf aranka_12295852

Hi
hi an deiner stelle würd ich mir nicht so zu herzen nehmen was manche hier schreiben, das regt mich ja schon beim lesen hier auf und wenn ich das wörtchen "Mädel" lese wird mir schlecht.
finde ich schon beleidigend und wenn man schwanger ist soll man sich ja nicht zu sehr aufregen.
aber in einer hinsicht muss ich sagen das babysitten alleine nicht das ist was ein baby ausmacht.
als ich 11 jahre alt war und noch bei meinen eltern gelebt hatte war mein bruder gerade mal 1 jahr alt und manchmal hat er mich wach gemacht und meine mutter hatte es überhöhrt das er weinte.
ich bin dann die ganze nacht wachgeblieben und hab ihn in den schlaf gesungen.
ich und mein freund sind auch bei der familienplanung, aber im grunde ist 17 doch ein wirklich frühes alter.
ich habe mir auch früh kind gewünscht aber ich bin doch froh heute um einiges reifer zu sein und mehr erfahrungen mit dem leben gesammelt zu haben.
auf der einen seite ist es ja nun so das du dem schulabschluss hast aber keine ausbildung wenn ich das richtig sehe.
eine ausbildung dann später mit einem baby dabei zu machen und den haushalt zu schmeißen, dürfte eine anstrengende sache werden.
sicherlich verstehst du dich mit deinem freund sehr gut, aber leider kann jede liebe mal zu ende gehen was ich dir absolut nicht wünsche.
also bitte nicht flasch verstehen.
nur mal angenommen wenn er dich verlassen würde, dann musst du vom staat leben und das ist auch nicht das beste.
das sind eben nur ein paar aspekte über die ich mir gedanken machen würde.
ich drücke euch die daumen und schreib mir mal ne mail wie das bei euch weitergegangen ist, natürlich nur wenn du magst


lg


jenny

.
ja aber dazu muss man auch wieder sagen ein mann kann dich auch verlassen wenn du schon 10jahre oder weiss der herr gott wie lange zusammen/verheiratet warst...

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 0:52
In Antwort auf iida_11854981

.
bevor ich jetzt ueberhaupt fertig lese... eine frage and dich mirifasbeck, du sagst du bist mit 17 GEWOLLT schwanger. und kommst erst JETZT darauf dass du dich mal darueber informieren solltest was da so alles auf dich zu kommt???
du sagst ja selber du fuehlst dich recht unerfahren und das bist du ja wohl auch!
also du magst ja "gewollt" schwanger geworden sein, aber vorher nachgedacht hast du glaub ich nicht.

kann man nur hoffen dass du diesen schritt nicht bereust...

Na
ich glaube sie möchte auf was ganz anderes hinaus.
Denke sie weiß schon was auf sie zukommt später. Aber nicht was für Probleme auf sie zukommen in der Schwangerschaft. Ich denke das wußte keine von uns.
Ich hätte auch nie gedacht, dass ich in der 25.SSW nur noch Schmerzen habe und es zu ner Qual wird, oder das ich die ersten 14 Wochen nur über der Toilettenschüssel hing^^

Man kann nur hoffen das Eure Beziehung erstmal hält für die nächsten Jahre. Ich glaube sonst würde das in Deiner Situation sehr schwer werden.

LG Missy(25.SSW)

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 9:37
In Antwort auf eilidh_12042685

Na
ich glaube sie möchte auf was ganz anderes hinaus.
Denke sie weiß schon was auf sie zukommt später. Aber nicht was für Probleme auf sie zukommen in der Schwangerschaft. Ich denke das wußte keine von uns.
Ich hätte auch nie gedacht, dass ich in der 25.SSW nur noch Schmerzen habe und es zu ner Qual wird, oder das ich die ersten 14 Wochen nur über der Toilettenschüssel hing^^

Man kann nur hoffen das Eure Beziehung erstmal hält für die nächsten Jahre. Ich glaube sonst würde das in Deiner Situation sehr schwer werden.

LG Missy(25.SSW)

Genau das
Ja du hast es denke ich am besten getroffen.
Sicher kann ich mir Bücher kaufen etc,aber ich dachtem ir halt,dass es vllt nicht schlecht sein kann sich bei ''Leidensgenossinen'' genauer zu erkunden, wie das nun eig war.

Ich hoffem ir bleiben die Schmerzen,die du beschreibst erspart^^ Ich hing die ersten 9 Wochen eig ständig über der Toilette nur mal nebenbei erwähnt...-.-*

Hoffe deine Schmerzen gehen weg
Miri

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 9:39
In Antwort auf iida_11854981

.
ja aber dazu muss man auch wieder sagen ein mann kann dich auch verlassen wenn du schon 10jahre oder weiss der herr gott wie lange zusammen/verheiratet warst...

Stimmt!
aber davor ist niemand sicher^^
Ich hab lediglich die Hoffnung,dass er sich nicht verzieht....
Aber wenn er nicht halbwegs in Ordnung wäre ,hätte ich wohl mit ihm nichts angefangen richtig?^^

Man wird sehen

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 9:44
In Antwort auf iida_11854981

.
bevor ich jetzt ueberhaupt fertig lese... eine frage and dich mirifasbeck, du sagst du bist mit 17 GEWOLLT schwanger. und kommst erst JETZT darauf dass du dich mal darueber informieren solltest was da so alles auf dich zu kommt???
du sagst ja selber du fuehlst dich recht unerfahren und das bist du ja wohl auch!
also du magst ja "gewollt" schwanger geworden sein, aber vorher nachgedacht hast du glaub ich nicht.

kann man nur hoffen dass du diesen schritt nicht bereust...

Ähm joa....
Ich habe es eben versucht einiegermaßen gut zu erklären.....mag sein,dass es nicht nachvollziehbar ist.....

ich kann mich nur wiederholen, in dem ich sage, dass ich mich einfach bei ''Leidensgenossinen'' direkt NOCHMAL erkundigen möchte. Denke dafür kann man mir nicht wirklich einen Vorwurf für machen.
Ich war für meinen Teil sehr gut informiert und habe nicht von heute auf morgen gesagt: Hey Schatz lass uns mal nen Baby machen!

Also das ich nicht nachgedacht habe,lasse ich jedem selbst frei zu beurteilen, wie auch alles andere

Glaube damit kann jeder ganz gut leben oder?

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 9:54
In Antwort auf aranka_12295852

Hi
hi an deiner stelle würd ich mir nicht so zu herzen nehmen was manche hier schreiben, das regt mich ja schon beim lesen hier auf und wenn ich das wörtchen "Mädel" lese wird mir schlecht.
finde ich schon beleidigend und wenn man schwanger ist soll man sich ja nicht zu sehr aufregen.
aber in einer hinsicht muss ich sagen das babysitten alleine nicht das ist was ein baby ausmacht.
als ich 11 jahre alt war und noch bei meinen eltern gelebt hatte war mein bruder gerade mal 1 jahr alt und manchmal hat er mich wach gemacht und meine mutter hatte es überhöhrt das er weinte.
ich bin dann die ganze nacht wachgeblieben und hab ihn in den schlaf gesungen.
ich und mein freund sind auch bei der familienplanung, aber im grunde ist 17 doch ein wirklich frühes alter.
ich habe mir auch früh kind gewünscht aber ich bin doch froh heute um einiges reifer zu sein und mehr erfahrungen mit dem leben gesammelt zu haben.
auf der einen seite ist es ja nun so das du dem schulabschluss hast aber keine ausbildung wenn ich das richtig sehe.
eine ausbildung dann später mit einem baby dabei zu machen und den haushalt zu schmeißen, dürfte eine anstrengende sache werden.
sicherlich verstehst du dich mit deinem freund sehr gut, aber leider kann jede liebe mal zu ende gehen was ich dir absolut nicht wünsche.
also bitte nicht flasch verstehen.
nur mal angenommen wenn er dich verlassen würde, dann musst du vom staat leben und das ist auch nicht das beste.
das sind eben nur ein paar aspekte über die ich mir gedanken machen würde.
ich drücke euch die daumen und schreib mir mal ne mail wie das bei euch weitergegangen ist, natürlich nur wenn du magst


lg


jenny

Jops
Ich erwähnte es in einer anderen Antwort schon^^ Ich hab ebe nversucht es an einem Beispiel zu erklären....Ich kann es nicht besser beschrieben, warum und wieso ich jetzt schon ein Baby haben möchte und warum ich denke,dass ich/wir bereit dafür sind.

Nun ob ich jetzt schon reif genug bin, wird sich herausstellen.Ich bin bisher noch zuversichtlich ^^

Über die anderen Sachen, die du ansprichst hab ich mir natürlich auch den Kopf zerbrochen.....
Mag jetzt naiv klingen,aber ich denke wir haben uns das gut überlegt.
Ich will hier jetzt nicht meine ganze Pläne aufzählen müssen, um deutlich zu machen,dass ich nachgedacht ,dass wir nachgedacht haben.

Danke dir trotzdem :-*
Miri

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 9:58

Danke danke danke =)
Ohne die anderen zum Großteil sehr lieb gemeinten Beiträge abwerten zu wollen, muss ich dennoch sagen,dass mir dieser hier bisher am besten gefallen hat ;D

Der Tipp mit dem Wasser kommt bissl spät,aber ich hätte mich hier ja auch früher erkundigen können oder?
Er wird dennoch helfen DANKE

Die Internetseite schau ich mir auch mal an

Kuss :-*
Miri

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 10:03

Jetzt verstehen wir uns denke ich
Das hilft mir doch shcon richtig viel danke
Morgens im Bettchen schon mampfen hört sich gut an ;D
Zahnfleischbluten?? Oo Naja gut^^Eine weichere Zahnbürste ,als die, die ich jetzt habe, wird es wohl kaum geben

Das Buch schau ich mir vllt auch mal an. Hab zwar schon eins, aber schadet ja nicht.

Danke dir

Miri

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 11:33

Find ich gut^^
Ja auch dir Danke für deine ehrliche Meinung und guten Räte=)
Hab im Januar wieder einen Termin ,bei dem auch gleich das erste Bild von meinem Baby gemacht wird *freu*
Da stell ich meiner FA dann eine menge Fragen Die Arme *hust*^^

Miri :-*

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 19:56
In Antwort auf skylar_12547049

Genau das
Ja du hast es denke ich am besten getroffen.
Sicher kann ich mir Bücher kaufen etc,aber ich dachtem ir halt,dass es vllt nicht schlecht sein kann sich bei ''Leidensgenossinen'' genauer zu erkunden, wie das nun eig war.

Ich hoffem ir bleiben die Schmerzen,die du beschreibst erspart^^ Ich hing die ersten 9 Wochen eig ständig über der Toilette nur mal nebenbei erwähnt...-.-*

Hoffe deine Schmerzen gehen weg
Miri

Hey
ja kann das verstehen. In Büchern stehen halt nu mal nicht die wirklichen Probleme drinnen bzw wie man darunter leiden kann^^
Ich hab irgendwie bislang alles schlechte mitgenommen und ich hab noch knapp 14Wochen vor mir^^
Also wenn Du Fragen hast kannste Dich gerne bei mir melden.;D

Aber ich drücke Dir die Daumen das Dir die negativen Seiten erspart bleiben. Wie Wassereinlagerungen, ein Baby das konsequent gegen die Blase tritt, oder irgendwelche Schmerzen die auftreten wo man mal wieder nicht weiß woher die kommen, sie aber im Grunde total harmlos sind.
Musste halt auch immer dran denken, dass ein Baby in Dir wächst, da kann es schonmal stechen und ziehen an den seltsamsten Stellen^^

LG Missy 24+6

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 20:58

Mit 17 gewollt schwanger????
so tussen wie du,leben in zukunft auf unsere kosten!!!

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 22:09

Hey miri
bin ebenfalls 17 und bin im 2 ÜZ.
habe gerade meine Pille abgesetzt und hoffe es klappt bald

lg Ladyyy07

Gefällt mir
29. Dezember 2007 um 23:25
In Antwort auf caryn_12091213

Mit 17 gewollt schwanger????
so tussen wie du,leben in zukunft auf unsere kosten!!!

Glaube ich kaum....
Bevor du hier so intelligente Nachrichten verbreitest, solltest du dir vllt erstmal ein paar Informationen beschaffen und den ganzen oder zu mindest etwas von dem hier geschriebenen lesen.
Ich habe mindestens einmal erklärt,dass mein Mann arbeitet und ich auch, wenn auch eingeschränkt.
Des weiteren hätten wir das eig nicht nötig. Wir wollen nur nicht abhängig von unseren Eltern sein und uns lediglich von ihnen unterstützen lassen.

ÜBER MEINE FINANZEN WEIß ICH IMMER NOCH BESSER BESCHEID ALS DU.....

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 2:05

Hallo Miri
erstmal herzlichen Glückwunsch.

Habe eben die Antworten überflogen und denke du hast doch schon ein paar gute Tipps bekommen. Falls noch offene Fragen sind frage ruhig.

Wenn du "erst" 17 bist bin ich auch "erst" 19. Was für Probleme dich womöglich erreichen könnten fällt mir nur noch schulisch oder ausbildungstechnisch etwas ein. Wie gesagt habe es nur überflogen und weiß nicht wie es bei dir aussieht. In der Schule oder bei der Ausbildungsstelle solltest du auf alle Fälle bescheid sagen. Ebenso wie Fehltage und ähnliches gehandhabt wird damit dir Schulstoff, wichtige Lerneinheiten oder ähnliches nicht fehlt.

Wie du schreibst ist deine Schwangerschaft geplant von daher gehe ich davon aus, dass du dir schon Gedanken gemacht hast, wie alles während der Schwangerschaft abläuft von daher will ich da gar nicht darauf herum reiten.

Alles Gute

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 11:50

... ...
Den Entschluss, ein Kind in die Welt zu setzen, ist keine Kleinigkeit...
Es bedeutet, das man fortan sein Herz ausserhalb seines Körpers herumlaufen lassen muss !!!

Und ich glaube, dass es dann egal ist wie alt man ist, ob 17 J oder 35 J...
Das perfekte Alter gibt es nicht, weil es in jedem Altersspektrum Vor /- bzw Nachteile gibt...
Meine Mutter hat mich auch mit 17 J bekommen und ich bin gelungen ( behaupte ich jetzt einfach mal so ) und meine Mama hat keine Sozi erhalten oder so...also sollte man das nicht pauschalisieren !!!
Ich dagegen bin 29 J, aber das liegt daran, dass ich noch vieles erleben wollte und auch vorher kein Kind wollte...Und jetzt finde ich, dass es der perfekte Zeitpunkt ist ( FÜR MICH )
Aber das hängt doch von jedem selber ab

Logisch würde ich dir Tipps geben, nur weiss ich ja nicht, welche Tipps du brauchst ?!

Auf jeden Fall - wünsche ich dir eine schöne aufregende SS...einen guten Rutsch...

Lg Annette & Käfer 31SSW

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 15:50

WENN....
er mich verlässt.....
Habs langsam satt -.-
Wieso wird immer wieder auf dieser Frage herumgeritten?
Davor ist niemand sicher.

Er will das Baby genauso, wie ich.
Nach 3 Jahren, die ich ihn kenne, kann ich schon behaupten, dass er nicht der Typ von Mann ist, der einfach die Kurve kratzt.
Wenn er mich wirklich verlassen sollte, habe ich dadurch sicher Probleme, aber keine, die nicht zu bewältigen wären.

Mit ihm ist es natürlich wesentlich leichter....

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 15:52

Ja...
ich verlasse nächstes Jahr die Schule mit meinem Abitur in der Hand

Und 2 Monate später soll dann mein Krümelchen kommen =)

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 16:10

Freu dich auf dein Kind!!
Hallöchen...

Erstens, freu dich auf dein Kind und lass es ihm das auch spüren. ich war auch 17 als ich schwanger wurde,(bin jetzt achzehn und 2 Monate .)
Ich werde voraussichtlich im Märtz wntbinden, und wir freuen uns schon so unendlich auf den Kleinen.
Wenn du glücklich bist, ist dein Baby auch glücklich

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 16:11

Lass Dich nicht ärgern
Hi Miri,

ich hatte auch eine Schulfreundin, die hat vor der Abiprüfung ihren Sohn gekriegt und ist jetzt nach 11 Jahren immer noch mit ihrem (inzwischen) Mann zusammen. Kann also gut klappen und ich muss sagen, ich würde es auch schön finden, jetzt schon ein 10-jähriges Kind zu haben. Ihre Ausbildung hat sie übrigens danach auch gemacht und steht mit beiden Beinen (und staat-unabhängig) im Leben!!!

Was Deine Fragen betrifft, ich würde Dir auch empfehlen, Dir ein gutes Buch zu holen (ich habe "Schwangerschaft und Geburt") da liegen, Deine Ärztin zu fragen und bei Bekannten (werden bei Dir wohl weniger Freundinnen, aber dafür vllt. Mutter, Tanten etc.) Rat zu suchen. Meine FÄ hat mit beim ersten Screening einen Schuhkarton mit Infomaterial in die Hand gedrückt, war zwar viel Werbung aber auch viel Nützliches dabei.
Wenn Du direkte Fragen hast, kannst Du die im Forum auch stellen (wenn Du Dein Alter nicht dazu schreibst, kriegst Du bestimmt auch keine solch negativen Antworten).

Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, freut Euch auf Euer Baby und Eure Zukunft - wenn Ihr beide nur wollt und etwas tut, dann klappt das auch

Liebe Grüße

Chrissi

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 13:47

Ich verstehe deine Bedenken.....
aber es ist jetzt nun mal so.

Finanziell hätte ich ohne meinen Schatz auch keine Probleme...wäre halt nur gezwungen erstmal wieder bei meinen Eltern unterzukommen.

Mit ihm habe ich halt die Möglichkeit unabhäniger zu sein und selbst zusammen nach und nach etwas aufzubauen.

Es it schwer das für Euch verständlich zu machen, da ihr ja nicht wisst, wie es bei mir und in meiner Familie mit meinen Eltern usw aussieht.

Vllt ist es jetzt etwas verständlicher.....vllt werde ich aber auch einie Zweifel bei Euch nicht aufheben können.

Miri

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 13:58

Hallo Miri
Erstmal meinen Glückwunsch!Ich selbst bin einmal mit 16 und einmal mit fast 18 Mama geworden, beides nicht gewollt aber passiert, wieso und warum gehört hier erstmal nicht her.Allerdings muss ich sagen, ich hätte es damals sicher nicht geplant!Es ist nicht einfach mit Kindern wenn man so jung ist aber es ist zu schaffen!Heute bin ich 27, habe meinen Abschluss mit Baby und meine Ausbildung mit 2 Kleinkindern gemacht und bin inzwischen auch mit dem Papa von meinen Kindern seit 7 Jahren verheiratet!Lass dir nix miesreden, jeder will immer alles besser wissen, vorallem wenn man so jung wie du und ich Mama wird, aber meistens ist es besser wenn man auf Durchzug stellt, wenn du verstehst was ich meineJetzt bekomm ich mit 27 mein drittes Kind, und keiner interessiert sich dafür, es gibt ja nix zu meckern und zu nörgeln, herrlich kann ich dir sagen!Geniess deine Schwangerschaft und die Zeit mit deinem Baby, das kann dir keiner nehmen!Tipps hast du ja schon allerhand bekommen....dann von mir noch einen GUTEN RUTSCH

LG Annett 19+1

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 14:42

Ganz einfach
meine Eltern schulten mich mit 5 ein.

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 14:52
In Antwort auf flor_11897581

Hallo Miri
Erstmal meinen Glückwunsch!Ich selbst bin einmal mit 16 und einmal mit fast 18 Mama geworden, beides nicht gewollt aber passiert, wieso und warum gehört hier erstmal nicht her.Allerdings muss ich sagen, ich hätte es damals sicher nicht geplant!Es ist nicht einfach mit Kindern wenn man so jung ist aber es ist zu schaffen!Heute bin ich 27, habe meinen Abschluss mit Baby und meine Ausbildung mit 2 Kleinkindern gemacht und bin inzwischen auch mit dem Papa von meinen Kindern seit 7 Jahren verheiratet!Lass dir nix miesreden, jeder will immer alles besser wissen, vorallem wenn man so jung wie du und ich Mama wird, aber meistens ist es besser wenn man auf Durchzug stellt, wenn du verstehst was ich meineJetzt bekomm ich mit 27 mein drittes Kind, und keiner interessiert sich dafür, es gibt ja nix zu meckern und zu nörgeln, herrlich kann ich dir sagen!Geniess deine Schwangerschaft und die Zeit mit deinem Baby, das kann dir keiner nehmen!Tipps hast du ja schon allerhand bekommen....dann von mir noch einen GUTEN RUTSCH

LG Annett 19+1

Hört sich gut an
Ich hoffe bei mir klappt das auch so. =)))

Schöne dritte Kugelzeit^^

Miri + Krümel 10 SSW

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 15:20
In Antwort auf skylar_12547049

Hört sich gut an
Ich hoffe bei mir klappt das auch so. =)))

Schöne dritte Kugelzeit^^

Miri + Krümel 10 SSW


Danke und dir drück ich die Daumen

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 15:52

Sorry kann es mir nicht verkneifen
also erst mal glückwunsch zur Schwangerschaft. Muss gestehen, dass ich bei dem alter auch ?? im Kopf habe. Für mich klingt es aber nicht wie ne Flause. Ansonsten an alle Bedenkenträgerinnen nicht vergessen Miri ist schwanger, also was soll das gemotze? Bin selber zwar nicht schwanger (noch nicht) wünsche dir alles gute und das es mit deinem Freund hält. Das wünsche ich übrigens jeder denn garanitien gibt es nicht. Auch ja und viel Erfolg mit deinem Abi.

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 16:55

...for you ...
hallo miri.
bin auch eine junge mami (werd in 3 wochen 19 jahre) mein baby war nicht geplant aber jetzt freu ich mich sehr sehr sehr ... drauf.
ich hoffe du hast auch eine so schöne schwangerschaft vor dir wie ich sie schon bald hinter mir habe

lg stephanie mit meinem sonnenschein 30ssw

Gefällt mir
31. Dezember 2007 um 19:13

Hallo du
erstmal herzlichen glückwünsch.ich hab mit 16 meine erste tochter bekommen sie wird am 16.03.08 4jahre alt und am selben tag hab ich auch geburtstermin für meinen 2ten wurm der dieses mal geblant ist.und zu dem thema auf von einer der antwortenden Wir wurden auf deren kosten leben mein mann ist 28 ich selber 20 und wir bekommen keinen cent vom amt man kann nicht alle in eine schublade stecken.ich wünsch dir alles gute für deine schwangerschaft.lg jenny+krümelchen 29+1

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram