Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Missed Abortion 9. SSW

Missed Abortion 9. SSW

7. April 2011 um 11:55

Hallo,
ich war heute Nacht im Krankenhaus und dort konnten die Aerzte keine Herzaktivitaet mehr fetsstellen. Ausserdem ist das Baby viel zu klein, meinten die Aerzte. Nun muss ich morgen hin zur Ausschabung. Bin am Boden zerstoert und kann nicht mehr aufhoeren zu weinen. Ich weiss auch nicht wie ich das unserer Tochter beibringen soll. Die war schon so ne stolze grosse Schwester. Waere schoen, wenn jemand da ist, der das auch schon hinter sich hat.
LG Tina

Mehr lesen

7. April 2011 um 16:36

Hallo
Danke fuer die liebe Antwort. War nochmal in der Klinik und hatte die Vorgespraeche fuer die OP morgen. Es tut so weh. Mein Baby ist anscheined schon ca. eine Woche von mir gegangen und ich habs net mal gemerkt. Mir war den ganzen tag speiuebel, und hatte alle ss anzeichen und trotzdem kein Leben mehr. Moregn um 10 hab ich dann einen Termin zur Ausschabung. Ich wuenschte es waere schon vorbei.. Dann is es endgueltig weg mein Baby. Wenigstens hat mir der Arzt gestern noch ein paar Bilder gemacht. Sonst haett ich gar nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 17:50

Hallo tinashanice
mir ging es letzten mittwoch genau wie dir!
war zur vorsorgeuntersuchung da.... alles hat gepasst, ich hab mich sau wohl gefühlt und dann kam der ultraschall. ich hab gleich gesehen, dass es das war.... keine herztöne mehr! die ärztin hat gesucht und gesucht, aber nichts gefunden. die war selbst ganz entsetzt.
ich war bei den novembermamis 2011 im thread.... insgesamt sind wir jetzt vier.... alle missed abortion.....
es ist schrecklich, aber leider häufiger als man denkt!
ich wünsch dir noch ganz viel kraft für die nächsten tage!
wir drücken dich,
lalelu mit sternchen im herzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 18:48

Hey tina
ich kann auch super gut verstehen wie du dich fühlst! ich hatte anfang januar eine fehlgeburt in der 11ssw=(
anfang november wurde ich schwanger, ich habe mich sofort auf mehreren foren angemeldet und habe mich viel über eine schwangerschaft informiert aber ich habe nie an eine fehlgeburt gedacht!
einige tage zuvor habe ich noch zu meinem freund gesagt das ich mich iwie gar nicht mehr schwanger fühle, hab aber dann auch nicht weiter drüber nachgedacht! als ich dann auf arbeit war ,in meiner pause, hatte ich sone komsiche gedanken das ich gleich auf die toilette gehen würde und ich blut finden würde! leider haben sich solche gedanken schon sehr oft bewahrheitet! ich also schnell zur toilette gerast und ich hatte blut in meiner unterhose! am nächsten tag wurde direkt eine ausschabung gemacht, da war ich noch ganz taff doch am abend dann ging bei mir gar nichts mehr ich konnte nur noch mit tv einschlafen weil ich die stille um mich herum nicht ertrug und mich mein freund auch nicht so unterstützen konnte wie ich es mir wünschte!
selbst ist also die frau! ich habe mich also ganz in ruhe hingesetzt einen brief an meinen krümmel geschrieben und ein kleines kuscheltier gekauft das mich immer an es erinnert!
trotzdem wollte ich sofort wieder erneut schwanger werden!
doch vor 3 wochen habe ich mich richtig mit meinem schatz ausgesprochen und erkannt das ich eig nur dieses baby wieder wollte!was ja natürlich nicht geht!
aber jetzt geht es mir viel besser auch wenn ich immernoch regelmäßig in den foren bin und mir auch ultraschallbilder angucke die meiner ssw entsprechen! du wirst es nie vergessen aber du kannst es akzeptieren und dich damit "gut" fühlen!
wünsche dir viel glück!
lg mareike

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 20:25

Hi tina
das tut mir so leid... es ist so fies und keine kann sage warum es so ist!
Bei mir war es vor genau 2 Wochen so , in der 12 SSW(1 Tag nach dem 2. Geburtstag meines Sohnes) habe ich erfahren das unser Krümel in der 10 SSW nicht mehr gewachsen ist, ich hatte ihn also ca. 2 Wochen verloren, muss aber sagen habe gespürt, dass etwas anderst ist.
Mein kleiner war auch immer sooo süß, er hat an meinem Bauch gehört und bei jedem FA Besuch gesagt "Baby gucken", als ich die AS hatte wusster er sofort das Mama sehr traurig ist und war soo unwahrscheinlich lieb und hat gesagt:" Baby weg", da die kleinen ja alles aufsaugen.
Wie alt ist deine Tochter denn???
Ich hatte heute Nachuntersuchung beim FA und da sagt mein Sohn doch wieder " Baby gucken" da meinte ich dann " nein jetzt erst mal nicht, beim nächsten Mal wieder" ,da er noch so klein ist, habe ich es immer auf diesem Weg gemacht, da er Erklärungen noch nicht verstanden hätte.
Ich wünsche dir viel Kraft, ich kann nur sagen bei mir ist es in den 2 Wochen soooo viel besser geworden und ich blicke positiv in die Zukunft und vertraue auf die Natur, das es so hat sein müssen, auch wenn es für dich jetzt wie ein doofer Spruch klingen mag.
Dein Würmchen ist nicht alleine und du hast mit Sicherheit einen Schutzengel!!
Mein Sohn hat es imnmer wieder geschafft mich zum lachen zu bringen und ich habe gelacht wenn mir zum lachen war und geweint wenn ich weinen wollte!
Sei lieb gegrüßt und nimm dir Zeit zum Abschied nehmen. Wir haben einen Baum gepflanzt und jeden Tag wenn ich ansehe freue ich mich das er blüht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 22:51
In Antwort auf alex12357

Hi tina
das tut mir so leid... es ist so fies und keine kann sage warum es so ist!
Bei mir war es vor genau 2 Wochen so , in der 12 SSW(1 Tag nach dem 2. Geburtstag meines Sohnes) habe ich erfahren das unser Krümel in der 10 SSW nicht mehr gewachsen ist, ich hatte ihn also ca. 2 Wochen verloren, muss aber sagen habe gespürt, dass etwas anderst ist.
Mein kleiner war auch immer sooo süß, er hat an meinem Bauch gehört und bei jedem FA Besuch gesagt "Baby gucken", als ich die AS hatte wusster er sofort das Mama sehr traurig ist und war soo unwahrscheinlich lieb und hat gesagt:" Baby weg", da die kleinen ja alles aufsaugen.
Wie alt ist deine Tochter denn???
Ich hatte heute Nachuntersuchung beim FA und da sagt mein Sohn doch wieder " Baby gucken" da meinte ich dann " nein jetzt erst mal nicht, beim nächsten Mal wieder" ,da er noch so klein ist, habe ich es immer auf diesem Weg gemacht, da er Erklärungen noch nicht verstanden hätte.
Ich wünsche dir viel Kraft, ich kann nur sagen bei mir ist es in den 2 Wochen soooo viel besser geworden und ich blicke positiv in die Zukunft und vertraue auf die Natur, das es so hat sein müssen, auch wenn es für dich jetzt wie ein doofer Spruch klingen mag.
Dein Würmchen ist nicht alleine und du hast mit Sicherheit einen Schutzengel!!
Mein Sohn hat es imnmer wieder geschafft mich zum lachen zu bringen und ich habe gelacht wenn mir zum lachen war und geweint wenn ich weinen wollte!
Sei lieb gegrüßt und nimm dir Zeit zum Abschied nehmen. Wir haben einen Baum gepflanzt und jeden Tag wenn ich ansehe freue ich mich das er blüht!!

Hey
Meine grosse Tochter wird im Juli 8 und sie versteht die Dinge schon recht gut. Sie war den ganzen Tag sehr taper aber abends hat sies dann erwischt. Sie hat vor allem grosse Angst morgen wenn ich ins Krankenhaus muss. Gott sei Dank ist derPapa zuhause der kann sie dann scho bissl beruhigen. Ich weiss nicht warum Wunschbabys immer verloren gehen und andere die sie gar nicht wollen koennen sie behalten. Das Leben ist manchmal so ungerecht. Aber du hast recht. Auch mich muntert meine kleine auf. Sie ist so suess und macht halt ihre Spaesse. Das hilft schon tapfer zu bleiben. Sei gedrueckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 22:57
In Antwort auf cadi_12082089

Hallo tinashanice
mir ging es letzten mittwoch genau wie dir!
war zur vorsorgeuntersuchung da.... alles hat gepasst, ich hab mich sau wohl gefühlt und dann kam der ultraschall. ich hab gleich gesehen, dass es das war.... keine herztöne mehr! die ärztin hat gesucht und gesucht, aber nichts gefunden. die war selbst ganz entsetzt.
ich war bei den novembermamis 2011 im thread.... insgesamt sind wir jetzt vier.... alle missed abortion.....
es ist schrecklich, aber leider häufiger als man denkt!
ich wünsch dir noch ganz viel kraft für die nächsten tage!
wir drücken dich,
lalelu mit sternchen im herzen!

Hallo
Ja Zeit heilt Wunden und Gott sei dank ist mein Mann da, der mich wirklich auffaengt. Es hilt mir viel. Es ist so traurig zu wisssen dass mein kleines Wurm jetz einfach leblos in meinem Bauch schwimmt. Heute abend haben Blutungen angefangen. Aber nur leicht. Die in der klinik meineten, wenns net schlimmer wird reicht moregn frueh wie ausgemacht. Es ist schrecklich, dass es so vielen so ergehen muss. Sowas wuensche ich wirklich keinem. Ich fuehl mich gearde so leeer und merke wie alles langsam verschwindet. Keine Uebelkeit, kein Bauchziehen, Brueste schwellen ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:28
In Antwort auf janene_12902187

Hey
Meine grosse Tochter wird im Juli 8 und sie versteht die Dinge schon recht gut. Sie war den ganzen Tag sehr taper aber abends hat sies dann erwischt. Sie hat vor allem grosse Angst morgen wenn ich ins Krankenhaus muss. Gott sei Dank ist derPapa zuhause der kann sie dann scho bissl beruhigen. Ich weiss nicht warum Wunschbabys immer verloren gehen und andere die sie gar nicht wollen koennen sie behalten. Das Leben ist manchmal so ungerecht. Aber du hast recht. Auch mich muntert meine kleine auf. Sie ist so suess und macht halt ihre Spaesse. Das hilft schon tapfer zu bleiben. Sei gedrueckt.

Hey
Wow stimmt, dann versteht sie wohl wirklich alles und wird dich immer wieder aufheitern.
Diese Frage ist berechtigt, aber uns wird sie nie einer beantworten können, vielleicht müssen wir manche Dinge im Leben durchleben. Ich bin seitdem umso dankbarer ein gesundes Kind zu haben. Hätte ich jetzt schon mehrere FG würde ich vielleicht auch anderst reden.
Du schaffst das und glaub mir es wird besser und besser.
Fühl dich gedrückt, hoffe du hast keine Schmerzen und alles hat gut "geklappt" .
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 10:01
In Antwort auf alex12357

Hey
Wow stimmt, dann versteht sie wohl wirklich alles und wird dich immer wieder aufheitern.
Diese Frage ist berechtigt, aber uns wird sie nie einer beantworten können, vielleicht müssen wir manche Dinge im Leben durchleben. Ich bin seitdem umso dankbarer ein gesundes Kind zu haben. Hätte ich jetzt schon mehrere FG würde ich vielleicht auch anderst reden.
Du schaffst das und glaub mir es wird besser und besser.
Fühl dich gedrückt, hoffe du hast keine Schmerzen und alles hat gut "geklappt" .
Liebe Grüße

Hallo
Oh die Ausschabung war grausam. Es tat so weh. Musste ein Zaepfchen nehmen, das den Muttermund weich macht und da sie mir das um 10 verpastt haben und ich um 14.30 immer noch nicht dran war haben wehen eingesetzt und der Muttermund ging auf. Selbst nach der OP hatte ich noch fuer 2 stunden die groessten Schmerzen. Heute geht es besser. Bin irgendwie foh, dass es vorbei ist. Nun kann ich beginnen zu trauern und aufzuarbeiten. Vielen Dank fuer die Lieben Worte. Es tut sogut, zu wissen, dass da draussen jemand ist der weiss wie man sich gerade fuehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 14:47

...och mensch...
bei mir war es genauso grausam, musste Tabletten nehmen die den Mumu weiten und kam mir vor wie bei Fließbandarbeit!!
Es ist schlimm grausam zum kotzen, aber da kommt wieder mein "aber" es ist so und musste wohl so sein, dein Kind wurde vielleicht vor schlimmerem bewahrt!
Hoffe dir geht es "besser" und du hast keine Schmerzen mehr!! Lass dich schön versorgen und schon dich so gut es geht!
Ganz liebe grüße und denk dran es ist nicht allein und du auch nicht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 15:34

Hallo
ich hatte heute vor einer woche MA ind der 10ssw.
glaub mir, der schmerz ist auch für mich unerträglich.
kannst du mit deinem partner darüber reden?
reden hat mir bislang sehr geholfen. aber mit meinen partner ist das nicht möglich. falls er noch mein partner ist.
diese situation hat herauskristallisiert, dass er ein riesenarsch ist.
du musst dir einfach vor augen halten, dass es nicht deine schuld war, dass das kindchen sich nicht weiterentwickelt hat.
irgendwas hat nicht gepasst und mutter-natur hat ihre weichen gestellt.
das klingt jetzt alles sehr doof, ich weiß. aber der aller größten macht, nämlich der natur, können wir nicht aus.
lass dir zeit, lass die wunden heilen... sag deinem kind, dass das baby lieber wieder zurückgegangen ist und wahrscheinlich ein andernmal kommen möchte.
und schau auf dich!
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest