Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Missed Abort, mein schwärzester Tag mit kleinem Happy End

Letzte Nachricht: 22. Juli 2013 um 13:52
A
abla_12693824
11.03.12 um 9:07

9. März - unser Traum ist vorbei.............

Wir hatten schon so viel Angst vor diesem Tag, wie wird es sein im Spital, was werden sie mit Dir machen ?? Ich habe zumindest anordnen können, daß Du in ein Sammelgrab kommst, mehr lassen sie nicht zu auch wenn Du Dir so viel mehr verdient hättest

Ich bin um 6 Uhr morgends aufgestanden und duschen gegangen, Dein Papa döste noch. Hab mich angezogen und musste dann nochmals auf die Toilette und da passierte für uns das Wunder - Du bist daheim zur Welt gekommen !! In all unserem Schmerz hast Du uns damit das größte Geschenk in dieser traurigen Situation machen können. Jetzt brauchten wir es nicht zulassen, daß Du mir auf dem OP Tisch genommen wirst und sie Sachen mit Dir machen, die wir nie wollten.

Ich bin um 7 Uhr ins Krankenhaus, wo ich trotzdem eine AS machen musste und eine Zyste entfernt wurde. Aber wir waren sehr ruhig bei der Sache, wir wussten, jetzt kann uns nichts schlimmes mehr passieren.

Um 14 Uhr wurde ich entlassen und wir fuhren los und suchten für Dich einen wunderschönen Baum und ein paar kleine Rosenstöcke aus. Wir haben uns für eine japanische Prunkweide entschieden. Klein, zierlich, wunderschön, so wie Du.

Daheim haben wir einen schönen Platz im Garten für Dich ausgesucht und mit dem Bäumchen auch noch 2 Briefe, die wir Dir heute noch geschrieben haben, beigelegt. Die schöne Schatzkiste die wir von einer lieben Freundin bekommen haben, wurde mit Watte ausgebettet, damit Du es auch schön weich hast, eine kleine Glasträne und eine kleine Herzmuschel dazugelegt.
Die ganzen Briefe die Du bekommen hast liegen auch bei Dir, Du solllst einfach wissen, wie sehr Du geliebt bist, auch wenn Du nicht länger bleiben konntest...

Wir spüren, das Du noch bei uns bist.

Du hast es trotzdem geschafft, mit Deinem kurzen hier sein, daß Du uns so stark zusammengeschweißt hast und dafür danken wir Dir...

we love you forever

PS: Für das, was Dein Opa am Samstag gesagt hat und so wie ich daraufhin reagiert habe schäme ich mich zutiefst. Es tut mir leid, aber ich versprechs, alles wird gut. Ich glaub, wenn Dich Opa da oben einmal treffen wird, dann wird er es verstehen, das Du so was besonderes bist und sich bei Dir auch noch einmal entschuldigen... Manche Menschen können halt ihr Herz leider nicht auf der Zunge tragen....

Mehr lesen

C
ceylan_12299094
11.03.12 um 10:26

Hallo liebe moni,
deine worte sind einfach wunderbar.
du bist so eine liebe mama für dein sternchen.
irgendwann wirst du es wiedersehen.

Der liebe Gott ging seiner täglichen Arbeit nach und schickte neue Kinder auf die Welt.
Ein Engel half ihm bei der Auswahl und der liebe Gott wählte sehr sorgfältig aus, welche Kinder zu welchen Eltern passten.
Gott: " Zur Frau Müller schicke ich den Buben, der ist sehr lebendig und Frau Müller hat nicht viel Geduld. Das wird sie lernen müssen. Beide werden in diesem Leben lernen Ruhe füreinander zu finden, auch wenn es nicht immer einfach wird.
Er wählte noch einige Kinder aus für die passenden Eltern.
Aber dann kamen wohl wir an der Reihe: "Und diese Familie bekommt dieses Sternenkind"
Der Engel sprach verwundert: " Aber lieber Gott, warum denn diese Familie sie sind doch so glücklich und so gute Menschen"
Gott: " Ja das sind sie, aber genau deswegen bekommen sie dieses gesegnete Kind. Sie lieben Ihre Kinder über alles und sie werden auch dieses Kind lieben in ihrem Herzen. Eben diese Menschen können ein Kind bis in die Jenseitswelt hinaus unendlich lieben! Deshalb habe ich sie auserwählt."
Engel: " Aber was ist, wenn sie verzweifeln, werden sie es überhaupt verkraften können ? "
Gott: " Ich werde Ihnen die nötige Kraft und Zuversicht geben! Sie werden anfangs zwar sehr verzweifelt sein und sehr viel weinen, aber sie werden lernen, dass man Dinge im Leben nicht beeinflussen kann und manche Dinge in Ihrem Leben noch nicht zu verstehen sind. Sie werden es annehmen und damit leben können. Im Gegenteil, sie werden fühlen was es für ein Glück ist um ihre vorhandenen Kinder oder die die noch kommen werden. Sie werden sehr bewußt jeden Tag auskosten mit Ihren Kindern und jede Minute des Lebens mit Glück und Liebe erfüllen."
Engel: " Aber lieber Gott, was ist wenn sie Ihren Glauben an dich verlieren in dieser Not?"
Gott: " Vielleicht werden sie auf mich wütend sein, vielleicht werden sie eine zeitlang sogar mich dafür hassen, aber mit der Zeit werden sie Ihren Glauben stärken. "
Engel: "Aber wodurch denn?"
Gott: " Sie werden merken, dass ich ihnen ihr Kind nicht weggenommen habe, sie werden ihr Kind spüren und fühlen. Sie bekommen einen kleinen Einblick in die Jenseitswelt und werden mit Ihr sehr innig verbunden sein, weil sie dort jemanden haben, denn sie so sehr lieben. Sie werden wissen,
dass ihr Kind trotzdem bei ihnen ist und sie besonders gut beschützt. Sie werden dafür kleine Zeichen bekommen und sie werden eines Tages ein besonderes Geschenk bekommen von mir für ihren Verlust"
Der Engel fragt ganz neugierig: " Lieber Gott, welches Geschenk denn?"
Gott: " Wenn es Zeit wird für die Eltern und ich sie zu mir holen werde, dann wird ihr Sternenkind das erste sein, was sie sehen. Sie werden dann zusammen alle Zeit der Welt haben, um das nachzuholen, was ihnen in der Menschenwelt genommen worden ist. Sie werden diese Zeit ausleben und geniessen ohne Streß, ohne Krankheit, ohne Verpflichtungen. Es wird dann nur noch die Eltern und das Sternenkind geben und sie werden so glücklich sein, wie nie zuvor. Während andere verstorbene Eltern die keine Sternenkinder haben sich noch lange gedulden müssen, bis sie eins ihrer Kinder in die Arme schließen können. Und irgendwann folgen auch die Geschwister und dann ist die Familie für immer vereint."
Engel: "Ja das ist ein wundervolles Geschenk, die Familie ist für ein Sternenkind sehr geeignet!"

Ich drück dich ganz doll

Gefällt mir

A
abla_12693824
11.03.12 um 13:21
In Antwort auf ceylan_12299094

Hallo liebe moni,
deine worte sind einfach wunderbar.
du bist so eine liebe mama für dein sternchen.
irgendwann wirst du es wiedersehen.

Der liebe Gott ging seiner täglichen Arbeit nach und schickte neue Kinder auf die Welt.
Ein Engel half ihm bei der Auswahl und der liebe Gott wählte sehr sorgfältig aus, welche Kinder zu welchen Eltern passten.
Gott: " Zur Frau Müller schicke ich den Buben, der ist sehr lebendig und Frau Müller hat nicht viel Geduld. Das wird sie lernen müssen. Beide werden in diesem Leben lernen Ruhe füreinander zu finden, auch wenn es nicht immer einfach wird.
Er wählte noch einige Kinder aus für die passenden Eltern.
Aber dann kamen wohl wir an der Reihe: "Und diese Familie bekommt dieses Sternenkind"
Der Engel sprach verwundert: " Aber lieber Gott, warum denn diese Familie sie sind doch so glücklich und so gute Menschen"
Gott: " Ja das sind sie, aber genau deswegen bekommen sie dieses gesegnete Kind. Sie lieben Ihre Kinder über alles und sie werden auch dieses Kind lieben in ihrem Herzen. Eben diese Menschen können ein Kind bis in die Jenseitswelt hinaus unendlich lieben! Deshalb habe ich sie auserwählt."
Engel: " Aber was ist, wenn sie verzweifeln, werden sie es überhaupt verkraften können ? "
Gott: " Ich werde Ihnen die nötige Kraft und Zuversicht geben! Sie werden anfangs zwar sehr verzweifelt sein und sehr viel weinen, aber sie werden lernen, dass man Dinge im Leben nicht beeinflussen kann und manche Dinge in Ihrem Leben noch nicht zu verstehen sind. Sie werden es annehmen und damit leben können. Im Gegenteil, sie werden fühlen was es für ein Glück ist um ihre vorhandenen Kinder oder die die noch kommen werden. Sie werden sehr bewußt jeden Tag auskosten mit Ihren Kindern und jede Minute des Lebens mit Glück und Liebe erfüllen."
Engel: " Aber lieber Gott, was ist wenn sie Ihren Glauben an dich verlieren in dieser Not?"
Gott: " Vielleicht werden sie auf mich wütend sein, vielleicht werden sie eine zeitlang sogar mich dafür hassen, aber mit der Zeit werden sie Ihren Glauben stärken. "
Engel: "Aber wodurch denn?"
Gott: " Sie werden merken, dass ich ihnen ihr Kind nicht weggenommen habe, sie werden ihr Kind spüren und fühlen. Sie bekommen einen kleinen Einblick in die Jenseitswelt und werden mit Ihr sehr innig verbunden sein, weil sie dort jemanden haben, denn sie so sehr lieben. Sie werden wissen,
dass ihr Kind trotzdem bei ihnen ist und sie besonders gut beschützt. Sie werden dafür kleine Zeichen bekommen und sie werden eines Tages ein besonderes Geschenk bekommen von mir für ihren Verlust"
Der Engel fragt ganz neugierig: " Lieber Gott, welches Geschenk denn?"
Gott: " Wenn es Zeit wird für die Eltern und ich sie zu mir holen werde, dann wird ihr Sternenkind das erste sein, was sie sehen. Sie werden dann zusammen alle Zeit der Welt haben, um das nachzuholen, was ihnen in der Menschenwelt genommen worden ist. Sie werden diese Zeit ausleben und geniessen ohne Streß, ohne Krankheit, ohne Verpflichtungen. Es wird dann nur noch die Eltern und das Sternenkind geben und sie werden so glücklich sein, wie nie zuvor. Während andere verstorbene Eltern die keine Sternenkinder haben sich noch lange gedulden müssen, bis sie eins ihrer Kinder in die Arme schließen können. Und irgendwann folgen auch die Geschwister und dann ist die Familie für immer vereint."
Engel: "Ja das ist ein wundervolles Geschenk, die Familie ist für ein Sternenkind sehr geeignet!"

Ich drück dich ganz doll

Hab jetzt lange gebraucht,
um diese Geschichte fertig durchzulesen
Vielen vielen Dank dafür !!!
Hab sie jetzt rauskopiert und auf unsere HP Seite mit einem Dank reingestellt. Ich glaub wirklich, reinfühlen kann nur der, der selbiges erleben musste.
Durfte gestern erleben, wie hartherzig die eigenen Eltern (Vater) sein können. Traurig, wenn mehr Trost von Aussen kommt, aber das muss ich wohl so hinnehmen.
Danke Dir, drück Dich auch
glg, Moni

Gefällt mir

C
ceylan_12299094
11.03.12 um 16:22
In Antwort auf abla_12693824

Hab jetzt lange gebraucht,
um diese Geschichte fertig durchzulesen
Vielen vielen Dank dafür !!!
Hab sie jetzt rauskopiert und auf unsere HP Seite mit einem Dank reingestellt. Ich glaub wirklich, reinfühlen kann nur der, der selbiges erleben musste.
Durfte gestern erleben, wie hartherzig die eigenen Eltern (Vater) sein können. Traurig, wenn mehr Trost von Aussen kommt, aber das muss ich wohl so hinnehmen.
Danke Dir, drück Dich auch
glg, Moni

Ja das kann man nur nachfühlen,
wenn man so ein schicksal selber durchgemacht hat.
meine großeltern sind auch so von der sorte. ihr seid ja noch jung, ihr könnt noch 10 kinder haben...
meine oma meinte, schau mal ich hab soooo zeitig ein kind bekommen (sie war 17). darufhin meinte ich nur, lieber ein kind in jungen jahren bekommen als eins zu verlieren!
was musstest du dir denn anhören?

Gefällt mir

Anzeige
A
abla_12693824
11.03.12 um 16:49
In Antwort auf ceylan_12299094

Ja das kann man nur nachfühlen,
wenn man so ein schicksal selber durchgemacht hat.
meine großeltern sind auch so von der sorte. ihr seid ja noch jung, ihr könnt noch 10 kinder haben...
meine oma meinte, schau mal ich hab soooo zeitig ein kind bekommen (sie war 17). darufhin meinte ich nur, lieber ein kind in jungen jahren bekommen als eins zu verlieren!
was musstest du dir denn anhören?

Diese "Du bist ja noch jung...." Sprüche
passen ja zu mir leider nicht mehr und auch wenns stimmen würde, gehört sich diese Aussage nicht.
Wir haben im Garten am Freitag noch ein Bäumchen gepflanzt und dazu meinen Vater gefragt, wo wir es dürfen. Haben dann noch ein paar Rosenbüschchen rundherum gesetzt... Gestern kam er dann zu uns und sagte, warum wir ihm nicht gesagt haben, das wir da noch mehr dazugeben, er dachte, nur das Bäumchen und aus. " Das sieht ja aus, wie eine Grabstelle, was sollen denn da die Leute denken ??? " und wenn er das vorher gewusst hätte, dann hätten wir einen Platz unter den Bäumen hinter der Lärmschutzwand bekommen, wo es keiner sieht !! ( Welche Leute frag ich mich ?? ) Du kannst Dir nicht vorstellen, was da gestern noch abgegeangen ist ... das hat nicht nach einer Grabstelle ausgesehen und wenn doch, muss man sich dafür schämen ??? Das hab ich gestern noch gefragt, ob er sich dafür schämt, dass ich sein Enkelkind nicht austragen konnte und darum trauere ?? Wir waren so stolz am Freitag Abend und sind das erste Mal ohne zu weinen eingeschlafen und heute sind wir wieder am Boden zerstört.........

Gefällt mir

C
ceylan_12299094
11.03.12 um 17:15
In Antwort auf abla_12693824

Diese "Du bist ja noch jung...." Sprüche
passen ja zu mir leider nicht mehr und auch wenns stimmen würde, gehört sich diese Aussage nicht.
Wir haben im Garten am Freitag noch ein Bäumchen gepflanzt und dazu meinen Vater gefragt, wo wir es dürfen. Haben dann noch ein paar Rosenbüschchen rundherum gesetzt... Gestern kam er dann zu uns und sagte, warum wir ihm nicht gesagt haben, das wir da noch mehr dazugeben, er dachte, nur das Bäumchen und aus. " Das sieht ja aus, wie eine Grabstelle, was sollen denn da die Leute denken ??? " und wenn er das vorher gewusst hätte, dann hätten wir einen Platz unter den Bäumen hinter der Lärmschutzwand bekommen, wo es keiner sieht !! ( Welche Leute frag ich mich ?? ) Du kannst Dir nicht vorstellen, was da gestern noch abgegeangen ist ... das hat nicht nach einer Grabstelle ausgesehen und wenn doch, muss man sich dafür schämen ??? Das hab ich gestern noch gefragt, ob er sich dafür schämt, dass ich sein Enkelkind nicht austragen konnte und darum trauere ?? Wir waren so stolz am Freitag Abend und sind das erste Mal ohne zu weinen eingeschlafen und heute sind wir wieder am Boden zerstört.........

Mensch moni,
ich drück dich ganz doll.
sowas ist wirklich ganz gemein.
ich verstehe solche menschen nicht und dann noch in der eigenen familie.
ihr könnt stolz auf euch sein und auch euer krümel wird von oben auf euch herab schauen und stolz auf seine eltern sein. ihr habt eine tolle gedenkstelle für euren zwerg gemacht.
ich wäre froh, wenn auch wir einen ort hätten um trauern zu können.
haben denn deine ärzte mal untersucht warum du schon 2 sternchen hast? auch wenn du vielleicht nicht mehr die jüngste bist, wollt ihr irgendwann nochmal versuchen ein geschwisterchen zu bekommen?

lg

Gefällt mir

A
abla_12693824
12.05.12 um 17:09
In Antwort auf ceylan_12299094

Mensch moni,
ich drück dich ganz doll.
sowas ist wirklich ganz gemein.
ich verstehe solche menschen nicht und dann noch in der eigenen familie.
ihr könnt stolz auf euch sein und auch euer krümel wird von oben auf euch herab schauen und stolz auf seine eltern sein. ihr habt eine tolle gedenkstelle für euren zwerg gemacht.
ich wäre froh, wenn auch wir einen ort hätten um trauern zu können.
haben denn deine ärzte mal untersucht warum du schon 2 sternchen hast? auch wenn du vielleicht nicht mehr die jüngste bist, wollt ihr irgendwann nochmal versuchen ein geschwisterchen zu bekommen?

lg

Hallo Lotta,
spät, aber doch meld ich mich mal wieder...... wie gehts Dir denn ?? Bei mir daheim ist leider "Eiszeit", darum suchen wir uns jetzt eigene 4 Wände. Ich dachte bisher immer, meine Eltern wären froh, dass wir auch im Haus sind, jetzt gehts nicht mehr. Ich hab meinen FA gefragt, wegen der Ursache, aber der meinte nur, wenn jede FG untersucht werden würd, dann hätten sie nichts anderes mehr zu tun .... Tja, er meinte, da geht bei der Befruchtung etwas schief.... Wir haben darüber geredet, wir wollen es schon probieren, aber wie gesagt, wegen meines Alters stehen die Chancen schlecht. Mal schaun, vielleicht meint man es ja doch gut mit uns Gibts bei Dir was Neues ??
Glg, Moni

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
ceylan_12299094
13.05.12 um 15:43
In Antwort auf abla_12693824

Hallo Lotta,
spät, aber doch meld ich mich mal wieder...... wie gehts Dir denn ?? Bei mir daheim ist leider "Eiszeit", darum suchen wir uns jetzt eigene 4 Wände. Ich dachte bisher immer, meine Eltern wären froh, dass wir auch im Haus sind, jetzt gehts nicht mehr. Ich hab meinen FA gefragt, wegen der Ursache, aber der meinte nur, wenn jede FG untersucht werden würd, dann hätten sie nichts anderes mehr zu tun .... Tja, er meinte, da geht bei der Befruchtung etwas schief.... Wir haben darüber geredet, wir wollen es schon probieren, aber wie gesagt, wegen meines Alters stehen die Chancen schlecht. Mal schaun, vielleicht meint man es ja doch gut mit uns Gibts bei Dir was Neues ??
Glg, Moni

Hallo meine liebe,
das freut mich mal wieder von dir zu hören
habe öfter mal an euch gedacht.
oje, aber vielleicht ist es wirklich besser abstand zu gewinnen. dann kommt ihr vielleicht eher zur ruhe.

genau das hat meine ärztin auch gesagt, da reicht wohl schon ein kleiner schnupfen zum zeugungszeitpunkt und zack hat das baby schäden mitbekommen.
bei mir wurde es zwar untersucht aber man konnte nichts finden, da zu wenig "material" da war.
aber meine ärztin geht von einem chromosamen gendefekt aus. hat auch der dottersack angedeutet, da er viel zu groß war...
ich habe mich anfang april impfen lassen gegen tetanus, diphterie, keuchhusten und nochirgendwas, hab es schon wieder vergessen. naja danach hab ich erstmal fieber bekommen.
letzte woche habe ich meine blutwerte wegen der schilddrüse kontrollieren lassen. hab ja ne unterfunktion und wurde vor der schwangerschaft noch nicht medikamentös eingestellt, erst als ich dann schwanger war. ja da war es dann auch zu spät... meine werte lagen da nämlich bei 6, nochwas und wenn man schwanger werden will sollten sie nicht höher als 1 sein.
nun sind sie dank medis bei 0,6
mein arzt meinte: nun dürfen sie wieder schwanger werden. aber wenn ich dann schwanger bin soll ich sofort hinkommen und die blutwerte wieder kontrollieren lassen.
denn wenn die werte nicht gut sind, ist das risiko eine fg zu erleiden echt hoch!!!

am 24.05 hab ich meinen nächsten termin bei meine fa und dann will sie mal schauen ob wir wieder grünes licht bekommen. obwohl ich sagen muss, es ist zwar schon 5 monate her, aber ich weine auch heute noch manchmal.
gestern erst wieder war so ein tag. wir waren einkaufen und haben eine frau gesehen, die saß damals mit mir bei meiner fa im wartezimmer. sie war damals auch gerade mit mir schwanger geworden. und sie hat nun schon so einen runden bauch. als ich zu hause war habe ich erstmal geweint und immer wieder zu meinem freund gesagt: so weit wäre ich jetzt auch...

auch wenn viele sagen, beim nächsten mal wird bestimmt alles gut, wird man immer wieder an sein kind denken...

seid ihr denn schon wieder beim üben?
hast du deine blutwerte mal checken lassen?
würde mich freuen wieder von dir zu lesen.

ich drück dich

Gefällt mir

A
abla_12693824
15.05.12 um 21:53
In Antwort auf ceylan_12299094

Hallo meine liebe,
das freut mich mal wieder von dir zu hören
habe öfter mal an euch gedacht.
oje, aber vielleicht ist es wirklich besser abstand zu gewinnen. dann kommt ihr vielleicht eher zur ruhe.

genau das hat meine ärztin auch gesagt, da reicht wohl schon ein kleiner schnupfen zum zeugungszeitpunkt und zack hat das baby schäden mitbekommen.
bei mir wurde es zwar untersucht aber man konnte nichts finden, da zu wenig "material" da war.
aber meine ärztin geht von einem chromosamen gendefekt aus. hat auch der dottersack angedeutet, da er viel zu groß war...
ich habe mich anfang april impfen lassen gegen tetanus, diphterie, keuchhusten und nochirgendwas, hab es schon wieder vergessen. naja danach hab ich erstmal fieber bekommen.
letzte woche habe ich meine blutwerte wegen der schilddrüse kontrollieren lassen. hab ja ne unterfunktion und wurde vor der schwangerschaft noch nicht medikamentös eingestellt, erst als ich dann schwanger war. ja da war es dann auch zu spät... meine werte lagen da nämlich bei 6, nochwas und wenn man schwanger werden will sollten sie nicht höher als 1 sein.
nun sind sie dank medis bei 0,6
mein arzt meinte: nun dürfen sie wieder schwanger werden. aber wenn ich dann schwanger bin soll ich sofort hinkommen und die blutwerte wieder kontrollieren lassen.
denn wenn die werte nicht gut sind, ist das risiko eine fg zu erleiden echt hoch!!!

am 24.05 hab ich meinen nächsten termin bei meine fa und dann will sie mal schauen ob wir wieder grünes licht bekommen. obwohl ich sagen muss, es ist zwar schon 5 monate her, aber ich weine auch heute noch manchmal.
gestern erst wieder war so ein tag. wir waren einkaufen und haben eine frau gesehen, die saß damals mit mir bei meiner fa im wartezimmer. sie war damals auch gerade mit mir schwanger geworden. und sie hat nun schon so einen runden bauch. als ich zu hause war habe ich erstmal geweint und immer wieder zu meinem freund gesagt: so weit wäre ich jetzt auch...

auch wenn viele sagen, beim nächsten mal wird bestimmt alles gut, wird man immer wieder an sein kind denken...

seid ihr denn schon wieder beim üben?
hast du deine blutwerte mal checken lassen?
würde mich freuen wieder von dir zu lesen.

ich drück dich

Liebe Lotta
freut mich auch von Dir wieder zu lesen. Meine Blutwerte sind in Ordnung, anscheinend, Werte hat er mir aber keine genannt. Ich war schon auf Kontrolle und es ist wieder alles in Ordnung bei mir, aber mir gehts wie Dir und sicher vielen anderen. Ich heul auch oft los, momentan werden in meinem Bekanntenkreis alle schwanger, wie soll ich mich mitfreuen ?? Mein Freund war so lieb am Muttertag und hat mir was (im Namen unseres Sternchens) geschrieben. Hab zwar geheult, aber ich wünsche jeder Frau, die so etwas durchmachen muss, so einen Partner zu haben. Mich schmerzt auch, daß es zw meinen Vater und mir dadurch zum Bruch gekommen ist, aber andererseits hab ich so zumindest erfahren, auf wen ich mich im Falle verlassen kann
werd Dir für 24. die Daumen drücken, bei Dir ist sicher auch alles in Ordnung
Übrigends, ich hab jetzt auch ein schönes Tattoo zur Erinnerung machen lassen...
Drück Dich Lg, Moni

Gefällt mir

Anzeige
C
ceylan_12299094
17.05.12 um 11:40
In Antwort auf abla_12693824

Liebe Lotta
freut mich auch von Dir wieder zu lesen. Meine Blutwerte sind in Ordnung, anscheinend, Werte hat er mir aber keine genannt. Ich war schon auf Kontrolle und es ist wieder alles in Ordnung bei mir, aber mir gehts wie Dir und sicher vielen anderen. Ich heul auch oft los, momentan werden in meinem Bekanntenkreis alle schwanger, wie soll ich mich mitfreuen ?? Mein Freund war so lieb am Muttertag und hat mir was (im Namen unseres Sternchens) geschrieben. Hab zwar geheult, aber ich wünsche jeder Frau, die so etwas durchmachen muss, so einen Partner zu haben. Mich schmerzt auch, daß es zw meinen Vater und mir dadurch zum Bruch gekommen ist, aber andererseits hab ich so zumindest erfahren, auf wen ich mich im Falle verlassen kann
werd Dir für 24. die Daumen drücken, bei Dir ist sicher auch alles in Ordnung
Übrigends, ich hab jetzt auch ein schönes Tattoo zur Erinnerung machen lassen...
Drück Dich Lg, Moni

Huhu,
das mit deinem Vater finde ich echt schlimm. Was sagt denn deine Mutter dazu?
Ich kann mir vorstellen dass dich das sehr berühert hat mit dem Brief. Dein Mann scheint ein sehr toller Partner zu sein. Mein Freund ist auch immer für mich da, er zeigt aber nicht soooo sehr seine Trauer, obwohl ich weiß, dass es ihn auch mitnimmt. Aber er sagt auch immer er will es nicht so zeigen, da es mir dann wohlmöglich noch schlechter ginge.
Ja ich denke eigentlich, dass es am Donnerstag nächste Woche positiv verlaufen wird und wir grünes Licht bekommen.
Frag doch einfach mal nach deinen Blutwerten, steht dir ja zu, zu wissen, wie die Werte denn wirklich sind.

Ein Tattoo? Das finde ich schön, ich hatte auch überlegt mir eins stechen zu lassen.
Hast du denn ein Foto davon?

Ich hoffe ihr habt ein schönes langes Wochenende, mit viel Sonnenschein.

LG

Gefällt mir

J
jerry_12864362
18.06.13 um 14:06

Hi
Deine Worte sind so schön

Gefällt mir

Anzeige
I
ibish_877676
18.06.13 um 20:42

Liebe Moni!
Also deine Worte sind echt schön,...

Ich hatte letzes Jahr MA und jeder schließt auf seine Art und weiße damit ab!

Und jeder hat seine Geschichte dazu und ich denke das hilft einen auch weiter gerade in so einer Situation !

Ich hatte leider eine Op machen müssen weil es einfach nicht gehen wollte ich haben aber auch ein Zeichen gesetzt und habe in meinem Garten einen Rosenbogen aufgestellt und zwei Rosen gesetzt eine helle und eine dunkle also Zeichen dafür,....

Diese Rosen sind mir sehr heilig geworden und ich werde immer an das erinnert!

Heute geht es mit gut und mittlerweile bin ich nun schon wieder in der 13 ssw schwanger!

Gib dir zeit, nimm dir die zeit und du wirst sehen es wird wieder alles gut!

Glaub mir, ich Wünsche dir alles liebe und gute auf dem Weg!

Lg Pfirsich

Gefällt mir

S
saga_12142374
22.07.13 um 13:52

Ich könnte Heulen
hallo

Ich weiß es ist ein Jahr her das du das geschrieben hast. aber ich wollte dir mal schreiben. als ich das gelesen habe sind mir Tränen gekommen musste das letzten Freitag auch durch machen. ob ich zur AS muss weiß ich erst am 30. Juli da muss ich zur Nachuntersuchung ins Krankenhaus.

Ich habe unser Engelchen leider nicht gesehen aber haben anders abschied genommen.

wie geht es dir jetzt?

LG Franzi

Gefällt mir

Anzeige