Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mirena spirale nachwirkungen?

Mirena spirale nachwirkungen?

6. Juni 2016 um 13:42 Letzte Antwort: 10. Juni 2016 um 11:33

Hallo ihr lieben....
Eine Freundin von mir hat sich vor 3 Monaten Die Mirena wegen erheblichen Nebenwirkungen ziehen lassen....

Ihr ging es nach dem Ziehen einige Zeit besser nachher hat sich das Blatt aber wieder gewendet....

sie leidet immer noch unter Muskelschwäche, schwindel und panikattacken und noch viel mehr (alles aber etwas weniger)

Gibt es hier irgendwo "Alte hasen" die mir vielleicht sagen können wie lange das dauert bis solche nachwirkungen verschwinden?

Wie lange hats bei euch gedauert?
kann ich ihr irgendwie helfen?

Liebe grüsse

Mehr lesen

6. Juni 2016 um 20:15

Danke
Werd ich ihr sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2016 um 11:33

Mirena spirale nachwirkungen?
Ja, Mirena bzw. Levonogestrelt kann dem Körper Magnesium , Calcium und auch B12 entziehen, denn durch das Levonogsrelt lagert sich zu viel Natrium in der Zelle und damit entstehen Beschwerden wie Muskelschwäche, Muskelzucken, Müdigkeit etc. Bitte unbedingt prüfen und Mg einfach so nehmen, das kann nie schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram