Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Mir reißt bald der Geduldsfaden....

Letzte Nachricht: 22. August 2010 um 20:16
A
avalon_12571953
20.08.10 um 22:42

Hallo alle zusammen,

sind hier noch mehr Schwangere, die es nicht mehr erwarten können bis sie ihren kleinen Schatz in den Armen halten?!?

Ich werd hier noch ganz verrückt.
Ich bin jetzt 7 Tage vor meinem ET und irgendwie tut sich bei mir überhaupt nichts.

Und ich kann es einfach nicht mehr abwarten.

Kaum eine Nacht kann ich noch schlafen und jeder Tag länger ist anstrengend und mühseelig.
Alles schmerzt und ich wünsche mir doch nur so sehr, dass mein Kleiner endlich das Licht der Welt erblickt.

So....dass musste ich hier jetzt mal los werden.
Vielleicht finden sich ja noch andere, denen es genau so ergeht.

Grüße,
Satinka

Mehr lesen

L
lily_12323553
21.08.10 um 0:10

Schon mal mit Sex versucht?
Also ich hatte in der 35. SSW Sex und 20 MInuten später begannen heftige Wehen. Laut meiner Hebamme ist im Sperma des Mannes etwas enthalten, das beim geburtsbereiten Baby wehen auslösen kann. Kann ich sehr empfehlen, denn nach der Geburt dauert es ja dann eh längere Zeit bis man wieder kann bzw. darf. Zimt und Gewürznelken sollen laut meiner Hebamme auch wehenanregend wirken können. Ansonsten mach viele Kümmeldampfsitzbäder oder Heublumendampfsitzbäder, dann gehst du unten schön weit und und der Scheideneingang wird ganz weich und dann kann sich bei der geburt alles besser dehnen und die Gefahr eines Dammrisses wird verringert. Nutze die Zeit zur Geburtvorbereitung. diese dampfsitzbäder sind auch super wehenanregend, ich dachte während diesem dampfsitzbad, ich bekomme gleich währenddessen mein Kind, so arg begannen da die Wehen. Mit dem Dammöl ganz viel massieren und nicht nur einmal täglich, das ist viel zu wenig. Stell es dir aufs WC und massiere 4 oder 5 mal täglich deinen Damm. Ich habe alle diese GEburtsvorbereitungsmassnahmen bei meiner Hebamm im Geburstvorbereitungskurs gelernt. Ein Dammriss ist nämlich sehr schmerzhaft und echt nicht lustig. Genieße die Zeit mit deinem Mann noch und freu dich auf das Baby. Ich fand diese Zeit schön und war ganz traurig, das meine plötzlich unerwartet 5 Wochen zu früh da war. Irgendwie war ich noch nicht bereit für die Geburt und wäre gerne noch schwanger gewesen. Mir ist es aber in der Schwangerschaft auch extrem gut gegangen, hatte keinerlei Beschwerden und freute mich auf mein Baby. Ich wünsche dir alle gute für die Geburt. PS: Wenn möglich versuche eine Wassergeburt oder im sitzen, hocken oder stehen zu entbinden und nicht im Liegen, da ist die Gefahr das du einen Dammriss erleidest viel viel geringer bzw. wirst du nicht so arg reissen, als wenn du im liegen gebärst. Schön ist es auch noch mit deinem Mann über die Geburt zu reden. Sag ihm was du dir von ihm wünscht, denn die Männer stehen dann leicht "dumm" da und fühlen sich überflüssig. Da könntest du jetzt schon sagen, ich würde es schön finden wenn du hinter mir sitzt oder wenn du meine Hand hältst oder den Rücken massierst, denn während der Geburt hast du da dann keine Nerven mehr dafür. Liebe grüße!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dilwen_12078037
22.08.10 um 20:16

Warten ist doof
Hallo Satinka,

ich habe auch nur noch ein paar Tage...und die ziehen sich wie Kaugummi. ET ist am 27.8. und es tut sich rein gar nichts. Offensichtlich ist es doch ganz gemütlich im Bauch, obwohl ich es langsam sehr ungemütlich finde, schlecht schlafe und mich fühle, wie eine Kugel auf 2 Beinen.

LG
diedini

Gefällt mir