Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mini Pille (Gestagen Pille)

Mini Pille (Gestagen Pille)

20. Januar um 0:13 Letzte Antwort: 28. Januar um 13:00

Hallo,
Ich weiß dass bei der kombinierten eine Blutung keine Schwangerschaft ausschließt, da es eine Abbruchblutung und keine Regelblutung ist.
Aber wie verhält sich das mit der Minipille?
Wenn ich da "zum richtigen Zeitpunkt" (man blutet ja außerhalb der normalen Zeit auch quasi ständig) blutet, kann man dann davon ausgehen, dass man nicht schwanger ist? Oder ist es wie bei der kombinierten Pille völlig egal?
Ich frage, weil ich erst vor 4 Monaten entbunden habe und das per sekundärer Sectio, ich darf also momentan wirklich nicht schwanger werden. Ich nehme die Pille gewissenhaft und größtenteils sehr pünktlich jeden Tag, hab aber trotzdem Sorge (habe mich vor vielen Jahren, als teenager, als sehr fruchtbar erwiesen 😅 und unsere Kinderplanung läuft bisher wie geschmiert, ich mach also immer Panik was das angeht) 
Vielen dank. 🙂

Mehr lesen

22. Januar um 12:18

Hallo Melissa,

wegen der Pillenwirkung fragst du am besten deinen Frauenarzt. Er kennt dich und hat sie dir ja auch verschrieben.

Deine Sorge verstehe ich aber gut. Natürlich wirkt kein Verhütungsmittel 100%ig - so sicher wie du es momentan gerne möchtest, kannst du also nicht sein. Den ersten Eisprung nach der Entbindung merkt man normalerweise auch nicht. Meist erst, wenn dann die erste Blutung eintritt. Hast du denn einen Grund zur Sorge, dass du schwanger sein könntest? Spürst du etwas ungewohntes?

Diesen ersten Eisprung und überhaupt die fruchtbare Zeit kann frau (auch nach einer Entbindung) sicher bestimmen, wenn sie ihren Körper nach der Natürlichen Empfängnisregelung nach E. und J.Rötzer beobachtet. Sprich die Zeichen der Fruchtbarkeit - Zervixschleim und Aufwachtemperatur. Falls dich das näher interessiert, findest du Info dazu im Netz oder in ihrem Buch "Natürliche Empfängnisregelung". 

Bisher ging eure Familienplanung gut und du klingst ganz beschwingt  Wie eine erfahrene Mami. Liebe Grüße zu dir!
 

Gefällt mir
28. Januar um 13:00
In Antwort auf melissahammilton

Hallo,
Ich weiß dass bei der kombinierten eine Blutung keine Schwangerschaft ausschließt, da es eine Abbruchblutung und keine Regelblutung ist.
Aber wie verhält sich das mit der Minipille?
Wenn ich da "zum richtigen Zeitpunkt" (man blutet ja außerhalb der normalen Zeit auch quasi ständig) blutet, kann man dann davon ausgehen, dass man nicht schwanger ist? Oder ist es wie bei der kombinierten Pille völlig egal?
Ich frage, weil ich erst vor 4 Monaten entbunden habe und das per sekundärer Sectio, ich darf also momentan wirklich nicht schwanger werden. Ich nehme die Pille gewissenhaft und größtenteils sehr pünktlich jeden Tag, hab aber trotzdem Sorge (habe mich vor vielen Jahren, als teenager, als sehr fruchtbar erwiesen 😅 und unsere Kinderplanung läuft bisher wie geschmiert, ich mach also immer Panik was das angeht) 
Vielen dank. 🙂

Hallo Melissa,
falls du noch hier liest - wie geht es dir inzwischen? Hast du mit dem Tipp was anfangen können?!
Du findest hoffentlich einen guten Weg für dich, wie du deiner Fruchtbarkeit gut leben kannst. Alles Liebe für dich und deine Familile!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers