Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Milch tritt aus der Brust-Schwanger?

Milch tritt aus der Brust-Schwanger?

22. September 2009 um 11:50

Erstmal ein Aufgewühltes Hallo in die Runde...

ich habe vor ca. 5 monaten den Nuvaring abgesetzt (hormoneller verhütungsring).

Meine letzte Mens hatte ich am 05.september....Seit einer woche ist mir aufgefallen das meine Brustwarzen sich verändert haben. Gestern habe ich dann mal etwas auf die brust gedrückt und eine weiße milchige flüssigkeit trat aus...Vormilch?

ich hatte dieen monat zwar meine Mens aber das hat ja nich ganz so viel zuheißen. Es ist ja möglich das ich trotzdem schwanger bin...

Vor einer woche hatte ich ungewöhnlci viel picken-untypisch für mich, war noch nie wirklich anfällig für pickel.....rückenschmerzen hab ich auch seit wenigen Tagen....

Morgen hab ich einen Termin bei meinem FA....

würde trotzdem gerne von euch mal wissen ob ihr erfahrungen habt? hattet ihr das auch schonmal? was könnte das sein?
warum ist das so?

ich und mein Mann wünschen uns auch ein Baby *5 ÜZ*

jetzt schonmal vielen Dank

Mehr lesen

22. September 2009 um 12:02


Also,ich hatte das auch schon einmal.Bei mir war es keine Schwangerschaft.Sonder ein zu hoher Prolaktinwert.Dein FA wird dir morgen sicherlich Blut abnehmen und deinen Prolaktinwert prüfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 12:18


Hallo...

Bei kommt seit ca 3 Monaten Vormilch aus der Brust. Ich bin NICHT schwanger und habe auch keinen zu hohen Prolaktinwert. Mein Fa meinte das das durch aus mal vorkommen kann .
In den seltensten Fällen ist das ein Anzeichen einer Ss. Vielleicht ist es bei dir auch ganz einfach nur die homonelle Umstellung.
Aber gut, sein kann alles!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 12:27
In Antwort auf lydia_12854764


Hallo...

Bei kommt seit ca 3 Monaten Vormilch aus der Brust. Ich bin NICHT schwanger und habe auch keinen zu hohen Prolaktinwert. Mein Fa meinte das das durch aus mal vorkommen kann .
In den seltensten Fällen ist das ein Anzeichen einer Ss. Vielleicht ist es bei dir auch ganz einfach nur die homonelle Umstellung.
Aber gut, sein kann alles!

LG

Man liest ja so einiges....
in manchen foren steht das e smöglich ist das man Krebs hat, nen Tumor, andere wiederum sagen das es sein kann das es zwillinge sind die unterwegs sind, weil so früh schon "vormilch" in der brust ist...habe jetzt schon die kuriosesten und beängstigsten dinge gelesen

Eine schwangerschaft mit einem Baby wäre mir am liebsten...nach 5 monaten üben hofft man natürlich auch das es langsam mal paqssiert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 12:38


Es sollte aber abgeklärt sein,denn wenn der Prolaktinwert zu hoch ist,KANN das sogar den Eisprung verhindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 12:47
In Antwort auf rawiya_11912362


Es sollte aber abgeklärt sein,denn wenn der Prolaktinwert zu hoch ist,KANN das sogar den Eisprung verhindern.

Horror...
daqnn würde es ja noch länger dauern ohnöööö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 12:51


Lass es einfach abklären,dann hast du Gewissheit.Viele hier haben Tabletten bekommen und schwupps,2 oder 3 Monate später waren sie schwanger.
Übrigens bin ich schon im ÜZ14.
Habe auch diesmal wieder das Gefühl,dass es nicht geklappt hat und werde somit am Samstag wohl in den ÜZ15 starten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen