Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Migräne während der Schwangerschaft

Migräne während der Schwangerschaft

14. Juli 2006 um 9:41

Guten Morgen zusammen,

leidet jemand evlt. auch unter Migräne??? Was kann man denn dagegen machen??? Ich bin diese Woche schon einen Tag zu Hause geblieben und gestern Abend fing es wieder an. Habe mich ins Büro geschleppt, aber das bereue ich jetzt. Durch die Migräne bekomme ich Kreislaufprobleme, kann irgendwann kaum noch sehen und mir wird tierisch schlecht. Wenn ich nicht schwanger wäre, wäre das ja nicht so schlimm, dann für ich meine Tabletten nehmen, aber die darf ich nicht nehmen.
Was nehmt ihr denn dann???
Gruss
Jenny

Mehr lesen

14. Juli 2006 um 9:51

Ich habe auch Migräne
zwar nicht jeden Tag, aber jeden Zweiten. Nur habe ich zum Glück Urlaub zur Zeit, aber schon große Angst, wie das auf der Arbeit werden soll, weil bei hilft da nur hinlegen oder schlafen .. wäre auch dankbar für ein paar Tips. Ich trinke auch sehr viel am Tag, daran kann es auch nicht liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 9:54
In Antwort auf meera_12570684

Ich habe auch Migräne
zwar nicht jeden Tag, aber jeden Zweiten. Nur habe ich zum Glück Urlaub zur Zeit, aber schon große Angst, wie das auf der Arbeit werden soll, weil bei hilft da nur hinlegen oder schlafen .. wäre auch dankbar für ein paar Tips. Ich trinke auch sehr viel am Tag, daran kann es auch nicht liegen.

Bin wenigtens
nicht die einzige. Gestern war es so schlimm, wie noch nie. Ich lasse es normalerweise gar nicht so weit kommen. Bei den ersten Anzeichen, nehme ich meine Tabletten und dann geht es meistens, aber jetzt kann ich die ja nicht nehmen. Ich habe meinen Doc schon angerufen, der ist in einer OP. Wenn ich was weiß, melde ich mich noch mal. Das hält ja keiner aus, komme mir richtig betrunken vor.
Gruss
Jenny
PS: hinlegen würde ich mich jetzt gerne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 9:58
In Antwort auf meera_12570684

Ich habe auch Migräne
zwar nicht jeden Tag, aber jeden Zweiten. Nur habe ich zum Glück Urlaub zur Zeit, aber schon große Angst, wie das auf der Arbeit werden soll, weil bei hilft da nur hinlegen oder schlafen .. wäre auch dankbar für ein paar Tips. Ich trinke auch sehr viel am Tag, daran kann es auch nicht liegen.

Ich weiß was....
mein DOC hat mir gerade gesagt, dass ich Paracetamol (wenn man das so schreibt??) nehmen darf. Ich schleiche mal zur Apotheke und hoffe, dass es schnell besser wird.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 13:45

Hach ja
ich kenne das problem zur Genüge und nun mein ultimativer tipp : man nehme 30 tropfen MCP gegen Übelkeit das räumt den Magen frei , 30 Minuten später 2x Paracetamol . das wirkt nach den MCP tropfen nämlich viel besser . Beides darf man in der Schwangerschaft gerne nehmen .... und im Anschluss mit nem kalten Waschlappen sofern möglich ein Nickerchen . So mache ich das immer und es hilft sehr gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 14:13

Danke...
für den Tipp. Ich habe am Montag ja Termin bei meinem Doc und da werde ich ihn mal drauf ansprechen. Ich kann ja nicht ständig zu Hause bleiben.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram