Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Mifegyne RU 486

Mifegyne RU 486

10. November 2006 um 9:56 Letzte Antwort: 20. Dezember 2006 um 1:01

Hallo Zusammen!

Wer hat Erfahrung mit der Abtreibungsmethode Mifegyne? Über den Ablauf habe ich mich schon auf der Seite von Pro Familia informiert. Aber wie hoch sind die Kosten? Da mein Nettoeinkommen bei 1.200 Euro liegt, wird die Krankenkasse wohl kaum dafür aufkommen.

Mehr lesen

10. November 2006 um 17:26

Hi
so 280 euro.... wie weit bist du?

Gefällt mir
13. November 2006 um 7:35
In Antwort auf shayna_12550682

Hi
so 280 euro.... wie weit bist du?

4. Woche?!
Wenn ich mich nicht irre, dann müsste ich jetzt in der 4. Woche sein. Genau weiß ich es nicht, da ich noch nicht beim Frauenarzt war. Habe schon einen Test gemacht und der ist positiv. Hast du Erfahrung mit dieser Abtreibungsmethode? Ich möchte gerne wissen, wie das genau abläuft.
LG Aleksandra

Gefällt mir
20. Dezember 2006 um 1:01

Hmm
in dem ambulatorium in dem ich war hätte es wie der operative eingriff auch 495 euro gekostet. muss aber dazusagen, dass da auch nachbetreuung usw.(auch psychologische) enthalten sind.

die krankenkasse übernimmt die kosten in österreich nicht.
wenn du in wien lebst kannst du versuchen über die ma12 die kosten ersetzt zu bekommen.
die übernehmen das für in wien lebende, sozial schwache frauen...aber nur einmal im leben jeder frau.

in jedem anderen bundesland bekommt man keine finanzielle unterstützung.

ich hab mich für die operative methode bewusst entschieden..irgendwie hatte ich zu dem medikament nicht genug vertrauen.

lg
chester

Gefällt mir