Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mettwurst...

Mettwurst...

23. September 2006 um 13:45 Letzte Antwort: 25. September 2006 um 13:21

also ich hab hier grad in einem bericht gelesen das man keine mettwurst essen sollte???
also ich war extra beim fleischer und hab gefragt.sie ist zwar nicht unbedingt eine gekochte wurst aber ganz roh ist sie auch nicht die wird irgendwie gebrüht oder so,weiß net mehr genau wie der das gesagt hat.
weil ich doch mettwurst so gern eße und ich hab sie jetz auch schon paar mal gegessen,sollte man sie nun essen oder nich????
Danke für antworten

Mehr lesen

23. September 2006 um 16:54

Hallo babyadrian
ich bin gelernte Fleischerei Fachverkäuferin und ich denke ich kann dir weiterhelfen.

Looses frisches Mett was offen von der Schüssel verkauft wird ist tabu.
1. Es isr roh
2. Dadurch das es gemahlen sind die Mikroorganismen
gleich im inneren des Fleisches und das ist die
ideale Voraussetzung für sie sich zu vermehren.

Verpacktes Mett wird im vergleich zu dem loosen Mett nich mit Kochsalz sondern mit Pökelsalz hergestellt, was dafür sorgt das das Mett länger haltbar und frisch bleibt.
Wenn du dir das ab und an mal gönnst ist das nicht so schlimm. Solltest du aber das verpackte Mettwürstchen von der Folie trennen muss es noch am selben tag gegessen werden. Denn sobald es offen ist und Luft dran kommt geht das mit den Mikroorganismen wieder los.

Die streichfähige feine Mettwurst ist vorgebruht. Dadurch werden alle Mikroorganismen getötet bevor auch die in die Folie kommen. Hierbei ist es jedoch wieder die gleiche prozedur beim Öffnen dieser Wurst wie bei dem groben Mettwürstchen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Falls du Fragen hast zu dem was du essen darfst und was nicht kannst du mir jederzeit bescheid geben.

Schöne Schwangerschaft noch

Tatjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 17:20
In Antwort auf guprzn_12888230

Hallo babyadrian
ich bin gelernte Fleischerei Fachverkäuferin und ich denke ich kann dir weiterhelfen.

Looses frisches Mett was offen von der Schüssel verkauft wird ist tabu.
1. Es isr roh
2. Dadurch das es gemahlen sind die Mikroorganismen
gleich im inneren des Fleisches und das ist die
ideale Voraussetzung für sie sich zu vermehren.

Verpacktes Mett wird im vergleich zu dem loosen Mett nich mit Kochsalz sondern mit Pökelsalz hergestellt, was dafür sorgt das das Mett länger haltbar und frisch bleibt.
Wenn du dir das ab und an mal gönnst ist das nicht so schlimm. Solltest du aber das verpackte Mettwürstchen von der Folie trennen muss es noch am selben tag gegessen werden. Denn sobald es offen ist und Luft dran kommt geht das mit den Mikroorganismen wieder los.

Die streichfähige feine Mettwurst ist vorgebruht. Dadurch werden alle Mikroorganismen getötet bevor auch die in die Folie kommen. Hierbei ist es jedoch wieder die gleiche prozedur beim Öffnen dieser Wurst wie bei dem groben Mettwürstchen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Falls du Fragen hast zu dem was du essen darfst und was nicht kannst du mir jederzeit bescheid geben.

Schöne Schwangerschaft noch

Tatjana

AUCH NE FRAGE!
Hallo, ich habe da auch mal eine Frage, seit alle wissen das ich schwanger bin nerven mich ständig alle mit "du darfst dies nicht essen, du darfst das nicht essen"
Ich bin total verwirrt und weiss jetzt garnicht was ich besser nicht esse. Hier ein paar Beispiele:

Ananas
Salami
Schinkenwurst
Erdbeeren
alles wo Zimt drin ist

mir wurde gesagt das ich diese dinge auf gar keinen fall essen darf!?`Hoffe du kannst mir etwas weiter helfen!?
Vielen Dank im Vorraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 19:26
In Antwort auf an0N_1236487599z

AUCH NE FRAGE!
Hallo, ich habe da auch mal eine Frage, seit alle wissen das ich schwanger bin nerven mich ständig alle mit "du darfst dies nicht essen, du darfst das nicht essen"
Ich bin total verwirrt und weiss jetzt garnicht was ich besser nicht esse. Hier ein paar Beispiele:

Ananas
Salami
Schinkenwurst
Erdbeeren
alles wo Zimt drin ist

mir wurde gesagt das ich diese dinge auf gar keinen fall essen darf!?`Hoffe du kannst mir etwas weiter helfen!?
Vielen Dank im Vorraus

Hallo mammileinmail 07
Du musst darauf achten das die Erdbeeren die du isst nicht gesprizt sind und die Ananas nicht aus der Dose, wenn das nicht der Fall ist ist es sogar sehr gesund. Mit der Salami ist das so ne Sacha. Eigentlich, das sagen viele, sollte man Salami meiden da sie roh ist, aber wenn du dir ab und an mal ein Salamibrot gönnst ist das kein Weltuntergang, ich selber esse es auch und geniesse es. Achte nur darauf das die Salami, wenn du sie verpackt kaufst, nach dem Öffnen, nicht zu lange im Kühlschrank lässt. Dann fangen nemlich die ganzen Bakterien an sich zu vermehren.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir alles Gute!!!

Tatjana

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 21:50
In Antwort auf an0N_1236487599z

AUCH NE FRAGE!
Hallo, ich habe da auch mal eine Frage, seit alle wissen das ich schwanger bin nerven mich ständig alle mit "du darfst dies nicht essen, du darfst das nicht essen"
Ich bin total verwirrt und weiss jetzt garnicht was ich besser nicht esse. Hier ein paar Beispiele:

Ananas
Salami
Schinkenwurst
Erdbeeren
alles wo Zimt drin ist

mir wurde gesagt das ich diese dinge auf gar keinen fall essen darf!?`Hoffe du kannst mir etwas weiter helfen!?
Vielen Dank im Vorraus

Hallo mammileinmai07
Ich habe gestern Abend einen Ernährungskurs für Schwangere mit meinem Mann besucht und kann Dir hoffentlich ein bißchen die Angst nehmen.
Salami, gek. Schinken, Leberwurst darf man essen. Früher hat man immer gesagt das man es nicht tun sollte doch das hat sich alles geändert. Auch Ananas und Erdbeeren ist kein Problem. Man sollte es natürlich nicht übertreiben und gerade Früchte die am Boden gewachsen sind, wie z.B. Erdbeeren sollte man natürlich noch besser abwaschen als vorher und Ananas ist frisch gar kein Problem und aus Dosen ist natürlich so eine Sache. Da diese Konserven immer ein bißchen Eisen an die Früchte in der Dose abgeben und daher sollte man es nicht übertreiben. Achja und Zimt soll Wehenauslösend sein jedoch auch nur gen Ende der Schwangerschaft und auch nur wenn man wirklich viel davon ist. D.h. Einen Milchreis mit Zimt und Zucker ist kein Problem.
Ich hoffe Dir ein bißchen geholfen zu haben.
Schönen Abend, Melanie + Krümmelchen (15+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 11:33

Gelassenheit
Hallo,

es gibt Massenhaft Leute, die alles mögliche verbieten wollen, weil es Bakterien enthalten könnte oder Allergien auslösen könnte. Sogar alle Milchprodukte!
Es gibt aber auch Leute wie mich, die essen, worauf sie Lust haben, und achten nur darauf, daß es frisch ist (wie schon einige Beiträge sagen) und daß die Ernährung insgesamt ausgewogen ist. Bin bekennender Mettwurstfan! Übrigens gibt es auch die Möglichkeit, sich selbst "Ersatzmettwurst" zu machen, sprich, das Stück Fleisch zu kaufen (beim Metzger des Vertrauens) und selbst durch den Wolf zu drehen und zu würzen.

Gruß Lö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 13:21
In Antwort auf britt_12677834

Hallo mammileinmai07
Ich habe gestern Abend einen Ernährungskurs für Schwangere mit meinem Mann besucht und kann Dir hoffentlich ein bißchen die Angst nehmen.
Salami, gek. Schinken, Leberwurst darf man essen. Früher hat man immer gesagt das man es nicht tun sollte doch das hat sich alles geändert. Auch Ananas und Erdbeeren ist kein Problem. Man sollte es natürlich nicht übertreiben und gerade Früchte die am Boden gewachsen sind, wie z.B. Erdbeeren sollte man natürlich noch besser abwaschen als vorher und Ananas ist frisch gar kein Problem und aus Dosen ist natürlich so eine Sache. Da diese Konserven immer ein bißchen Eisen an die Früchte in der Dose abgeben und daher sollte man es nicht übertreiben. Achja und Zimt soll Wehenauslösend sein jedoch auch nur gen Ende der Schwangerschaft und auch nur wenn man wirklich viel davon ist. D.h. Einen Milchreis mit Zimt und Zucker ist kein Problem.
Ich hoffe Dir ein bißchen geholfen zu haben.
Schönen Abend, Melanie + Krümmelchen (15+0)

DANKE
DANKE; Das hat mir sehr geholfen! Komme gerade vom Arzt, es ist auch so alles in ordnung, nur leider noch nichts auf dem Ultraschallbild zu sehen

Auch euch alles gute

Nicole (7+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook