Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Metallgeschmack und Brustschmerzen

Metallgeschmack und Brustschmerzen

7. Februar um 18:00

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte kurz Euren Rat. Ich habe Ende Januar meine Periode mit einer Woche Verspätung bekommen. Drei Schwangerschaftstests später kam sie dann doch. Vier Tage, relativ starke Blutung. Da ich wegen einer POF-Diagnose vor fünf Jahren relativ schlechte Schwangerschaftsaussichten habe, hatte mich die Verspätung natürlich sehr neugierig gemacht. Soweit so gut.

Nun habe ich seit einer Woche, genau einen Tag nach Ende meiner Periode, Brustschmerzen. Dazu seit einigen Tagen einen metalligen Geschmack im Mund und trockene Lippen. Habe ich sonst alles nicht.

Meint ihr, dass es möglich ist, eine relativ gute (starke) Regelblutung zu haben und trotzdem schwanger zu sein? Irgendwie bringe ich es nicht übers Herz noch einen Test zu machen.

Liebe Grüße!

Mehr lesen

7. Februar um 18:32

Glaube ich nicht. Wenn man viel Blut oder Flüssigkeit verliert, hat man wohl diesen gexhcmack, trockene Lippen und alles tut bisschen weh. Bei der bkutspejd e bekommt man dagegen Calcium tabletten. Ss ist wohl eher unwahrscheinlich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar um 18:46
In Antwort auf waldmami

Glaube ich nicht. Wenn man viel Blut oder Flüssigkeit verliert, hat man wohl diesen gexhcmack, trockene Lippen und alles tut bisschen weh. Bei der bkutspejd e bekommt man dagegen Calcium tabletten. Ss ist wohl eher unwahrscheinlich 

Du meinst Eisenmangel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar um 9:28

Ich denke auch dass es andere Gründe für diese Symptome gibt aber SS eher unwahrscheinlich,bei so einer starken Blutung.Wenn die aufgebaute Schleimhaut komplett abgestoßen wird,kann sich ja kein Ei einnisten.du könntest dich auch an deinen FA wenden wenn du fragen und bedenken hast,dafür sind die ja da 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen