Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Merkt mein baby wenn ich traurig bin...?

Letzte Nachricht: 16. Dezember 2004 um 19:19
S
sonia_12258313
16.12.04 um 8:47

hallo!

ich bin in der 25ssw und habe am dienstag erfahren das eine gefahr auf eine frühgeburt besteht, was mich sehr besorgt, außerdem bin ich momentan am übersiedeln und obwohl ich nicht körperlich arbeite, ist da das organisieren was mich belastet und auch oft streit mit meinem freund hervorruft, ich fühl mich oft sehr alleingelassen und würde mir wünschen von meinem freund etwas mehr unterstützung und liebe zu bekommen, dieser ist momentan auch sehr gereizt und eher schnippisch zu mir als liebevoll. ich habe nicht wirklich jemanden mit dem ich über all das reden kann, denn auch meine mutter versteht meine sensibilität momentan nicht und auch mit ihr komm ich öfter in streitigkeiten, natürlich liegt das auch oder vielleicht sogar großteils an mir, das geb ich auch zu, aber ich würd mir einfach nur wünschen das mich jemand in den arm nimmt wenn ich nach hause komme und das mich jemand tröstet wenn es mir wiedermal zuviel wird, zu hause kann ich mir dann nur vorwürfe anhören.
ich habe meine gefühle momentan nicht sehr unter kontrolle da mir alles zu kopf steigt und weine mich oft in den schlaf, denkt ihr mein baby kann das spüren wenn ich traurig bin? wie kann ich meine gefühle besser unter kontrolle kriegen und lernen momentan allein zu sein, denn mein freund wird nichts ändern, also muss ich damit umgehen können, es ist ja nur die nächste zeit die belastend ist, aber genau das gefährdet mich noch mehr für eine frühgeburt, könntet ihr mir vielleicht tipps geben wie ich meine innere ruhe wieder finde? außerdem hat es mir sehr gut getan endlich mal darüber zu reden, bzw. zu schreiben. ich freu mich auf eure antworten,

liebe grüße
ines

Mehr lesen

A
aran_12686257
16.12.04 um 9:29

Hallo ines
dein baby merkt das auf jedenfall das es dir nicht gut geht also versuche nicht soviel über deiner situation mit deinem freund nachzudenken sondern wie es ist wenn du dein würmchen im arm hälst denn dazu brauchst du keinen mann an deiner seite lenke dich einfach ab wenn du einfach mal bummeln gehst und gehe nicht auf jeden streit ein das machen deine hormone nämlich jetzt auch das du für alles viel zu empfindlich bist und das dir einfach alles zu viel ist und dann sind viele auch agressiv so ist das eben beim kinder kriegen

dein feund ist vielleicht auch mit der ganzen sache ein bißchen überlastet umzug wenn ich richtig verstanden habe wird er zum ersten mal vater dann muß er sich auch erst einmal daran gewöhnen

versucht beide vielleicht mal nicht aus jeder kleinigkeit eine riesen streit zu machen das tut eurem baby nur gut ich hoffe ich schreibe für dich keinen unsinn aber bei meinem ersten kind hatte ich die gleiche situation

ich wünsche dir und dem baby alles gute schone dich und ein schönes weihnachtsfest

twix(32. woche)

Gefällt mir

S
sonia_12258313
16.12.04 um 16:25
In Antwort auf aran_12686257

Hallo ines
dein baby merkt das auf jedenfall das es dir nicht gut geht also versuche nicht soviel über deiner situation mit deinem freund nachzudenken sondern wie es ist wenn du dein würmchen im arm hälst denn dazu brauchst du keinen mann an deiner seite lenke dich einfach ab wenn du einfach mal bummeln gehst und gehe nicht auf jeden streit ein das machen deine hormone nämlich jetzt auch das du für alles viel zu empfindlich bist und das dir einfach alles zu viel ist und dann sind viele auch agressiv so ist das eben beim kinder kriegen

dein feund ist vielleicht auch mit der ganzen sache ein bißchen überlastet umzug wenn ich richtig verstanden habe wird er zum ersten mal vater dann muß er sich auch erst einmal daran gewöhnen

versucht beide vielleicht mal nicht aus jeder kleinigkeit eine riesen streit zu machen das tut eurem baby nur gut ich hoffe ich schreibe für dich keinen unsinn aber bei meinem ersten kind hatte ich die gleiche situation

ich wünsche dir und dem baby alles gute schone dich und ein schönes weihnachtsfest

twix(32. woche)

Vielen dank...
...für deine schnelle antwort! es tut gut verstanden zu werden!

es fällt mir so schwer nicht auf jeden streit einzugehen, aber ich hab mich in diesem punkt schon etwas mehr unter kontrolle, leider macht mich trotzdem jeder streit traurig ob ich nun darauf eingehe oder nicht, es tut mir einfach weh, wenn ich merke das mein freund mich nicht versteht!

ich hab ihm zB. gesagt das ich mich so alleine fühlen würde, denn wenn ich nachhause komme und in den arm genommen werden möchte, da ich einen harten tag hatte, sitzt er am computer und bemerkt mich oft gar nicht, dann hab ich schlechte laune und wir streiten, und er sagt darauf wir sollten uns etwas aus dem weg gehen um das problem zu lösen! obwohl ich ihm 5min zuvor gesagt habe ich wäre wütend und traurig weil ich mich allein fühl, wie soll denn für soetwas einander aus dem weg gehen eine lösung sein??!!!! und wenn dann so eine antwort kommt fühl ich mich noch einsamer und unverstanden! ich brauche normalerweise nicht so viel aufmerksamkeit, aber momentan würde ich gerne etwas mehr umsorgt werden, da ich mich sorge wegen der frühgeburtgefahr und wegen dem umzug. das sag ich meinem freund auch, aber er versteht es einfach nicht.

dann kommt noch dazu dass sich meine mutter ständig in den umzug einmischt, es freut mich sehr wenn sie uns hilft und für viele dinge bin ich ihr sehr dankbar, aber sie organisiert irgendwelche sachen, ohne es vorher mit mir abzuklären und ich hab dann den stress da ich mich darum kümmern muss das alles fertig ist bis zu dem organisierten zeitpunkt. wenn ich ihr das sage, ist sie sauer und schreit mich an, ich solle nicht so sensibel sein und sie würde mir ab jetzt gar nicht mehr helfen, etc. sie versteht nicht das sie mir noch mehr stress verschafft, ich wollte den umzug gemütlich angehen, aber sie muss alles sofort haben und regeln,
ist alles etwas schwer zu erklären ich hoffe du verstehst ungefähr was ich meine!

wenns dann hart auf hart kommt und mir alles zu viel wird, halten die beiden zusammen, sitzen im wohnzimmer und quatschen über die wohnung, während ich mich verkrieche und mir die augen ausheul, das tut mir dann noch mehr weh, das sie in diesen momenten die wohnung im kopf haben und mir nur sagen ich sei hysterisch und sollte mich zusammenreissen! natürlich reagiere ich über, aber sie wissen doch mittlerweile das ich momentan so bin und eh versuche mich zu bessern, aber sie könnten doch auch etwas darauf eingehen!

ich kann auch mit meinen anderen verwandten nicht darüber reden, da ich meine mutter und meinen freund über alles liebe und sie nicht vor leuten die sie kennen schlecht machen möchte, ich mach mir dann auch immer selber was vor und sage es wäre alles prima, deshalb hat es mir sehr gut getan hier mal dampf abzulassen.

ich könnte noch ewig schreiben, aber ich denke dann versinke ich noch im selbstmittleid... ich hoffe wenn der umzug vorbei ist, wird alles wieder normal!
tut mir leid dich damit so zu überhäufen, du musst auch nicht alles lesen, oder beantworten, es tat einfach nur gut es endlich mal auszusprechen!

dir auch ein schönes weihnachtsfest und nochmals danke vielmals für deine unterstützung und dein offenes ohr, das hat mir schon sehr geholfen und ich fühle mich zumindest ein bisschen mehr verstanden!

liebe grüße
ines

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
aran_12686257
16.12.04 um 19:19
In Antwort auf sonia_12258313

Vielen dank...
...für deine schnelle antwort! es tut gut verstanden zu werden!

es fällt mir so schwer nicht auf jeden streit einzugehen, aber ich hab mich in diesem punkt schon etwas mehr unter kontrolle, leider macht mich trotzdem jeder streit traurig ob ich nun darauf eingehe oder nicht, es tut mir einfach weh, wenn ich merke das mein freund mich nicht versteht!

ich hab ihm zB. gesagt das ich mich so alleine fühlen würde, denn wenn ich nachhause komme und in den arm genommen werden möchte, da ich einen harten tag hatte, sitzt er am computer und bemerkt mich oft gar nicht, dann hab ich schlechte laune und wir streiten, und er sagt darauf wir sollten uns etwas aus dem weg gehen um das problem zu lösen! obwohl ich ihm 5min zuvor gesagt habe ich wäre wütend und traurig weil ich mich allein fühl, wie soll denn für soetwas einander aus dem weg gehen eine lösung sein??!!!! und wenn dann so eine antwort kommt fühl ich mich noch einsamer und unverstanden! ich brauche normalerweise nicht so viel aufmerksamkeit, aber momentan würde ich gerne etwas mehr umsorgt werden, da ich mich sorge wegen der frühgeburtgefahr und wegen dem umzug. das sag ich meinem freund auch, aber er versteht es einfach nicht.

dann kommt noch dazu dass sich meine mutter ständig in den umzug einmischt, es freut mich sehr wenn sie uns hilft und für viele dinge bin ich ihr sehr dankbar, aber sie organisiert irgendwelche sachen, ohne es vorher mit mir abzuklären und ich hab dann den stress da ich mich darum kümmern muss das alles fertig ist bis zu dem organisierten zeitpunkt. wenn ich ihr das sage, ist sie sauer und schreit mich an, ich solle nicht so sensibel sein und sie würde mir ab jetzt gar nicht mehr helfen, etc. sie versteht nicht das sie mir noch mehr stress verschafft, ich wollte den umzug gemütlich angehen, aber sie muss alles sofort haben und regeln,
ist alles etwas schwer zu erklären ich hoffe du verstehst ungefähr was ich meine!

wenns dann hart auf hart kommt und mir alles zu viel wird, halten die beiden zusammen, sitzen im wohnzimmer und quatschen über die wohnung, während ich mich verkrieche und mir die augen ausheul, das tut mir dann noch mehr weh, das sie in diesen momenten die wohnung im kopf haben und mir nur sagen ich sei hysterisch und sollte mich zusammenreissen! natürlich reagiere ich über, aber sie wissen doch mittlerweile das ich momentan so bin und eh versuche mich zu bessern, aber sie könnten doch auch etwas darauf eingehen!

ich kann auch mit meinen anderen verwandten nicht darüber reden, da ich meine mutter und meinen freund über alles liebe und sie nicht vor leuten die sie kennen schlecht machen möchte, ich mach mir dann auch immer selber was vor und sage es wäre alles prima, deshalb hat es mir sehr gut getan hier mal dampf abzulassen.

ich könnte noch ewig schreiben, aber ich denke dann versinke ich noch im selbstmittleid... ich hoffe wenn der umzug vorbei ist, wird alles wieder normal!
tut mir leid dich damit so zu überhäufen, du musst auch nicht alles lesen, oder beantworten, es tat einfach nur gut es endlich mal auszusprechen!

dir auch ein schönes weihnachtsfest und nochmals danke vielmals für deine unterstützung und dein offenes ohr, das hat mir schon sehr geholfen und ich fühle mich zumindest ein bisschen mehr verstanden!

liebe grüße
ines

Ich bin es noch einmal
ich kann dich sehr gut verstehen denn bei meinem ersten kind hatte ich das gleiche problem man ist so empfindlich für alles und wenn man überlegt kann einer einem garnichts richtig machen mir war es dann sogar zuviel wenn mein mann mehr nach anderen fragte wie es den bekannten ging als nach mir zu gucken war doch das erste mal schwanger
es ist besser hier im forum über die probleme zu sprechen als mit bekannten oder der familie denn die verstehen das manchmal falsch und machen da direkt die größten probleme von
aber wirklich gesagt das sind wirklich nur die hormone sorgen und natürlich der umzug dann geht man von seiner gewohnten umgebung weg

ich wünsche dir ein wenig ruhe und schone dich mit dem baby auch wenn es nur mal 10 minuten sind setzt dich hin und ruhe dich aus denn das hilft dem baby

wünsche dir ein schönes weihnachtsfest

lg twix

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige