Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Menstruationstasse???!

Menstruationstasse???!

1. November 2015 um 20:41 Letzte Antwort: 3. November 2015 um 10:50

eine sehr unangenehme frage muss ich euch stellen ... ich hab immer schon so starke Regel Blutung gehabt aber jetzt seit ein paar Monaten ist sie noch stärker geworden dass ich gar nicht mwhr ausser Haus gehen kann da es sofort rinnt trotz ob und dicke binde. hab mir dann so ne menstruation gekauft da ich neugierig War wie viel Blut ich verliere und eigentlich auch weil ich dachte vlt hält die besser. tatsächlich hält sie besser. habe heute morgen meine Regel gekriegt und sie gleich ausprobiert.. bis jetzt waren es 110ml.
ich hab sie mindestens noch 4 Tage.
habt ihr Erfahrung in dieser Hinsicht ?? ich werde mal morgen beim Arzt anrufen und ein Termin vereinbaren wegen einer Kontrolle und einem Blut Check da ich immer so ausgelaugt und fertig bin ..
vlt gibt es die ein oder andere die das gleiche durchmacht , was macht die dagegen, nehmt ihr irgendwelche medis??
sorry text wurde etwas lang

Mehr lesen

1. November 2015 um 20:48

Huhu
Du schreibst das du teilweise ziemlich fertig bist. Lass mal deinen Eisenwert nachschauen. Ich hab das auch das ich ziemlich viel Schlaf brauche und manchmal einfach kaputt bin.. von nichts. Bei mir liegt es am Eisenwert, dadurch wird es natürlich auch schlimmer wenn ich meine Mens habe. Ich nehme morgens und Abends eine Eisentablette damit mein Eisenwert wieder steigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2015 um 20:48

Also
Ausprobiert habe ich die nicht aber deine "Beschwerden" während der mens also müde und ausgelaugt kommen mir sehr bekannt vor. Ich denke mal das du durch deine starke Mens zu viel Eisen verlierst und das diese Symptome hervorruft. Hatte ich nämlich auch und bei mir war es eisenmangel. Also lass mal ein Blutbild machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2015 um 21:05

Bestimmt
ist es das Eisen ich schlafe meistens mit den Kids ein am abend weil ich so müde bin .. ah Gott.
ich verfluche diese paar tage im Monat !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2015 um 12:41

Zyste
Meine Schwiegermutter hatte das auch, ist aber nicht zum Arzt gegangen bis sie abends einfach ohnmächtig umgefallen ist...
Musste dann ins kkh mit Krankenwagen und dort wurde dann festgestellt, dass sie ne Zyste in der Gebärmutter hat, wurde operiert und Gebärmutter auch gleich mit raus!
Geh sofort zum Arzt mit deinen Beschwerden und lass das abklären!
Lieben Gruß und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2015 um 10:50

Hallo!
Was du bei so einem riesigen Blutverlust ganz sicher hast, ist der schon erwähnte Eisenmangel. Der kann mit Tabletten etc. behoben werden oder in manchen Fällen hilft eine Eiseninfusion noch besser. Die wird nur sehr ungern von Ärzten verschrieben, obwohl sie schneller und nebenwirkungsärmer hilft (keine Magenprobleme oder Durchfall/Verstopfung).
Falls der Fa bei dir Myome, Zysten oder Endometriose feststellt, solltest du unbedingt vor einer BS deine Schilddrüsenwerte (TSH, TF3/4, Antikörper) testen lassen. Ich hatte auch jahrelang sehr heftige Blutungen + Schmerzen, die jedoch keine Fa so richtig ernst genommen hat. Durch Zufall wurde dann Hashi bei mir festgestellt und nach kürzester Behandlung der SD hatte ich wieder eine normale Blutung und die Schmerzen sind auch massiv zurückgegangen. Nach einiger Suche bin ich dann bei einem Arzt gelandet, der eine Praxisinterne Studie durchführt. Die meisten Frauen in seiner Praxis haben Hashi + Myome+ Zysten+ Endo, weil sich diese Krankheiten scheinbar gegenseitig begünstigen oder irgendwie zusammenhängen (Hormone?). Falls es nicht besser wird, den Arzt wechseln, das wirkt manchmal Wunder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kinderwunsch mit 38? Herz und Kopf.....
Von: akosua_11876606
neu
|
3. November 2015 um 7:53
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club