Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mens-Anzeichen vs. Schwangerschafts-Anzeichen

Mens-Anzeichen vs. Schwangerschafts-Anzeichen

17. Januar 2009 um 22:25

Hallo!

Wer kann mir denn mal sagen, wie ich Mens-Anzeichen und Schwangerschafts-Anzeichen auseinander halte.

Sowas wie Ziehen im Unterleib, spannende und schmerzende Brüste, hormonell bzw. Zyklus bedingte Pickel, Übelkeit wenn ich nicht genug gegessen habe usw. habe ich im Grunde jeden Monat, wenn ich meine Mens bekomme.

Woher bitte, soll ich denn wissen, ob das wieder nur Mens-Anzeichen sind, ober ob es geklappt hat und ich schwanger bin

Mein NMT ist am 23.1., mein ES war am 9.1., ich hab seit Tagen rechts ab und an einen stechenden Schmerz und vorgestern Unterleibsschmerzen, als wenn meine Mens zu früh käme - ist aber noch nix passiert. Und meine Brüste spannen auch echt, das ist fast nicht mehr schön.

Sind das nun SS-Anzeichen oder einfach nur Mens-Anzeichen, die mal eben den halben Zyklus dauern?

*Verwirrung*

Vielen Dank für Tipps und sachdienliche Hinweise

LG, Juno

Mehr lesen

18. Januar 2009 um 0:04

Kannst du nicht wissen
Hey, also du kannst nicht wissen ob es nun SS-Anzeichen, oder Mens-Anzeichen sind. Wenn deine Periode nicht kommt, mach ein Test und du weißt bescheid.
Es ist völlig normal, dass du auch mal früher als sonst Mens-Beschwerden bekommst. Der Körper ist doch kein Roboter und reagiert nicht jeden Zyklus gleich. Wenn du verstärkt auf jedes ziepen achtest, dann zieht es sowieso noch mehr.
Also am besten du achtest da nicht so drauf und machst dir da kein Kopf. Du musst immer davon ausgehen, dass du deine Tage bekommst und wenn du Beschwerden hast, musst du denken, es sind Mens-Beschwerden, auch wenn du theoretisch schwanger sein könntest, solltest du am besten nicht daran denken. Sonst drehst du durch und dann klappt es sowieso nicht mit der Schwangerschaft.

Alles Gute,

FATIMA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2009 um 21:52

Danke...
...für die Antworten. Dann kann man es eben nicht auseinander halten.

Werde mich eben weiter in Geduld üben. Es ist jetzt nicht so, dass ich auf jedes Zipperlein achte. Die Schmerzen in Brust und Unterleib sind so heftig, dass sie nicht zu ignorieren sind.

Ich hoffe, mal, dass ich schnell schwanger werde und dann für den ganzen Kram, den man als Frau so mitmachen mss entschädigt werde

LG, Juno

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest