Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Mens-ähnliche Schmerzen! Was bedeutet das?

Mens-ähnliche Schmerzen! Was bedeutet das?

31. März 2008 um 9:02 Letzte Antwort: 31. März 2008 um 10:14

Ich versuche jetzt seit drei Monaten schwanger zu werden.
Nur klappt es nicht, denn:
Ich habe jetzt schon seit ca. 3 Wochen diese Schmerzen, alsob ich kurz vor der Mens stehe.
Nur kommt sie nicht. Bis vor 2 Wochen hatte ich auch eine Dauerblutung. Jedoch nur sehr wenig.
Dann habe ich auch mal rechts und mal links ein Stechen (in der Bauchgegend).
Spielt mein Körper verrückt, das hatte ich noch nie!!!

Danke für eure Antworten.

Gruß Sonja

Mehr lesen

31. März 2008 um 9:13

.
Nein, ich habe noch keinen Test gemacht, weil ich denke nicht, dass das nach 3 Monaten schon geklappt hat (hatte davor einmal die 3-Monatsspritze).
Die letzte Mens hatte ich am 05.03., jedoch länger als normal und auch viel weniger (kaum am Klopapier zu erkennen).
Aber die Schmerzen habe ich nun seit über 3 Wochen! Normalerweise gehen die nach 2 Tagen immer wieder weg!
Wäre natürlich toll, wenn es geklappt hat. Aber jetzt schon ein Test mach?! Nachher bin ich enttäuscht?
Welche Anzeichen hattest du denn in den ersten Wochen?

LG Sonja

Gefällt mir
31. März 2008 um 9:16

Mit was hast du
denn vorher verhütet? dein körper muss sich erstmal einstellen und braucht MINDESTENS ein paar monate. dann hat man dauerblutung, schmerzen oder zwischenblutungen. es ist auch so, das du deinen körper besser wahrnimmst. wir haben sehr lange geübt und zum schluss hab ich sogar den eisprung gemerkt. ich hatte quasi während des ganzen zyklus immer irgendwelches stechen und symptome, aber halt nur, weil das, was in meinem körper vor sich ging nicht durch irgendwas (pille) kontrolliert wurde.
es klappt schon und das durchschnittspar braucht ca. ein jahr, bis es klappt.
bitte lass dein kopf nicht hängen..es wird
lg
lavendo
24+7

Gefällt mir
31. März 2008 um 9:22
In Antwort auf ragna_12436252

Mit was hast du
denn vorher verhütet? dein körper muss sich erstmal einstellen und braucht MINDESTENS ein paar monate. dann hat man dauerblutung, schmerzen oder zwischenblutungen. es ist auch so, das du deinen körper besser wahrnimmst. wir haben sehr lange geübt und zum schluss hab ich sogar den eisprung gemerkt. ich hatte quasi während des ganzen zyklus immer irgendwelches stechen und symptome, aber halt nur, weil das, was in meinem körper vor sich ging nicht durch irgendwas (pille) kontrolliert wurde.
es klappt schon und das durchschnittspar braucht ca. ein jahr, bis es klappt.
bitte lass dein kopf nicht hängen..es wird
lg
lavendo
24+7

.
Ich habe mit der 3-Monatsspritze verhütet (einmal genommen). Ich denke ja auch nicht, dass es schon geklappt hat, weil mit der Spritze dauert es ja sowieso länger.
Aber davor habe ich ca. ein halbes Jahr gar nicht verhütet und da hatte ich auch nicht diese Schmerzen über 3 Wochen. Nur 2 Tage vor der Mens.
Wollte nur wissen, was das ist und ob das auch schon jemand von euch hatte.
Ausserdem braucht das Durchschnittspaar 4 Monate um schwanger zu werden. Habe ich mal gelesen.

LG Sonja

Gefällt mir
31. März 2008 um 9:27
In Antwort auf daan_11850521

.
Ich habe mit der 3-Monatsspritze verhütet (einmal genommen). Ich denke ja auch nicht, dass es schon geklappt hat, weil mit der Spritze dauert es ja sowieso länger.
Aber davor habe ich ca. ein halbes Jahr gar nicht verhütet und da hatte ich auch nicht diese Schmerzen über 3 Wochen. Nur 2 Tage vor der Mens.
Wollte nur wissen, was das ist und ob das auch schon jemand von euch hatte.
Ausserdem braucht das Durchschnittspaar 4 Monate um schwanger zu werden. Habe ich mal gelesen.

LG Sonja

Hallo
dann solltest du wirklich deinem gyn einen besuch abstatten. aber halt dich bitte nicht an den "durchschnitts 4 monaten fest" das kann nach hinten losgehen.
viele grüße
lavendo

Gefällt mir
31. März 2008 um 9:28
In Antwort auf ragna_12436252

Hallo
dann solltest du wirklich deinem gyn einen besuch abstatten. aber halt dich bitte nicht an den "durchschnitts 4 monaten fest" das kann nach hinten losgehen.
viele grüße
lavendo

.
Wie lange hat es denn bei dir gedauert und welche Anzeichen hattest du?

Gruß

Gefällt mir
31. März 2008 um 9:34
In Antwort auf daan_11850521

.
Wie lange hat es denn bei dir gedauert und welche Anzeichen hattest du?

Gruß

Bei
uns hat es 10 monate gedauert, aber ich glaube...wenn ich ganz ehrlich zu mir bin...ich hab mich auch fertig gemacht...alle haben gesagt (immer locker bleiben, gar nicht dran denken) pah!! wie soll man denn da nicht dran denken. ich war jeden monat super enttäuscht.
ich habe es sofort gemerkt! das war komisch, aber weil ich meinen körper ja dann super gut kannte. meinen eisprung hatte ich am 20 des monats und gemerkt hab ich es am 25, das da was ganz anders ist.
nachts um drei wurde mir sehr schlecht, ich hatte einen druck im unterleib und meine brüste taten nach weiteren zwei tagen weh.
lg
lavendo

Gefällt mir
31. März 2008 um 10:02

Aber
Kreislaufprobleme habe ich auch schon.
Ich habe am 17. April einen Termin. Solange warte ich noch.
Oder, was meinst du dazu? Schwangerschaft gänzlichst ausgeschlossen?

LG

Gefällt mir
31. März 2008 um 10:14

*hochschieb*
Kann mir noch jemand was dazu sagen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen