Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / MENOPAUSE mit 27

MENOPAUSE mit 27

26. Februar 2014 um 23:32

Hallo Ihr Lieben,

vll habt ihr Erfahrungen oder Tipps für mich wie ich mit meiner derzeitigen Lebenssituation umgehen soll:

Ich bin 27 und habe vor 2 Wochen erfahren das ich in der frühzeitigen Menopause bin und bereits eine fortgeschrittene ovarielle Erschöpfung aufweise --> heisst, ich habe die Menopause wahrscheinlich schon ein paar Jahre. Bzgl. eines Kinderwunsches wurde mit direkt klar gemacht, dass dies auf normalem Wege so gut wie auszuschließen seie. Habt Ihr schonmal von anderen Frauen in etwa meinem Alter gehört? Desweiteren habe ich mich die letzten Monate auch äußerlich verändert (Falten, schlaffe Haut etc.) und bin extrem gealtert meiner Meinung nach. Habt ihr vll Erfahrungen ob es mit der Hormonersatztherapie besser wird? Habt ihr Erfahrungen mit der notwendigen Hormonersatztherapie? Ich habe soviele Frage und keine Antworten ....Es wäre sehr schön Gleichgesinnte hier zu treffen und von Euren Erfahrungen zu hören.

Liebe Grüße

Mehr lesen

1. März 2014 um 1:05

Bin auch in den wechseljahren
leider hat mich es auch getroffen,mit 33 bin jetzt bin ich 37 jahre alt.
.wie sind deiner Hormon werte?? War du schon bei der endokrologie??besteht noch Kinderwunsch bei Dir?? Ich nehme cyclo prognova .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2014 um 16:26
In Antwort auf berry_12639194

Bin auch in den wechseljahren
leider hat mich es auch getroffen,mit 33 bin jetzt bin ich 37 jahre alt.
.wie sind deiner Hormon werte?? War du schon bei der endokrologie??besteht noch Kinderwunsch bei Dir?? Ich nehme cyclo prognova .


Hallo Sevilll,

das tut mir Leid :/.
Ja war beim Endokrinologen. Mein FSH Wert liegt bei 77 und Östrogene sind so gut wie garnicht mehr vorhabenden (<5). Habe jetzt auch die Cyclo Prognova verschrieben bekommen. Bist du zufrieden damit?

Zum Glück besteht kein akuter Kinderwunsch derzeit. Das kann sich aber ändern. Ich habe schon gedacht das ich nach dem Studium ein Familie möchte. Aber die Ärzte schließen es ja aus. Auch wenn Sie es nicht so direkt sagen.
Wie sieht es bei dir aus? Was haben die Ärzte zu dir gesagt? Gab es irgendeinen Grund bei dir? Ich soll jetzt noch zum Humangenetiker.

LG und dicken Drücker

Giqu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook