Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Meine versöhnung mit familie (EFTERALYA)

Meine versöhnung mit familie (EFTERALYA)

6. August 2010 um 0:30 Letzte Antwort: 18. August 2010 um 10:39

als erstes entschuldige ich mich bei den leuten die auf eine nachricht von mir warten aber da ich kein pc mehr habe schreibe ich übers ps2.

meine geburt am 21.4 war einfach nur schön.
nicht so schlimm wie alle sagen das die erste geburt das schlimmste ist.
ein tag vor der geburt ist meine fruchtblas geplatzt. abends krankenhaus. dann habe ich morgens um 7 die wehen bekommen und um 12.34 kam dann meine kleine nisa.
ich war so glücklich aber auch traurig das meine mama nicht dabei war.
zu der zeit hab ich ja auch noch bei meinem freund gewohnt der nur 2 min von eltern entfernt wohnt.

ich habe masallah ein sehr liebes kind vom gott bekommen. sehr flegeleicht. hätte ja auch keine hilfe von anderen gehabt.
nach einem monat rief meine schwegerin mich an das der bruder der mir am meisten gedroht hatte mich bescuhen möchte. das tat er auch nach zwei tagen. 2 tage später der andere bruder, und dann die anderen 2 auch noch.
wir haben uns alle umarmt gehabt.
mein baby finden sie zum anbeisen.
als meine kleine 1,5 monate alt war hat meine mutter angerufen einfach vom nichts und hat gefragt wie es mir geht und das mein papa sich vertragen möchte.

ich stand unter schock und hatte es garnicht realisiert.
zwei tage später hat sie nochmal angerufen und nach einebin ich mein freund und das baby zu denen gegangen.
meine mama hat mein freund so fest gedrückt das uns allen die tränen kamen. dann haben meine mama mein freund und ich, alle drei in den armen gahbt. es war einfach nur schön. mein papa hat uns auch umarmt.
anschliesend alle zusammen gegessen.
seitdem tag sehen wir uns jeden tag.
nächste woche mittwoch heiraten wir standesamtlich. es ist schön das meine familie auch da sein wird.

meine familie unterstützt uns auch wo sie können mit geld mit kraft und und und.
und ich bin einfach nur glücklich.
ich brauche mich vor niemanden mehr verstecken.
bin einfach nur happy.

aber die zeit die ich hinter mir gebracht habe war einfach nur schrecklich. dieses verstecken, in der wohnung hoch schwanger eingesperrt sein die angst das jeden moment jemand vor der tür steht ist echt wie in einem horror film.
aber meine geduld und mein kampf hat sich gelohnt.
ich habe jetzt mein eigenes leben und dazu emine familie noch. ein baby der total süß und lieb ist..
und ich sage an allen frauen di in meine frühere lage sind kämpft um eure babys. denn egal was ihr durch macht spätestens wenn ihr eure kleine maus im arm hält sind alle sorgen vergessen..

ich dachte echt das meine familie mich umbringen wird doch jetzt verstehen wir uns besser wie noch nie zuvor.

danke an alle die mich in meiner zeit begleitet haben, geholfen haben, hilfe angeboten haben oder auch nur leise mitferfolgt haben..
danke

lg asli

Mehr lesen

6. August 2010 um 1:02

Hallo Asli,
kenne deine Grschichte nicht genau aber freue mich für dich das es ein Happy End hat.
Hast ein super süsses Baby,hoffe das ich auch bald meins in den Armen halten werde.

Wünsche die alles alles Gute...
lg seher

Gefällt mir
6. August 2010 um 2:52

Hi asli
Ich habe deine ganzen threads leise mitverfolgt. Ich finde das du eine klasse frau bist mit soviel kraft. Alles alles gute für deine zukunft mit deiner familie und du hast echt tolle eltern die dir schnell verziehen haben.
Lg sibel babyboy 23 ssw.

Gefällt mir
6. August 2010 um 12:25
In Antwort auf eddie_11988089

Hallo Asli,
kenne deine Grschichte nicht genau aber freue mich für dich das es ein Happy End hat.
Hast ein super süsses Baby,hoffe das ich auch bald meins in den Armen halten werde.

Wünsche die alles alles Gute...
lg seher

Danke
an alle.ich habs geschafft und andere schaffens auch

Gefällt mir
6. August 2010 um 15:33


hi
ich habe die ganze geschichte mit verfolgt und immer gehofft etwas von dir zu hören. ich habe so gehofft, dass sich was gutes bei dir tut. ich bin sowas von froh, dass alles ein gutes ende genommen hat. jedesmal, wenn im radio eine nachricht von ehrenmord usw war, hab ich das schlimmste vermutet. boahrrrr

also man muss wirklich für sein glück kämpfen und du hast es getan mit dem besten ergebnis, welches es für dich gibt.

großartig gemacht.....

tolles sprichwort:

meistens kommt es anders als man denkt...

ICH FREU MICH SO FÜR DICH...

Gefällt mir
18. August 2010 um 10:39

Dein schatz
ja siehste ist alles gut gegangen....und selbst ich bin froh das du die kleine behalten hast...äääähh ich meine den mopel..stell dir vor du hättest sie nicht...die kleine ziege...!deine schwägerin!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers