Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Meine mutter ist gegen eine schwangerschaft!

Meine mutter ist gegen eine schwangerschaft!

6. März 2008 um 17:49

Ich bin jetzt seit über einem jahr mit meinem freund zusammen.Wir hatten in letzter zeit öfters streitereien, eigentlich wegen lapalien, aber eben halt doch gestritten und diskussionen gehabt.
Hab auch öfters deshalb meine mutter angerufen und ihr erzählt, dass wir eben schon wieder streit haben und sie hat mir dann immer wieder ratschläge gegeben und unter anderem grad vor ca einer woche gesagt, dass ich ja aufpassen soll und nicht schwanger werden sollte.
Nur jetzt ist es wirklich so weit..ich hab am montag positiv getestet!!!
Ich und mein freund freuen uns eigentlich schon, nur hab ich keine ahnung wie ich das meiner mutter beibringen kann?!
Keine ahnung ob jemand mein problem verstehen kann..mir ist meine mutter eben sehr wichtig..auch ihre meinung!
Hab echt bammel es ihr zu sagen...

Liebe grüsse laural

Mehr lesen

6. März 2008 um 18:07

So wie sich das für mich anhört
ist deine Mutter nicht gegen eine Schwangerschaft, sondern hat einfach nur ein wenig Sorge um dich.

Es ist klar daß eine Mutter besorgt um ihre Tochter ist, wenn der häusliche Frieden gestört ist.
Und angenommen du und dein Freund habt euch täglich richtig heftig in den Haaren, was wären das für Perspektiven für ein Kind?

Ich schätze darauf wollte auch deine Mutter nur hinaus.
Sie will mit sicherheit nur ihr eigenes Kind schützen.
Das sie sauer wird, das glaube ich nicht.

Hat sich das mit deinem Freund denn wieder eingerenkt?

LG
Aros

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 18:11

Kopf hoch...
Meine Tochter ist von einem Mann den Meine Eltern gehasst haben und ich habe die selbe Beziehung zu meiner Mutter wie du zu deiner denke ich. Sie ist neben meiner Kleinen der wichtigste Mensch und beste Freundin. Als ich es ihr gesagt habe meinte sie erst ich sei Bekloppt hat sich aber im selben Moment tierisch gefreut und selbst mein Vater der immer gedroht hat (Wehe du kommst schwanger an...)hat sich richtig gefreut. Vertrau mir, dir und der Freundschaft und liebe zu deiner Mama und es wird ganz leicht. Alle Mütter sind verdammt stolze Omas (Vorallem solche die so sind wie du deine hier beschreibst)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 18:30

Danke...
an alle die mir bisher geschrieben haben. Ihr alle seit total fremde menschen, aber ich war jetzt sowas von gerührt.....jeder einzelne beitrag war total lieb!!
Hätte mir ehrlich gesagt nicht gedacht dass mir das etwas bringt wenn ich hier mal was reinschreib, aber es hat mir tatsächlich geholfen und mir geht es jetzt viel besser!
DANKE EUCH ALLEN!!!! Bin übrigens in der 6. woche und hab nächste woche meinen ersten FA termin. Bin schon sehr neugierig!!
Ganz lg laural

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 19:05

Keine angst
ich war mit 17 schwanger ok ich war mit meinen freund scho 3 jahre zusammen meine eltern waren auch tottal dagegen aber seit dem die kleine da ist lieben sie die kleine über alles sags ihr höhr dir an was die sagt und lass der danach einbishen zeit sich damit abzufinden dan wird alles gut deine mutter ist deine mutter und sie wird es ferstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 19:11

Es wird gut!!!
Ich war mit meinem Freund drei Jahre zusammen, dann haben wir uns getrennt und dann kam ruas, dass ich schwanger bin. Meine Ma ist überhaut nicht so gut auf ihn zu sprechen gewesen, also hatte ich wie du auch bammel es ihr zu sagen - aber - siehe da - SIe hat vor Glück geweint. Sie freut sich rießig auf ihr erstes Enkelchen...

Du schaffst das - nach dem ersten schock wird sie sich freuen!!!

LG Engel + Zoey inside (25. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper