Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Meine Maus hat vielleicht zuviel Hirnwasser hat jemand erfahrung

Meine Maus hat vielleicht zuviel Hirnwasser hat jemand erfahrung

23. November 2010 um 13:28

Ich war heute beim Fa und die meine das sie den verdacht hat das unsere kleine zuviel Hirnwasser im kopf hat muss deswegen zum spezialisten!Kennt sich jemand damit aus oder hat erfahrung selbst damit gemacht???Ich bin nur am heulen und mach mich deswegen total verrückt??Vielen lieben dank!!

milkababy88 & Mia-Sophie 29ssw

Mehr lesen

23. November 2010 um 13:50

Ich
kann dir zwar dazu nix sagen, aber ich weiß nur eins. Lass dich nicht so verrückt machen. Ich habe auch 4beschissenen Wochen hinter mir. Bei mir hieß es Verdacht auf DownSydrom und dann doch nicht mehr... Diese ganzen Vermutungen die die Ärzte stellen, sind teilweise übertrieben denke ich. Zumal wir jetzt schon soweit sind, auch wenn das Kind was hätte, wir könnten es nicht mehr ändern. War auch bei 2Spezialisten, das macht einen nur noch mehr verrückt. Wir können nur beten und hoffen das es unseren Babies gut geht. Viel Erfolg...
lg Kirsten, 25ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 16:22
In Antwort auf cassy074

Ich
kann dir zwar dazu nix sagen, aber ich weiß nur eins. Lass dich nicht so verrückt machen. Ich habe auch 4beschissenen Wochen hinter mir. Bei mir hieß es Verdacht auf DownSydrom und dann doch nicht mehr... Diese ganzen Vermutungen die die Ärzte stellen, sind teilweise übertrieben denke ich. Zumal wir jetzt schon soweit sind, auch wenn das Kind was hätte, wir könnten es nicht mehr ändern. War auch bei 2Spezialisten, das macht einen nur noch mehr verrückt. Wir können nur beten und hoffen das es unseren Babies gut geht. Viel Erfolg...
lg Kirsten, 25ssw.

....
ich danke dir versuche den kopf nicht hängen zulassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 16:37

Also...
erstmal Ruhe bewaren.
Dann gibt es, FALLS es so ist, Behandlungsmöglichkeiten von einem drohenden Wasserkopf, welche in den allermeisten Fällen dazu führen, dass alles normal ist.
Da wird, so schlimm, wie sich das anhört eine Nadel durch deine Bauchdecke in den Kopf des Kindes geschoben und das überschüssige Wasser abgezogen. Ich weiß, das hört sich brutal an, ABER FALLS es so ist, sind die Chancen, dass alles gut wird sehr hoch!!
ABER zuerst steht noch nichts fest.Du solltst nur wissen, was kommen kann um im Fall nicht umgeworfen zu werden und um zu wissen, dass alles gut wird!

Ich halte die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 17:25

Danke
Vielen dank euch allen...ja sicher der erste schock heute war hart für mich und es is auch ein absolutes wunschkind und das wird sie auch bleiben..
jedenfalls danke ich euch ihr habt mir etwas die angst und die sorgen genommen.Klar ich weiß auch das die heutige medizin schon so weit ist aber ich würde alles tun was man tun kann wenn es sich morgen so raus stellen sollte...so ist sie kern gesund und super endwickelt...

es ist einfach nur hart wenn man monate nur gutes gehört hat und alles okay war und dann bekommt man das gesagt aber erstmal sehn was der spezialist morgen sagt ...

Hab wieder kraft und hab auch das heulen aufgehört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 10:25


Um halb eins gleich hab ich den termin und ich hoffe so das alles gut aus geht...versuche mich die ganze zeit abzulenken aber das klappt nicht mehr

Zum Glück hat mein Freund früh Feierabend alleine würde ich diesen gang nicht schaffen.
Egal wie es ausfällt wir werden das schon schaffen aber es wird nicht einfach für mich am anfang bin doch soooo ein sensibelchen

Ich danke euch aber alle für die guten worte jetzt weiß ich wenigstens einwenig mehr über dieses Thema..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club