Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / meine freundin will partout kein kind

meine freundin will partout kein kind

24. September 2006 um 19:36 Letzte Antwort: 26. September 2006 um 18:55

hallo ihr lieben. ich wende mich mit meinem problem jetzt mal an euch, denn mich würde die meinung außenstehender dazu schon sehr interessieren. ich bin mit meinen 40 jahren auch nicht mehr der jüngste papa, den man sich vorstellen kann, aber ich hätte trotzdem gern ein kind. bisher standen job und fehlende partnerin dagegen. seit knapp 2 jahren habe ich nun eine feste freundin, mit der ich eigentlich auch den rest meines lebens verbringne wollte, aber sie ist auch schon 37 und will unter keinen umständen ein kind. sie sagt, sie kann "bälger" nicht ausstehen, würde nachts nie wegen einem baby aufstehen, kein cent für "so was" ausgeben, ihren job nicht freiwillig aufgeben, sich nie von einem mann abhängig machen, möchte weiterhin jedes jahr 3x in den urlaub fahren, sich schöne klamotten/schmuck kaufen, mit ihren (wohlgemerkt allsamt kinderlosen) freundinnen ausgehen, usw. mich verletzt das sehr, aber ich liebe sie auch über alles! wir hatten bisher so eine tolle zeit zusammen und bis auf die kinder-problematik sind wir wirklich voll auf derselben wellenlänge. mein bester kumpel, der auch von meinem unerfüllten kinderwunsch weiß, meint, ich solle die schönen jahre mit ihr nicht einfach wegwerfen, solle das zusammensein genießen und wir sollen uns einen hund oder eine katze kaufen. man könne halt im leben nicht alles haben. ich will auf keinen fall undankbar sein, denn uns geht es echt gut. wenn es nach meiner freundin ginge, hätte ich mich gleich zu anfang der beziehung sterilisieren lassen können, das wäre die "billigste" lösung - einmal 200euro für den eingriff und das leidige thema sei vom tisch. ich finde babybäuche bei frauen total süß und meine freundin würde von mir verwöhnt werden, wo es nur geht, auch bei der geburt würde ich keinen millimeter von ihrer seite weichen, ich würde mich NIE vor ihr ekeln oder so. niemals. ich wäre einfach nur unendlich stolz auf sie. oh, ich vergaß zu erwähnen, dass sie zudem ziemlich auf ihre figur fixiert ist - sie hat zwar ein bäuchlein, aber das stört sie nicht - ist ja schließlich kein baby drin...
was würdet ihr mir raten?

Mehr lesen

24. September 2006 um 20:03

Hallo
Ich kann dich gut verstehen,für mich war von anfang an klar das ich mal Kinder möchte.Habe das auch bei meinem jetzigen Partner gleich abgeklärt als ich gemerkt habe das es was wirklich ernstes wurde.(6,5 Jahre ) nun zusammen. Bin zwar erst 21 Jahre aber ich hätte mich trotzdem von ihm getrennt wenn er keine Kinder gewollt hatte.
Ich kann mir ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen.Bin jetzt auch in der 35 SSW.

Ich könnte mich nicht mit einem Hund oder Katze zufrieden geben.
Da ein Kinderwunsch meiner Meinung nach nie vergeht und man es später bestimmt bereut.Wenn man sich dagegen entschieden hat.

Was du machen sollst kann ich dir auch nicht sagen.
Aber überleg es dir gut,jede Frau wäre dankbar über so einen fürsorglichen Mann in der Schwangerschaft.

ich wünsch dir viel Kraft bei deiner Entscheidung!
LG Steffi

Gefällt mir
24. September 2006 um 20:11

Schwere Situation,
aber was soll man dir da raten?
Du mußt dir klar werden, wie du dir dein Leben vorstellst, immer im Hinterkopf, dass du nur eines hast, und danach entschließen, ob diese Beziehung für dich weiterhin Bestand hat oder nicht.
Ich würde egal welche Entscheidung ansteht, einen krassen Schlußstrich ziehen, wenn man in schweren Dingen nicht übereinkommen kann.
Und ein Kinderwunsch ist meiner Meinung eine der größten Entscheidungen.
Sie zu überreden wird wohl kaum Erfolg haben, da kannst du nur akzeptieren, und es ist auch ok, wenn sie keine Kinder möchte, aber für mich wäre es nichts...Liebe hin oder her. Wenn ich das Gefühl hätte, was zu bereuen, wenn ich alt bin, würde ich mir das nie verzeihen können.
Und noch hast du die Möglichkeit. Aber da das jeder anders sieht, mußt du da glaube ich alleine klar kommen.

Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute!

Gefällt mir
25. September 2006 um 9:03
In Antwort auf akua_12852344

Hallo
Ich kann dich gut verstehen,für mich war von anfang an klar das ich mal Kinder möchte.Habe das auch bei meinem jetzigen Partner gleich abgeklärt als ich gemerkt habe das es was wirklich ernstes wurde.(6,5 Jahre ) nun zusammen. Bin zwar erst 21 Jahre aber ich hätte mich trotzdem von ihm getrennt wenn er keine Kinder gewollt hatte.
Ich kann mir ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen.Bin jetzt auch in der 35 SSW.

Ich könnte mich nicht mit einem Hund oder Katze zufrieden geben.
Da ein Kinderwunsch meiner Meinung nach nie vergeht und man es später bestimmt bereut.Wenn man sich dagegen entschieden hat.

Was du machen sollst kann ich dir auch nicht sagen.
Aber überleg es dir gut,jede Frau wäre dankbar über so einen fürsorglichen Mann in der Schwangerschaft.

ich wünsch dir viel Kraft bei deiner Entscheidung!
LG Steffi

Hi carsten...
...versuch einfcah nocheinmal mit ihr zu reden.
sag ihr WAS und WIE du empfindest. was es für dich bedeutet mit ihr ein kind zu bekommen! die frucht eurer liebe!
erzähl ihr von den schönen dingen mit einem kind...gibt ja nicht nur schlechte dinge.
vielleicht kannst du es schaffen sie in die nähe eines kindergartens, kinderheimes zu bringen oder einfcah ein spielplatz, wo man lauter spielende kinder sieht...und ihr sagen wie schön es wäre wenn ihr beide jetzt so mit eurem kind toben könntet!
habt ihr evtl. freunde, die schon kinder haben? fangt ein gespräch *natürlich NUR zufällig (grins)* über kinder an und wie toll es doch ist!
manchmal helfen auch tränen in einer ruhigen minute zu zweit!

lg, und VIEL GLÜCK, angie.

Gefällt mir
25. September 2006 um 16:59
In Antwort auf sancha_11884200

Hi carsten...
...versuch einfcah nocheinmal mit ihr zu reden.
sag ihr WAS und WIE du empfindest. was es für dich bedeutet mit ihr ein kind zu bekommen! die frucht eurer liebe!
erzähl ihr von den schönen dingen mit einem kind...gibt ja nicht nur schlechte dinge.
vielleicht kannst du es schaffen sie in die nähe eines kindergartens, kinderheimes zu bringen oder einfcah ein spielplatz, wo man lauter spielende kinder sieht...und ihr sagen wie schön es wäre wenn ihr beide jetzt so mit eurem kind toben könntet!
habt ihr evtl. freunde, die schon kinder haben? fangt ein gespräch *natürlich NUR zufällig (grins)* über kinder an und wie toll es doch ist!
manchmal helfen auch tränen in einer ruhigen minute zu zweit!

lg, und VIEL GLÜCK, angie.

Angie
Sorry, aber ist der 29.12.1984 zufaellig dein Geburtsdatum? Koennte man zumindest meinen, wenn man deinen Nick ansieht. Demnach waerst du erst 21, richtig? Tut mir Leid, aber dein Posting klingt so naiv, als haette es eine 14-Jaehrige verfasst. Ist jetzt nicht boese gemeint. Ich bin selber Mutter eines kleinen Sohnes (uebermorgen 4 Monate alt). Die Freundin von diesem Carsten ist 37, keine 17. Da hat man einen festen Standpunkt und da gibt es nix mehr von wegen: Schlepp sie doch mal zu nem Kindergarten oder Spielplatz und zeig ihr die lieben Kinderchen Mit einem Hund kann man auch toben Und ein Gespraech wuerde sie 100pro genervt abtun, rein ZUFAELLIG natuerlich. Nee, das zieht nicht. Und noch etwas: Wenn mein Freund vor mir anfangen wuerde zu heulen, weil er sich doch sehnlichst ein Baby wuenscht, dann wuerde ich mir wie im falschen Film vorkommen und meine Entscheidung wuerde durch so einen albernen Gefuehlsausbruch nur noch bestaetigt werden. Kleine Kinder heulen, wenn sie ihren Willen durchsetzen wollen, aber kein erwachsener Mann von 40 Jahren!

Gefällt mir
25. September 2006 um 17:27

Hallo
also bin so wie sich das anhört glaub ich das sie ihre meinung auch nicht mehr ändern wird von da her musst du wissen was dir wichtiger ist.... was wäre denn wenn sie dich irgendwann verlassen würde und du hättest die ganze zeit rücksicht auf sie genommen aber du bist dann zu alt um noch vater zu werden....denke jetzt ist es noch nicht so schlimm aber man merkt das dann wenn man älter ist und man niemanden mehr hat fals der partner mal verstirbt und man keine Kinder hat ist man ganz allein... bin zwar noch nicht so alt aber arbeite als Krankenschwester und sehe es oft wenn wir patienten bekommen und der partner schon verstorben ist die sind dann ganz allein und fühlen sich auch so und haben wenig motivation wieder gesund zu werden.Ich glaub so wie sich das anhört wärst du bestimmt ein guter Vater also würd ich mir das wirklich gut überlegen.. ich glaube hätte ich einen partner der keine Kinder möchte und ich auch nie welche bekommen würde würde ich nie richtig glücklich mit denjenigen sein aber trotzdem viel glück egaal wie du dich entscheidest......

Gefällt mir
25. September 2006 um 19:11

Hallo,
ich kenne dein Problem, meinem Schwager geht es genauso, meine Schwester ist auch nicht gerade der Kinderfan, sie hat halt nicht die Nerven, das merke ich auch immer wenn ich mit meinen beiden ( zur zeit noch!!!) bei ihr aufkreuze, ich denke dann immer, Gott sei dank hat die keine Kinder bekommen! Mein Schwager wollte auch immer welche haben, er ist mitlerweile 54 sie ist 49 und sterilisiert, der Zug ist also abgefahren, manchmal habe ich den Eindruck, dass mein Schwager nicht der Glücklichste ist, man merkt sowas ja irgendwie. Ich denke immer bei allem Stress den ich auch habe, mit meiner Schwester möchte ich echt nicht tauschen, sie ist sehr egoistisch und muss immer im Mittelpunkt stehen, dazu ist sie noch sehr oberflächlich. Ihr Mann ist übrigens das Gegenteil, grosszügig und sehr sensibel. Passt eigentlich gar nicht, aber wo die Liebe halt hinfällt!

Übrigens meine mittlere Schwester kann aus welchen Gründen auch immer keine Kinder bekommen, sowas gibt es leider auch, ist manchmal echt unfair!!!

Das zu meiner Familie, was mich aber bei dir mal interessieren würde! Ist die Liebe wirklich so gross, dass du auf ein Baby verzichten möchtest? Also ich denke immer das deine Freundin jetzt vielleicht noch ihren Spass haben wird, aber später einmal, wird sie allein sein, das bedenken die meisten irgendwie nicht.

Hunde und Katzen als Kinderersatz, finde ich einfach nur schrecklich diese armen Wesen. Wahrscheinlich kriegen sie ihr eigenes Bettchen und werden behandelt wie kleine Kinder, ne nichts für mich, für die Tiere ganz bestimmt auch nicht!!!

Das mit der Figur ist nur so eine Ausrede, wenn ich meine Schwester und mich im Bikini betrachte, obwohl sie mehr dafür tun muss, schneide ich eindeutig besser ab!

Naja, als Mann hast du ja das Glück, auch in etwas späteren Jahren noch Kinder zu zeugen, auch wenn du jetzt denkst diese Frau ist die Richtige für dich, an deren Einstellung kannst du nichts ändern, das ist dann für die Kinder auch besser so. Vielleicht passt der Deckel dann doch nicht so 100%?

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, du machst schon das Richtige!

LG Silke

Gefällt mir
26. September 2006 um 8:12
In Antwort auf an0N_1272246399z

Angie
Sorry, aber ist der 29.12.1984 zufaellig dein Geburtsdatum? Koennte man zumindest meinen, wenn man deinen Nick ansieht. Demnach waerst du erst 21, richtig? Tut mir Leid, aber dein Posting klingt so naiv, als haette es eine 14-Jaehrige verfasst. Ist jetzt nicht boese gemeint. Ich bin selber Mutter eines kleinen Sohnes (uebermorgen 4 Monate alt). Die Freundin von diesem Carsten ist 37, keine 17. Da hat man einen festen Standpunkt und da gibt es nix mehr von wegen: Schlepp sie doch mal zu nem Kindergarten oder Spielplatz und zeig ihr die lieben Kinderchen Mit einem Hund kann man auch toben Und ein Gespraech wuerde sie 100pro genervt abtun, rein ZUFAELLIG natuerlich. Nee, das zieht nicht. Und noch etwas: Wenn mein Freund vor mir anfangen wuerde zu heulen, weil er sich doch sehnlichst ein Baby wuenscht, dann wuerde ich mir wie im falschen Film vorkommen und meine Entscheidung wuerde durch so einen albernen Gefuehlsausbruch nur noch bestaetigt werden. Kleine Kinder heulen, wenn sie ihren Willen durchsetzen wollen, aber kein erwachsener Mann von 40 Jahren!

Sabina
ja, das ist mein geb.-datum.
und es mag sein, dass es naiv klingt, aber immerhin konnte ich einem mann *auch 40* damals so zu seinem glück verhelfen! seine frau war damals 35 und es hat funktioniert!
ob es also auf ALLE frauen gleich wirkt *wie du meinst* abstoßend?! das mag ich zu bezweifeln!
und es gibt sogar frauen *wie mich* die es ja gradezu fast lieben, wenn ihr freund *mann* tränen fließen lassen NICHT HEULEN! und es kommt auf das WANN und WIE an!!
und ich glaube auch nicht, dass in diesem punkt jede frau gleich ist, dass sie wenn sie 35 oder wie hier 37 ihre meinung übers kinder kriegen nicht mehr ändern kann...!

lg, angie.

Gefällt mir
26. September 2006 um 18:55
In Antwort auf an0N_1282484799z

Hallo,
ich kenne dein Problem, meinem Schwager geht es genauso, meine Schwester ist auch nicht gerade der Kinderfan, sie hat halt nicht die Nerven, das merke ich auch immer wenn ich mit meinen beiden ( zur zeit noch!!!) bei ihr aufkreuze, ich denke dann immer, Gott sei dank hat die keine Kinder bekommen! Mein Schwager wollte auch immer welche haben, er ist mitlerweile 54 sie ist 49 und sterilisiert, der Zug ist also abgefahren, manchmal habe ich den Eindruck, dass mein Schwager nicht der Glücklichste ist, man merkt sowas ja irgendwie. Ich denke immer bei allem Stress den ich auch habe, mit meiner Schwester möchte ich echt nicht tauschen, sie ist sehr egoistisch und muss immer im Mittelpunkt stehen, dazu ist sie noch sehr oberflächlich. Ihr Mann ist übrigens das Gegenteil, grosszügig und sehr sensibel. Passt eigentlich gar nicht, aber wo die Liebe halt hinfällt!

Übrigens meine mittlere Schwester kann aus welchen Gründen auch immer keine Kinder bekommen, sowas gibt es leider auch, ist manchmal echt unfair!!!

Das zu meiner Familie, was mich aber bei dir mal interessieren würde! Ist die Liebe wirklich so gross, dass du auf ein Baby verzichten möchtest? Also ich denke immer das deine Freundin jetzt vielleicht noch ihren Spass haben wird, aber später einmal, wird sie allein sein, das bedenken die meisten irgendwie nicht.

Hunde und Katzen als Kinderersatz, finde ich einfach nur schrecklich diese armen Wesen. Wahrscheinlich kriegen sie ihr eigenes Bettchen und werden behandelt wie kleine Kinder, ne nichts für mich, für die Tiere ganz bestimmt auch nicht!!!

Das mit der Figur ist nur so eine Ausrede, wenn ich meine Schwester und mich im Bikini betrachte, obwohl sie mehr dafür tun muss, schneide ich eindeutig besser ab!

Naja, als Mann hast du ja das Glück, auch in etwas späteren Jahren noch Kinder zu zeugen, auch wenn du jetzt denkst diese Frau ist die Richtige für dich, an deren Einstellung kannst du nichts ändern, das ist dann für die Kinder auch besser so. Vielleicht passt der Deckel dann doch nicht so 100%?

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, du machst schon das Richtige!

LG Silke

@silke
danke für eine ehrliche antwort.

eigentlich bin ich schon der meinung, dass meine freundin und ich zusammengehören. sie würde niemals mir zuliebe ein kind bekommen, das ist so sicher wie das amen in der kirche. eher würde sie eine trennung in kauf nehmen.

ich glaube nicht, dass das mit der figur nur eine ausrede ist. schließlich muss sie sich ja in ihrem körper wohlfühlen, da gebe ich ihr recht. sie bekommt den dicken bauch, nicht ich. kann sie ja schlecht dazu zwingen, schwanger zu werden, obwohl wir nur mit kondomen verhüten und es praktisch in meiner hand liegt.

hund oder katze wären auch kein ersatz für ein baby. sie würden wie ein tier behandelt werden, nicht wie ein mensch. dafür könnte sich auch meine freundin begeistern - hundebaby super!

sorry, aber mit 49 trägt deine schwester noch nen bikini?

und wegen später: du schreibst "später wird sie alleine sein, das bedenken die meisten nicht" ---> diese argumentation ist unsinn. es ist frei gewählt und niemand weiß, was in 20 jahren ist. vielleicht sind wir da ja beide schon nicht mehr.

lg

Gefällt mir