Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / MEINE FREUNDIN WILL ABTREIBEN

MEINE FREUNDIN WILL ABTREIBEN

2. Oktober 2010 um 20:06 Letzte Antwort: 5. Oktober 2010 um 15:24

ICH BIN MIT DEN NERVEN AM ENDE ICH BIN SELBST IN DER ! ssW UND ICH HABE VOR 4 TAGEN ERFAHREN DAS MEINE FREUNDIN SCHWANGER IST :ICH HABE MICH SOOOOOOOOOOOOOOOOOOO GEFREUT UND JETZT WILL SIE DAS KIND NICHT HABEN SIE HAT SCHON EIN KIND OHNE VATER SAGT SIE NOCH EINS DAS GEHT NICHT SAGT SIE
ICH WEISS DAS SIE ES BEREUEN WIRD WIE MACH ICH IHR DAS JETZT KLAR
BITTE HELFT MIR:

Mehr lesen

2. Oktober 2010 um 20:39

Du
hast dich gefreut, aber wenn sie sich nicht freut..ist wohl wichtiger. wieso glaubst du, dass sie es bereuen wird?

ich denke, das beste ist, wenn du dich mit deiner freundin zusammensetzt und ihr sagst, dass du dich um sie sorgst und angst hast, dass sie deshalb irgendwann schuldgefühle bekommt. nimm dir zeit für sie und sei für sie da egal wie sie sich entscheidet, dass macht eine gute freundin aus.

dir eine schöne kugezeit und deiner freundin die richtige entscheidung

lg
simone

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 20:58

Babynr211
Hallo Babynr211,
es ist logisch, dass Dir das mit Deiner Freundin sehr nahe geht. Vielen Dank dass Du Dich um ihre Not kümmerst.
Vielleicht hilft es Deiner Freundin, sich einmal mit jemand von Außerhalb über ihrer Ängste und Zweifel zu unterhalten. Mache sie ausweg-pforzheim.de aufmerksam. Da wird sie manchen Tip, Rat, Hilfe erfahren. Und sie kann sich eine Perspektive erarbeiten, wie es auch alleine mit 2 Kindern gehen kann.
Es ist sicher nicht leicht, alleinerziehende Mutter von 2 Kinder zu sein, aber es kann sein, dass sie die Aufarbeitung der Abtreibung mehr Kraft kostet, als das 2. Kind alleine großzuziehen. (vor-abtreibung.de, Seite Risiken) Setze Dich mit Deiner Freundin zusammen und überlege welche Hilfen Du ihr konkret anbieten willst und kannst. Denn der Wert eines Kindes liegt nicht daran, ob es einen Vater hat oder nicht, sondern daran, dass es in ihr heranwächst.
LG Itemba

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 21:32

Hallo sternennacht
sollte in zukunft besser mal nachschauen ob die userinnen sich noch in anderen threads äussern.

zu dir FREUNDIN kann ich nur sagen, wer so eine freundin hat wie dich, brauch keine feindin. verstehe schon, warum die nicht mehr mit dir redet, würde ich auch nicht. auf so leute kann man getrost verzichten.

da hat wohl jemand keinen bock sich alleine mit seinem kind auf dem spielplatz zu setzen, da wäre es ja schon praktisch wenn die "freundin" etwas gleichaltes im arm hat

Gefällt mir
5. Oktober 2010 um 15:24

Dich nimmt es ganz schön mit,
dass deine freundin ihr baby nicht haben will. klar, das hätte euch sicher miteinander verbundene, jede so einen kleinen zwerg. hast du auch schon ein älteres kind? deine freundin weiß, was es heißt und hat vielleicht angst, es nicht mit zwei kindern zu schaffen. und mit der neuen beziehung schaut es anscheinend auch nicht so rosig aus.

ich glaub nicht, dass du ihr so leicht etwas klarmachen kannst.... leider.
aber du kannst ihr eine gute freundin sein und ihr zuhören, wenn sie erzählen mag.
hilfe braucht deine freundin. du kannst ihr die beratungsstelle profemina.de empfehlen. da findet sie aufmerksamkeit und verständnis und hilfe in ihrer schwierigen lage. sag ihr einfach die homepage weiter - dann kann sie sich dorthin wenden. wenn sie nicht möchte, kannst auch du selbst dich dorthin wenden und für deine not (wie geh ich jetzt mit meiner freundin um?) hilfe bekommen.
ich wünsch dir alles gute und auch deinem kleinen "inside" - in welcher woche bist du denn nun?
und das beste für deine freundin!

liebe grüße von catie

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen