Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Meine Erfahrung mit der Ausschabung

Meine Erfahrung mit der Ausschabung

28. September 2007 um 9:02 Letzte Antwort: 8. Oktober 2007 um 17:56

Hallo zusammen,
da ich seit einer Woche viel in diesem Forum gelesen und mich informiert habe möchte ich jetzt meine Erfahrung auch für andere weitergeben.

Ich bin schon 40J, es war meine erste SS nach 10 Mon. üben.

Als meine Mens Ende August 4 Tage überfällig war hatte ich einen Routinetermin beim FA, der Schwangerschaftstest fiel positiv aus.
Dann waren wir 3 Wochen im Urlaub, am 21.09., direkt nach dem Urlaub, war ich wieder beim FA, der Ultraschall zeigte nur eine leere Fruchthülle, die auch nicht so groß war, wie sie von der Zeit her sein sollte, mein FA gab mir eine Überweisung ins KKH zur AS.

Montag, 24.09. war nur Vorbesprechung, auch hier nochmal US (auf meinen ausdrücklichen Wunsch), die Fruchthülle war nur noch sehr klein. AS Termin auf Mittwoch, 26.09. terminiert.

Dienstag 25.09. habe ich leichte Blutungen bekommen, Anfragen beim KKH und beim FA, ob ich früher kommen soll oder die AS gar nicht mehr nötig ist wurden beide verneint, Termin Mittwoch stand fest.

Mittwoch dann die AS, an sich nicht schlimm, aber mir war 3-4h nach der Narkose extrem übel (anscheinend verträgt jede 3. eine Narkose nicht). Die Ärtzin sagte mir dann es sei alles gut gelaufen, man hätte aber sehr wenig Material bei der AS gefunden.
Nachmittags ging's dann relativ fit wieder nach Hause, ich habe den ganzen Nachmittag und die folgende Nacht extrem viel geschlafen, seitem fühle ich mich wieder fit. Blutungen hatte ich seit dem KKH keine mehr.

Ich muss aber sagen im Nachhinein würde ich die AS nicht mehr machen, da mein Körper ja schon alles von alleine erledigt hat und ich habe mich geärgert, dass ich am Dienstag die OP nicht einfach abgesagt habe. Eine AS ist ja immerhin ein massiver Eingriff, den ich meinem Körper hätte ersparen können. Dann hätten wir sicher auch früher weiter üben können, viel Zeit haben wir ja nicht mehr. Jetzt will ich doch erstmal 1-2 Zyklen abwarten.

Viele Grüße und Kopf hoch an Mitbetroffene!
Sandra180467

Mehr lesen

29. September 2007 um 15:20

Danke
Hallo Sandra,

wie lieb von dir, dass du uns Kopf hoch! zurufst, wo wir dich eigentlich aufbauen sollten. Es tut mir sehr leid, dass du das Baby verloren hast. Du hast recht, du hättest dir wohl die AS sparen können. Ich habe das auch einmal ohne gemacht. Das Kleine im Gartenunter einem Bäumchen begraben.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2007 um 17:56
In Antwort auf bala_12245282

Danke
Hallo Sandra,

wie lieb von dir, dass du uns Kopf hoch! zurufst, wo wir dich eigentlich aufbauen sollten. Es tut mir sehr leid, dass du das Baby verloren hast. Du hast recht, du hättest dir wohl die AS sparen können. Ich habe das auch einmal ohne gemacht. Das Kleine im Gartenunter einem Bäumchen begraben.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Liebe Heike
ich habe die eine PN Geschickt.

Liebe Grüße
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club