Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Mann "reduziert" mich zur Mutter

Mein Mann "reduziert" mich zur Mutter

28. September 2010 um 11:24

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob auch andere Schwangere diese Reaktion von deren Männern kennen.
Seit dem mein Bauch richtig zu sehen ist, bin ich für meinem Mann nicht mehr attraktiv. Er liebt mich weiterhin, das steht nicht zur Debatte, nur ich merke dass es "anders" geworden ist. Er fasst meine Brüste nicht mehr an, sagt "die gehören jetzt dem Baby, nachher werden wieder seine sein". Auch Sex haben wir nicht mehr, "weil das baby jetzt da drin wohnt". Wir sind weiterhin zärtlich miteinander und kuscheln und er spricht mit dem bauch (ganz süß), aber das ist alles!! Wie soll sich das entwickeln? Wenn das baby erst mal da ist, dann werde ich stillen und ich sehe es schon kommen - "die brüste gehören dem baby".
Ich vermisse schon unser sexleben, aber was soll ich machen. Irgendwie bin ich schon enttäuscht. Als ich ihm vorgeworfen habe, er würde mich nicht mehr attraktiv finden, hat er geantwortet "das stimmt nicht, du bist jetzt auf eine andere art schön, eine Mama-art"

Kennt ihr das?
Gibt noch Männer, die so sind? Und warum?
Ich will mich doch nur "wieder Frau fühlen".. und nicht nur Mama.

Liebe Grüße
Ingemarie1 36 SSW

Mehr lesen

28. September 2010 um 11:28

Also
bei mir ist es zwar nicht so aber ich muss sagen, ich verstehe die Männer schon.

Mein Freund und ich haben weiterhin Sex und noch fasst er auch meine Brüste an usw.

Er ist aber weitaus vorsichtiger beim Sex und macht sich auch schnell Sorgen ob das alles so ok ist.

Ich finde es absolut verständlich, dass Männer, wenn die Milch schon einschiest oder Ähnliches nicht mehr an die Brust möchten. Kann ich gut nachvollziehen.

Ich verstehe auch das dich das belastet. Ich würde einfach mit ihm sprechen, dass dir der Sex usw. fehlt und mit ihm über seine Bedenken sprechen.

Ich denke aber das legt sich echt nach der SS wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 11:33


ich denke du solltest erstmal nicht zu hart mit deinem mann ins gericht gehen, jeder mann reagiert anders und es steht auch jedem mann zu, sich gedanken zu machen.
das ist ne reine kopfsache und man muss offen und ehrlich über solche probleme reden.

wir haben von anfang an offen über alles geredet und mein mann findet mich immer noch als frau attraktiv, aber es ist für ihn vom kopf her nicht mehr so einfach mit mir sex zu haben, was ich vollkommen akzeptieren muss. unsere männer müssen von uns auch viel akzeptieren.

ich kann mir auch nicht vorstellen, das du für deinen mann hinterher nicht wieder fraulich attraktiv sein wirst. das pendelt sich alles wieder ein und wird toll.

wir schwangere müssen auch verständnis für unsere männer haben, schließlich sind die auch ein wenig schwanger.

lg
claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 14:08

Meinem mann geht es ähnlich
und hey, ich kann es verstehen.
es ist alles eine riesen veränderung und ja, auch ich fühle mich sehr anders. bei mir dreht sich auch fast alles ums baby und baby bekommen.
der bauch ist immer da nd zu sehen, also ist das baby immer present. Und aus den brüsten kommt vormilch, das baby strampelt ständig ...

ich finde es ehrlich gesagt sehr süß von meinem Mann.
Nimm es nicht so tragisch, das ändert sich bestimmt nach der Geburt.
Hängt sicherlich auch noch davon ab, wie sehr man sich gehen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 14:45


meiner ist ganz genauso. Er sagt dann auch sowas wie "meine Güte, haben sich deine Brüste verändert". toll, als hätte ich das nicht selber bemerkt. Ich fühl mich eh schon so unwohl, so unsexy und nur noch wie ein gestrandeter Wal. Kann er nicht wenigstens mein Ego bisschen aufbauen? Er denkt auch alles ist ganz easy für mich...
Sex haben wir auch schon seit monaten nicht mehr gehabt. Naja was solls. Ich hoffe nur das es nach der Geburt wieder wird. Ich will nicht nur Mama / Papa sein sondern auch Frau / Mann in Partnerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 14:53
In Antwort auf faithe_12155722


meiner ist ganz genauso. Er sagt dann auch sowas wie "meine Güte, haben sich deine Brüste verändert". toll, als hätte ich das nicht selber bemerkt. Ich fühl mich eh schon so unwohl, so unsexy und nur noch wie ein gestrandeter Wal. Kann er nicht wenigstens mein Ego bisschen aufbauen? Er denkt auch alles ist ganz easy für mich...
Sex haben wir auch schon seit monaten nicht mehr gehabt. Naja was solls. Ich hoffe nur das es nach der Geburt wieder wird. Ich will nicht nur Mama / Papa sein sondern auch Frau / Mann in Partnerschaft!

Haben auch kein sex mehr
erst durften wir nicht, dann wollten wir nicht mehr so recht.

wir reden öfter drüber und auch darüber, dass wir nach der geburt wieder mann und frau werden müssen und nicht nur mama und papa.

wir sind einer meinung und sehen das alles nicht so eng, das wird schon, wenn beide es wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook