Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Körper verarscht mich, ODER????

Mein Körper verarscht mich, ODER????

1. Mai 2011 um 18:02

Hallo liebe Leute ich hätte mal eine Frage und würde mich freuen wenn, Frauen die das gleiche durch gemacht haben oder eine Ahnung haben, mir weiter helfen könnten.

Mal zu meinem Fall:

Wir möchten gern ein zweites Baby: Haben mit Ovulationstests den Eisprung ermittelt und auch schön gehibbelt.

Nun habe ich genau 8 Tage nach meinem Eisprung eine Blutung bekommen. Sie ist immer gleich bleibend stark, hell rot, ist immer tröpfchenweiße ( also nicht fließend wie bei der Mens ) und hält jetzt schon 3 Tage an, schmerzen oder so habe ich keine. Körpertemperatur liegt bei 37,2. Was kann denn das sein???

Für die Mens ist es noch zu früh ( sollte erst am 05.05 kommen ) für eine Einnistungsblutung geht es zu lange und ist zu stark

Oder irre ich mich? Ich glaube mein Körper verarscht mich echt!
Wäre lieb wenn ihr mir weite rhelfen könntet!

Mehr lesen

1. Mai 2011 um 19:33


Ich hab das auch durch gemacht, habe 8 Tage nach dem ES immer früh tröpfchenweise ne Blutung gehabt, ist im Laufe des Tages weggegangen, dann hatte ich neue Hoffnung...am nächsten Morgen das gleich Spiel, das ganze hat 3 Tage gedauert.

Der Grund dafür wird in hoffentlich ca. 7 Wochen das Licht der Welt erblicken.

Ich drück dir die Daumen, dass dein Körper die gleiche Masche fährt, wie meiner damals!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 20:38


Hey, Danke für deine Antwort!
Schön mal jemanden zu treffen der das gleich durch gemacht hat! Na da bin ich schon mal etwas schlauer. Danke dir und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 7:39


Du kannst ja mal Bescheid geben, was raus gekommen ist.

Hattest du in der ersten SS eine Einnistungsblutung?
Ich hab keine Ahnung, ob man zu so etwas neigen kann, aber ich hatte das in beiden Schwangerschaften, wobei es in der ersten einen halben Tag ne richtige Blutung war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 14:17
In Antwort auf jutta_12234049


Ich hab das auch durch gemacht, habe 8 Tage nach dem ES immer früh tröpfchenweise ne Blutung gehabt, ist im Laufe des Tages weggegangen, dann hatte ich neue Hoffnung...am nächsten Morgen das gleich Spiel, das ganze hat 3 Tage gedauert.

Der Grund dafür wird in hoffentlich ca. 7 Wochen das Licht der Welt erblicken.

Ich drück dir die Daumen, dass dein Körper die gleiche Masche fährt, wie meiner damals!

lg

Komisch
Also ich bin jetzt zwei Tage überfällig ( wenn die Blutung nicht die Mens gewesen sein sollte ) aber der Test war negativ...
Nur weiß ich erst recht nicht was los ist!

Hab mal einen Termin bei der FA gemacht! Nächsten Donnerstag! Na da bin ich mal gespannt!

Ging es denn jemand mal genauso?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 18:11
In Antwort auf jutta_12234049


Du kannst ja mal Bescheid geben, was raus gekommen ist.

Hattest du in der ersten SS eine Einnistungsblutung?
Ich hab keine Ahnung, ob man zu so etwas neigen kann, aber ich hatte das in beiden Schwangerschaften, wobei es in der ersten einen halben Tag ne richtige Blutung war...

Wollte mal bescheid sagen!
War heute beim FA! Sie hat durch getastet und Ultraschall gemacht. Sie hat etwas gefunden was aussieht wie eine Fruchthöhle. Sie meint zu 98% bin ich schwanger und dier Blutung war dem entsprechend eine Einnistungsblutung! Boah ich war anfangs geschockt ( obwohl wir ja ein zweites möchten ) aber nun freu ich mich ganz sehr!
Am nächsten Donnerstag soll ich wieder zum FA kommen. Wenn es gewachsen ist dann sind es 100%!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen