Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Mein Geburtsbericht

Mein Geburtsbericht

1. September 2012 um 9:30

Hey ihr lieben

Meine kleine Maus ist nun 15 Tage alt.
und da die kleine maus grad noch am schlafen so habe ich grad mal etwas zeit für mich bzw zeit einen Bericht zuschreiben.

Naja ich fange dann mal an
Mein ET war der 12.08 aber naja außer ein paar wehen zwischendurch die allerdings nur leicht waren tat sich nichts!!
Vom 03-04 lag ich unter beobachtung im krankenhaus da meine kleine bei einer heftigen wehe nichts gemacht hat..
bzw nicht mit gearbeitet hat wie es sein sollte.. naja gut die Ctgs im KH waren alle top.
Naja weiter gings weiterhin zu meiner Ärztin.. alle 2 tage..dann war es mal wieder freitag,
und joa sprach alles dafür das es definitiv an diesem WE kommt.
Also das es sie wundern wurde wenn ich nach dem 12.08 immer noch antanzen müsste xD Aber so sollte es nicht sein.
Ich kam wieder.. tja jeden zweiten tag zum CTG und dann wars wieder Freitag der 17.08 sie löste irgenwie leicht den Propfen.
Meinte zu mir solle ne halbe stunde spazieren gehen joa gesagt getan.. sind dann zum KH hoch gefahren,
da mein stiefdad da lag und naja dann ab nach hause.. aber dann gings auf einmal los..
die wehen waren bzw wurden immer stärker.. naja trotzdem erst gegessen und abstände aufgeschrieben..
dann hab ich aber doch meine Mutter angerufen sind dann auch los ins KH.

Waren dann so gegen 16 Uhr da es wurde CTG geschrieben. Eine Darmspülung bzw einlauf gegeben und bißchen gehen dann.
Naja aber da die Hebamme sah wie sehr ich schmerzen hatte zwischen durch meinte sie sollen in der nähe bleiben,
hat uns dann auch gleich zum Raum gebracht wo ich entbinden sollte. Dort stand ein extra Bett wo ich drauf sitzen konnte.
Sie sah das ich die schmerzen kaum noch aushalten konnte und bot mir schmerzmittel an oder ob ich es mit Baden versuchen will.
Hab mich erst fürs Baden entschieden. Dort saß ich ca 10 minuten drin wenn überhaupt.
Habe dann meinem Freund gesagt er solle bescheid sagen ich halt das nicht mehr aus mit den Schmerzen.
Ja sie kam dann meinte solle nur Hose und Top anziehen und dann zurück ins Zimmer und würde dann was bekommen.
Ich und mein Freund sind dann dann richtung dem Raum gegangen,waren grad bei der hälfte des weges und dann passierte es..
PATSCH!! die Fruchtblase ist geplatzt die Hebamme freute sich und rief nur ja super so solls sein xD

Ja musste dann schon gleich aufs andere Bett(wo entbunden wird) ja sie guckte nochmal aber der Muttermund war ja vorher schon
ziemlich weit geöffnet..ja dann ging alles sehr schnell,die Hebamme bereitete alles vor da wusste ich jetzt,getan wirds ernst xD
Mein Freund hat mich super unterstützt und immer schön mit mir geatmet und gesagt das ich das super mache.
Dann kamen ziemlich schnell die Presswehen.. Sollte auch sofort los legen xD
Gesagt,getan ja wie gesagt es ging alles sehr schnell.. Ärztin kam ja auch sofort rein noch vor den Presswehen..
Hab vorher auch gar nicht geschrien,erst dann wo die Ärztin auf einmal bei mir was geschnitten hat.. da konnt ich nicht anders xD
Das resultat war ehm ja 18.40 Uhr war sie dann endlich da.. also knapp 2 Stunden hat das alles nur gedauert
dann wurde erstmal ordentlich gekuschelt,aber vorher hat mein Schatzii die Nabelschnur durchgeschnitten

Dann wurde mir die kleine auch gleich auf mir drauf gelegt. Und mein Freund und ich waren hin und wech
ja dann wurde die kleine nach einer gewissen zeit genommen zum baden,wiegen etc. Ich wurde erstmal genäht.. -.-
Dann hat es noch knapp 2 Stunden gedauert bis ich aufs zimmer geschoben wurde So lange sollt ich noch unten bleiben.


Ja das war die Geburt Kurz,schmerzhaft aber wunderschön
sorry das es vll ein wenig durcheinander geschrieben ist oder ohne punkt und komma xD .. achja und rechtschreibfehler oder so bitte nicht beachten habs jetzt alles sehr schnell aufgefasst und aufgeschrieben xD

Mehr lesen