Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Geburtsbericht.....

Mein Geburtsbericht.....

6. November 2011 um 18:09

Hallo Mamis,
ich bin mit meinem Geburtsbericht zwar etwas verpätet aber ihr werdet weiter unten im text erfahren warum....

also am 20.10 um ca 00:15 als ich mich gerade schön auf die seite drehen wollte und schlafen... ging es dann los... erst dachte ich das es nur ein falscher alarm ist und habe mich ruhig verhalten und fleißig hier am tippseln gewessen... Naja, das ging dann länger so... und die schmerzen immer stärker.. trotzdem kein grund zur Panik und versuchen zu schlafen... kaum war ich fast in der welt der Träume kamen wieder die nächsten wehen.... soweit so gut und alles auszuhalten bis ich dann kurz vor 7 dachte das ich mal dringend pinkeln müsste... beim aufstehen lief es mir nur so runter und ich dachte "omg jetzt pisse ich auch noch das sofa voll" -.- bin dann schnell aufs klo und naja Fruchtblasse ist geplatzt.... ich lief schnell ins wohnzimmer weckte meinen freund und wir sind dann ins KH... da angekommen erstmal ans CTG MuMu war schon 2 cm geöffnet.... und jetzt heißt es bis 09:00 uhr laufen und auf CTG nr. 2 warten.. nach einer stunde wollte ich schmerzmittel das ging mal garnicht... naja was solls.... ich weiterhin meine runden gedreht im zimmer... nach dem 2ten. ctg war muttermund schon 5 cm geöffnet... ab da hats mir gereicht... ich wollte die PDA (schlimmste entscheidung meines lebens) aber gut.... als meine Mutter dann kam ging es mir schon etwas besser und ich wurde ins Kreißsaal gebracht und die PDA zu setzten... Arzt nr.1 probiert.. geht nicht..... Arzt nr.2 probiert... geht nicht... dann kam der Chefarzt setzte mir meine PDA und das zu tief.. aber es hat funktioniert... naja... jetzt heißt es abwarten und auf presswehen warten... die ließen allerdings nicht lange auf sich warten so das die Hebamme sagte das die kleine in ca. 30 min da ist... und das war sie auch genau um 16:03 kam die kleine maus auf die welt nach nur paar mal pressen.. oma komplett unter tränen , mama (ich) erleichtert und papa geschockt was er alles gesehn hat =) aber gut..während ich unten genäht würde habe ich erstmal telefoniert ... bis hier hin war das eine wunderschöne geburt....

doch dann hieß es 24 stunden flasch liegen weil die PDA innen Rückenmark gestochen wurde und somit Gehirnwasser ausläuft... alles halb so schlimm dachte ich mir mit kopfschmerzen kenne ich mich ja aus.. aber nichts da... am nächten tag um 16 uhr durfte ich aufstehen... OMG Kopfschmerzen? das sind doch keine Kopfschmerzen.... das ist so viel schlimmer als migräne sowas von 100 mal schlimmer... ich wurde am Samstag entlassen und war zuhause nur im bett... mich um meine süsse kümmern ging mal garnicht... ich musste meinen allerwertesten zusammen kneifen um überhaupt aufs klo zu können..

naja.. soweit so gut...nach 9 Tagen waren diese schmerzen weg und dann ging es mit Schüttelfrost und schwindel weiter.... wie sich danach rausstellte hatte ich hohe entzündungswerte im blut... das hieß bleib im KH.... NEIN gibt mir Tabletten ich will heim.... also jetzt habe ich nur noch migräne artige Kopfschmerzen... und mir gehts soweit ok...

Ich hoffe ich habe niemanden bzw. keinen werdenden Mamis angst gemacht... aber wenn ich wüsste das ich so leiden würde dann hätte ich mich noch 2 stunden rumgequellt und hätte auf die PDA verzichtet...



20.10.11 Leonie H. 16:03 geboren... 34KU... 5cm und 3500 gramm...

Mehr lesen

6. November 2011 um 18:34

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Geburt
Ich hoffe das ich ohne Pda auskomme hatte bei meiner ersten Geburt auch ein wegen ks aber diesmal wil ich normal entbinden .drücke euch fest die Daumen das es dir schnell wieder besser geht
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 18:35

Alsooo erstmal alles gute zu deiner süße



...und dann ohhhh ist das bei jeder PDA so??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 19:50

(:
Glueckwunsch zur maus. - Meine Entbindung war noch schlimmer. :p Sei froh dass du die PDA hattest.

auch an die, die ohne Pda wollen.. das ist kein zucker schlecken. Ich hatte keine Pda und dachte ich muss sterben..

lg, angie mit Liam 10 Monate alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 20:38
In Antwort auf sweetangel789

Alsooo erstmal alles gute zu deiner süße



...und dann ohhhh ist das bei jeder PDA so??????


Nein denk das nicht... Das kommt vor.. Lag auch an meinem rücken usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 21:23
In Antwort auf linchen871


Nein denk das nicht... Das kommt vor.. Lag auch an meinem rücken usw

Ohhh okaaay
hab jetzt schon leichte angst obwohls ja noch bis april hin ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 21:48
In Antwort auf gina_12830568

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Geburt
Ich hoffe das ich ohne Pda auskomme hatte bei meiner ersten Geburt auch ein wegen ks aber diesmal wil ich normal entbinden .drücke euch fest die Daumen das es dir schnell wieder besser geht
lg

Pda
Also ich hatte auch eine pda dazu muss ich sagen das ich 32 st gebraucht habe bis mein zwerg auf die welt kamm hatte aber von der pda nix. Zum glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest