Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein geburtsbericht

Mein geburtsbericht

30. Dezember 2011 um 20:28

so ..klein jonas is auf der welt ....und hier is mein bericht ...

in der nacht vom 22.12 aufn 23.12 war ich sehr unruhig und konnte überhaupt nicht schlafen ..naja irgendwann bemerkte ich das es ein bisschen nass wurde in meiner hose ...ich dachte oh gott jetzt haste dich auch noch eingepieselt ....aber nix da ..als ich dann aufgestanden bin um zur toilette zu gehen merkte ich das es nur noch lief ...ich dachte scheiße ...die fruchtblase is geplatzt..es war kurz vor 3 ...mein mann is lkw fahrer und stand somit auf irgendeinem rasthof in leipzig ...ich hatte ihn angerufen und gesagt ich würde jetzt ins krankenhaus fahren da ich denke das meine fruchtblase geplatzt is ....danach rief ich meine schwiegermutter an .....und sagte nur ...jetzt krankenhaus ...kind kommt ...hatte noch keine wehen aber trotzdem panik ....wir dann also ins krankenhaus ...da bin ich erst ma ans ctg gekommen ...hatte schon wehen aber keine die ich veratmen musste oder merkte.....um halb 6 sagte ich dann zu meiner schwiegermutter hensel (bäckerei) is gleich um die ecke ..lass ma nen brötchen kaufen .....gesagt getan ....darauf hin klingelte meine telefon ....mein freund war dran und sagte er würde gegen 9 im krankenhaus sein ....

er kam rein und schwiegermutter is wieder nach hause gefahren ....ich habe dann erstmal 2 einläufe bekommen um zu gucken ob es die wehen fördert ....es wurde alles gefördert aber keine wehen .....also hab ich dann die erste tablette bekommen die fördernd sein soll ....es hat auch nicht lange gedauert und es fing an das ich die wehen merkte ..und langsam anfangen musste diese zu veratmen...mein freund hat auf dem ctg gesehen das ich eine wehe bekamm ...aber das ctg war schneller als wie die wehe bei mir ankam und er fand das irsinnig komisch und lachte bei jeder wehe worauf hin ich ihn angepflaumt habe ob er das lustig finde das ich so leide ....naja dann habe ich die 2te tablette bekommen damit es ma langsam voran ging ....und wieder hat es nicht lange gedauert ....nach ner halben stunde spazieren gehen und alle 2 meter stehen bleiben weil ich veratmen musste gibg es wieder in den kreissaal ...dort angekommen fragte ich nach schmerzmittel ..also hab ich nen zäpfchen bekommen ...aber es hat net angeschlagen ..dann hab ich nen tropf bekommen der auch nichts half und dann hab ich mich letztendlich für die pda entschieden ....ich habe das legen der pda absolut nicht gemerkt .....die wehen waren schlimmer ...aber die pda hat mir auch nur ne stunde geholfen ...zumindest was die schmerzen anging....das positive war die pda hat den muttermund komplett geöffnet gehabt und dann sagte die hebamme ...ich kann das köpfchen schon sehen und meine frage war welche haarfarbe er hat dunkelblond

durch die pda war ja da unten nun alles betäupt und irgendwie konnte ich nicht so richtig pressen ...also drückte die ärztin mir auf meinem bauch rum ....aber auch das brachte nichts ....also saugglocke ..ich musste nur 2 mal pressen und der kopf war bereits zu sehen und das motivierte mich ...also noch 2 mal pressen und schwup war klein jonas auch schon auf meinem arm ....dann sollte ich 3 mal husten und die nachgeburt war auch schon da...

mein freund hat dann nartürlich die nabelschnur durchgeschnitten und wir konnten unseren kleinen sonnenschein bewundern ...

2785 gramm
49cm
34 cm kopfumfang

am 23.12.11 um 23.19

Mehr lesen

8. Januar 2012 um 20:16

Wie schön
Herzlichen Glückwunsch!
Hast du ein Glück, dass die das bei dir mit Saugglocke und drücken von oben gemacht haben. bei vielen Frauen machen die dann einen KS.
Ich freu mich sehr für euch und genießt die schöne Zeit mit eurem Kleinen Schatz.Meiner ist jetzt kanpp 6 Monate und ich finde, es wird immer schöner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club