Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Geburtsbericht 12.02.2012

Mein Geburtsbericht 12.02.2012

15. April 2012 um 22:58

Hallo =)
Da ich selbst immer Gerne Geburtsberichte Gelesen habe möchte ich nun auch meinen Schreiben.
Es war keine Traumgeburt...Wer angst vor der Geburt hat sollte ihn besser nicht lesen >.<
Meine Tochter saß die Ganze SS in BEL so wurde mir für den 20.02.2012 (3 Tage vor ET) ein termin zum Kaiserschnitt gegeben.
Das letzte mal Beim FA war ich am 10.02. und hatte am 13.02. eigentlich den letzten termin bei ihm.
Am 11.02. fühlte ich mich schon direkt nach dem aufstehen komisch..Ich schob es auf einen Nierenstau.
Mir war abwechselnd warm und Kalt. Ich hatte schmerzen im Rücken und Kopfschmerzen. Ich dachte mir nichts dabei.
Mittags ging ich mit meinem Partner Spazieren.
Nach 20 minuten Fußmarsch Stach es mir aufeinmal kräftig am MuMu. Ich bin regelrecht zusammen gesackt.
Naja da ich das im Laufe der SS öfters hatte dachte ich mir auch da nichts dabei. Wir sind nach weiteren 20 minuten nachhause gegangen.
Ich hab mich den rest des Tages nur noch auf die couch gelegt und dachte "Toll jetzt fängste dir auch noch ne erkältung ein -.-" (wegen dem warm und kalt und meine nase lief)
Irgendwann gegen 18 uhr bin ich beim TV'n eingeschlafen.
Um 22 Uhr wachte ich mit einem unbeschreiblichen Schmerz auf...Es fühlte sich so an als würde ich untenrum zerreißen oO
Ich weckte meinen Partner auf der mit mir eingeschlafen war...
Als ich ihm sagte das ich tierische schmerzen im bauch, untenrum und im rücken hab meinte er wir sollen lieber ins KH fahren.
Ich stimmte zu. Da wir beide kein Auto hatten & kein bargeld im haus hatten beschlossen wir tatsächlich mit der bahn zu fahren...was in meinen augen danach ein großer fehler war.
In der bahn nach ca. 10 minuten fahrt (waren insgesamt 20) Machte es aufeinmal platsch nachdem es ein knackendes geräusch bzw sich so anfühlte...nein...dachte ich...aufeinmal stand ich in einer pfütze..wir sind sofort ausgestiegen und haben den notarzt gerufen..der kam auch innerhalb von 8 minuten und fuhr mich ins KH..ich hatte solche schmerzen (am ende erfuhr ich das es wohl wehen waren) auf dem weg ins KH hatte ich so einen starken Pressdrang...>.< das war nich mehr normal..ich hab glaub ich den ganzen wagen zusammen gebrüllt..
Im KH angekommen Wurde ich in den KS geschoben...Ich versuchte den Hebammen unter schmerzen klar zu machen das ich das kind aufkeinenfall normal entbinden kann...wegen der BEL.
Sie schauten nach meinem MuMu der bei 9cm war...und sagten ich solle es probieren..viele frauen schaffen auch eine Normale geburt aus BEL...
Jaaa so hab ich mir die geburt meines ersten kindes vorgestellt >.<
gegen 12 war der mumu 10cm...und die hebamme sagte bei der nächsten wehe Pressen.
Gesagt getan..>.< aber es tat sich absolut nichts...rein gar nichts. Meine Tochter bewegte sich kein cm...=(
nach einer halben stunde konnte ich nich mehr >.< sie meinte ich solle es weiter versuchen sonst folgt nach der ganzen anstrengung doch noch der KS.
Ich probierte es weiter...bis nach weiteren 20 minuten die herztöne meiner maus schlechter wurden.
Ich wurde direkt in den OP geschoben...KS.
Da eine Spinale zulange gedauert hätte wurde ich unter vollnarkose gesetzt...

Meine TOchter Anna-Lena kam am 12.02.2012 um 01:07 mit 2590gramm, 43cm und einem KU von 33cm zur welt =)

Ich bin so froh sie zu haben <3

Mehr lesen

15. April 2012 um 23:53


herzlichen glückwunsch zu deiner Anna-Lena

Mein Sohn kam auch am 12.02.2012 zur Welt

lg Nicole & Raphael

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen