Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Freundin ist von mir schwanger und brauch Abstand und meldet sich kaum

Mein Freundin ist von mir schwanger und brauch Abstand und meldet sich kaum

2. Mai 2010 um 9:43 Letzte Antwort: 2. Mai 2010 um 18:57

Hallo,

ich bin werdener Vater und meine Freundin ( 11 Woche) will nur allein sein und kann kein Kontakt aufbauen.
Sie sagt sie brauch ruhe und will für sich sein, habe jetzt schon 5 Wochen keine Kontakt mit ihr nur zwei kleine SMS mehr nicht. Und ihre Gefühle für mich sind auch weg!
Bin wirklich verzweifelt und seelich am Ende.
Wenn ich hier im Netz nicht gelesen hätte das es sowas gibt, dann würde ich es nicht mehr aushalten.
Es soll sich wohl zur 12. Woche wieder ändern, stimmt das?
Kann man denn nicht mehr klar denken, wenn man schwanger ist und hat man das Bedürfnis sich nicht beim Partner zu melden?
Unsere Beziehung war perfekt und das Kind war gewollt und wir wollten auch zusammen ziehen.
Bis dahin wollte sie auch einen Führerschein machen, wo sie sich auch noch angemeldet hatte.
Da hatte sie aber schon so ein komisches Gefühl gehabt mir gegenüber.
Ich weiß nur das bei ihrer ersten Schwangerschaft vor 9 Jahren, dass wohl auch so war. Sie hat den Freund die erste Zeit auch gehasst aber sie konnten sich nicht aus dem Weg gehen.
Die Schwangerschaft war auch nicht einfach, ihr war sehr übel die ersten Monate und noch viel andere Nebenwirkungen. Die Geburt war auch die Hölle für sie.
Ich habe ihr vor 3 Wochen einen langer Brief geschrieben der ihr aufmuntern soll und ich sie sehr liebe und zu ihr stehe. Es soll sich wohl zur 12. Woche wieder ändern, stimmt das?
Kann man denn nicht mehr klar denken, wenn man schwanger ist und hat man das Bedürfnis sich nicht beim Partner zu melden?
Kommt die Liebe wieder?
Man kann doch nicht die ganze Vergangenheit vergessen haben?
Sind die Hormone wirklich so grauenvoll?

Über Erfahrungen und Ratschläge bin ich sehr dankbar

Mehr lesen

2. Mai 2010 um 10:42

Hallo
ich habe mich damals auch von meinen Partner getrennt, wäre einiges anders gelaufen wären wir nun auch wieder zusammen, das soll dir sagen das die Hormone wirklich sehr ätzend sein können und Frau " nicht mehr klar denken kann" gib ihr Zeit so schwer es dir fällt, sei trotzdem für sie da, auch wenn du ihr "nur" eine SMS schreibst und fragst wie es ihr heute geht. Setze sie NICHT unter druck!!!!

Ich wünsche euch noch alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2010 um 11:26

Hallo
Ich bin ein ähnlicher Fall. Allerdings nicht so schlimm wie bei deiner Freundin.
Bin ab morgen auch in der 11SSW und habe mich etwas von meinem Freund abgewandt.
Wenn wir abends im Bett liegen, bekomm ich die Kriese wenn er mir zu nah kommt. Das ist ungerecht und ganz tief in mir drin weiß ich dass ich ihn noch sehr liebe (natürlich). Aber momentan verändert sich ALLES für mich. Für ihn verändert sich kaum was. Sein Körper bleibt der selbe. Meiner nicht. Wir haben uns auch dieses Baby gewünscht, und das tun wir immer noch. Aber ich muss das alles erstmal realisieren und verdauen.
Es ist schon nicht fair, ihm dabei den Rücken zu kehren, aber langsam wird es besser. Habe mich letzte Nacht sogar an ihn gekuschelt. Das heißt langsam macht mir seine Nähe nichts mehr aus (so blöd wie sich das jetzt auch anhört).
Ich weiß nicht woran das liegt, dass manche Frauen auf einmal so seltsam werden, aber in den allermeißten Fällen legt sich das wieder.
Gib ihr Zeit und dräng sie zu nichts. Sie wird schon von sleber wieder kommen. Setz sie nur nicht unter Druck!

Alles liebe und gute

Feenstaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2010 um 12:05
In Antwort auf an0N_1228294699z

Hallo
Ich bin ein ähnlicher Fall. Allerdings nicht so schlimm wie bei deiner Freundin.
Bin ab morgen auch in der 11SSW und habe mich etwas von meinem Freund abgewandt.
Wenn wir abends im Bett liegen, bekomm ich die Kriese wenn er mir zu nah kommt. Das ist ungerecht und ganz tief in mir drin weiß ich dass ich ihn noch sehr liebe (natürlich). Aber momentan verändert sich ALLES für mich. Für ihn verändert sich kaum was. Sein Körper bleibt der selbe. Meiner nicht. Wir haben uns auch dieses Baby gewünscht, und das tun wir immer noch. Aber ich muss das alles erstmal realisieren und verdauen.
Es ist schon nicht fair, ihm dabei den Rücken zu kehren, aber langsam wird es besser. Habe mich letzte Nacht sogar an ihn gekuschelt. Das heißt langsam macht mir seine Nähe nichts mehr aus (so blöd wie sich das jetzt auch anhört).
Ich weiß nicht woran das liegt, dass manche Frauen auf einmal so seltsam werden, aber in den allermeißten Fällen legt sich das wieder.
Gib ihr Zeit und dräng sie zu nichts. Sie wird schon von sleber wieder kommen. Setz sie nur nicht unter Druck!

Alles liebe und gute

Feenstaub

Danke
Hallo,

danke für die lieben Antworten und Ratschläge
Ich weiß meine Freundin ist sehr anfällig was so Nebenwirkungen angehen.
Sie sagte mir auch am Tag wo ich erfahren habe das sie keinen anderen Mann haben möchte, nur das die Gefühle und die Liebe weg ist.
Bin natürlich aus allen Wolken gefallen und konnte es zu diesem Zeitpunkt nicht verstehen
Nun weiß ich schon mehr Bescheid darüben.
Es ging ihr auch paar Tage später sehr schlecht und brauchte schlaf und sagte ich melde mich dann.
Jede SMS oder anrufen die Woche dadrauf hat sie nicht geantwortet und mich weggedrückt.
Zwei Wochen später schrieb sie mir eine SMS wo ich mich dann schon eine Woche nicht gemeldet habe um sie in Ruhe zu lassen.,, Das bei ihr alles ok ist und die jetzt für sich allein sein will und ihre Ruhe braucht. Sie sagte dann noch,, ich habe gesagt ich melde mich dann und ich soll mich daran halten und ihr nicht zusetzlich Stress damit machen.''
Naja war dann schon bißchen beruhigt, aber nun sind schon wieder 3 Wochen verganngen wo ich kein Kontakt zu ihr hab.
Sie hat ja noch ein Kind zu versorgen das mich als Ersatzvater sehr geliebt hat.
Frage mir immer wie sie zum Kind ist und was sie ihr gesagt hat, warum ich nicht mehr komme!
Ich weiß aber sie geht arbeiten und hat immer viel Stress da gehabt, wie soll sie das nur schaffen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2010 um 12:31

Das kenne ich..
hi, also ich muss sagen genau so war es bei mir auch. als ich erfuhr, dass ich schwanger bin brauchte ich auch dringend abstand und bin wieder zu meinen eltern gezogen. Mittlerweile bin ich getrennt von dem Vater meiner kleinen und wir haben auch keinen Kontakt mehr , schwierige und lange gechichte.
Ich möchte dir keine angst machen sondern nur sagen, gib ihr zeit. denn egal wie du dich bemühst sie muss von alleine zurück kommen. melde dich vielleicht erstmal gar nicht und warte ab.
sie kommt sicher zurück..
'Viel glück und alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2010 um 18:57

Hallo
Hallo Mandy,

danke für deine Antwort, dass hat mich wieder richtig aufgebaut und hat mir Kraft gegeben
Manchen werden die Zweifel so groß und ich falle wieder in so ein Loch hinein
Ab welcher SSW sind denn die Gefühle wieder gekommen und wie hast du das gemerkt?
Was hat dein Freund in der Zeit gemacht konnte flüchten?

Liebe Grüße
Jonny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club