Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Freund will das ich Abtreibe!!

Mein Freund will das ich Abtreibe!!

17. April 2012 um 11:53

ich brauche dringend hilfe!

ich bin gerade mal 17 und im erstem Lehrjahr und habe jetzt erfahren das ich in der 10 Woche ssw bin.
Mit meinem freund bin ich schon etwas über einem Jahr zusammen, er will das Kind aber nicht und möchte das ich abtreibe!

Ich aber kann das nicht es zerreißt mir mein Herz, er will das aber nicht verstehen.
Ich habe ihm schon gesagt das ich das nicht mache um ihn zu ärgern sondern weil ich das einfach nicht kann.
Er (21) meint es ist nicht der richtige Zeitpunkt und es würde sein ganzes Leben zerstören. Er würde es hassen uns weiß nicht was passiert wenn es da ist. Selbst beim Ultraschall hat er geweint aber nicht vor Freude.
Wir sind dann auch gleich zur einer Beratungstelle gefahren. Aber es hat nichts wirklich gebracht sie hat uns den schein mitgegeben aber ich will das nicht machen und daran wirds sich auch nichts ändern.
Er versteht einfach nicht wie ich fühle und sagt das ist auch kein Mord und es ist noch kein Lebewesen, jetzt!

Ich weiß nicht was ich machen soll ich will ihn nicht verlieren, aber ich will es auch behalten weil ich eine Abtreibung nicht übers Herz bringen kann. Wenn ich im Internet mich darüber belese kommen mir die Tränen, auch wenn ich nur daran denke.
Ich fühle mich ganz schon unter druck gesetzt von ihm. Und andauernt muss ich mir anhören ich werde mit deiner Entscheidung nicht Leben.

Mehr lesen

17. April 2012 um 12:05

Entscheidung ist getroffen
So wie du schreibst, hast du dich ja schon entschieden, wenn es für dich klar ist, dass du nicht abtreiben willst, warum solltest du es denn für jemand anders tun? Du wirst schlussendlich die sein, welche mit dieser Entscheidung leben muss, niemand sonst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 12:21

Hallo
Hallo Du,
ich fühle mit dir, kann dich gut verstehen.
Sicher ist dein Freund völlig überfordert mit der Situation.
Gib ihm noch Zeit, war bei meinem damaligen Freund auch so,dass er völlig überfordert war und ähnliches gesagt hat, ist aber mittlerweile,auch wenn wir nicht mehr zusammenleben, ein ganz lieber Papa.

So wie ich heraushöre würdest du eine Abtreibung wenn dann nur machen, damit du ihn nicht verlierst, bzw. hauptsächlich deswegen. Davon kann ich dir nur abraten! Denn Männer kommen und gehen, kaum eine Beziehung ist für die Ewigkeit. Jedoch dein Kind wird immer dein Kind bleiben! Tu es bitte nicht!
Was,wenn du abtreibst und er sich trotzdem daraufhin von dir trennt?

Ich bin sicher du schaffst das auch ohne ihn, sollte er sich tatsächlich trennen. Du hast hoffentlich Eltern und Freunde die dich unterstützen. Aber selbst wenn nicht, es gibt so viele Einrichtungen die dir helfen und dich unterstützen!

Du schaffst das!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 12:35


Lass dir von deinem Freund auf keinen Fall reinreden...
Er ist mit dafür verantwortlich,dass du schwanger bist und wenn er Dinge sagt wie "er würde es hassen" und so weiter, dann kann er nicht der Richtige für dich sein!
Entscheide dich FÜR das Kind. Männer sind leider heutzutage schneller weg als man gucken kann. Selbst wenn du für ihn abtreiben würdest, weißt du nicht, ob er nicht schon morgen für immer weg ist.
Ein Kind aber bleibt IMMER BEI DIR und du wirst eines Tages richtig dankbar sein,dass du dich für das Kleine entschieden hast. Also viel Glück
PS: Und wer weiß...vielleicht ist es einfach nur der "Anfangsschock", den dein Freund hat und er freut sich irgendwann auch über das Kind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 19:54

Nine9410
Hallo Nine9410,
es kann nicht darum gehen was Dein Freund möchte. Sondern es geht um Dich, denn das Kind wächst in Dir heran.
Du steckst nun in einer fießen Zwickmühle, zum einen möchtest Du das Kind haben, zum anderen möchtest Du ihn nicht verlieren. Aber eine Abtreibung für einen anderen lohnt sich nicht. Vermutlich könntest Du es ihm nie verzeihen, dass er Dich um dieses Kind gebracht hat.
Kannst Du Dir vorstellen, Dein Leben mit einem Mann zu verbringen, der Dein Innerstes nicht versteht?
Wenn Du nur über eine Abtreibung Dich informierst, kommen Dir die Tränen, wie soll dies dann anschließend sein?
Denn ein blutendes Herz kann sehr schmerzhaft sein.
Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Denn Dein KInd ist Dir jetzt schon näher, als es Dein Freund je sein kann.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 22:40


lass dich von deinem freund zu nichts zwingen! es ist deine eigene entscheidung was du tust und was nicht!
lass dich von keinem beeinflussen.

ich persönlich bin total gegen abtreibung! ich finde das echt nicht okay! dein baby hat ein recht auf das leben!

aber denk jetzt NUR an dich! das ist das wichtigste. tu das was du für richtig hälst!

http://www.babycenter.de/stages/0110/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 6:48

???
du , du kannst dein
baby auch ohne vater bekommen!!!
selbst
ist die frau. ich hoffe du schaffst das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2012 um 22:40

Wenn du das kind unbedingt willst
dann behalte es. es ist deine Entscheidung und keiner darf dir da einreden.

viel Glück und es klappt auch ohne Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 12:57

Ich mach Dir Mut...
bekomm das Kind. Du wirst eine Abtreibung nicht verkraften. Du wirst unter Druck gesetzt. Vielleicht geht die Beziehung kaputt, aber was soll in Deinem Leben ein Partner, der jetzt schon vor der Verantwortung kneift ?
Hast Du Eltern oder gute Freunde? Du brauchst Menschen, die Dir Mut machen und Dich unterstützen.
Ich wünsche Dir alles Gute und denk an Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 20:56

Siehe es als Test für Eure Beziehung
Lässt Dein Freund Dich stehen, war er nicht der Richtige und dann ist es besser, wenn er geht. Bleibt er bei Dir, dann habt Ihr vielleicht eine Zukunft. Jeder wird Dir raten, nicht jemand anderem zuliebe abzutreiben. Viele Frauen leiden danach sehr und die Beziehung leidet dann auch drunter oder zerbricht sogar daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 9:34

Abtreibung
Hallo
Ich habe deinen Beitrag gelesen und ich hab mich gefühlt als wenn ich den geschrieben hätte Nur das ich nicht 17 sondern 22 bin. Ich bin mit meinem Freund nun 7 Monate zusammen und habe vor ca 2 Wochen erfahren das ich Schwanger bin. Als erstes war es ein Schock Da wir verhütet haben. Wir haben schön öfter drüber gesprochen was wäre WENN es mal passiert und ich habe immer gesagt ich will jetzt noch kein Kind und würde abtreiben. Naja als ich beim FA raus bin plagten mich meine Ängste wie ich es meinen Freund nur beibringen soll.
Ich habs ihn 2 Tage später erzählt und er hat genauso reagiert wie ich es eigentlich schon geahnt habe. "Für mcih kommt nichts anderes als Abtreibung in Frage." Er drängt mich auch jede Sekunde dazu das Kind abzutreiben. Ich werde ihn seine Zukunft zerstören. Er wird Hassgefühle dafür entwickeln weil das "ding" unsere Beziehung zerstören wird und es ungewollt von ihm ist! Es ist ein Vertrauensbruch erst zu sagen ich treibe ab und als wir in der Situation sind es nicht zu tun.
Ich war anfangs nur am heulen soviel kann ich dir sagen. Ich werde es bekommen ob er will oder nicht und auch wenn es nicht geplant war. Ich bin mir sicher du wirst niemals soviel Liebe geben können als dein eigen Fleisch und Blut.
Auch wenn ich ihn verlieren werde aber das nehme ich in Kauf.
Die Garantie das wenn du abgetrieben hast er dich nach 1. oder 2. Jahren trotzdem noch verlässt gibt es nicht. Und wenn er genauso ist wie mein Freund, dann wird er nicht der richtige sein. Ich hoffe immer noch das er sich vielleicht während meiner SS darauf freuen wird aber bei ihm habe ich jede Hoffnung verloren.

Lange rede, kurzer Sinn : Hör auf dein Herz!! Wenn du der Meinung bist du schaffst das (auch alleine) dann bekomm es
Wäre schön wenn du dich mal meldest
Lg Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 9:55

Hallo
Tue es nicht.Ich habe 2 Abtreibungen nach einer Vergewaltigung.Die letzte ist ein Jahr her .Ich war in der 12 Woche.Es war von meinem jetzigen Freund,Ich musste es tun.Aber glaub mir ich bereue das zutiefst.Meine Beziehung geht dadurch jetzt kaputt. Meine Tochter ist jetzt 14, sie wollte ich auch nicht und habe sie behalten. Gott sei Dank.Ich hasse mich heute dafür das ich nicht für das Baby gegämpft habe.Überlege es dir sehr gut.Du kannst es nicht mehr rückgängig machen. Gruss Alexandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 11:29
In Antwort auf senlaya22

Abtreibung
Hallo
Ich habe deinen Beitrag gelesen und ich hab mich gefühlt als wenn ich den geschrieben hätte Nur das ich nicht 17 sondern 22 bin. Ich bin mit meinem Freund nun 7 Monate zusammen und habe vor ca 2 Wochen erfahren das ich Schwanger bin. Als erstes war es ein Schock Da wir verhütet haben. Wir haben schön öfter drüber gesprochen was wäre WENN es mal passiert und ich habe immer gesagt ich will jetzt noch kein Kind und würde abtreiben. Naja als ich beim FA raus bin plagten mich meine Ängste wie ich es meinen Freund nur beibringen soll.
Ich habs ihn 2 Tage später erzählt und er hat genauso reagiert wie ich es eigentlich schon geahnt habe. "Für mcih kommt nichts anderes als Abtreibung in Frage." Er drängt mich auch jede Sekunde dazu das Kind abzutreiben. Ich werde ihn seine Zukunft zerstören. Er wird Hassgefühle dafür entwickeln weil das "ding" unsere Beziehung zerstören wird und es ungewollt von ihm ist! Es ist ein Vertrauensbruch erst zu sagen ich treibe ab und als wir in der Situation sind es nicht zu tun.
Ich war anfangs nur am heulen soviel kann ich dir sagen. Ich werde es bekommen ob er will oder nicht und auch wenn es nicht geplant war. Ich bin mir sicher du wirst niemals soviel Liebe geben können als dein eigen Fleisch und Blut.
Auch wenn ich ihn verlieren werde aber das nehme ich in Kauf.
Die Garantie das wenn du abgetrieben hast er dich nach 1. oder 2. Jahren trotzdem noch verlässt gibt es nicht. Und wenn er genauso ist wie mein Freund, dann wird er nicht der richtige sein. Ich hoffe immer noch das er sich vielleicht während meiner SS darauf freuen wird aber bei ihm habe ich jede Hoffnung verloren.

Lange rede, kurzer Sinn : Hör auf dein Herz!! Wenn du der Meinung bist du schaffst das (auch alleine) dann bekomm es
Wäre schön wenn du dich mal meldest
Lg Nadine

Liebe Nadine
schön das du mir zurückgeschrieben hast.Ja du hast recht es hat sich so angehört,das liegt daran weil ich noch nicht darüber hinweg bin.Du entscheidest dich schon richtig.Ich wünsche dir viel Glück. >Liebe Grüsse Alexandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 17:49
In Antwort auf senlaya22

Abtreibung
Hallo
Ich habe deinen Beitrag gelesen und ich hab mich gefühlt als wenn ich den geschrieben hätte Nur das ich nicht 17 sondern 22 bin. Ich bin mit meinem Freund nun 7 Monate zusammen und habe vor ca 2 Wochen erfahren das ich Schwanger bin. Als erstes war es ein Schock Da wir verhütet haben. Wir haben schön öfter drüber gesprochen was wäre WENN es mal passiert und ich habe immer gesagt ich will jetzt noch kein Kind und würde abtreiben. Naja als ich beim FA raus bin plagten mich meine Ängste wie ich es meinen Freund nur beibringen soll.
Ich habs ihn 2 Tage später erzählt und er hat genauso reagiert wie ich es eigentlich schon geahnt habe. "Für mcih kommt nichts anderes als Abtreibung in Frage." Er drängt mich auch jede Sekunde dazu das Kind abzutreiben. Ich werde ihn seine Zukunft zerstören. Er wird Hassgefühle dafür entwickeln weil das "ding" unsere Beziehung zerstören wird und es ungewollt von ihm ist! Es ist ein Vertrauensbruch erst zu sagen ich treibe ab und als wir in der Situation sind es nicht zu tun.
Ich war anfangs nur am heulen soviel kann ich dir sagen. Ich werde es bekommen ob er will oder nicht und auch wenn es nicht geplant war. Ich bin mir sicher du wirst niemals soviel Liebe geben können als dein eigen Fleisch und Blut.
Auch wenn ich ihn verlieren werde aber das nehme ich in Kauf.
Die Garantie das wenn du abgetrieben hast er dich nach 1. oder 2. Jahren trotzdem noch verlässt gibt es nicht. Und wenn er genauso ist wie mein Freund, dann wird er nicht der richtige sein. Ich hoffe immer noch das er sich vielleicht während meiner SS darauf freuen wird aber bei ihm habe ich jede Hoffnung verloren.

Lange rede, kurzer Sinn : Hör auf dein Herz!! Wenn du der Meinung bist du schaffst das (auch alleine) dann bekomm es
Wäre schön wenn du dich mal meldest
Lg Nadine

Das ist doch mal
eine mutige Frau. Gratuliere Dir zu so viel Stärke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 0:46

Kopf hoch
also wie hier bereits mehrmals gesagt wurde: die entscheidung liegt allein bei dir. wenn du dir das kind so sehr wünschst, dann bekomme es. aber du musst natürlich auch die konsequenzen dafür in kauf nehmen. ich finde, dass dein freund dich ganz schön erpresst. und zur zeugung gehören doch immer zwei, oder? aber wenn du mal überlegst: dein kind wird dir immer bleiben, dein freund vllt nicht. ich kann ihn zwar auch ein wenig verstehen, aber wenn er dafür sorgt, dass ein kind entstehen kann, muss er genauso wie du die verantwortung dafür tragen. vllt überlegt er es sich auch noch mal anders und es wird alles gut. und wenn nicht: sicher ist es für ein kind blöd ohne vater aufzuwachsen, aber eine seltenheit ist das heutzutage auch nicht mehr. viele mütter erziehen ihre kinder alleine und machen das trotzdem gut. nur mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 15:07

Abtreibung
Dann schiess den Typ auf den Mond ohne Rückfahrkarte
Wann ist es aber der richtige Zeitpunkt für den Idiot
Da hätte er halt vor her dran denken sollen
Du sollst eine Entscheidung treffen für oder gegen das Leben
Ich würde es annehmen bin auch etwas älter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 1:43


Treibe nicht ab
Ich war mit 14 1/2 schwanger und hab dann eine Frühgeburt gehabt in der 24 SSW ich glaube sie hat gekämpft damit sie nur für kurze Sekunden spüren kann das ich sie liebe und immer lieben werde.Naja auf jedem Fall mein Freund hat auch zu erst gesagt du sollst abtreiben ich war wo ich es erfahren habe in der 9 SSW und ich hab gesagt ich treibe nicht ab und er entscheide dich ich oder das Kind . Ich hab mich fürdas Kind entschieden!! Er ist aber jetzt wieder mit mir zusammen und ich bin jetzt auch wieder schwanger in der 39+5 SSW ich freu mich schon soo riesig auf mein Mädchen und ich war am Anfang hab ich jeden Tag gebettet das es überlebt ich denke noch immer an meine erste verstorbene Tochter. Ich werde sie niee vergessen!!
Also mein Freund hat amAnfang gleich der SS gesagt wir schaffen das zusammen.

Treibe nicht ab.

DU wirst es merken wenn du abtreibst und dein Bacuh sich dann so leer anfühlt!! Du wirst es dir nicht verzeihen.

Ich hatte eine Freundin die war schwanger mit glaube 14 oder 15 Jahren sie hat abgetrieben wegen ihrem Freund sie hat es sich nie verziehen und hat Selbstmord begangen!!

In ihrem Brief den sie hinterlassen hatte schrieb sie ,,Ich will zu meinem ungeborenen Kind ich habe mir das nie verziehen ich will mit ihm oder ihr die Zeit verbringen ich liebe mein Kind ich kann nicht mehr!!!

LG........... Es war eine schöne Zeit hier auf der Erde aber ich will mit meinem KInd leben und zwarim Himmel ich sehe immer auf euch hinab ich pass auf euch auf
Ich Liebe euch
Rest in Peace

Das waren ein paar Zeilen von dem Brief.

Die Eltern haben den Brief zu spät gefunden und wo mann sie gefunden hat ihn ihrem Zimmer war sie schon im Himmel sie hat Tabletten geschluckt. Es ist nun 1 Jahr her ich vermisse sie so ich hoffe sie kümmert sich auch um meine kleine Prinzessin was sie bestimmt tut

Ich hoffe ich hab dir ein bisschen die Augen geöffnet.

LG Stefanie & Cleo Aylien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 22:35


Zoey danke das du es für mich geschreiben hast aber mir geht es schon wieder besser .

Ja wie die Zoey schon geschrieben hat ich habe es schon in einem anderen Therad geschreiben .

Zoey du bist eine wircklich guteFreundin hab dich lieb.
Danke das du es geschreiben hast brauchst jetzt abernichtsmehr schreiben aso und danke tila1984

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2012 um 22:35

Nein
weil mir es so beschi...... gegangen ist hat sie es für mich geschrieben sie ist eine meiner abffiue und ich hab ihr gesagt wenn ich im KH liege soll soll sie es in der ICH Form schreiben!! Weil sie das Passwort meines Account nicht weis sonst wäre sie da rein und hätte geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 16:19


Mir geht es genauso wie dir grade nur das ich 21 bin!
Mein Freund ist völlig am durchdrehen seit ich ihm gesagt habe das ich Schwanger bin er sagt das es für ihn nicht sein Kind ist , dass es eine Mißgeburt wird und das wenn ich es nicht abtreibe er uns alle 3 umbringen will.
Ja na klar macht es mir Angst wenn er mir sowas erzäht ich bin auch total verwirrt aber ich will von meinem Herzen nicht abtreiben und ich glaube ich werde dafür Kämpfen da ich letztes Jahr schon mal eine Fehlgeburt hatte und darunter sehr gelitten habe und ich weis nicht ob ich sowas nochmal durchmachen könnte , da eine Abtreibung nochmal schlimmer ist da es ja gewollt ist!

Mach was dein Herz dir sagt und versuche deinen Weg zu gehen ohne dich beeinflussen zu lassen !! Ich wünsche dir wirklich alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 16:39

Hm
Und was hast du gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 19:25
In Antwort auf fidel_12709716


Mir geht es genauso wie dir grade nur das ich 21 bin!
Mein Freund ist völlig am durchdrehen seit ich ihm gesagt habe das ich Schwanger bin er sagt das es für ihn nicht sein Kind ist , dass es eine Mißgeburt wird und das wenn ich es nicht abtreibe er uns alle 3 umbringen will.
Ja na klar macht es mir Angst wenn er mir sowas erzäht ich bin auch total verwirrt aber ich will von meinem Herzen nicht abtreiben und ich glaube ich werde dafür Kämpfen da ich letztes Jahr schon mal eine Fehlgeburt hatte und darunter sehr gelitten habe und ich weis nicht ob ich sowas nochmal durchmachen könnte , da eine Abtreibung nochmal schlimmer ist da es ja gewollt ist!

Mach was dein Herz dir sagt und versuche deinen Weg zu gehen ohne dich beeinflussen zu lassen !! Ich wünsche dir wirklich alles Gute!!

Wieso geraten liebe Frauen
immer wieder an so schlechte Typen. Ich bewundere Dich für Deinen Mut und wünsche Dir, dass sich Dein Kampf lohnen wird. Wäre es nicht besser, sich so diesem Mann zu trennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 11:39

Du bist echt stark!
Du bist scheinbar eine echt starke Person! Wenn Dein Herz Dir sagt, dass Du nicht abtreiben sollst, so bitte ich Dich, tue es nicht. Dein Freund will es nicht? Sorry die Frage, aber was ist das dann für ein Mann? Du riskierst auch sehr viel, willst aber die Verantwortung übernehmen, er kann das auch. Ich möchte Dich bestärken, für Dein Kleines einzustehen!!! Hilfe für Dich wir es sicherlich an vielen Orten geben - Beratungsstelle etc.
Verstehe mich nicht falsch, ich will Deinen Freund nicht schlecht machen - kenne ihn ja auch nicht - aber da fehlt wohl etwas Lebenscourage und Verantwortungsbewusstsein.
Es könnte auch sein, wenn DU Dein Ding durchziehst, dass ihn das irgendwann auch mitreißt - immerhin ist es auch SEIN Kind!
Ich wünsche Dir Kraft und Weisheit und Menschen, die Dich vor Ort unterstützen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2012 um 11:51

Danke
Also ich danke allen für die lieben Worte.
Und ich habe NICHT abgetrieben ! Zum Glück ! Ich bin noch an dem selben Tag zu einer Beratungsstelle gefahren und habe meinen Freund mitgeschleppt! Ich muss sagen das ist sehr hilfreich. Die Frau war sehr nett und hat beide Meinungen genau angehört und nach 2 Stunden Gespräch sagte sie zu uns .. Das wir einfach mal ein paar Tage abschalten sollen. Das haben wir auch gemacht sind weggefahren aber jeden Tag was anderes unternommen. Wir sind uns wieder nah gekommen und haben unsere Meinungen aktzeptiert und Er har meine akzeptierst das ich nicht abtreiben werde.
Es war sehr schwehr für ihn die ersten Wochen aber mit der Zeit kam er sogar an und streichelte den bauch, redete mit dem Kind und tut mir dauernd gute Dinge. Einmal sagte er ich habe das Kind sehr gern. Aber bis ich es lieben werde dauert es noch. Ich bin sehr froh das ich noch 5 Monate schwanger bin ich glaube bis zur Geburt hat er es dann auch gepackt. wenn wir beim frauenarzt sind fragt er auch immer was und.interressiert sich für alles, er kommt auch jedes mal mit und ist schon aufgeregt was es wird wir ziehen auch gerade um es ist eine richtig tolle Zeit ich bin echt glücklich das.ich nicht abgetrieben habe ich rate es auch anderen Frauen es findet sich immer eine Lösung und wenn nicht der Erzeuger dazu stehen will glaub mir andere Mütter haben auch schöne Söhne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2012 um 18:23
In Antwort auf ila_12340605

Danke
Also ich danke allen für die lieben Worte.
Und ich habe NICHT abgetrieben ! Zum Glück ! Ich bin noch an dem selben Tag zu einer Beratungsstelle gefahren und habe meinen Freund mitgeschleppt! Ich muss sagen das ist sehr hilfreich. Die Frau war sehr nett und hat beide Meinungen genau angehört und nach 2 Stunden Gespräch sagte sie zu uns .. Das wir einfach mal ein paar Tage abschalten sollen. Das haben wir auch gemacht sind weggefahren aber jeden Tag was anderes unternommen. Wir sind uns wieder nah gekommen und haben unsere Meinungen aktzeptiert und Er har meine akzeptierst das ich nicht abtreiben werde.
Es war sehr schwehr für ihn die ersten Wochen aber mit der Zeit kam er sogar an und streichelte den bauch, redete mit dem Kind und tut mir dauernd gute Dinge. Einmal sagte er ich habe das Kind sehr gern. Aber bis ich es lieben werde dauert es noch. Ich bin sehr froh das ich noch 5 Monate schwanger bin ich glaube bis zur Geburt hat er es dann auch gepackt. wenn wir beim frauenarzt sind fragt er auch immer was und.interressiert sich für alles, er kommt auch jedes mal mit und ist schon aufgeregt was es wird wir ziehen auch gerade um es ist eine richtig tolle Zeit ich bin echt glücklich das.ich nicht abgetrieben habe ich rate es auch anderen Frauen es findet sich immer eine Lösung und wenn nicht der Erzeuger dazu stehen will glaub mir andere Mütter haben auch schöne Söhne

So schön
dass sich Dein Mut gelohnt hat! Wünsch Euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook