Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mein Freund unfruchtbar - nun bin ich schwanger...

Mein Freund unfruchtbar - nun bin ich schwanger...

16. Januar 2008 um 10:14

Ich (22) bin seit 4 Monaten mit meinem Freund (24) zusammen. Ihm wurde von einem Arzt bescheinigt, dass er keine Kinder kriegen kann, da seine Spermien zu langsam sind. Die Chancen ein Kind auf natürliche Weiße zu kriegen liegen bei ihm 1/20 Millionen, also ist es wahrscheinlicher vom Blitz getroffen zu werden. Daraufhin hab ich auf die Pille verzichtet, denn mit seiner Ex hatte er 3 Jahre erfolglos versucht ein Baby zu machen.

Als dann meine Tage 2 Wochen überfällig waren, mir morgends übel war und ich keine Lust mehr auf Alkohol und Kaffee hatte hab ich einen SST gemacht und er war positiv.
Wir beide waren sehr geschockt. Danach hat er sich gefreut, da er schon immer ein Kind wollte. Ich weiß nicht so recht ob ich mich freuen soll, denn ich muss erstmal mit der Situation klarkommen. Wir kennen uns kaum und wohnen 100 km auseinander. Jeder hat feste Arbeit in seiner Nähe. Wenn ich das Kind bekomme müsste ich zu ihm ziehen, damit er weiter arbeiten kann. Wir sind uns auch einig, dass das Kind mit beiden Elternteilen aufgezogen werden soll, d.h. ein Leben lang mit dem Mann zusammen sein. Das sind schwere Entscheidung!!
Er steht hinter mir, egal ob ich abtreibe oder es bekomme. Aber wenn ich abtreibe und wir dann in ein paar Jahren ein Kind wollen und es funktioniert nicht, dann werden wir uns ewig vorwürfe machen. Vielleicht war dieser Zufall die einzige Chance auf ein Kind?
Weiß jemand ob es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal passieren könnte? Vielleicht bin ich ja sehr fruchtbar und das gleicht seine unfruchtbarkeit aus?? Ich weiß echt nicht wie das passieren konnte. Man könnte es Schicksal nennen.

Hat jemand einen Rat?

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 22:39

Hallo cleovii
Ich habe heute morgen deinen Beitrag gelesen und meinem Mann davon erzählt,
auch wir haben Probleme ein Kind zu bekommen

Ich hatte keine Zeit gleich zu antworten, auch ich denke wie helenaxxx

du hättest dir vielleicht ein anderes Forum suchen sollen, da wir hier ja vielleicht auch ein bisschen sensibel auf sowas reagieren?!?

Ich kann aber verstehen wenn du gerade nicht weißt was du machen sollst In deinem alter war ich auch jeden Monat froh wenn die Blutung eingesetzt hat, denn damals war ich noch nicht so weit, doch heute wäre ich froh wenn es damals einfach so passiert wäre, denn irgendwie hätte ich es schon geschafft!

Ich verstehe auch ein bisschen warum du hier rein geschrieben hast und ich kann dir dazu nur sagen, das es wirklich sein kann, dass dies eure einzige Chance ist auf natürliche weise schwanger zu werden, genauso gut könnte es sein das du wirklich soooo fruchtbar bist das du die Spermien von deinem Freund aufsaugst??? Keiner kann sagen was passiert
es kann dir auch hier denke ich niemand die bedenken nehmen ob es irgendwie wieder klappen könnte...

Auch für deinen Freund muss das doch toll sein, dass du schwanger bist
du kannst es dir vielleicht nicht vorstellen aber ich denke alle Männer mit so einem Befund sind irgendwie frustriert, klar jetzt hat es ja doch mal geklappt, aber wie schon erwähnt, ob und wenn ja wann es wieder klappt kann keiner sagen?!?

Aber wenn du dich nicht in der Lage fühlst das Kind groß zu ziehen dann ist auch klar warum du über eine Abtreibung nachdenkst
Du solltes das Kind nicht nur bekommen weil es vielleicht später nicht mehr klappen könnte denn wer kann schon sagen was ist wenn du das Kind bekommst, vielleicht trennst du dich mal von deinem Freund weil du merkst wenn ihr zusammen wohnt, dass ihr gar nicht zusammen passt, denn eine Fernbeziehung ist ja doch was anderes, das bringt dem Kind dann auch nichts...

Von meinem Mann soll ich dir schreiben, wenn du das Kind bekommst und nicht mehr haben möchtest, dann sollst du uns grad bescheid sagen...

Du merkst vielleicht wie sehr auch wir uns ein Kind wünschen
wie helenaxxx schon geschrieben hat haben auch wir gerade wieder mit dem Spritzen begonnen zum zweiten mal, einmal habe ich mir auch nur eingefrorene einsetzen lassen, also zweimal nix , dies ist der dritte Versuch
Mal von den Medikamenten abgesehen ist das ganze auch ein ziemlich psychischer Stress und kostet außerdem auch noch ne ganze Menge Geld!!!

Also vielleicht bringt dir ja mein Beitrag was?!?

Ciao catseline


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 16:10

Mutter auf Probe
Über die Pro- Familia- Kontaktstellen kannst Du nach Einer Babypuppe fragen, die sich genau so verhält wie ein kleiner Säugling. Normalerweise werden diese Puppen für ein paar Tage an Mädchen verliehen, um Teenie- Schwangerschaften vorzubeugen. Ich denke, Dir könnten so ein paar Tage bei der Entscheidungsfindung helfen.
Ansonsten: Ihr habt doch ganz gute Voraussetzungen: Beide haben Arbeit, und 100 Kilometer sind eine überbrückbare Entfernung. Klar ist es erst mal ein Schock, aber ich denke, Du könntest es echt schaffen. Selbst wenn es zwischen Dir und Deinem Freund irgendwann mal nicht mehr klappt, so kannst Du Dir sicher sein, dass er den Kontakt zu dem Kind erhalten wird, da es wahrscheinlich sein einziges sein wird. Du wirst sicherlich nie alleine mit dem Kind dastehen. Da haben viele Kinder schlechtere Startchanchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 21:11

Freu dich einfach das du riesiges glück hattest
was vielen hier einfach verwehrt bleibt.alle hier wären froh wenn sie so plötzlich schwanger werden könnten.

mutter auf probe gibt es meiner meinung nach nicht. das entwickelt sich in der schwangerschaft dieses gefühl. sollte das nach der geburt bei dir nicht der fall sein dann denk doch lieber darüber nach das kind zur adoption freizugeben anstatt es jetzt vielleicht wegzumachen.

viele können selbst mit hilfe der medizin nicht schwanger werden und wären mit sicherheit heil froh wenn es ein baby zu adoptieren gibt.

ich könnte einer abtreibung nur ruhigen gewissens zustimmen wenn die schwangerschaft durch eine vergewaltigung zustande gekommen wäre.


es ist jetzt vielleicht nicht so ganz nachzuvollziehen warum jeder eigentlich nur für das kind spricht und in keinster weise an dich denkt aber glaube mir ich war erst 18 als mein sohn zur welt kam und ich dacht auch ich schaffe das nicht. aber siehe da es ging, in meinem fall sogar ohne den vater.

also kopf hoch und hör mal einfach auf dein herz und dann kannst du dich bestimmt nicht mehr gegen das kind entscheiden.

wünsche dir eine schöne und freudig schwangerschaft und drück euch ganz fest die daumen das alles so wird wie ihr es euch vorstellt.

liebe grüße lucky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 1:10

!?
Kann meinen Vorschreiberinnen nur recht geben. Wir alle hier wünschen uns nichts sehnlicher als ein baba, wir können Dir sagen, dass bei uns in 10 Jahren dieser Glückstreffer nicht eingetreten ist.
Treib nicht ab, das Leben ist doch so wertvoll.
LG Trulla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 22:59

Hallo
FREUE DICH EINFACH:-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook